Herr der Ringe ist Nazi

Kennt Ihr "Herr der Ringe" ?
Ist jetzt Nazi!

Zitatbeginn:

Fantasy wird immer wieder von rechter, konservativer Seite instrumentalisiert.

Zitatbeginn:

Je nachdem, wie man Texte interpretieren will, kann man sie auf eine Art reduzieren, die es einem gerade dient.

Zitatbeginn:

Rechte Gruppierungen springen vor allem auf die nordische Mythologie an.

Weiter wird erwähnt, dass Rechte in konflikthaften Verhältnissen zueinander leben, den Krieg und auch Gewalt idealisieren und eine Heldenverehrung leben.

Quelle :
srf.ch :

Ja. Klar. Natürlich. Kann nicht anders sein.

Wer ist eigentlich nicht mehr Sympathisant dieser angeprangerten politischen und ideologischen Seite, wie sie uns Leierkastenartig „präsentiert“ wird.


Nach deren Denken wären sämtliche Einwohner in den : Nordischen Ländern : (Island, Finnland, Sapmi, Norwegen, Schweden, Dänemark) demnach Nazis?

Es ist schon öfter hier in den nordischen Ländern aufgefallen, wie sich solche strammen Deutschen ihnen gegenüber äussern hinsichtlich dieser politischen Denkweise und das kommt gar nicht gut an. Weder bei Politikern, noch bei den hier Lebenden.

Die innerliche Abneigung alles was "deutsch" ist, wird stärker und die deutsche Vergangenheit hat hier oben sehr viele negative Spuren hinterlassen. Es stünde den Deutschen da unten im Süden sehr gut, sich ein klein wenig zurück zuhalten, anstatt sich wiederholt aufzuspielen als das "Allmächtige in der Welt".

Dieses Mal könnte der Schuss nach hinten los gehen und zwar gewaltig.

Jeder deutsche Tourist hier in den Nordischen Ländern wird flächendeckend zur Plage. Bleibt also so lange zu Hause, bis ihr euer Denken verändert habt. Sonst könnte es eines Tages sein, dass wir das machen.

Diese Denkveränderung!

Ihr behandelt uns teilweise wie Dreck und das lassen wir uns auf Dauer nicht gefallen. Eure politische Denkweise, wir wären alle Nazi, weil mancher von uns Einwohner hier sich besser in der Geschichte auskennt, als ihr, könnt ihr euch sonst wohin schieben.

Wir haben hier im Norden Funde aus der Zeit des Mittelalters, die auch eure Leben bis heute beeinflussen. Diese Funde der Archäologie zeigen eine gemeinsame Basis von allen Menschen auf.

Noch etwas:

Wikinger standen schon einmal bis runter nach Nürnberg.
Schon vergessen? Aber mit Geschichte habt ihr es ja nicht so. Wie festzustellen ist.

Behaltet euren Gedankendreck bei euch und kehrt vor eurer eigenen Tür. Wir brauchen euch nicht - das waren die Worte eines alten Finnen, der sich sehr genau über die wirtschaftliche wie politische Entwicklung von Deutschland trotz seines hohen Alters informiert.

Dieser Mann hat den letzten Weltkrieg miterleben müssen und die Arroganz der Deutschen.







Viren, Natur, Raubbau


Sie twitterte zuerst:

kuenfutter22_1
- Screenshot -


Danach relativierte sie:

kuehfutter_22
- Screenshot -

Frau Künast ist der Auffassung, dass die Landwirte Schuld hätten an der Pandemie und daher wäre eine Ernährungswende (hin zu Käfer, Wurm und Grashüpper, Schnitzel aus dem Labor und Blumenkohl aus dem 3 D Drucker) nötig.

So kann man auch seine Ideologie durchsetzen. Wir suchen einen Schuldigen, sprechen uns mit dieser Handlung völlig frei von Verantwortung um die eigene Idee durch setzen zu können.

Weiter bedeutet das, dass wenn die sogenannte Ernährungsumstellung nicht im Zeitrahmen, wie manche Macher das wollen, machbar wäre, so kann immer auf die Schuldigen aufmerksam gemacht werden.

"Habe ich schon damals geäussert, dass X und Y Schuld sind"

Diese in meinen Augen ziemlich perfide Masche zieht sich im Moment durch alle Bereiche, siehe Klimawende. Nun haben diverse Kräfte den Gassaft komplett abgeblubbert, doch es fehlt hinten und vorne an Strom.

Denn die Erneuerbaren (was ist das eigentlich?) können noch nicht den kompletten Strombedarf alleine in Deutschland decken. Speicher sind auch noch nicht vorhanden. Der Ausbau läuft extrem langsam usw.

Da hängen eine Reihe schwerwiegender Probleme mit dran. Am neu angedachten Stromversorgungssystem. Aber auch das ist der Wille einiger und der muss mit allen Mächten durch gesetzt werden.

Soweit, so gut.

Zu diesem neuen Stromsystem gehören auch Elektroautos.

Nach meinem Wissenstand ist das eine sehr veraltete Technik, aber das scheinen die studierten Politiker mit und ohne Abschluss nicht zu verstehen.

Nun regieren Umweltschützer dieses Land. Permanent wird mir eingehämmert ich würde zu viel CO2 verbrauchen, ich trage die Schuld daran, dass wir ... mh... eigentlich müssten wir ja schon unter der Erde liegen, nach deren Meinung, aber egal, ich hätte Schuld, dass wir sterben.

Gestorben wird sowieso. Aber mir die Schuld zu schieben zu wollen ist schon ein wenig deftig.

DENN!

Jetzt kommt der Hammer und das ist nur ein kleiner Hammer,
ein einziger von sehr vielen Hämmer!


Vorweg:

Diese Umwelt -
ichsterbemorgen - duraubstmirmeinezukunft - unddubistschuldanallem - daherdarfichungestraftungehorsamsein und strafreiausgehen - Aktivisten, ach so, sind ja Revolutionäre, haben eines nicht bedacht:

sie verlagern alles ins Ausland.

Heisst es nicht von morgens bis abends, die Politik hätte sich abhängig gemacht? In diesem Punkt von ausländischen Gasslieferungen.

Kobalt ist Bestandteil unserer
mobilen Telefone- und E-Auto-Akkumulatoren


Die Demokratische Republik Kongo mit ihren 80 Millionen Einwohner hat riesige Bodenschätze. Darunter sind auch 60 Prozent des weltweiten Kobaltbedarfes. Der überwiegende Teil wird nach China exportiert, von hier aus importiert Europa wiederum die dort fertig gestellten Produkte, die wir nutzen.

Zur Erinnerung: Abhängigkeiten von anderen Ländern!?

Bei den Arbeitern, die das Kobalt in den dortigen Minen abbauen bleibt auch aufgrund von extremer Korruption kaum etwas hängen.

Hinzu müssen Kleinkinder und Großeltern mit in den Minen arbeiten, um eine tägliche Mahlzeit zu bekommen.

Diese Doku zeigt anschaulich die Auswüchse der menschenverachtenden grünen Energiepolitik in Afrika.

Kobalt - von Annalena Baerbock auch
als Hausgeist Kobold bezeichnet - soll eine wichtige Rolle in Deutschlands industrieller E-Auto-Dystopie spielen - so die Grüne Partei, die mit in der Regierung sitzt.

Um diese Energiewende (siehe die obige Ernährungswende, gleiches System, gleiche Wortwahl usw.) zu erreichen, werden Kinder und Erwachsene im Kongo geknechtet.

Wie ist das mit der Kolonialisierung? Ist das nicht "bäh"?

Nur so lässt sich die grüne Energie-Ideologie im woken Westen noch am Leben zu erhalten.

Der grüne Menschenrechts-TÜV gibt auch hier sein Gütesiegel, schließlich wollen sich grüne Snobs auf dem Rücken der Ärmsten der Armen ihren grünen Scheinheiligenschein ergaunern.

Fast alle Mainstreammedien, sorgen dafür, dass nicht allzu viele Verbraucher von den katastrophalen Zuständen der Kobaltförderung aus den Minen im Kongo erfahren.

Sonst würde der grünen Heiligenschein bröckeln.

Bist du als Verbraucher dieses Mal mit schuld als moderner Sklavenhalter und Menschenausbeuter deiner Mitmenschen für den eigenen Luxus?

Schauen wir uns den einen kleinen Hammer an

45 Minuten Dokumentation, Bild.de, auf Youtube

:
Für 20 Cent am Tag: Schuften für die Energiewende :

Wer trägt die Schuld?
Wer übernimmt diese Schuld?


autisophieblog






Der Sprecher und sein Gelübde


Es gibt einen Sprecher eines deutschen Ministeriums.

schromich22.1
- Screenshot -


Dieser arme Mann hat ein Problem!

schroemich_anla_2
- Screenshot -

Nur, was hat er vor, wenn seine Regierung doch Atomkraft einsetzt, damit alle Strom und Wärme haben können? Ihm im Grunde seinen Erfolg "klaut".

smilie_girl_073

Inhaltsverzeichnis


Rette dein Kind!


Oh, oh! Da ist ein Mann ein guter Vater und was geschieht?
Oder:
Andere Länder, andere Verhaltensweisen!

Twitter

handklatschlachen

Inhaltsverzeichnis




Kollektivierung des Bürgers


Energieverschwendung:
Demonstranten wollen Pools in Grunewald kontrollieren

Zitatbeginn:

„Umverteilung – und zwar von oben nach unten!“

Zitatbeginn:

Vorgaben der
Kurzfristenergieversorgungssicherheitsmaßnahmenverordnung

Zitatbeginn:

„einen größeren
Bademantel-Block

Zitatbeginn:

„Finden wir im Villenviertel einen heißen Pool, wird dieser im Sinne öffentlicher Poolpartys
umgehend kollektiviert

Berliner Zeitung


Bademantel Block!
Kollektiv!
Kontrolle!

Gebt ihnen einen Schnuller!
handklatschlachen

Privatpolizei kontrolliert den Bürger! Alles straffrei und ohne Konsequenzen.

Wehe aber du erdreistest dich!


Inhaltsverzeichnis



Zugenäht



landsarpilozeiab22
- Screenshot Twitter -

pilozeablandsar22.1
- eigene Vergrösserung -

Was macht ein Klettverschluss, wenn dieser mehrmal in einer Waschmaschine gewaschen wird?

Er verliert seine Kletteigenschaften.

Da jedoch jeder Staatsdiener in Uniform auf Sauberkeit seiner Bekleidung achten muss wird diese auch in einer Waschmaschine gewaschen.

Ohne Patch selbstverständlich, was jedoch die Kletteigenschaft des auf dem Uniformstoff bei jedem Waschgang weiter beeinträchtigt.

Siehe die Vergrösserung des Patches. Linke obere Patchecke klebt schon nicht mehr am Kletter, der auf der Uniform direkt befestigt ist.

Könnte es sein, dass die Dame einfach Nadel und Faden genommen hat und dieses dämlich immer wieder abfallende Patch aufgenäht hat, damit endlich Ruhe ist und sie vorschriftsmässig zum Dienst erscheinen kann?

Die im Tweet veröffentliche Vermutung lässt darauf schliessen, dass es hier um einen idiologischen Fehlschluss handeln könnte.

Solche Unterstellungen geschehen, wenn nicht mehr recherchiert wird, wenn die betroffene Person nicht direkt gefragt wird, wenn im Hirn...

Der Fotofuzzi stand direkt daneben, hätte eine grössere Aufnahme vom Patch machen können, hätte die Dame direkt fragen können.

Aber die Welt muss schliesslich wissen, wer der Held des Objektives ist und es gab sogar einen Artikel über diesen Vermuter.

Wie viel Geld hat er für diese Einreichung bei seinem Arbeitgeber erhalten?

Wer zahlt die Gebühren für dieses Medium und schliesslich den Lohn des Journalisten?

naehen









Sie haben es gewusst!


Zitatbeginn:

Wie der ∞
SPIEGEL gestern aus Sicherheitskreisen erfuhr, hatte der US-Geheimdienst CIA die Bundesregierung bereits im Sommer genau vor einem solchen Anschlag gewarnt

Eventuell war die Nachricht nicht gendergerecht verfasst oder gar hat das Faxgerät im Kanzleramt nicht funktioniert oder die Nachricht war nicht mit umweltfreundlicher Tinte geschrieben?

Oder sollte das Ganze nicht verhindert werden, damit die Bürger ihren Willen von "wir frieren sehr gerne für ein anderes Land" endlich kostengünstiger erhalten.

Fragen über Fragen!

smilie_girl_073


Danke?


Ankündigung?

abcd_katzeliegtim-schnee22
- Screenshot -


Radoslaw Sikorski. ∞
Wer ist der Mann?

Screenshot aus dem Archiv, da der Originaltweet gelöscht wurde.

archivdanke


Screenshot vom Originaltweet

archiv1danke22



Erstaunlich, dass just in dem Moment der Momente ein OTAN Partner mit der Kamera von Beginn an drauf halten konnte.

Woher war Uhrzeit, Datum und sogar Ort des Geschehens bekannt?

Dänische Militäraufnahme

Schaut die Perspektive genau an, von welcher Position das Geschehen aufgenommen wurde und wie es weiter aufgenommen wird.

Nun vergleicht das mit den Bildern, die in den Medien uns präsentiert werden.

Lest oder hört ihr einen Aufschrei der Umwelt- und Klimaaktivisten?

Wie viele Tiere mussten bei dieser Aktion sterben? Doch wen interessiert es?

Eines steht nun fest:

Gas wird hier durch diese Rohre nicht mehr geliefert werden können.






Quotenfrau und Arbeit?


Passt das zusammen? Überall werden Arbeitsplätze mit Frauen besetzt und so ganz haben sie es nicht mit der Arbeit. Sie fordern "work-life-balance" - doch was ist das?

Work ist Arbeit - Life ist Leben und Balance ist ein Vorgang, der in diesem Fall Arbeit und Lebensgestaltung in Einklang bringen soll.

Auf der anderen Seite, wer erwirtschaftet die Füllung in den Sozialkassen, damit sie alimentiert und gepampert werden können, die vielen WLB-Forderer?

Irgendwoher muss ja das Geld für deren Lebensunterhalt herkommen. Frauen beschweren sich, wenn Männer auf ihren Arbeitsplatz gehen, sich auf die Tätigkeit vollends konzentrieren können, weil sie dann sich benachteiligt fühlen würden.

Für Frauen scheint es aber wichtiger zu sein, sich verbal auszutauschen, mit Hilfe von sehr vielen Worten in eigene innerliche Balance zu bringen und in ihrer Gruppe durch noch mehr Worte eine Art Harmonie herstellen zu können.

Doch wem nutzt dieses Verhalten in der breiten Gesellschaft?

Damit ist doch nichts erwirtschaftet, dass den anderen Mitmenschen hilfreich sein könnte.

Was machen solche Frauen eigentlich im Falle eines Falles? Was machen sie, wenn es kein Strom gäbe, sie selbst Hand anlegen müssten, wenn die Strasse gefegt werden müsste, wenn sie ohne Auto zum Supermarkt gehen müssten usw.?

Für mich sind das Luxusweibchen, die nicht einmal fähig wären eine gute Mutter zu sein. Denn da käme ihr eigener Partymachende Lebensalltag komplett durcheinander.

Mit solchen Frauen ist keine Entwicklung einer Gesellschaft möglich!

Mir sind Frauen, die Weisheit haben, die mit anpacken können, die eigenverantwortlich handeln können, die einen gesamten Überblick über eine Situation haben, Frauen, die auch einmal auf den Tisch hauen können und Grenzen setzen können, die sich artikulieren können, die auch einmal tiefsinnigere Diskussionen führen können wesentlich lieber als diese neue Frauengeneration.

Sie sucht sich nämlich auch einen Mann, der in der sozialen Hierarchie weiter oben steht und sein sattes Geld mit nach Hause bringt, damit sie versorgt ist. Sicherheit, soziales Ansehen, Präsentation von sich und ihren materiellen Besitzgütern ist dieser Frauengeneration wichtiger, als einmal eine Schaufel in die Hand zu nehmen.

Auf solche Weibchen kann Mann im Allgemeinen verzichten.

Die findet er an jeder Strassenecke. Frauen ohne Moral, ohne Selbstbewusstsein, Frauen, die nur Forderungen stellen, aber rein gar nichts selbst können.

Solche Frauen werden für kurze Zeit benutzt und danach geht Mann weiter.

Ein Mann braucht eine Frau, mit der er durch das Leben gehen kann und zwar mit hoch erhobenen Haupt, weil er stolz ist auf sie! Denn auch seine Mutter war Frau und ein Mann weiss, was er an seiner Mutter hat und die Frau an seiner Seite sitzt tief in seinem Herzen.

nowayforjobba22
- Screeshot -




Alles Müll oder was?


Im schlimmsten Fall keine Müllentsorgung mehr?

Die deutschen Politiker sind durch die Bank weg studierte Leute und somit von Haus aus super intelligent und allwissend oder es sind solche welche, die zwar ihr Abitur geschafft haben, ein paar Tage eine Universität von innen gesehen haben, wenn überhaupt, jedoch kein Studium bis zum Ende absolviert haben.

Die meisten von allen Politikern sind noch nie richtiger wertvoller gesellschaftlicher Tätigkeit nachgekommen.

So sieht auch deren Politik im Land aus und ich verkneife mir jetzt, was ich darüber denke. Praktiker wie ein Schlachter, Dachdecker usw. sind auf den Sitzen im deutschen Regierungssitz echter Mangel. Denn solche Menschen hätten von der Basis, von der Praxis Ahnung und könnten mit ihrem Wissen aus dem regulären Alltag eine Bereicherung für Entscheidungen sein.

Aber nein! So eine Quote gibt es nicht und daher keine echten Denker in der Regierung. Zum Schaden der Bevölkerung.

Um was geht es hier im aktuellen Beitrag?
Um Müll. Genauer um die Müllentsorgung.


Zitatbeginn:

„Wir warnen Politik und Behörden schon länger, dass es zu einem Notstand kommen kann“,

Es ist erstaunlich! Die Praxis warnt nach oben an die Möglichmacher und die interessiert es schlicht nicht.

So nach dem Motto: „Wird schon werden…“ oder:
„Fühle mich nicht zuständig…“

Verantwortung übernehmen ist anscheinend nicht so das Ding der heutigen Politiker. So mein Eindruck, der sich aufgetan hat, wenn ich Meldungen aus Deutschland mit verfolge. In so vielen Angelegenheiten drücken sie sich vor Verantwortung - die Zuständigen.

Seit längeren warnen sie, die Praktiker - also dringt nichts nach oben durch und wenn ist es denen egal. Mh…

Zitatbeginn:

„Die Politik steht vor der Abwägung, ob der Müll in Deutschland liegen bleibt oder ob sie vorübergehend mehr Emissionen zulässt“

Hätte ich eine Müllverbrennungsanlage würde der Schlüssel zum Tor auf dem Schreibtisch vom zuständigen Kanzler liegen. Im Anschluss Anzeigen schalten mit dem Hinweis, dass sich den Müll die Linksgedrehten abholen können. Die fackeln auch sonst regelmässig Autos von ihren Nachbarn ab. Doch bei deren Feuerchen wird niemals nie von schädlichen Emmissionen geredet, geschweige denn wer von ihnen verurteilt wegen vorsätzlich erzeugten und herbei geführten Umweltschaden.

Ausserdem sollten sich diese linksgedrehten Aktivisten um den Müll kümmern. Haben sie doch die „Haltung“, dass jeder in ihrer ach so wunderbaren Welt jeder die Tätigkeit aussuchen kann, die der Betreffende gerne ausüben mag.

Auf der anderen Seite, wenn ich es durchdenke ∞
die Ratten freuen sich.

So denn:
Lasst den Müll einfach liegen. Die zerlegen sowieso jede Tüte und fressen sich durch. Es wird sich sogar kostenfrei gekümmert. Für die Tiere eine wahre Freude, weil ihr Nachwuchs ohne Hunger aufwachsen kann.

Zitatbeginn:

Er fordert einen Vorratsbeschluss der Genehmigungsbehörden und zeigt sich fassungslos über deren zögerliche Haltung.

Hat etwas mit Verständnis über die Angelegenheit zu tun und dem Wissen Verantwortung tragen zu müssen. Quasi seinen Auftrag, den die Wähler übertragen haben, erfüllen zu müssen.

Zitatbeginn:

Tatsächlich hängt in vielen Regionen auch ein Teil der Energieversorgung an den bundesweit 66 Werken, die jährlich knapp 21 Millionen Tonnen Müll verbrennen können. Produziert wird auch Fernwärme und Strom für Millionen Haushalte.

Wer hätte das gedacht?
Haben sie nun in Deutschland ein Wärme- oder ein Stromproblem? Da war doch etwas…

Wir haben ein Wärme- und ein Versorgungsproblem, aber kein Stromproblem, laut Herrn Habbi, Wirtschaftsminister Deutschland.

Na, dann ist alles gut!

Quelle ∞
welt.de

Tip:
Solltet Ihr Hunger haben, es gibt ein ∞
tolles Rezept für gegrillte Ratten



E-Ladestationen

und Luftverschmutzung auf der Karte

Hier eine ∞
Weltkarte, auf der ihr sehen könnt, wo Ladestationen für Eure E-Autos zu finden sind. Ihr könnt die Karte mit dem + Zeichen vergrössern um näher an der Information sein zu können.

Fällt Euch beim Betrachten der Karte etwas auf?

Es gibt eine andere Karte. Auf ∞
dieser Karte gibt es Wetterdaten und auch Luftverschmutzungsdaten werden angezeigt.

Wenn Ihr am linken Rand der Karte schaut, findet ihr unten "Luftverschmutzung". Den Button einmal drücken und es öffnen sich kleine Menues mit unterschiedlichen Stoffen, die in die Luft geraten.

Bitte beachtet, dass es in anderen Ländern aufgrund der Geografie andere Uhrzeiten gibt. Daher der Rat zu unterschiedlichen Uhrzeiten die Karte einmal besuchen und sich anschauen.

Fällt Euch beim Betrachten der Karte etwas auf?



Stierkämpfe


Beim sörfen im Netz bin ich zu meinem Erstaunen auf Stierkämpfe der anderen Art gestossen. Zwar gab es für mich nichts schöneres, wenn ein Mannsbild wohlbekleidet und mit eleganten Bewegungen seine Achtung einem Stier in der Arena gegenüber zum Ausdruck brachte, doch das hier?

Stier gegen Stier. Normalität in den Arenen von Bosnien Herzegowina. Das Land ist sogar Anwärter der Europäischen Union - übrigens wartet dieses Land schon ein wenig länger auf seine Aufnahme, als andere...

Doch ach.

Immerhin haben die Aktivisten den Stierkampf in Spanien und Südamerika soweit zum Erliegen gebracht, dass es nur noch in Erinnerung bleibt, welcher Torero einst eine grosse Nummer war.

Wenn ich da an Pepe Vazquez denke oder Rafael Ortega, der einen Stier in der Arena gehen liess, wenn er spürte, dass er nicht kämpfen wollte. Mir fällt da noch Antonio Camacho ein .. ach ja... doch schnell zurück ins Heute:

Wo bleiben hier bitte die deutschen Tierschutzaktivisten?
Plakate hoch!
Demonstrationen organisieren. Medien müssen das Thema puschen, puschen, puschen und die Fans solcher Kämpfe als Rechte, als Delelgitie.... vergesst es.

Wir haben doch andere Sorgen, oder?

Schön ist es dennoch anzusehen. :
Zwei Kerle, zwei Muskelpakete in der Arena. :

:
Ein anderes Video :

Die ersten vier Minuten hervorragende Beschwichtigungsgesten beider Bullen. Ab 4:19 Minuten die direkte Kommunikation. Auch wieder Beschwichtigungsgestiken. Hierzu gehört beäugen, wegschauen, Kopf wegdrehen.

Minute 8:20 dann endlich. Starke Annäherung mit Frontalblicken auf den gegenüber stehenden Bullen. Herrlich. Super! Tolle Charaktereigenschaften haben die beiden. Fast 9 Minuten lang beschwichtigen, in Frieden den Rang belegen. Toll.

8:29 Minute. Der rechts stehende Bulle zeigt eindeutig Ohrenkommunikation. Klasse! Mit leichten Blick nach rechts zum Artgenossen. Hocherhobener Kopf, der andere senkt seinen Kopf, schaut dann aber rüber zum Kollegen.

Noch einmal ein Kopfrucken um dem kleineren zu sagen:

"Ey, Kleiner. Uffbasse!"

Geil! Diese Führungsstärke, völlig souverän. Super! Echt toller Charakter (der im Moment rechts im Bild stehende Bulle)

Diese Körpersprache. Ich bin begeistert! Das geübte Auge erkennt diese Körperspannung bei beiden Tieren. Wer hat mehr Spannung? Wer führt alleine schon aufgrund seiner mentalen Stärke, die übrigens nichts mit körperlichen Stärke zu tun hat!

Es geht sein Kopf fast eine Kopfgrösse höher und ein direkter Blick. Boah... der andere macht sich extrem klein. Schaut auf seinen Brustkorb, die Atmung von dem Bullen links im Bild, dem "Kleinen".

Der rechts im Bild schaut ihn lange direkt an und verharrt fast regungslos (9:15 Minuten)

Boah!! 9:24 Minuten. Der links stehende Bulle geht mit einer Beschwichtigungsgeste mit seinem Maul bis runter zum Boden und der andere schaut ihm souverän zu.

Dann Scharren und leichter Rückzug. Der andere steht da und denkt sich bestimmt:

"Du Würstchen...!"

Dann ein umgekehrtes Spiel:

Der im Bild links stehende Bulle schaut den anderen direkt an, dieser dreht den Kopf sehr stark zur Seite.

Gretchenfrage:

Wer wird den Angriff starten?

Ab Minute 10:16 könnt ihr es miterleben.

Der "Kleinere" macht einen Schritt zur Seite, geht im halben Kreis, deutet an, und geht auf den anderen Bullen zu.

Es kommt zum Kampf. Nach einem Bruchteil von Sekunden zieht sich der "grosse" Bulle wieder heraus. Souverän, echt!

Boah. Der "Grosse" beginnt mit Bodenscharren, eine Beschwichtigung, der "Kleine" macht es ihm nach. Das ist wichtig zuerkennen, es ist ein Nachmachen. Der "Kleine" hat nicht damit begonnen!!

Jau! Ab Minute 11:19 beginnt der "Grosse" mit dem Kampf. Sehr lange hat er es heraus gezogen bis es ihm zu dumm wurde.

Als der grosse Bulle den Kampf begonnen hatte, hat er seine Hörner noch nicht beim Gegner eingehakt. Das bedeutet in dieser Artgerechten Kommunikation, dass er dem Kleinen noch einen Freiraum zum Rückzug angeboten hatte, der jedoch abgelehnt hatte und voll auf den grossen Bullen losgegangen ist.

Beobachtet auch, wenn ihr das Video schaut, wie der grosse Bulle mit seinen Hinterbeinen im Gegensatz zum kleineren Bullen arbeitet! Sehr interessant.

15:37 Minute:

Der grosse Bulle schleift mit gekonnten Hebelgriff in den Hörnern regelrecht den Kleinen durch die Arena.

Und der steht fast ständig mit aufrechten Hinterbeinen da. Er kontrolliert die Pausen die dafür da sind, sich mental wieder zu fangen und einer Verschnaufpause. Denn schleif mal so ein paar Tonnen durch die Gegend!

Wer es nicht weiss:

Ziegen, Stiere, Kühe, Steinböcke usw. die hauen sich nicht die Hörner um die Ohren, die nehmen sie zu Hebelwirkungen und zum "festhalten" des Gegners in Anspruch. Die Stirnplatten sind ihre Kampfwerkzeuge. Daher ist es auch so schwierig einen solchen Paarhufer eine Kugel durchs Hirn zu jagen. Die Stirnplatte ist das Stabilste was es gibt in einem solchen Körper.

Bruchsicheres Material so zusagen.

Das könnt ihr bei Minute 21:20 sehr toll sehen. Es ist die Stirn, dann das Hörnchen.

So. Wer der Gewinner ist verrate ich euch nicht. Es bleibt die Frage, wie viel Tacken so ein Bulle kostet! Auf alle Fälle würde ich gerne mit ihm ein paar Minuten Streicheleinheiten verbringen wollen und wenn es geht auch wissen, wie sein Hüftsteak schmeckt.

Oder so ein Süppchen aus dem Schwänzchen. Richtig angerichtet, eine Delikatesse! Ochsenschwanzsuppe, für diejenigen, die eben den Mund verzogen haben.

Übrigens:

Bulleneier sind auch was Feines!!

urlaub-ferien-wasser-smileys-159 Herrlich! Das Leben kann so schön sein!






Jugend und Statistik

migstatiweg22
- Screenshot -


Wir haben alle so lieb.

:
Inhaltsverzeichnis und Kontakt :


Feministische Kloschüssel


Zitatbeginn:

Laut "Bild" wird jedoch erwartet, dass sich trotzdem viele Bauherren künftig darauf berufen, um gegen mögliche Klagen gewappnet zu sein.

Als Architekt würde ich wie im Orient ein Loch in den Boden hauen und eine Tür davor stellen. Nennt sich Plumpsklo. Gab es früher auch in Mitteleuropa und heute noch im Orient oder Asien.

In diesen Ländern ist ein solches Klo Standard und mir kann keine Feministin erklären, dass, wenn sie dorthin in den Urlaub geflogen ist, so etwas noch nie gesehen oder benutzen musste. Weil da nichts anderes war, als das Loch im Boden. Auch wenn nur die Freundin dort in Urlaub war, quatschen die Weiber doch spätestens nach dem Urlaub über solche Neuigkeiten, weil sie es aus ihrem Heimatland "dem besten Deutschland" nicht kennen.

Da sich in der Vergangenheit viele feministische Aktivistinnen und sonstige selbst ernannten Sexgemeinschaften gegen die angeblich veralteten Normen und Regeln auch mit Klagen gegen diese gestellt hatten, würde ich als Architekt erst recht mich an die europäischen Parlamentsgesetze halten und zwar Mikromillimeter genau. Solche Aktivistinnen haben nämlich schon manchen hinter Gittern gebracht und deren Leben zerstört. Weil sie das anders wollten, wie es war und das sind heute nur die Ergebnisse von solchen extravaganten Wünschen.

Dem Darm ist es nämlich völlig egal wo er entleert wird, Hauptsache raus mit dem Sch****!

Zitatbeginn:

Frauenrechtlerinnen zeigten sich jedoch von den neuen Vorschlägen fassungslos. "Es ist irritierend und besorgniserregend zu sehen, dass Frauen-Toiletten, also Schutzräume für Mädchen und Frauen, […]

Schutzraum? Baut euch doch Bunker, denn das sind Schutzräume.

Naja Mädels und sonstige sich auf ihre Sexualität reduzieren Lassenden ansonsten:

Geliefert wie bestellt. Jedoch ohne Rückgabegarantie. Hauptsache Opfer sein wollen. Nun habt ihr eure eigenen Forderungen als Vorgaben an alle von ganz oberer Stelle!

Selbst schuld.
smilie_happy_255

Quelle: N-tv




Fällt Weihnachten aus?


Ist das Euch überhaupt bewusst?

Zitatbeginn:

Im Gegensatz zu internationalen Großkonzernen könne die heimische Süßwarenbranche ihre Produktion nicht einfach ins Ausland verlagern, sagte Bühlbecker.

Müsstet ihr mal die Regierung fragen, ob die noch ein paar Cent in der Kasse auftreiben könnten. Denn für andere Angelegenheiten ist bemerkenswert viel Kohle vorhanden!

Zitatbeginn:

Lambertz und andere Firmen der Branche „sitzen hier fest und sind den Gegebenheiten komplett ausgeliefert“. Die Grenzen der Belastbarkeit seien „längst erreicht und eigentlich schon überschritten“.

Tja, wärt ihr an der Börse notiert, würde bestimmt ein Lobbyist von eurer Branche an der Tür der Regierung kratzen. Ausserdem sollte euch jetzt bewusst werden, dass ihr nicht fest sitzt, sondern die euch da oben gnadenlos auflaufen lassen. Denkt mal drüber nach, wie die mit uns allen umgehen.
Von wegen Gerechtigkeit. Doch es war angekündigt!

Stichwort: Umbau der Gesellschaft!

Zitatbeginn:

„Viele Unternehmen in Deutschland und auch wir müssen uns fragen, ob sich ein Weiterbetrieb in der derzeitigen Extremlage und auf dem bisherigen Produktionsniveau überhaupt noch rechnet“, sagte der Alleingesellschafter. „Kein Unternehmen überlebt auf Dauer, wenn es nahe am oder im Minus produziert sowie seine Ware mit ganz schmalen Margen oder gar mit Defizit verkaufen muss.“

Macht lieber dicht bevor es zu spät ist! Das ist mein Rat an alle Betriebe in ganz Europa. Sollen Enkel und Kinder den Verantwortlichen in den Hintern treten.

Quelle :
rnd :

Wir hatten schon im :
August den Zusatzstoff addBlue : erwähnt, der für LKW`s vom europäischen Parlament vor Jahren eingeführt werden musst. Da war auch die Lobby in den einzelnen Regierungstüren unterwegs. Die Hersteller haben seit dem Milliarden eingenommen.
Der :
Karlsruher Insider : berichtet heute darüber und stellt fest:

Ups! Dann fahren keine Laster mehr und können keine Produkte mehr in die Läden fahren.

Wir hatten schon von dem :
Planspiel Hungerkatrastrophe : informiert, von der Studie der : Deindustrialisierung Deutschlands : von der Akademie Bergstrasse und viele Beiträge hier im Blog handeln von der Umgestaltung in eine so genannte : grüne Gesellschaftsform :

Denen beiden Verantwortlichen für diese Misere als Beispiel könnten Dankesschreiben von euch erreichen:


bittenstreaming22
- Screenshot Twitter -

fanelogifridofut
- Screenshot Twitter -



Schaut Euch das Logo dieser Aktivisten genau an!
Ein :
Antifa Logo : mit dem Schriftzug: Staatszersetzung !
Ihr habt die zuständige kuschende Politik gewählt - Beschwerden nicht an den Nachbarn richten, sondern an die zuständigen Adressen, wenn ich bitten darf!








sign 13



sign13
sign13a
24052021
screenshot quelle ∞
european council

sadonchair * nachdenklichER




Mensch?


lockinfoenster
- Privatfoto, Autisophie -


Militär u. Polizei II.


Am <
28. August hatten wir dazu schon einen Blogbeitrag > und nun wird es noch öffentlicher. Zumindest für diejenigen, die offenen Auges durch die Medienlandschaft surfen.

Bundespolizei im Innern

<
dpolg.de >

Noch einmal unser Rat an Euch bei kommenden Demonstrationen:

Die Aktivisten (<
Revolutionäre >) werden die Berliner Politiker in die Knie zwingen und sie werden dann die Bundeswehr auf die Strassen schicken. Es wird nicht um Verkehrskontrolle gehen, sondern sie werden unter Umständen, wenn Ihr auf Demonstrationen anwesend seid, auch auf Euch schiessen.

Bleibt zu Hause und geht nicht auf Konfrontation mit der Obrigkeit.

Vereint Euch vor Ort und steckt Eure Energie in den Anbau von Obst und Gemüse.
Auch <
hier > hatten wir Euch schon Möglichkeiten aufgezeigt. Wenn Ihr Euren Unmut los werden wolltet, weil Euch die Situation psychisch zu erdrücken droht, dann schreibt Euren Politikern einen Brief.

Lasst lieber die Briefkästen der Politiker überlaufen, als dass Euch das Blut aus den Körpern läuft!

Schreibt ihnen, engagiert Euch politisch und redet mit den Politikern. Aber erhebt nicht die Hand gegen Polizei oder Bundeswehr.

Eine Kugel ist schneller als ein Plakat!

< Kontakt und Inhaltsverzeichnis >

Kennt Ihr es noch? <
Ein bisschen Frieden - Nicole, 1982 >


Im Jahre 1920


Ingeneurskunst. Wuppertals Schwebebahn.

<
twitter >

<
Inhaltsverzeichnis >

WEF Neugierigkeiten


Ich habe mir den neusten Text vom WEF vorgenommen, in dem zugegeben wird, dass diese Pandemie ein Testlauf war. Wenn wer das vor Veröffentlichung dieses Artikels öffentlich geäussert hätte, wäre gesteinigt worden - im wahrsten Sinne des Wortes.

Vom englischen in die deutsche Sprache übersetzt und den von mir erstellten Zitaten gebe ich meinen Senf dazu.

Zitatbeginn:

Während Verkehr und Gebäude die Haupttreiber für Emissionen in Städten sind, ist der Anteil der individuellen Emissionen erheblich.

Städte und Menschenpersönliche Ausstösse. Wo ist hier die Industrie, die Wirtschaft erwähnt? Oder die vielen Reisen der Obrigkeiten?

Zitatbeginn:

Programme für persönliche CO2-Zertifikate hatten nur begrenzten Erfolg, da es an Bewusstsein […] mangelt.

Ein Zertifikat - was ist das eigentlich?

Es kann eine Bescheinigung sein. Wenn wer eine berufliche Fortbildung absolviert, erhält er als Nachweis ein Papierchen, auf dem der jeweilige Kurs lesbar ist. Inklusive Unterschriften und Daten.

Als Finanzprodukt wäre ein Zertifikat eine Schuldverschreibung der derivaten Komponenten.

Digitale Zertifikate sind Datensätze für eine Authentifizierung (Prüfung von Echtheit. Eine Authentifizierung kann sich nicht nur auf Menschen beziehen, sondern auf beliebige materielle oder immaterielle Gegenstände, z. B. elektronische Dokumente oder auch Kunstgegenstände. ).

Es wird, so verstehe ich es, mit Hilfe von Technik überprüft, wie viel schlechte Luft ich produziert habe oder wo ich wann gewesen bin usw. - bezogen auf das Thema im Artikel.

Zitatbeginn:

Während die Länder ihre Zusagen für eine Netto-Null-Zukunft umsetzen, werden städtische Gebiete für die kommenden Jahrzehnte das Handlungsfeld bleiben.

Netto ist das, was in einer Packung drin ist und Brutto nennt sich das, was um das Produkt sich Verpackung nennt inklusive dem Inhalt.

Mh… was ist dann bitte schön eine Netto-Null-Zukunft?

Ich stelle mir eben eine Packung Nudel vor, also das Brutto. Die Nudeln sind das Netto - aber wenn es heisst Netto-Null müsste gar keine Nudel mehr in der Verpackung sein.

Merkwürdig!
Es kann sein, dass von 100 Menschen, die das lesen oder hören 99 davon nicht einmal die Fähigkeit haben, darüber nachzudenken, was sie gelesen oder gehört haben. Wenn es nicht einmal im Hirn bei denen klingelt, wenn die Wortkreation "Netto-Null-Zukunft" fällt, tja...

Zitatbeginn:

Von der Gemeinschaft geführte Initiativen können einen wesentlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten, die Resilienz und den sozialen Zusammenhalt erhöhen.

Welche Gemeinschaft ist hier gemeint und welche Initiativen? Wer wird von wem finanziert und was ist deren Aufgabenbereich?

Sich auf die Strasse zu kleben oder einen Streik nicht von einer Demonstration unterscheiden können? Sind das diese erwähnten Initiativen?

Zitatbeginn:

In den letzten zwei Jahrzehnten wurden zahlreiche Beispiele für persönliche CO2-Zertifikatsprogramme diskutiert, die jedoch aufgrund mangelnder gesellschaftlicher Akzeptanz, politischem Widerstand und fehlendem Bewusstsein und fehlender fairer Mechanismen zur Verfolgung von „My Carbon“-Emissionen nur begrenzt erfolgreich waren.

Wenn wer diskutiert kann keine praktische Anwendung durchführen. Das wiederum bringt nur spekulative Ergebnisse hervor oder gar keine.

Wer nur über den Staub auf dem Boden diskutiert und nicht kehrt, kann dann auch darüber spekulieren, wie sich der Staub verhalten könnte, wenn er nicht oder wenn er weg gekehrt werden würde.

Wenn sie diese Feststellung haben, dann haben die Macher versagt - aber doch nicht diejenigen, die das haben versucht umzusetzen, was die Macher von ihnen verlangten.

Aber: schuld sind die anderen!

Zitatbeginn:

Unsere Welt verändert sich – große Community-Trends [...]

Modetrends kehren auch einige Jahre später wieder auf die Köpfe als Frisur oder in den Kleider-oder Schuhschrank.

Trends kommen und gehen.
Die Aussage oben hiesse übersetzt:

Trends von grossen Gemeinschaften -
doch wenn der Trend abebbt oder die Grösse der Gemeinschaften abnehmen, weil sie zerfallen, was dann?

Zitatbeginn:

Konkret seien in diesem Zusammenhang drei Entwicklungen genannt:

1.
COVID-19 war der Test der sozialen Verantwortung

Noch Fragen?

Ich zitiere einmal Wikipedia mit der Erklärung, als was genau Verantwortung heute verstanden wird:

>> Verantwortung ist vorrangig die Fähigkeit, das eigene Können und die möglichen Folgen von Entscheidungen einzuschätzen und so zu handeln, dass die erwarteten Ziele mit größter Wahrscheinlichkeit erreicht werden.

Häufig ist damit das Bewusstsein verbunden, im Falle des Scheiterns Schuld und Scham zu tragen.

In diesem Zusammenhang kann aus der Verantwortung die freiwillige (verantwortungsbewusste) oder (bei Unwissenheit oder Fremdbestimmung) unfreiwillige Übernahme einer Verpflichtung hervorgehen, für die möglichen Folgen einer Handlung oder einer getroffenen Entscheidung einzustehen und gegebenenfalls dafür Rechenschaft abzulegen oder Strafen zu akzeptieren.

Verantwortungsgefühl setzt ein Gewissen, die Kenntnis der Wertvorstellungen sowie der rechtlichen Vorschriften und sozialen Normen voraus. <<

Erkennt Ihr Euch selbst oder die vergangenen Monate wieder? Gratulation!

Zitatbeginn:

Eine große Anzahl unvorstellbarer Einschränkungen für die öffentliche Gesundheit wurde von Milliarden von Bürgern auf der ganzen Welt verabschiedet.

Stop! Ganz langsam!

Einschränkungen für die öffentliche Gesundheit -
also nicht für die eigene Gesundheit,
sondern jetzt bekommen die Worte:

Schütze dich, damit du andere schützen kannst

eine ganz andere Bedeutung.

Die Einschränkungen hätten wir Bürger verabschiedet. Naja.

Ich wurde nie zu einer Diskussion, zu einer Vertragsformulierung oder gar einer Unterschrift irgendwohin eingeladen um die Einschränkungen des Testlaufes verabschieden zu können.

Ausserdem diese Einschränkungen waren doch toll. Mir ist in der Zeit zumindest kein anderer auf die Nerven gegangen. Was mir fehlte war jedoch die Lieferungen frei Haus von Lebensmitteln. Wenn sie das noch auf die Reihe bekommen hätten, wäre ich der zufriedenste Mensch auf diesem Planeten gewesen.

Nicht zu vergessen:

In anderen Ländern war der Alltag völlig normal. Nur mal so als Erinnerung!

Zitatbeginn:

2. Technologiedurchbrüche der Vierten Industriellen Revolution

Vierte Industrielle Revolution.

Warum vierte? Mir geht es auf den Senkel, dass in solchen Artikeln nie eine Begründung oder/und nähere Erklärung erwähnt wird.

Was sagt Wikipedia uns über Revolution?

Zitatbeginn:

Eine Revolution ist ein grundlegender und nachhaltiger struktureller Wandel eines oder mehrerer Systeme, der meist abrupt oder in relativ kurzer Zeit erfolgt.

Er kann friedlich oder gewaltsam vor sich gehen.

Revolutionen gibt es in den verschiedensten Bereichen des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens. Als Antonyme gelten die Begriffe Evolution und Reform:

Sie stehen für langsamer ablaufende Entwicklungen beziehungsweise für Änderungen ohne radikalen Wandel. Die genaue Definition ist umstritten, eine allgemein gültige Revolutionstheorie über die notwendigen und hinreichenden Bedingungen bei der Entstehung jeder Revolution, die Phasen ihres Verlaufs und ihre kurzfristigen und langfristigen Folgen, liegt nicht vor.

Ein an einer Revolution Beteiligter wird als Revolutionär bezeichnet.

Diejenigen, die auf die Strasse gehen und sich festpappen oder „streiken“ sind dann aber keine Aktivisten, wie es uns untergejubelt wird, sondern schlicht und ergreifend:

Revolutionäre! Denn die wollen ja den Wandel des Systems.

Doch das können die Medien nicht erwähnen! Revolution. Revolutionäre.
Wo kämen wir dahin?

Zitatbeginn:

Die Scale 360-Initiative des Weltwirtschaftsforums demonstriert den Einsatz von Technologien der vierten industriellen Revolution über den gesamten Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen.

Was ist denn jetzt schon wieder Scale 360 Initiative?

Also wenn die mehr Hirn hätten als ein Goldfisch im Glas, würden die auf die einfachste Idee kommen und der Industrie gegen das Schienbein treten, damit folgendes umgesetzt wird:

Nämlich wieder Produkte auf dem Markt anbieten, die ich aufgrund ihrer hervorragenden Qualität an meine Urenkel vererben kann. So wie das Kaffeeservice meiner Uroma oder den Suppentopf meiner Grossmutter. Dazu brauche ich keine Technologie sondern den Willen und der kostet fast nichts.

Nur Fachkräfte und ganz kluge Köpfe, die die Produkte entwickeln können.

Zitatbeginn:

KI kann auch dazu beitragen, Geschäftsmodelle der Kreislaufwirtschaft wie Product-as-a-Service-Modelle, [...]

Was ist Product as a Service?
Schauen wir uns die Erklärung von <
cloudblogs > an.

Früher sind wir in die Geschäfte gegangen und haben unser Produkt gekauft. Der zuständige Mitarbeiter hat das verkaufte Produkt mit einem Telefonanruf beim Lieferant nachbestellt und der wiederum hat seinen Lagerbestand im Auge gehabt, damit das Produkt schnell zum Verkäufer geraten kann.

Der Lagerist hat seine Bestellungen per Brief oder Telefon an den Hersteller durchgegeben.

Diese Bezeichnung „Product-as-a-Service-Modelle“ ist nichts anderes. Nur digital. Wenn ich Waschpulver in meine Waschmaschine fülle, weiss der Verkäufer sofort, dass ich das mache und ein Programm schickt einen Warnhinweis an meine Waschmaschine, damit ich ablesen muss in kitze kleinen Buchstaben

(
übrigens sind diese kleinen Buchstaben Diskriminierung pur gegenüber Sehbehinderten, Blinden oder alten Mitmenschen, deren Lesefähigkeit auch eingeschränkt ist - aber solche Mitmenschen interessieren die Macher nicht, wie festzustellen ist, sonst würden sie einmal darüber diskutieren, wie das Problem behoben werden könnte!)

ob ich noch Pulver für die nächste Fuhre Wäsche habe oder nicht.

Habe ich das Pulver nicht mehr, wird es automatisch bestellt.

Ehrlich? Ich dachte es ginge auch um Umwelt und CO2. Wird beim Abbau von Rohstoffen, die in den Chips und für die Technik, keine Umwelt geschädigt? Das lassen sie aber heimlich unerwähnt, denn es könnte wer auf den bösen Gedanken kommen...

Zitatbeginn:

Diese Energieeffizienz-Apps geben Vorschläge und Statistiken zu Treibhausgasemissionen und bieten Möglichkeiten, Ihren persönlichen Fußabdruck zu reduzieren.

Was ist eigentlich ein Fussabdruck?

Wenn ich im Schnee oder im Sand gehe schaue ich nach unten und sehe den Abdruck meiner Schuhe oder Fussohlen.

Was hat aber ein Fussabdruck mit der Umwelt zu tun?

Ich finde diese Verschleierung hinter neu erfundenen Worten einfach nur zum würgen!

Oder meinen die Erfinder dieses Wortes, dass wenn ich gehe meine Füsse einen Wurm oder Käfer zerquetschen könnten? Oh...

Zitatbeginn:

Den Energieverbrauch im Haushalt im Auge behalten und Menschen motivieren, ihren Lebensstil zu ändern und ihren Teil zur Verbesserung der Umwelt beizutragen.

Leut! Macht mal halblang!

Würde die junge Generation den Alten einfach nur zuhören, dann wüssten sie, wie Energie im Haushalt gespart werden könnte. Alleine beim Kochen keine billigen Plastiktöpfe für die Mikrowelle kaufen und nutzen, sondern richtige Emailletöpfe, die die Wärme halten können und auch beim Kochen den Deckel auf den Topf legen.

Licht aus, wenn ich einen Raum verlasse, sämtliche Plastikprodukte, die nicht notwendig sind, raus aus dem Haushalt und ersetzen durch andere Materialien, die nicht aus Plaste bestehen.

Oder beim Renovieren darauf achten, Tapeten an die Wand zu pappen, die ohne Plastikteile sind und den Kleister gab es schon vor Euren dämlichen Worterfindungen umweltfreundlich.

Verbesserung der Umwelt - wie denn, wenn die Industrie uns nur Scheisse anbietet? Anstatt hochwertige langlebige Produkte - Stichwort:
Geplante Obsoleszenz

Nachhaltigkeit? Dann produziert anstatt Plastikflaschen wieder Glasflaschen, die kann die Industrie wieder fit machen für die nächste Runde. Oder füllt das Joghurt wieder in Gläser usw.

Zitatbeginn:

3. Gesteigertes Bewusstsein und Eigenverantwortung für Natur und Umwelt –

Wenn Menschen in Beton- und Asphaltumgebungen eingepfercht werden können die kein Bewusstsein für Natur und Umwelt entwickeln. Fangt in den Schulen damit an.

Schickt die Schüler bei der Klassenfahrt anstatt nach New York auf einen Bauernhof oder in die Waldwirtschaft. Dann lernen die auch einmal einen krabbelnden Käfer und eine Meise kennen.

Ehrlich? Das sind nette Worte von denen Hansels aus der Schweiz und wenn wer sich Zeit lässt zum lesen und nachdenken, dann wird er feststellen, dass die Null Ahnung haben. Das sind keine Praktiker und leben auf teuer Parkett und denen ihre Blumenvasen stehen im Safe vor lauter Angst, dass die von irgendwem geklaut werden könnte.

Das sind nur schöne Worte in Sätzen ohne Aussagen, die auseinandergenommen erkennen lassen, dass das, was die da vor haben, erdacht wurde, ohne die Rechnung mit dem Wirt zu machen. Naja. Normalos eben. Null Ahnung und davon viel.

Je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, desto mehr drängt sich mir ein Verdacht auf und das gewaltig!

Quelle:
weforum






Demokratie?


Nun ist es raus! Endlich!

Kritisiere bitte niemals nie deine Regierung, denn es gilt als Delegalisierung des Konstruktes und wird strafrechtlich verfolgt.

Frage nie, ob die Wahlen deiner Regierung manipuliert sind.

Denn beides hat seine Antwort. :
Offenbart von Frau Leyen.

Die EU hat Instrumente, um einzugreifen, wenn ihr die Wahl eines Landes missfällt.

Toll! Das nennt sich lupenreine Demokratie. Applaus!

Wo ist der Aufschrei der Medien?
Wo sind die Demonstrationen?
Wo sind die unabhängigen Journalisten, die nun beginnen in dem Dreck, der uns vorgesetzt wurde, noch mehr auszubuddeln?
Strafe nicht nur Regierungen, sondern auch die Bürger ab, wenn sie nicht auf Linie sind.

Ich würde mich nicht wundern, wenn einige Länder nun aus dem Konstrukt austreten!

rengrasgruenaesen
- Privatfotografie Autisophie -

: Inhaltsverzeichnis :


Wird DE russisch?


Die deutsche Regierung übernimmt Uniper. Hauptsitz in Finnland, russischer Importeur von Gas aus Russland.

Ich frage einmal nach:

Wenn eine Regierung ein Unternehmen übernimmt, ist das nicht Sozialismus?

Wenn eine Regierung gegen eine andere Regierung ist, bringt die eigene Bevölkerung gegen die andere Regierung, deren Unternehmen aber auf eigenen Boden übernimmt, ist das nicht Manipulation?

Wenn eine Regierung ein ausländisches Unternehmen übernimmt, bis zur Übernahme die Bevölkerung finanziell belastet war, die Regierung aber nach der Übernahme die finanzielle Belastungen nicht aussetzt, ist das soziale Gerechtigkeit?

Der Vorgang der Übrenahme ist das nicht Enteignung?

Quelle
Bundesregierung

greifer22fress
- Privatfoto Autisophie -



Aus dem Hintergrund


Türkei und SCO

Die Türkei tritt der SCO (Gegenstück OTAN) bei. Wir haben ∞ die
SCO am 21. September 2022 erwähnt.

Präsident Putins Rede

Da nur Wortfetzen in europäischen Medien von der Rede an die Nation veröffentlicht werden, hier die Übersetzung in Deutsch. Entnommen von der Internetseite des Kremlin ru

Liebe Freunde!

Das Thema meiner Rede ist die Lage im Donbass und der Verlauf der militärischen Sonderoperation zur Befreiung des Donbass von dem neonazistischen Regime, das 2014 durch einen bewaffneten Staatsstreich die Macht in der Ukraine übernommen hat.

Ich wende mich heute an Euch, an alle Bürgerinnen und Bürger unseres Landes, an Menschen verschiedener Generationen, Altersgruppen und Nationalitäten, an das Volk unseres großen Mutterlandes, an alle, die das große historische Russland vereint, an Soldaten und Offiziere, an Freiwillige, die jetzt an der Front kämpfen, die im Kampfeinsatz sind, an unsere Brüder und Schwestern - an die Bewohner der Volksrepubliken Donezk und Lugansk, der Regionen Cherson und Saporoschje und anderer vom neonazistischen Regime befreiter Gebiete.

Es wird um die notwendigen, dringenden Schritte zum Schutz der Souveränität, der Sicherheit und der territorialen Integrität Russlands gehen, um die Unterstützung des Wunsches und des Willens unserer Landsleute, ihre Zukunft selbst zu bestimmen, und um die aggressive Politik einiger westlicher Eliten, die mit allen Mitteln versuchen, ihre Vorherrschaft aufrechtzuerhalten, und zu diesem Zweck versuchen, alle souveränen, unabhängigen Entwicklungszentren zu blockieren und zu unterdrücken, um anderen Ländern und Völkern weiterhin grob ihren Willen aufzuzwingen und ihre Pseudowerte zu verankern.

Das Ziel dieses Westens ist es, unser Land zu schwächen, zu spalten und letztlich zu zerstören. Sie sagen bereits direkt, dass es ihnen 1991 gelungen ist, die Sowjetunion zu zerlegen, und dass es nun an der Zeit ist, dass Russland selbst in eine Vielzahl von tödlich verfeindeten Regionen und Gebieten zerfällt.

Und sie hecken solche Pläne schon seit langem aus. Sie haben Banden von internationalen Terroristen im Kaukasus ermutigt und die offensive Infrastruktur der NATO in der Nähe unserer Grenzen gefördert.

Sie haben die totale Russophobie zu ihrer Waffe der Wahl gemacht, einschließlich der jahrzehntelangen gezielten Kultivierung des Hasses auf Russland, insbesondere in der Ukraine, der sie das Schicksal eines antirussischen Aufmarschgebiets bereiteten und das ukrainische Volk zu Kanonenfutter machten und es in einen Krieg mit unserem Land trieben.

Sie haben diesen Krieg bereits 2014 entfesselt, indem sie Streitkräfte gegen Zivilisten einsetzten, einen Völkermord, eine Blockade und Terror gegen Menschen organisierten, die sich weigerten, die Regierung anzuerkennen, die durch den Staatsstreich in der Ukraine entstanden war.

Und nachdem das heutige Kiewer Regime öffentlich eine friedliche Lösung des Donbass-Problems ablehnte und darüber hinaus seinen Anspruch auf Atomwaffen ankündigte, war es völlig klar, dass eine neue Großoffensive gegen den Donbass unvermeidlich war, wie es bereits zweimal zuvor geschehen war.

Und dann würde, ebenso unvermeidlich, ein Angriff auf die russische Krim - auf Russland - folgen.

Vor diesem Hintergrund war die Entscheidung, eine präventive Militäroperation durchzuführen, absolut notwendig und die einzig mögliche. Ihre Hauptziele - die Befreiung des gesamten Donbass - waren und sind unverändert.

Die Volksrepublik Lugansk ist bereits praktisch vollständig von Neonazis gesäubert worden. Die Kämpfe in der Donezker Volksrepublik gehen weiter. In acht Jahren hat das Kiewer Besatzungsregime hier eine tief gestaffelte Linie von Langzeitbefestigungen geschaffen.

Ein direkter Angriff auf sie würde zu schweren Verlusten führen. Unsere Einheiten und auch die Militäreinheiten der Donbass-Republiken handeln daher systematisch und kompetent, setzen Ausrüstung ein, retten Personal und befreien Schritt für Schritt das Gebiet von Donezk, befreien Städte und Dörfer von Neonazis und helfen Menschen, die das Kiewer Regime zu Geiseln und menschlichen Schutzschilden gemacht hat.

Wie Sie wissen, handelt es sich bei der speziellen Militäroperation um Berufssoldaten, die unter Vertrag stehen. Auch Freiwilligenverbände kämpfen Seite an Seite mit ihnen: Menschen verschiedener Nationalitäten, Berufe und Altersgruppen - echte Patrioten.

Sie haben sich aus vollem Herzen zur Verteidigung Russlands und des Donbass entschlossen.

In diesem Zusammenhang habe ich die Regierung und das Verteidigungsministerium bereits angewiesen, den Rechtsstatus der Freiwilligen und Kämpfer aus den Einheiten der Volksrepubliken Donezk und Lugansk vollständig und so schnell wie möglich zu definieren.

Diese sollte die gleiche sein wie die der regulären Soldaten der russischen Armee, einschließlich materieller und medizinischer Unterstützung und sozialer Garantien. Besonderes Augenmerk sollte auf die Organisation der Versorgung der Freiwilligenverbände und Volksmilizen im Donbass mit Ausrüstung und Ausrüstung gelegt werden.

Im Rahmen der Hauptaufgabe der Verteidigung des Donbass haben unsere Truppen auf der Grundlage der Pläne und Entscheidungen des Verteidigungsministeriums und des Generalstabs über die allgemeine Handlungsstrategie auch bedeutende Gebiete in den Regionen Cherson und Saporoschje sowie eine Reihe anderer Gebiete von den Neonazis befreit.

Infolgedessen hat sich eine lange Kampflinie gebildet, die mehr als tausend Kilometer lang ist.

Was ist das erste, was ich heute öffentlich sagen möchte?

Bereits nach dem Beginn der militärischen Sonderoperation, einschließlich der Verhandlungen in Istanbul, haben die Vertreter Kiews sehr positiv auf unsere Vorschläge reagiert, und diese Vorschläge betrafen in erster Linie die Sicherheit Russlands, unsere Interessen.

Es ist jedoch klar, dass eine friedliche Lösung dem Westen nicht passte, und so wurde Kiew nach der Erzielung bestimmter Kompromisse der direkte Befehl erteilt, alle Vereinbarungen aufzukündigen.

Die Ukraine wurde weiter mit Waffen vollgepumpt. Das Kiewer Regime setzte neue Banden ausländischer Söldner und Nationalisten ein, nach NATO-Standards ausgebildete Militäreinheiten, die de facto unter dem Kommando westlicher Berater stehen.

Gleichzeitig wurde das Regime der Repression in der Ukraine gegen die eigenen Bürger, das unmittelbar nach dem bewaffneten Staatsstreich von 2014 eingeführt wurde, auf das Härteste verschärft.

Die Politik der Einschüchterung, des Terrors und der Gewalt nimmt immer massivere, schrecklichere und barbarischere Formen an.

Ich möchte betonen:

Wir wissen, dass die Mehrheit der Menschen, die in den von den Neonazis befreiten Gebieten leben, vor allem in den historischen Gebieten von Noworossija, nicht unter dem Joch des Neonazi-Regimes stehen wollen.

In Saporoschje, der Region Cherson, Lugansk und Donezk sahen und sehen sie die Gräueltaten der Neonazis in den besetzten Bezirken der Region Charkow.

Die Nachfahren von Bandera und Nazi-Strafverfolger töten Menschen, foltern, inhaftieren, massakrieren und foltern Zivilisten.

Vor Beginn der Feindseligkeiten lebten mehr als siebeneinhalb Millionen Menschen in den Volksrepubliken Donezk und Lugansk sowie in den Regionen Saporoschje und Cherson.

Viele von ihnen waren gezwungen, Flüchtlinge zu werden und ihre Heimat zu verlassen. Diejenigen, die geblieben sind - etwa fünf Millionen Menschen - sind nun ständigen Artillerie- und Raketenangriffen von militanten Neonazis ausgesetzt, die Krankenhäuser und Schulen angreifen und Terroranschläge gegen Zivilisten verüben.

Wir dürfen nicht, wir haben nicht das moralische Recht, unsere Mitmenschen den Peinigern auszuliefern, wir dürfen ihren aufrichtigen Wunsch, ihr Schicksal selbst zu bestimmen, nicht ignorieren.

Die Parlamente der Volksrepubliken des Donbass und die zivil-militärischen Verwaltungen der Regionen Cherson und Saporoschje haben beschlossen, Referenden über die Zukunft dieser Gebiete abzuhalten, und uns, Russland, gebeten, einen solchen Schritt zu unterstützen.

Ich muss betonen, dass wir alles tun werden, um sichere Bedingungen für Volksabstimmungen zu gewährleisten, damit die Menschen ihren Willen zum Ausdruck bringen können.

Und wir werden die Entscheidung über ihre Zukunft unterstützen, die von der Mehrheit der Bewohner der Volksrepubliken Donezk und Lugansk sowie der Regionen Saporoschje und Cherson getroffen werden wird.

Liebe Freunde!

Heute operieren unsere Streitkräfte, wie ich bereits gesagt habe, an der mehr als tausend Kilometer langen Kampflinie und stehen nicht nur neonazistischen Formationen, sondern dem gesamten militärischen Apparat des kollektiven Westens gegenüber.

In dieser Situation halte ich es für notwendig, die folgende Entscheidung zu treffen, die den Bedrohungen, mit denen wir konfrontiert sind, völlig angemessen ist:

Um unser Heimatland, seine Souveränität und territoriale Integrität zu schützen und die Sicherheit unseres Volkes und der Menschen in den befreiten Gebieten zu gewährleisten, halte ich es für notwendig, den Vorschlag des Verteidigungsministeriums und des Generalstabs zu unterstützen, eine Teilmobilisierung in der Russischen Föderation durchzuführen.

Ich wiederhole, es handelt sich konkret um eine Teilmobilisierung, d. h. nur die Bürger, die derzeit in der Reserve sind, und vor allem diejenigen, die in den Reihen der Streitkräfte gedient haben und über bestimmte militärische Berufe und einschlägige Erfahrungen verfügen, werden zum Militärdienst einberufen.

Die zum Militärdienst Einberufenen durchlaufen eine obligatorische zusätzliche militärische Ausbildung, bevor sie zu den Einheiten geschickt werden, wobei die Erfahrung einer speziellen militärischen Operation berücksichtigt wird.

Das Dekret über die Teilmobilisierung ist unterzeichnet worden.

Gemäss den gesetzlichen Bestimmungen werden die Kammern der Föderationsversammlung - der Föderationsrat und die Staatsduma - heute offiziell darüber informiert werden.

Die Mobilisierungsmaßnahmen werden heute, am 21. September, beginnen. Ich weise die Leiter der Regionen an, die Arbeit der Militärkommissariate in jeder erforderlichen Weise zu unterstützen.

Ich betone insbesondere, dass russische Staatsbürger, die im Rahmen einer Mobilmachung zum Militärdienst einberufen werden, den Status, die Ansprüche und alle sozialen Garantien derjenigen erhalten, die auf der Grundlage eines Vertrages dienen.

Ich möchte hinzufügen, dass der Erlass über die Teilmobilisierung auch zusätzliche Maßnahmen zur Erfüllung des staatlichen Verteidigungsauftrags vorsieht.

Die Direktoren des militärisch-industriellen Komplexes sind unmittelbar für die Steigerung der Produktion von Waffen und militärischer Ausrüstung sowie für die Bereitstellung zusätzlicher Produktionskapazitäten verantwortlich.

Im Gegenzug sollten alle Fragen der materiellen, ressourcenbezogenen und finanziellen Unterstützung für Verteidigungsunternehmen von der Regierung umgehend geklärt werden.

Liebe Freunde!

Mit seiner aggressiven antirussischen Politik hat der Westen alle Grenzen überschritten. Wir hören ständig Drohungen gegen unser Land, unser Volk.

Einige unverantwortliche Politiker im Westen sprechen nicht nur von Plänen zur Lieferung von Langstrecken-Offensivwaffen an die Ukraine - Systeme, die Angriffe auf der Krim und anderen Regionen Russlands ermöglichen würden.

Derartige Terroranschläge, bei denen auch westliche Waffen zum Einsatz kommen, werden bereits in Grenzsiedlungen in den Regionen Belgorod und Kursk durchgeführt.

Die NATO führt in ganz Südrussland Echtzeitaufklärung durch und setzt dabei moderne Systeme, Flugzeuge, Schiffe, Satelliten und strategische Drohnen ein.

Washington, London und Brüssel drängen Kiew direkt dazu, militärische Operationen auf unser Gebiet zu verlegen.

Sie verstecken sich nicht länger hinter der Tatsache, dass Russland mit allen Mitteln auf dem Schlachtfeld besiegt werden muss, gefolgt von der Aberkennung politischer, wirtschaftlicher, kultureller und jeglicher Art von Souveränität sowie der vollständigen Ausplünderung unseres Landes.

Auch nukleare Erpressung wurde angewandt.

Dabei geht es nicht nur um den vom Westen geförderten Beschuss des Kernkraftwerks Saporoshje, der eine nukleare Katastrophe zur Folge hat, sondern auch um Äußerungen einiger hochrangiger Vertreter führender NATO-Staaten über die Möglichkeit und Zulässigkeit des Einsatzes von Massenvernichtungswaffen - Atomwaffen - gegen Russland.

Denjenigen, die solche Behauptungen über Russland aufstellen, möchte ich in Erinnerung rufen, dass auch unser Land über verschiedene Zerstörungsmittel verfügt, von denen einige Komponenten fortschrittlicher sind als die der NATO-Länder.

Wenn die territoriale Integrität unseres Landes bedroht ist, werden wir natürlich alle uns zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um Russland und unser Volk zu verteidigen. Dies ist kein Bluff.

Die Bürger Russlands können sicher sein: Die territoriale Integrität unseres Heimatlandes, unsere Unabhängigkeit und unsere Freiheit werden - das möchte ich noch einmal betonen - mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln gesichert.

Und diejenigen, die versuchen, uns mit Atomwaffen zu erpressen, müssen wissen, dass der Wind in ihre Richtung wehen kann.

Es liegt in unserer historischen Tradition, in der Bestimmung unseres Volkes, denen Einhalt zu gebieten, die nach der Weltherrschaft streben, die unsere Heimat, unser Mutterland, zu zerstückeln und zu versklaven drohen.

Wir werden es jetzt tun, und wir werden es tun.

Ich glaube an Ihre Unterstützung.


Kontakt, Inhaltsverzeichnig von Autisophie

foxtrottel






Klimaschwindel


Klimapositive Produkte sind ein Schwindel?

Zitatbeginn:

Immer mehr Unternehmen präsentieren sich und ihre Produkte als „klimaneutral“ oder sogar als „klimapositiv“. Bei Letzterem soll der Konsum des Produkts mehr CO2 einsparen, als bei dessen Herstellung verursacht wird.

Es ist schon auffällig, dass wie auf Startschuss eine Schublade geöffnet wird und vieles ist plötzlich „Klimaneutral“ oder „Bio“.

Zitatbeginn:

Die Unterstützung eines Waldschutzprojekts in Brasilien lässt sich das Unternehmen dagegen weiter klimapositiv anrechnen.

Oh, das können wir auch! Wir pflanzen irgendwo einen Baum, den wir in der Baumschule kaufen (Quittung als Beweis bitte stets mit sich führen!) und dann fahren wir einfach unsere 350 PS aus der Garage weiter Gassi.

Zitatbeginn:

Vor diesem Hintergrund habe Ppura, so Ulmer, bisher keinen Grund gesehen, den Ausgleich der Emissionen infrage zu stellen. Weitere CO2-Gutschriften erzielt das Unternehmen aus einem Laufwasserkraftwerk in Indonesien sowie einem Windkraftprojekt in Namibia.

Diese Sprachcodes sind schon beachtlich!

Mit anderen Worten:

Du produzierst ein Produkt auf herkömmliche Art und Weise, kaufst aber an der Börse den Ausgleich auf nichtsnützlichen Papier. Schon ist der Kittel geflickt und du darfst einen Bebber auf dein Produkt pappen:

Klimafreundlich hergestellt.


So viel zum Klimawandel und dass wir schon vorvorvorgestern verstirbselt wären!

Quelle : fr.de

himmelsfaenomen12guej9
- Privatfotografie Autisophie -
- Klimawandel? -

: Inhaltsverzeichnis :


Das ist doch normal! Schon vor einigen Monaten wussten wir, dass alleine die Automobilindustrie eine Doppelmoral lebt. Mehr dazu im stern.de

hackermanntwitter22
- Screenshot Twitter -

Zu feige für den Regenbogen

Zitatbeginn:

Der DFB und andere Verbände kuschen vor der islamistischen Diktatur und wollen mit einer Phantasie-Grafik auflaufen.

Quelle :
Bild.de

Da könnt Ihr sehen, wie es im Ausland gehandhabt wird. Wir werden auf irgendeine Art und Weise manipuliert...

: Inhaltsverzeichnis :



Spahnisch vertwittert


Sucht und schlechte Laune:

:
Jens Spahn verabschiedet sich von Twitter

himmelfaenomen221
- Privatfotografie Autisophie -

Der Bub hats aber ned leicht! Wenn aber ein Erwachsener Internetsüchtig wird wie sieht es dann mit Kindern und Jugendlichen aus? Wann wird darüber diskutiert?


: Unser Inhaltsverzeichnis

Biden: Es ist vorbei


Die Pandemie ist vorbei?? Echt? Nein!
Kann nicht sein! Oder doch?

Herr Biden hat es aber gesagt! :
Twitterbeweis :

Game over. Warten wir es ab!


moon2022
- Privatfotografie, Autisophie -






Vučić und Shverdov


Nachtrag zur GeneraldebatteVučić Frage

Übersetzung:

Vučić düstere Voraussage

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic bei einem Treffen mit Journalisten am Rande der UN-Generalversammlung:

" Ich sehe nicht, dass irgendetwas Gutes in absehbarer Zeit passiert. Es passiert nichts Gutes in der Welt, wenn Sie mich fragen, ob Kämpfe und der Krieg aufhören. Es wird nicht aufhören, und es wird auch nicht bald enden.

Es wird nur noch schwieriger werden, und als ich euch das 100 Mal gesagt habe, habt ihr mich eine "Drama-Queen" und einen "Verrückten" genannt.

Aber am Ende stellt sich das alles als wahr heraus. Ich lasse mich von der Logik des eisernen Determinismus leiten. Ich baue auf Fakten.

Ich bin ein zu ernsthafter Mensch, um Unsinn zu reden. Die geopolitische Weltlage verschlechtert sich, und wir werden einen großen, großen, großen Weltkonflikt erleben."

Dazu gesellt sich ein Artikel in der : berliner zeitung von Jurist D. Shverdov, der zur Zeit der ersten aserbaijanischen Angriffe in der Nähe der Einschläge in Armenien war. Europa wirft er Doppelmoral vor.

„Das Schweigen der EU ist tödlich“

Ich kann die Aussage beiden Herren verstehen. Damals, im „Jugoslawien-Krieg“ hatten wir auch eine Familie betreut. Die Mutter von drei Kindern kam alleine nach Europa.
Ein Junge, Kindergartenalter, zwei Mädchen, eine Mutter.

Von einem Dorf, von dem die Schule sehr weit weg gelegen ist und sie deshalb nur im Frühjahr, Sommer und Herbst zu besuchen war. Denn die Mädchen sind zu Fuss gelaufen. Im Winter blieben sie zu Hause. Internet für die „Schule zu Hause“? Fehlanzeige. Somit konnten die Mädchen nur sehr wenig lesen und schreiben, oder auch Rechnen. Die Mutter war Analphabetin.

Die mittlere Tochter kam zur Schule. Es wurde weder auf ihren Wissenstand noch auf ihre psychische Verfassung geachtet. Sie stopften das Kind in die achte Klasse und sie sollte zusehen, wie sie zurecht käme.

Nun sind wir selbstständig und wurde von der Schule aus gefragt, ob wie einen Praktikumsplatz für die Schülerin hätten. Es war eine Selbstverständlichkeit für uns die Arme zu öffnen.

Der kleine Beigeschmack bei der Angelegenheit war im Gespräch mit der zuständigen Lehrerin, die folgende Worte sprach:


„Naja, macht ja nichts, sie kann sowieso nur gebrochen Deutsch und ich muss sie ja nur unterbringen. Dass die ihren Abschluss nächstes Jahr nicht schafft, ist mir schon klar. Aber für das Praktikum muss ich sie unterbringen.“

Diese Worte höre ich heute noch.
Wort für Wort und in der genauen Konstellation!


Ich nahm mich dem Mädchen nicht nur für das Praktikum an, sondern auch bis zum Tag ihrer Schulentlassung. Bei dem Abschlussfest waren wir eingeladen. Dort oben auf der Bühne stand „unsere“ Praktikantin und ihr wurde das Abschlusszeugnis der Hauptschule überreicht!

Diese Begebenheit zeigt mir heute noch, dass es funktionieren kann!

Man kann lesen und schreiben lernen, auch rechnen. In der kurzen Zeit zwar nicht wie ein Genie, aber es ist ausreichend für einen Abschluss und wenn uns allen bewusst würde, dass Kriege den Kindern nicht nur Tage, Wochen oder Monate in der Schule rauben, sondern Jahre, dann ist die Arroganz von manchen Staatsbeamten der Abteilung Pädagogik schon Meisterhaft!

Die geopolitische Weltlage verschlechtert sich
und die Doppelmoral Europas.

Dem stimme ich völlig zu!

Wir hier lassen unsere Kinder in den Kindergarten und in die Schule fahren, Eltern geben ihre Verantwortung an die Pädagogen ab, Erwachsene sind nie aus ihren Kinderschuhen heraus gewachsen, weil sie von Helikoptereltern Zucker in den Allerwertesten geblasen bekamen und noch bekommen - und

ein paar Kilometer weiter weg…?

Im damaligen Jugoslawienkrieg wurde nicht so ein Tammtamm gemacht, wie heute mit der Ukraine. Den westlichen Verantwortlichen war es Jahrelang egal, was in Jugoslawien geschieht und als sie ihren fetten Hintern hoch bekommen hatten, haben sie es auch noch illegal durch geführt - oder hatten sie ein Mandat?

Kampfeinsatz der NATO in Jugoslawien
– mit Bundeswehrbeteiligung


Zitatbeginn:

Um die Unterdrückung der albanischstämmigen Bevölkerungsmehrheit im Kosovo zu beenden, führt die NATO Krieg gegen den jugoslawischen Präsidenten Slobodan Miloševic –

mit dem Anspruch einer »humanitären Intervention« zur Durchsetzung der Menschenrechte, aber ohne Mandat der UNO und gegen die Buchstaben des Völkerrechts.

Zitatbeginn:

»Kollateralschäden«, wie die NATO zivile Opfer nennt, werden dabei in Kauf genommen.

Zitatbeginn:

Die NATO-Mitgliedsstaaten versuchten die Befugnis für die Militäraktion vom UN-Sicherheitsrat zu bekommen, wurden aber durch ein Veto Chinas und Russlands gestoppt.

Nichtsdestotrotz starteten die Angriffe, welche als humanitäre Intervention bezeichnet wurden, ohne die Zustimmung des zuständigen Organes.

Krieg verstieß gegen das Völkerrecht

Zitatbeginn:

SRJ bezeichnete die NATO-Kampagne als illegalen Aggressionskrieg gegen einen souveränen Staat, welcher das internationale Recht verletzen würde.

Zitatbeginn:

Kanzler Schröder gab später zu, dass der Krieg gegen Jugoslawien völkerrechtswidrig war.

Bombardements ebneten “illegalen” Angriffen den Weg

Zitatbeginn:

Das militärische Eingreifen ohne Zustimmung des UN-Sicherheitsrates in der Bundesrepublik Jugoslawien hat bis heute weitreichende Folgen.

Quellen: chroniknet.de - kosmo.at - facebook

why_peace_2020_plakat
- Privatfotografie, Foxtrottel -




UN Vučić Frage

Wie vor einigen Wochen wegen der Pandemie begann die letzten Stunden ein „Dauerfeuer“ auf allen Medienkanälen. Egal welche Talkshow, welcher Radiosender, welche Nachrichten ausgestrahlt werden, die Pande… öhm, nein, der Ukr…. Mist. Das ist es auch nicht.

Ha! Jetzt habe ich es! Es ist die Generaldebatte der Vereinten Nationen.

Sehr viel Mühe geben sich dort die Journalisten und Reporter, erklären sie doch wie die Vereinten Nationen funktionieren, welche Aufgabe sie inne hat, wann und wo sie gegründet wurde und vor allem warum ihre Gründung so wichtig war.

Die Debatte wird auf allen Kanälen ausführlich dargestellt. Die Sprecher der einzelnen Nationen werden mit hervorragenden Hintergrundinformationen präsentiert und die Reden derselben werden erklärt, kommentiert, analysiert.

Warum verzieht Ihr so das Gesicht? Ist doch so. Oder?

Diese Versammlung der Staaten ist doch wichtig. Für die Völker.

Wie? Es wird um dieses Treffen nicht so ein Hype gemacht, wie bei den einzigen beiden Themen, die ich oben erwähnt habe?

Nein? Oh, schade! Na, dann eben hier.

Beginnen wir von vorne:

Die Jungs und Mädels einiger wichtiger Länder, die in dem Club der Vereinten Nationen Mitglieder sind, haben sich nämlich zu Kaffee und Kuchen getroffen. Die Rechnung finden wir wie üblich in unserer Steuerkasse wieder. Keine Sorge, keiner von den Teilnehmer wird den Speisesaal nicht ohne bezahlter Rechnung verlassen. Geht somit alles Rechtens zu.

Ja und nicht zu vergessen, die Fahrtkosten. Die müssen wir auch bezahlen. Die Chauffeure und Piloten müssten ansonsten die Mitglieder womöglich auf ihren Händen an den Ort des Geschehens tragen und das wollen wir doch nicht.

Blicken wir in die heiligen Hallen

Der Konferenzsaal der Vereinten Nationen ist riesig, braucht doch jedes Regierungsoberhaupt mit Sekretärin und Bodyguard Platz. Vorne an der Stirnseite des Saales steht ein Pult mit einem Mikrofon und dorthinein blubbern die Bosse der Nationen.

Soweit so gut.

Ihr kennt bestimmt das Land Serbien. Das liegt irgendwo da unten südlich, haben dort echt prima Wetter, super gutes Essen und auch sonst sind die Menschen dort freundlich. Ja, dort war vor nicht allzulanger Zeit auch ein Krieg.

Wer da mit wem und warum weiss ich nicht, was mir nur bekannt ist, es war eine riesen Sauerei. Der Krieg im Allgemeinen. Dort.

Das Land Serbien hat einen Präsidenten. Das ist der hochgewachsene nette Typ. Er gibt sich souverän, hat Ahnung von dem was er von sich gibt und dieser nette serbische Staatsmann mit den fantastisch sitzenden Anzügen durfte auch ans Mikrofon und blubbern.

Dabei blieb es aber nicht. Er fragte Fragen...

Präsident Aleksandar Vučić sagte bei der UN-Generaldebatte, dass Serbien nach einer klaren Antwort auf eine bestimmte Frage suche:

Was ist der Unterschied zwischen der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine und der Souveränität und territorialen Integrität Serbiens, die grob verletzt wurde?

Hört einfach mal hinein :
Youtube Ausschnitt Rede
Das ist : Herrn
Aleksandars Homepage

hasskampf



Sexverbot für Männer


Nein, kein Witz. Die Organisation PETA fordert das.

Zitatbeginn:

Die Tierschutzorganisation Peta hat ein Sex- und Fortpflanzungsverbot für alle fleischessenden Männer gefordert.

Wer überprüft das? Die Polizei, das Ordnungsamt oder gleich die Schlägertruppe der links Gedrehten?

Zitatbeginn:

[…] auch eine „saftige Fleischsteuer für Männer“ von 41 Prozent […]

Meinen die das grundsätzlich, also lebenslang oder wenn Mann doch einmal Nachts sexeln sollte oder ist die Steuer wöchentlich, monatlich oder gar jährlich zu bezahlen?

Geht es ein klein wenig genauer?


Zitatbeginn:

„Jetzt gibt es den wissenschaftlichen Beleg, dass toxische Männlichkeit auch dem Klima schadet“

Es gibt einen Beleg dafür, dass auch du, der das alles fordert, von einem Mann gezeugt wurde - nennt sich Vater! Die heutige Wissenschaft kannst du nach dem Fiasko der letzten Monate in die Tonne hauen! Wissenschaft war einmal. Heute sind das ideologische Umerziehungsanstalten. Die Universitäten. Bezuschusst von der Industrie und Politik.

Zitatbeginn:

„Schließlich spart jedes nicht geborene Kind 58,6 Tonnen CO
-Äquivalente pro Jahr ein“

Dann fang mal an bei dir zu sparen und bitte erzähle das mit den Ersparnissen von Ungeborenen denjenigen Mitmenschen, die nicht in Europa leben und die gewisse Religionen im Alltag leben. Die werden dir nach meiner Lebenserfahrung etwas husten, wenn du das einfordern würdest bei ihnen!

Zitatbeginn:

„Die grillenden, fleischessenden Männer zerstören die Lebensgrundlagen ihrer eigenen oder sogar noch ungeborenen Kinder“,

Kann es sein, dass derjenige, der das fordert, selbst Mann ist und er einen Vater, sowie zwei Grossväter hat? Was sagt denn der Herr Papa zu den Aussagen seines Sprösslings?

Quelle:
berliner zeitung

Wie ist das mit Menschenrechten?
Gab es nicht einmal in Deutschland eine Verfassungswidrigkeit?

Naja. Untergang halt.
Bei dem Bildungsniveau braucht es keinen Krieg, keinen Stromausfall, keinen Hunger.

Die schaffen das - auch so! Die Deutschen.

Unser : Inhaltsverzeichnis

Sommerende


Demonstrationsbeginn

:
Demonstration der Unternehmer in Neubrandenburg, weitere : Demonstration in Saarbrücken. Die ∞ Süddeutsche berichtet über tausende Teilnehmer sowie der ∞ rnd.de

Die Medien berichten das nur Gebietsweise. In den deutschen Abendnachrichten noch nicht(?) Wie sie schon vor Wochen kundtaten, die Politiker, sie haben Angst.

Die Energie, die die Demonstranten hier aufwenden, könnten sie anderweitig investieren.

Es müssten sich Strassenzug für Strassenzug sämtliche Bewohner organisieren. Der eine baut Kartoffeln an, der andere Karotten, ein anderer wiederum hält ein paar Hühner usw.

Grabt den Vorgarten um und pflanzt Gemüse an, redet mit den Nachbarn wegen den Hühnern, damit es keinen Ärger gibt. Den Mist sammelt ihr und benutzt ihn nächsten Frühjahr als Dünger. Jedes Schweinchen kann in einer guten Garage untergebracht werden.

Werft Eure Rosensträucher aus den Vorgärten
und stellt Bienenkästen auf


Wenn das anläuft, dann könnt ihr noch andere mit ins Boot holen. Versorgt die Alten und Behinderten mit. Vergesst sie nicht! Die Alten haben noch Wissen, was Ihr nicht im Internet finden werdet.

Unterrichtet Eure Kinder im Einmachen und konservieren


Knüpft Kontakte zu Landwirten, mit der Bitte Euch unter die Arme zugreifen mit ihrem Wissen. Eventuell verpachtet er Euch ein paar Meter seines Ackers. Legt das Geld zusammen, damit Ihr das Land zahlen könnt. Bietet eventuell Eure Mithilfe auf dem Hof mit an.

Verkauft eure Autos, die die Familie nicht braucht, kauft Euch Fahrräder mit Anhänger, damit ihr mobil bleiben könnt. Denn Eure Produkte werdet Ihr tauschen müssen.

Verschenkt, verkauft alles, was ihr nicht benötigt zum Überleben. Allen unnötigen Luxus raus aus den vier Wänden. Somit schafft Ihr Platz für Nahrungsmittelvorrat, denn wie :
die Welt berichtet, drohen leere Regale.

Wer Kontakt zu einem Jäger hat soll ihn fragen, ob er Euch ein Stück Fleisch, das er bei der Jagd erlegt, in der höchsten Not an Euch abtreten könnte.

Ups. Fleisch ist out! Es sollen Würmer und andere Krabbeltiere gegessen werden. Wie konnte ich das vergessen?

Doch das deutsche Karlchen hat schon etwas erfunden!


Fischvegetarisch ernährt er sich schon heute und verrät es auf :
Youtube
(seit wann ist Fisch eine vegetarische Speise? Naja, Ihr habt die Partei ja gewählt, so müsst Ihr das auch wissen)

Denkt also nach, was Ihr jetzt schon organisieren könnt, damit es hinterher nicht so heftig wird und spart Eure Energie für die Situation auf. Es wird nämlich schlimmer.

Vergesst nicht, die Befehle zum :
Abschuss von Demonstranten liegen in den Schubladen der Zuständigen. In : Rostock haben sie schon einmal geübt.

Eines ist sichtbar:

Diejenigen, die Ihr gewählt haben, sind an einem Punkt angekommen, an denen sie sogar die Opposition fragen, was man noch machen könnte, um das Blatt noch drehen zu können.

:
Herr Habeck fragt im Bundestag nach Rat, obwohl er es in einem seiner Kinderbücher sehr detalliert dargestellt hatte.

Stell dir vor, wir haben keinen Strom!


Unser :
Inhaltsverzeichnis







Virus ade?


Hammer! Das Virus ist weg! Ja wo isses denn hin?

Jetzt muss Billi aus den USA mit dem Kläuschen in der Schweiz hallofonieren und danach treffen sie sich mit dem deutschen Karlchen, damit der das richten kann.

Auf drei bitte eine Heultirade, denn zwei grosse Börsenunternehmen haben Verluste zu verbuchen.

1 - 2 - und 3!

HEUL!! JAMMER!! SCHLUCHZ!!

Ich hoffe, dass jeder weiss, dass wenn es zu einem Stromausfall kommen würde, die Zahlen an den Bildschirmen einer Börse auch weg sind. Da gähnen schwarze Bildschirme den Börsianer entgegen und im Rest der Welt, dort, wo der Strom noch aus der Steckdose kommt, wird weiter mit 0 und 1 gehandelt.

Da kann so manches Unternehmen hinterher einpacken, wenn wer clever genug wäre und wüsste, dass solch ein Szenario inner Sekunden ganze Wirtschaftszweige vom Markt gefegt werden können.

Und wer ist schuld?

Richtig! Der Amerikaner! Weil nämlich der Präsident meinte, es ist vorbei.

Quelle
Berliner Zeitung
Inhaltsverzeichnis und Kontaktformular von Autisophie

autisophieblog

30.000 fahrende Rentner


Zitatbeginn:

In der gesamten Logistikbranche, zu der Kurth den Abfallsektor zählt, gingen in Deutschland jedes Jahr 30 000 Berufskraftfahrer in Rente, es gebe aber nur halb so viele Berufsanfänger.

Schon jetzt fehlten 60 000 bis 80 000 Berufskraftfahrer im Land. Die Politik müsse dringend gegensteuern.

Die Babyboomer gehen in Rente. Da kann der Gedanke aufkommen, dass diese und deren Vorgängergeneration den Laden zusammen gehalten und aufgebaut hatten. Wird wohl nichts mehr.

Behaupten die Linken nicht ständig, jeder bräuchte ein Grundeinkommen und würde dann das arbeiten, was ihm Spass macht? Abfall gehört wahrscheinlich nicht dazu, sonst hätte einer von denen den Beruf erlernt. Aber sich auf Kosten anderer durch schmarotzen.

Wieder rufen die Betroffenen nach der Politik. Warum nicht die Ärmel hochkrempeln und selbst entgegen steuern?

Leute! Kreativität ist gefragt, nicht jammern!


Beispiel ∞
LKW Prüfung leicht gemacht

Haut ein paar tolle Plakate auf die Wände und sucht eure Arbeitskräfte selbst. Wir leben doch nicht im Kommunismus, wo der Staat alles erledigt. Oder doch?

Auf der anderen Seite:

Warum fehlen so viele Arbeitskräfte? Da war doch einmal etwas. Ah ja!
2015! Grenzen auf für Fachpersonal.

Ja wo sind sie denn… wo sind sie nur?


Quelle ∞
Handelsblatt

autisophieblog

WEF Welt und Sophies Welt



Zitatbeginn:

Das Weltwirtschaftsforum von Davos (WEF) ist eine private Stiftung mit Sitz in Genf.

Mit anderen Worten: Aktivisten!
Die Politik unterwirft sich privaten Akteuren. Naja…

Zitatbeginn:

Es handelt sich um eine Gruppe von 100 multinationalen Unternehmen

Ja, diese sind mir wohl bekannt! Die bestimmen wie viel Plastik um einen einzelnen Salat gewickelt werden muss, weil es der Verbraucher angeblich so will und die bestimmen auch, was ich mir auf den Teller zum Essen auftragen soll. Pah!

Früher gab es den Salat auch einzeln in einem Papierkarton in den Supermarkt geliefert und die Zeitungen damals, in der der Salat von der Kassiererin eingewickelt wurde wurde noch mit bleihaltigen Lettern bedruckt - haben wir es überlebt? JA!!

Aber die Industrie packt jede einzelne Schraube in Plastikverpackungen ein ohne darüber nachzudenken, dass Länder in anderen Regionen dieser Welt dann dazu benutzt werden, als Müllkippe zu dienen.

Das ist so verlogen… so dreckig…

Zitatbeginn:

[…] die tausend weltgrössten Unternehmen zu den 1'200 Mitgliedern […]

Falsch! Absolut falsch! Wisst Ihr, dass der einfach Handwerker, egal in welchem Land, das grösste Unternehmen ist? Denn ohne den, könnten die „weltgrössten“ Unternehmen gar nicht ihre Produkte verkaufen!

Ohne Kunden kein Kassengeklingel!

Da kannst du einmal feststellen, dass die ein Hirn haben, wie ein Goldfisch im Glas! Die sind die grössten Unternehmen?
Leute, wenn wir beginnen an der Basis unser Huhn im Wohnzimmer zu halten, verkauft der grösste Eierproduzent nichts.

Wenn wir zum Schuster gehen, der uns richtige Schuhe herstellt, die dann noch ein Leben lang halten, anstatt dieser Billigplastikfusstreter, verdienen die „Grössten“ nichts.

Zitatbeginn:

Die Schweiz fungiert als "Gastgeberin".

Wenn der Schuss mal nicht nach hinten losgeht! Am Tag X!

Zitatbeginn:

Das WEF beansprucht für sich, die Welt verbessern zu wollen.

Joah! Also mit dem Schwab würde ich sehr gerne eine Tasse Kaffee trinken! Echt wahr!

Dem Herrn scheint gar nicht bewusst zu sein, dass es nichts mehr zu verbessern gibt - ausser seine Ideologie Mensch und Maschine zusammen führen zu wollen und mir irgendetwas wegnehmen zu wollen, was ihm selbst gar nicht gehört.

Stichwort: Erbrecht
Es wird nur wer „reich“, wer vererben kann und ich kann mir nicht vorstellen, dass so manch Adliger seinen uralten, geerbten Schreibtisch, der ein paar Millionen wert ist, freiwillig in die Schweiz abliefert!

Zurück zur WEF Idee der "Verbesserung":

Hier ist es schon beschrieben im Blog. Am Beispiel Telefon. Es ist nur Evolution und Verbesserungen können nur dann von statten gehen, wenn es eine Zukunft gibt. Gerade heute hat die russische Regierung den Einsatz von ihrem Atomwaffenarsenal bekannt gegeben, wenn sich nicht drastisch etwas in der allgemeinen Politik ändern sollte.

Meint Herr Schwab allen Ernstes, dass er und seine Schar von Aktivisten von dem Knall verschont bliebe?

Entweder ist er schon zu alt um alles zu überreissen oder er ist so in seiner Ideologie festgefahren, dass er vieles gar nicht mehr sehen kann!

Das muss man sich einmal vor Augen führen!

Ein Privatier kann machen, was er will?

Was ist, wenn diejenigen, die das schlucken sollen, was ein privater Aktivist mit voller Härte durchsetzen will, nicht "spurt"? Dann nimmt der Aktivist die staatliche Infrastruktur (Polizei, Armee) in Anspruch und die Steuerzahler finanzieren seine Gewaltdurchsetzungsmaschinerie?

Denkt einmal darüber nach, welcher Rattenschwanz solche Aktivisten hinter sich herziehen.

Dass er aber Wirtschaft und Politik in den Händen hält als Aktivist und seine private Idee an Mitmenschen durch setzen will, das ist auf lange Sicht nicht machbar. Dem wird ein Strich durch die Rechnung gemacht und zwar von einer Seite, mit Herr Schwab und seine Aktivistenarmee nie gerechnet hat.

Ehrlich? Ich freue mich drauf und ich würde mir so wünschen, dass er das noch miterlebt. Seine Kinnlade möchte ich fallen sehen!

Nein, dieses Puzzlesteinchen liefern wir nicht auf dem goldenen Tablett!
Wo kämen wir dahin?

Mir drängt sich aber noch eine andere Frage in diesem Zusammenhang auf:

Als Privatier kassiert er durch seinen Privatclub Geld von den Mitgliedern. Was macht er eigentlich mit dem Geld?

Okay, ein paar Steuern zahlen, die Rechnung vom Catererservice begleichen - und dann?

Wenn Herr Schwab wenigstens so helle wäre und würde X % seiner Einnahmen an eine Organisation in ärmere Länder überweisen. Dort wo Ungerechtigkeiten herrschen, dort, wo Kinder hungern müssen, dort, wo medizinische Versorgung nicht gewährleistet ist usw.

Mann… das kann doch nicht so schwer sein! Das wäre für mich persönlich zumindest einmal ein Ansatz von Menschlichkeit und Wille etwas verändern zu wollen. Da könnte ich ja noch dahinter stehen, weil er den „Reichen“ bei diesen Treffen das Geld aus den Taschen zieht und „Gutes“ macht, weil er es verteilen lässt an Bedürftige.

Aber so?

Ich sehe auf den Bildern von solchen Treffen nicht einmal einen Mitmenschen mit Handicap!

Ob Autisten, speziell Asperger, überhaupt solchen Menschen wie Herrn Schwab oder dem WEF im Allgemeinen ihre Gedanken mitteilen würden? Fraglich. Sier haben nämlich einen detallierten Gesamtüberblick über viele Dinge und sind die kleinen, unbeachteten Experten in sehr vielen Bereichen.

Die würden sich in der Schweiz ganz schön wundern, was wir an Ideen, Gedanken von Zusammenhängen wissen und ihnen präsentieren könnten.

Da wäre jedes Mauseloch in der Schweiz von „den grössten Unternehmern“ und Politikern verstopft, weil sie sich nämlich vor Scham eines suchen würden - und das freiwillig.

Quelle der Zitate und noch viel mehr Wissenswertes über das WEF swissinfo.ch

Einen kleinen privaten Einblick aus meiner Welt:

Ich habe hier schon Unternehmer, auch von Börsennotierten Unternehmen, sitzen gehabt (ja, unter ihnen und Politikern sind wir nicht unbekannt und gelten als Geheimtip) , die haben Rotz und Wasser geheult! Ja, sie waren schon (oder sind noch) Teilnehmer auf solchen Treffen vom WEF.

Diese Jungs konnten nicht mehr!!

Die waren fertig - im wahrsten Sinne des Wortes. Diese Menschen, die solchen Unternehmen vorstehen, haben im tiefsten Innern völlig andere Vorstellungen von Unternehmensführung, Marktpositionierungen, Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern usw. als die ihnen von privaten Aktivisten vorgeschrieben werden.

Das Gewissen eines Menschen und die ihnen von extern aufdiktierte Richtung sind langfristig nicht kompatibel. Punkt!

Wir als Beispiel nehmen für solche Treffen kein Geld. Da zahlt jeder schön sein eigenes Bettchen und Frühstücksei, weil wir uns nicht bereichern. Im Grunde würden wir uns an dem Geld des Verbrauchers, der die Produkte des Unternehmens kauft, bereichern. So niederträchtig sind wir nicht!

Es stehen schlussendlich Familien, Ehefrau, Kinder, Enkel, Angestellte im Mittelpunkt von den betreffenden „Chefs“, die in einem „grossen, weltbekannten Unternehmen“ tagein, tagaus schuften.

Viele von ihnen äusserten die Fragen:
Für was? Für was mache ich das eigentlich?
Warum tue ich mir und meiner Familie das an?

Gestandene Kerle, die Milliarden jonglieren, sitzen hier, haben Tränen in den Augen und fragen mich das!

Im Grunde fragen sie sich (endlich) selbst.

Ab dem Zeitpunkt von ihrem Besuch hier bei uns ändert sich noch mehr im Innern von solchen Betroffenen und sie nehmen solche Treffen in der Schweiz als Pharce wahr, in der sie mit machen, damit sie ihren Job, ihr Einkommen nicht verlieren. Das ist blanke Angst!

Noch haben sie diese Angst einen endgültigen Schlusstrich zu ziehen, doch es werden die Tage kommen, da wird einer nach dem anderen die Reissleine für sich selbst ziehen. Manche haben aber schon die Reissleine gezogen.

Wie schon erwähnt und das sage ich jedem, der aus dieser Ecke kommt und hier an unserem Tisch sitzen, egal ob Unternehmer oder Politiker:

Mit dem Privatier Schwab würde ich gerne eine Tasse Kaffee trinken und ihm die andere Seite seiner Ideologie aufzeigen.

Es wäre mir ein Genuss!

autisophieblog

SCO

bedeutet: Shanghai Cooperation Organisation

In dieser neuenKonstellation kommt ein Europa oder ein Amerika nicht vor.

Die grundlegenden Ziele der SOZ sind:

• die Stärkung des Vertrauens unter den Mitgliedstaaten

• die Mitwirkung und Zusammenarbeit auf politischen, wissenschaftlich-technischen, kulturellen, touristischen und ökologischen Gebieten, im Bereich des Handels, der Energie und des Transports

• die gemeinsame Gewährleistung und Unterstützung von Frieden und Sicherheit in und zwischen den Regionen der Mitgliedsländer

• Lösung und Beilegung von Konflikten

Darüber hinaus sehen Beobachter die Eindämmung des Einflusses der NATO und die Verhinderung von Farbrevolutionen als Ziele der Organisation

Mitgliedstaaten

Volksrepublik China
Kasachstan
Kirgisistan
Russland
Tadschikistan

Usbekistan, war nicht Mitglied der Shanghai Five
Indien, seit dem SOZ-Gipfel 2017
Pakistan, seit dem SOZ-Gipfel 2017
Iran, seit dem SOZ-Gipfel 2022

Staaten mit Beobachterstatus

Mongolei, seit dem SOZ-Gipfel 2004 in Taschkent (Usbekistan)
Afghanistan, seit dem SOZ-Gipfel 2012 in Peking (Volksrepublik China)
Belarus, seit dem SOZ-Gipfel 2015 in Ufa (Russland)

Dialogpartner der SOZ

Armenien
Aserbaidschan
Kambodscha
Nepal (2016)
Sri Lanka
Türkei (2012)

Gastteilnehmer

Turkmenistan
ASEAN
GUS

Staaten, die Interesse an der SOZ bekundet haben

Ägypten
Bangladesch
Syrien (2013)
Ukraine (2012)

Na, da würde ich gerne Klaus Schwabs Gesicht sehen, wenn der dort einlaufen würde, seine Ideen vorstellen und nur ein Achselzucken ernten würde!

Jedes Land, jede Region auf diesem Planeten, wird von Menschen geformt, gelebt. Dazu gehören Ethik, Moral, Glaubensrichtungen, Sprachen, familiäre Bindungen, Traditionen usw. dazu. In dieser Liste sind Ethnien, die älter sind als sich ein Europäer nur vorstellen kann in seinem kleinen Hirn. Die Menschen in diesen Ländern sind seit Generationen geprägt von Ausbeutung, Ungerechtigkeiten, Lügen, nicht eingehaltenen Versprechungen.

Denkt da ein einzelner Fipps mit seiner Privatarmee von Aktivisten wirklich, dass er so viele Menschen für seine Idee "umdrehen" könnte?

Es werden welche ihr Erbe im Herzen tragen und an die nächste Generation weiter reichen! Da kommt kein Chip
, der in einer Fabrik produziert und den Menschen eingepflanzt wurde, nicht mit!

Denn wenn diese Länder, die die grundlegenden Rohstoffe für die Herstellung derselben, in ihren Böden haben und wenn diese Ressourcen nicht für eine Produktion freigegeben werden, dann sieht es duster aus in den Tälern der Schweiz! Da kann die Idee noch so toll sein - dann ist es aus!

Wenn ich mir diese Länder auf der Liste ansehe und sollte es zu dieser neuen Ordnung kommen, dann wird Europa mehr als nur ein Armenhaus!

sco22-
- Screenshot SCO Seite -


Herr Ober? Servieren Sie mir bitte den Abgang!


ober



P. Scholl-Latours Einschätzung

Wer ihn nicht kennt: Peter Scholl Latours Leben

Er war der Wissende über den Orient! Er wusste, was er sagte!

Weil er die Hintergründe, das Wissen, die Erfahrung über das Thema hatte und seine Dokumentationen waren/sind eine wahre Fundgrube.

Von seinen Büchern und Filmen kannst du heute noch lernen!

Was sagte Peter über die Ukraine und Russland?

Phoenix Interview zum 90ten Geburtstag (2014)

tagess_north_nichtwillig22
- Screenshot 2021 -



Psychiatrisches Klima


Sie haben festgestellt, dass wenn du gegen den Klimawandel bist, du einen psychischen Hau weg hast.

In Australien wanderst du somit in die Psychiatrie, wenn du dem Klimawandel ablehnend gegenüber stehen würdest.

Nein, das ist keine Satire - angeblich!

Quelle ∞
the new america , die Studie




Task Force Universität


Warum jammern manche über diese „Massnahmen“?

Das ist doch Normalität in einem normalen Haushalt!

• Standby Lichter aus!

• Temperaturen bis zum Anschlag? Wozu?
Im Schlafzimmer soll es kühler sein als in der guten Stuben. Die Küche ist der wärmste Ort im Haus.

• Dass der Internetrouter nachts ausgemacht werden soll hat schon den Hintergrund, dass die Strahlung, die von dem Gerät ausgeht, gesundheitsschädlich sein kann.

Stichwort: Schlaflose Nächte. Auch die mobilen Telefone nicht neben das Kopfkissen legen usw.

• Treppensteigen ist sowieso gesünder. Wozu also Fahraufzüge?

Früher hatte man auch keine Aufzüge! Damals sind Kinder, die in einem Dorf lebten, etliche Kilometer alleine zur nahegelegene Schule Winter wie Sommer zu Fuss gelaufen!

Die Menschen waren früher nicht so lauffaul wie die heutige Generation, die 50 Meter mit dem Auto zum Kindergarten gefahren werden!

Mann, Mann, Mann!!

Quelle ∞
insiderparadeplatz.ch




Nachrichten Rundgang


Angeblich soll es Gesetze in DE geben.
Als Beispiel das sogenannte
: Bürgerliche Gesetzbuch :

Dort ist unter § 104 die Geschäftsunfähigkeit aufgeführt und definiert.

Es dient auch zum Schutz der Kinder und Jugendlichen und ist einfach zu lesen, somit auch einfach zu verstehen.


Geschäftsunfähig ist:
1. wer nicht das siebente Lebensjahr vollendet hat,
2. wer sich in einem die freie Willensbestimmung ausschließenden Zustand krankhafter Störung der Geistestätigkeit befindet, sofern nicht der Zustand seiner Natur nach ein vorübergehender ist.

Danach gibt es Folgeparagrafen:

§ 106 Beschränkte Geschäftsfähigkeit Minderjähriger
Ein Minderjähriger, der das siebente Lebensjahr vollendet hat, ist nach Maßgabe der §§ 107 bis 113 in der Geschäftsfähigkeit beschränkt.

§ 107 Einwilligung des gesetzlichen Vertreters
Der Minderjährige bedarf zu einer Willenserklärung, durch die er nicht lediglich einen rechtlichen Vorteil erlangt, der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters.

§ 108 Vertragsschluss ohne Einwilligung
(1) Schließt der Minderjährige einen Vertrag ohne die erforderliche Einwilligung des gesetzlichen Vertreters, so hängt die Wirksamkeit des Vertrags von der Genehmigung des Vertreters ab. […]

§ 110 Bewirken der Leistung mit eigenen Mitteln
Ein von dem Minderjährigen ohne Zustimmung des gesetzlichen Vertreters geschlossener Vertrag gilt als von Anfang an wirksam, wenn der Minderjährige die vertragsmäßige Leistung mit Mitteln bewirkt, die ihm zu diesem Zweck oder zu freier Verfügung von dem Vertreter oder mit dessen Zustimmung von einem Dritten überlassen worden sind.

§ 111 Einseitige Rechtsgeschäfte
Ein einseitiges Rechtsgeschäft, das der Minderjährige ohne die erforderliche Einwilligung des gesetzlichen Vertreters vornimmt, ist unwirksam. […]

Nun hat die SPD einen Antrag eingereicht über das sogenannte Selbstbestimmungsgesetz.

Dort heisst es unter anderem bei Punkt 5:

Zitatbeginn:

Bereits ab Vollendung des siebten Lebensjahres sollen Minderjährige die Erklärung zur Änderung von Namen und Geschlechtseintrag selbst abgeben, wie es im Eckpunktepapier bereits für Minderjährige ab 14 Jahren vorgesehen ist.

Es gibt keinen sachlichen Grund dafür, hier von den allgemeinen Regelungen zur Geschäftsfähigkeit Minderjähriger (§§ 104 ff. BGB) abzuweichen.

:
Quelle zum Antrag : der schon laut Webseite beschlossen sei.

Mit anderen Worten ein siebenjähriges Kind, das gerade eingeschult wird, das unter Umständen weder lesen noch schreiben kann, darf per Gesetz ein nicht unerhebliches Papierchen für sein eigenes Leben unterschreiben und wenn Mama und Papa nicht so wollen, wie das Kind, wird sich ein Gericht dem Willen eines solchen Kindes beugen.

Weil es den Sozialisten immer noch nicht reicht, haben sie neben anderen Anträgen und Beschlüssen noch folgendes vor:

Berliner Jusos wollen Pornos in der ARD

aber bitte nur politisch korrekte Filmchen!

Zitatbeginn:

So sollen die Gebührenzahler lediglich „antirassistische und feministische“ Sex-Streifen sehen können.

:
Quelle :

Lediglich... so, so!

Weiter geht es mit einem anderen Thema

Prozess in Köln

AstraZeneca verweigert Schadenersatz bei Impfschaden –
Impfling sei selbst schuld

Zitatbeginn:

Immer mehr Klagen gehen in Deutschland mittlerweile gegen die Pharmakonzerne hinter den umstrittenen Covid-Impfstoffen ein.

Wieso ist dieser Impfstoff umstritten?

Wenn das wer vor einigen Monaten geäussert hatte, galt er als Nazi, als Staatsfeind, einer, der von der Gesellschaft auszuschliessen sei usw.


Zitatbeginn:

Die Pharmariesen, die mit Unterstützung von Regierenden weltweit die nebenwirkungsreichen Covid-Vakzine auf den Markt geworfen haben, machen es sich einfach:

Moment! Was heisst „nebenwirkungsreich“?

War nicht überall zu lesen und zu hören, dass es so gar keine Nebenwirkungen geben würde und diese Prölle komplett „sicher“ sei?

Zitatbeginn:

Unzählige Menschen erlitten nach der Impfung schwere Gesundheitsschäden – doch die Hersteller stehlen sich aus der Verantwortung.

Ups! Wie kann wer, der sich impfen lässt mit dem Wundermedikament so plötzlich Gesundheitsschäden erleiden? Das ist doch…
Kann nicht sein…


Zitatbeginn:

Für sie spielt es keine Rolle, dass die Bürger durch direkten und indirekten Impfzwang zur Spritze genötigt wurden.

Nötigung?

Wie war das, als die Stimmen laut wurden, es gäbe einen so genannten Impfzwang? Das wurde von Medien, Politikern oder Aktivisten vom Tisch gewischt!!


Zitatbeginn:

Wenn die Risiken der Impfstoffe zum Zeitpunkt der Impfung bekannt gewesen seien, sei der Impfling ja selbst schuld, wenn er sich das Präparat trotzdem injizieren lasse, so die Argumentation.

(
zensiert…)

:
Quelle :

In diesem Zusammenhang schauen wir einmal auf : ec.europa.eu - eurostat : - die müssten doch auch Zahlen haben.

Excess Mortality (%):

Iceland +55.8%
Spain +37%
Cyprus +33%
Greece +31%
Portugal +28.8%
Switzerland +25.9%
Italy +24.9
Austria +17.5%
Ireland +16.3%
Germany +15.2%
Norway +14.8%
Netherlands +14.7%
France +14.1%
Denmark +10.3%

Jau!
Wer hat an der ganzen Sache verdient? Na? Erinnert Ihr Euch noch, was wir hier im Blog veröffentlicht haben, als das Ganze hochkochte?

Aber alles Verschwörung oder was?

Jedes popelige Medikament hat einen Beipackzettel, den der Verbraucher nachzulesen hat oder wenn ein Doc Medikamente verschreibt und die Dinger sind Hard Core, dann macht er auf das aufmerksam. Doch Impflinge sind ja selbst schuld...

In diesem Zusammenhang eine Frage:

Bekommen die Ausgestossenen, die Entlassungen wieder ihre Teilhabe an der Gesellschaft zurück, oder wie?

schrei
- Virus im Körper -




Hitze und Twitteruser



hits_e_has
- Screenshot -


Als ich noch jung war, hast du einen Sonnenhut aufgesetzt,
- luftige Kleidung angezogen,
- viel getrunken,
- Eis geschlotzt,
- dich im Schatten aufgehalten,
- hast Mittags keine Unternehmungen gemacht, sondern erst in den Abendstunden - dafür bist du morgens früher aufgestanden, Stichwort "Siesta"

Nach dieser Aussage der Twitterinformation, bzw. der angeblichen Studie, müssten alle Menschen, die auf der südlichen Halbkugel der Erde leben, total ausflippen!

Wisst Ihr, wie Studie heute funktioniert?

Zitatbeginn:

Die Wissenschaftler analysierten mehr als vier Milliarden Nachrichten, die zwischen 2014 und 2020 in den USA auf Twitter gepostet wurden.

Dabei wurden mit einem KI-Algorithmus Hass-Tweets aufgespürt und mit Wetterdaten kombiniert.

Temperaturen über 30 Grad schürten Online-Hass in allen Klimazonen und über alle Unterschiede bei Einkommen, religiösen Überzeugungen oder politischen Präferenzen hinweg, erklärte das Institut in Potsdam zu den Ergebnissen.


Zuerst fällt mir auf, dass eine Maschine, ein Computer in den USA (nicht im Potsdamer Institut!) nur das soziale Medium "Twitter" durchsuchte. Wer weiss, welche Daten die noch abgegriffen haben bei ihrem Surf.

Da ein Mensch die Algorithmen programmieren muss, kann alles mögliche noch nebenbei abgefischt worden sein. Öffentlich machen werden sie das nicht.

Naja, dass eine Maschine, die sie Künstliche Intelligenz nennen, keinen Glauben oder politische Referenz bei einem User feststellen kann, wenn Mensch diese Auswahl nicht ins Programm mit eingegeben hatte, ist logisch.

Diese "Studie" bezieht sich nur auf den amerikanischen Boden und interessant ist auch noch, dass das Ganze 6 Jahre lang durchgezogen wurde, ohne dass es für jeden öffentlich zugänglich gewesen wäre.

Die machen einfach. Kassieren Steuergelder oder werden von Privatiers finanziert, veröffentlichen dann das Ganze und schwubs ist es für Europa relevant.

Gehen wir zurück zur guten Briefschreiberei!

Da fallen wir nicht in die heimlichen und von Fremden finanzierten "Studien".

Quelle ∞
rbb
(naja... rbb... ein Skandal nach dem anderen!)
Quelle Studie ∞
lancet
(der hat auch überall seine Finger drin...)




Die religiösen Führer

haben sich getroffen!

World religious leaders adopt Human Fraternity Document


Nicht dass wer hinter sagt, er hätte es nicht gewusst!

Ach ja, ein paar Fragen dazu:

Warum lesen/hören wir nichts darüber in den Hauptmedien?

Könnte das Thema über das Treffen zu viele Fragen aufwerfen?

Könnte das Treffen unangenehm werden für die politischen Verantwortlichen?

Leader ist englisch und heisst übersetzt: Führer. War da mal etwas...?

Was tragen diese alten Männer unter ihren Tagespyjamas?

Welchen Namen hat diese Einheitsreligion später auf diesem Planeten?

Wie viel CO2 haben die Teilnehmer für ihr Treffen in die Luft geballert?

Was wurde dort unterschrieben, geredet, welche Pläne schmiedeten sie?

Quelle :
waem.ae :



Der Weg eines Virus


Hatte es nicht geheissen, dass der : Virus aus China : gekommen wäre?

:
Hier nachlesbar :

Was danach selbstverständlich in den Medien als :
rechte Verschwörungstheorie : etikettiert wurde. Ohne die gegenüberliegende Seite von Links keine Eintrichterung mehr ins Volkshirn wer im Grunde das Sagen hat im Staate!

Danach wurde es von der Obrigkeit bestätigt. Der Ursprungsort. Die chinesische Regierung wehrte sich gegen diese Behauptung.

Die Klimaaktivisten meinten ein paar Wochen soäter, der Virus wäre aufgekommen, weil wir die Wälder in Südamerika roden würden (also ich war nicht einmal in Urlaub in Südamerika) und jetzt erinnert Euch an den 28. Mai 2020!

grenies_kuenel22_pand
- Screenshot Twitter -

An der Pandemie wären nun die Landwirte schuld, weil die unsere Nahrungsmittel produzieren und wir uns deshalb von Käfer und Würmer ernähren sollten.

Merkt Ihr was?







Erlaubnis und Raubbau


Deutsche Erlaubnis?

Warum braucht ein anderes Land die Erlaubnis aus deutschen Landen, wenn es sich etwas kaufen möchte?

Zitatbeginn:

Viel wird derzeit über Waffenlieferungen an die Ukraine diskutiert. Die Bundesregierung erlaubt dem Land nun den Kauf von Haubitzen.

Allerdings müssen diese erst produziert werden, die Auslieferung wird erst für 2025 erwartet.


Alleine dieser erste Abschnitt in dem Artikel zeigt, wie lange das Fiasko voraus geplant ist von den Verantwortlichen. 2025!

Stellt Euch schon einmal darauf ein.

Deutscher Raubbau

Waffenlieferungen an Ukraine
Bundeswehrverband fürchtet Schwächung der eigenen Armee

Zitatbeginn:

"Viele in der Bundeswehr fürchten, dass diese Politik der weiteren Kannibalisierung unserer Truppe negative Auswirkungen haben wird", fügte Wüstner hinzu.

Er bezog dies auf eine "teils prekäre materielle Einsatzbereitschaft", die NATO-Verpflichtungen sowie die Ausbildung und Übung "als Voraussetzung für alles".

Wüstner betonte: "Unsere Forderung ist daher:

Keine weitere Abgabe aus Bundeswehr-Beständen. Und, genauso wichtig: Umgehende Beschaffung von Ersatz für die bisher abgegebenen Systeme!"


Naja. So kann ein Land auch entmilitarisiert werden. Im Falle eines Falles hat die BW niemanden irgendetwas entgegen zusetzen.Ganz nach dem Motto:

Eroberung eines Landes durch 0 Schussladung!


1 Quelle >
n-tv.de
2 Quelle >
n-tv.de




Holz heizen? Verboten!




:
solarserver :
:
wochenblick :

Wir wissen schon lange, wer den Daumen auf die einzelnen Staaten in Europa hält, nämlich das Europaparlament. Doch ich denke, die Herrschaften waren nie in ihrem Leben auf der Strasse und haben mit den Menschen gesprochen.

Brüssler Staatendiener kennen nicht den Staatenverbund namens Europa.

Sonst würden sie sich die Frage stellen:

Wenn wir das Feuern mit Holz verbieten, wie kochen dann die vielen tausende von Menschen in den Ländern in Europa, die wirklich rein gar nichts haben?

Können und wollen wir diese Verantwortung von weiterem Hunger und Kälte in den Wintermonaten persönlich verantworten? Denn schliesslich ist es unsere Stimme, die wir für solche Gesetze abgeben.


Nachhilfeunterricht:

:
Jenny und die Romakinder : - Youtubefilm
:
Strassenkinder in Rumänien : - Youtubefilm
:
Die Ärmsten der Armen am Rande Europas : - Youtubefilm
:
Moldawien - Leben unter Null : - Youtubefilm
:
Kanalmenschen in Bukarest : Youtubefilm
:
Alltag im Armenhaus Europas : Youtubefilm

So geht es gerade weiter, wenn wer es wissen will,
was zu wissen sein sollte, kann es wissen!


Das ist das Europa, das in Brüssel entschieden, verwaltet, vergesetzt, regiert wird.

Wisst Ihr, nur 2 Prozent von den Brüssler Politikern in eine spezielle Kasse und dieses Geld exakt diesen Menschen zu Gute kommen lassen, das wäre für mich Demokratie, das wäre für mich Menschlichkeit, das wäre für mich Politik!

Es braucht mir schon lange keiner mehr Bilder von armen Menschen in anderen Ländern ausserhalb Europas zeigen und mich auffordern ich solle doch spenden.

Nein! So etwas wird von mit abgelehnt.

Weil mein Nachbar ein Mensch ist, der auch ein Stück Brot braucht.


Wisst Ihr, was statt dessen wichtig ist für diverse Aktivisten?

Den :
Great Reset : (von dem mittlerweile alle Politiker reden, aber das ist/war ja eine Verschwörungstheorie wenn es das Volk äusserte!) schieben sie uns so zuckersüss unter und es werden fast alle sich verführen lassen und mit machen. Nur, diese Gesellschaftsrichtung wird diejenigen, die heute schon leiden und diejenigen, die morgen durch die heutigen Ereignisse leiden, in keinster Weise berücksichtigen.

In meinem ganzen Leben habe ich noch nie einen Politiker, egal welchen Landes, hungern oder frieren sehen. Nicht einen einzigen!

Doch wir, diejenigen, die es denen ermöglichen so zu leben, wie sie leben, nämlich auf höchsten Niveau, die werden verrecken.

Es ist denen egal, was mit dir, oder mit dir oder dir geschieht.
Es ist ihnen egal!


Im Gegenteil. Die werden die Statistik über die Zahl der Verstorbenen lesen und sich freuen, dass wieder ein paar weniger von uns auf der Welt sind.

Ich bin der festen Überzeugung, dass all diejenigen, die das Kommende gegen uns "Kleinen" vorantreiben und befürworten, die das unterstützen und unterschreiben mit ihrer eigenen Hand, dass exakt diejenigen die Rechnung nicht mit dem Wirt gemacht haben!

Hier, Klaus Schwab, der Chef des WEF mit Sitz in der Schweiz, sagt es ganz öffentlich, was kommen wird - und dieses Mal kann keiner sagen, er hätte es nicht gewusst - denn es ist alles öffentlich! Alles!

“Can you imagine in 10 years when we are sitting here we have an implant in our brains and I can immediately feel, because you all will have implants... and we measure your brainwaves.”
K. Schwab

Quelle :
Twitter - Mitschnitt der Konferenz :

Exakt den Typ würde ich gerne zu den Ärmsten der Armen in einem europäischen Land absetzen und ihm dort zuschauen, wie er Hunger schiebt und sich den Hintern abfriert. Mitsamt der Brüssler Dienerschaft.

Du wirst nichts besitzen und trotzdem glücklich sein - das ist Kläuschens Motto zu unserem zukünftigen Leben. Ehrlich? Solche Menschen, die das "glauben" und mit ihrer eigenen Unterschrift verfestigen, solche Menschen können auch nichts mit nehmen, wenn sie in die Kiste springen!

Die Geschichte wiederholt sich

mit anderen Personen, mit anderen Methoden, aber mit den gleichen Zielen. Ich freue mich auf den Tag, wenn diejenigen, die das in die Wege leiten in einer Minute dann feststellen müssen: Mist, wir haben ja niemanden mehr, der uns den Allerwertesten abwischt, der uns zujubelt, der zu uns hinauf schaut, der uns bewundert...

Dann wird es beginnen, was seit Jahrtausenden uns die Geschichte lehrte!

Sie werden aufeinander losgehen - untereinander.

Einer wird unzufrieden sein mit den Begebenheiten, ein einziger genügt. Dann werden es mehr und mehr und der Unmut wird steigen. Sie werden streiten, es werden sich kleine Gruppen bilden, die aber alle ein Ziel haben.

Raus aus dem allem, was sie bisher gelebt haben - und das wird die Idee von Heute zu Nichte machen!

Lasst nur einen einzigen in Zukunft, der die unsrige Vergangenheit, der seine eigene Vergangenheit, nicht mehr kennt, weil sie nicht mehr gelebt wird und weiter erzählt wird innerhalb der Familie, lasst den nur Unterlagen von heute finden!

Derjenige wird die Unterlagen lesen, er wird Nachforschungen anstellen, wie es dazu kam, wie es "damals" war, wie seine Vorfahren gelebt haben usw. und ich garantiere, derjenige wird Fragen stellen und die Geschichte neu bewerten.

Ab diesem Zeitpunkt verlieren die "Gläubigen" ihre Rückdeckung und sollten die heutigen Befürworter es tatsächlich schaffen, Computertechnik und den Menschen zu vereinen und dieser eine Mensch, den ich eben oben beschrieben habe, kommt dieser Sauerei auf die Schliche...

dann werden die Ketten gesprengt werden!

Lasst sie alles verbieten, alles! Wehe ihnen, wenn sie es aber in Anspruch nehmen und der kleine Bürger wird es mitbekommen.

Wehe ihnen, wehe ihnen ab diesem Zeitpunkt und wir erleben es doch heute schon mit, dass alles "rauskommt", dass sie selbst alles öffentlich machen und sei es der grösste Blödsinn, den sie verzapfen.

Um es Euch zu verdeutlichen, hier ein Ausschnitt aus dem Europaparlament.

Eine Parlamentarierin, :
Manon Aubry :, aus einem unserer Nachbarstaaten, nämlich Frankreich, hat die Lage ihres Landes beschrieben und über die hohen Heizkosten geklagt, weil es sich viele Menschen nicht mehr leisten können die Rechnungen zu bezahlen.

Wisst Ihr, was die deutsche von der Leyen ihr ins Gesicht sagte:

Schicken Sie die Rechnung nach Moskau!
- Sends those Bills to Moscow -


Das ist in meinen Augen Verhöhnung von allen Mitmenschen, die wir in der Gemeinschaft Europa leben.

:
Hier der Teilausschnitt : -
wenn Ihr wollt, könnt Ihr Euch das ganze Video ansehen oder nur ein paar Minuten vorklicken, damit Ihr die Rede von Frau Aubry anhören könnt in diesem Zusammenhang.

Das, was die Leyen gesagt hat ist für mich übersetzt:

In Brüsseler Augen sind wir Menschen Abfall, der auf eine bestimmte Art und Weise stört und entsorgt werden muss und die ziehen mit allen Mitteln ihr Ding durch.

Die interessieren sich einen feuchten Dreck um uns!

Sollen sie doch alles verbieten. Holz zum Heizen, das Atmen, das Leben an für sich, das Essen, das Trinken, Möbel, Spielplätze, Tischwäsche, fliessendes Wasser, Gabel, Löffel, Tassen, Teller, Schaufeln, Regale usw. - alles!

Macht doch!

Mir ist es egal geworden, weil ihr mir egal geworden seid!

Es gibt seit der Mensch existiert, Gefühle. Das sind Liebe und Hass - zwei der bekanntesten und wenn ein Mensch das in seinem Innern empfindet, dann ist es Kommunikation. Auf diese kann die soziale Umwelt reagieren und mit dem Betroffenen in Kontakt treten.

Wenn sich Gleichgültigkeit im Innern breit macht,
wird es gefährlich!


Das nur als Nachhilfeunterricht und Abschluss meines Beitrages.

autisophieblog





Rapallo Vertrag



Insgesamt 17 Minuten Zeit?

:
Document Archiv :
:
Wikipedia, deutsch :
17 Minuten Vortrag :
apolut net :

Hättet Ihr das gewusst?
Geschichte wiederholt sich!


autisophieblog



Es ist soweit



Pasted Graphic

- Screenshot Twitter -

Ich will mich nicht beschweren, aber haben unsere Grossmütter und Mütter, die bei vielen heute schon in Rente sind und im Leben Hausfrauen waren, nicht eher ein Anrecht darauf wahrgenommen zu werden?

Sie waren zu Hause, haben Kinder erzogen, haben den Haushalt geschmissen, haben Pflaster auf die Knie geklebt, haben pünktlich das Essen auf den Tisch gestellt, haben im Spätherbst schon begonnen Plätzchen für Weihnachten zu backen, haben die Osternester gefüllt uswusf.

Was hat denn diese Generation erhalten?
Anerkennung?
Wahrnehmung?
Lob?
Geld?

Nichts. Im Gegenteil! Diese Frauen haben eine sehr kleine Rente und schämen sich sogar auf die Ämter zu gehen.

Aktivisten sind nicht einmal fähig zu ihnen nach Hause zu gehen und sie über ihre Rechte zu informieren, damit sie mehr Geld im Monat, dass ihnen zusteht, haben könnten.

Aber diejenigen, die heute nichts arbeiten, die Studienabbrecher oder Langzeitstudenten, diejenigen, die sich einen schönen Lenz machen und noch viele andere Trittbrettfahrer, die kassieren einfach ohne Scham und Scheu ab!

Die Frage von dem Twitterer ist schon interessant.

Wozu noch arbeiten gehen, wenn der Staat ohne weitere Forderungen zahlt.

Wer soll aber all das Geld, das aus Steuergelder finanziert werden soll, einzahlen in die Staatskasse? Die Grosskonzerne bestimmt nicht! Das müssen diejenigen einzahlen, die noch so dämlich sind jeden morgen aufzustehen.

Ich hasse Schmarotzertum! Bäh!

Danke Paps, dass du mich gut erzogen hast. Bin stolz auf dich!

schaemen





Genormter Alltag


Europas Arbeiterklasse in dem Brüssler Parlament

Rund 22.000 Normen bestimmen die Dinge unseres Alltags

Doch wer bestimmt eigentlich, was normal ist und wer profitiert dann letztendlich davon? Moritz Moser und Marlies Faulend klären auf.

:
5 Minuten Dokumentation über die Interessen der Industrie, Youtube :

Ich habe auch eine Norm festgelegt bei uns zu Hause.

Wenn du in unser Heim eintreten willst, musst du die Schuhe am Vorplatz ausziehen. Weil ich dir nicht den Dreck den du mit ins Haus bringst, weg putzen werde! Leider ist diese Norm politisch nicht durchsetzbar und ich denke, dass das Frauenfeindlich ist, wenn Besuch seine verschmutzten Schuhe draussen nicht ausziehen will oder kann.

Der Unverbesserliche kann aber auch der Ehemann sein.
abwink

Unsere Kinder sind aber brav. Sie ziehen ihre Schuhe aus. Naja. Mit dem ordentlichen Hinstellen braucht es noch Lernstunden.

Dafür sind die Schuhe sehr divers! Grosse, kleine, blaue, rosa, grüne, gelbe, leichte, schwere, hohe, flache, warme, luftige uswusf. Schuhe.


putzen







Wahrnehmung/Layout/Internet


Gelesen.
Spontanidee?

Problematik:
Wahrnehmungsstörungen.
Internetbesuche.
Layoutschwierigkeiten.

Mögliche Lösungsansätze

1. Seitenhintergrund:

kein Schneeweiss
= Störung der Augen
= zu hohe Anstrengung bei Lesevorgang

Verbesserungsansatz:

siehe Hintergrund Bild 2 =
leicht gedämpfte Farbe,
Beispiel: Grauanteil

2. Unlogische Angebotsanordnung für User

Verbesserungsansatz:

siehe Bild 2 =
Arbeitsanordnung in Folge

somit Schwund von Blauanteilen in Kommentarfeld

vorhandene farbliche Schriftzeichen
= Anzugspunkt für Blickrichtung
= Hirn will lesen
= Farben = Anziehungsbausteine
= Ablenkung von Hauptaktionen
= Gehirnirritierung da immer wieder Rückkehr zu Hauptaktion nötig

ursprung_wahrnehmung_layout
- Bild 1 / Ursprung -

vorschlag_layout22
- Bild 2 / Lösungsansatz? -


Blauanteile von Schrift =
optischer Rahmen für Gehirnaktivität
Hauptschwerpunkt =
mittig sitzendes Kommentarfeld

Eventuell Entfernung von grün-braunen Kasten
für Maileintragsfunktion

Kasten
= absolute Ablenkung
= grässliches Kastenbild
happy0203

ohne Grässlichkeitskasten
= Möglichkeit von Vergrösserung von Eintragungsfeld
= Unterstützungsfunktion von Hirnaktivität OHNE Ablenkungen

ODER

Weglassen von allem
NUR Installation von Kontaktformular

>>
Möglichkeit?











Lebensmittelmonopolisten


In anscheinend guten Zeiten bemerken Konsumenten nicht, dass diverse Industrie- und Wirtschaftssektoren zu einem einzigen grossen Konzern zusammen schmelzen.

Leere Regale bei Aldi und Lidl
Einige Produkte nicht mehr verfügbar

Zitatbeginn:

Gründe für die Engpässe gibt es viele:

Die Discounter befinden sich demnach ähnlich wie die Supermarkt-Konkurrenz mit vielen Herstellern in zähen Preisverhandlungen, die unter anderem auf Preisstreitigkeiten, Lieferschwierigkeiten oder auch Auslistungen einiger Artikel zurückzuführen sind.

Insiderberichten zufolge werden die Markenartikel-Angebote von Lidl und Aldi teils sogar grundsätzlich in Frage gestellt.

Ein Grund:

Die Hersteller haben im Verlauf des Jahres für viele der Waren mehrere Preiserhöhungen durchgeboxt, was sich auch auf den Umsatz der Händler auswirkt.

Zitatbeginn:

Discounter setzen Markenhersteller unter Druck

Bemerkt Ihr etwas?

Es gibt im Hintergrund Situationen, die durch Medien, die Geschehnisse aufdecken sollten, nicht rechtzeitig bekannt gegeben werden. Der Konsument, Wähler, Steuerzahler, Arbeitgeber der Politiker bleibt lange Zeit im Dunkeln sitzen, wird eher täglich, stündlich und das Monatelang im Hirn umerzogen.

Die ganze Zeit war wer schuld an den Preisen?
Schuld waren die Menschen im östlichen Lande!


Nicht die deren Regierung, sondern die Menschen, die in dem Land leben. Wobei uns suggeriert wurde die ganze Zeit, dass viele Menschen im östlichen Lande gar nicht mit der eigenen Regierung einverstanden wären. Dennoch werden sie in der westlichen Berichterstattung in einen Topf geworfen.

Also wer hält nun die Zügel
wegen den Preisen in der Hand?


Sind die im •
westlichen Land übern Teich verantwortlich oder die Grosshändler im eigenen Land oder die Regierung im Ostland?

Oder ist das alles eine Vorschattung dessen, was uns noch bevor steht?

Es wird immer erkennbarer, dass wir uns von Gewürm, Insekten und von aus dem Labor hergestellten Kram ernähren sollen. Die von der Politik und den Industrieverbänden vorgeschickten Aktivisten hämmern es uns schon ein!

Wird die Hungerkrise mit Hilfe von Politik und Wirtschaftsinteressen bewusst herbei geführt, bis wir freiwillig in die Knie gehen und nach dem Kunstfutter betteln, damit wir nicht verhungern? Ist es eine für die Lebensmittelindustrie künstlich herbei geführte Nahrungsmittelverknappung?

Nur damit die Industriekonzerne Geld scheffeln können?
Nur noch reicher werden?

Abwegig wäre das doch nicht, oder?

Artikelquelle


urlaub-ferien-wasser-smileys-159Herrlich! Anstatt Kartoffeln im Garten pflegen sie Rosenstöcke








23. September 2022


An diesem Tag wird es angeblich einen Weltstreiktag geben . Wegen des Klimas.

Das nur im Nebensatz erwähnt, denn es könnte sein, dass obwohl wir wirklich andere Sorgen haben, wer es sich leisten kann an dem Tag streiken gehen möchte.

Übrigens ein Streik ist etwas völlig anderes als eine Demonstration. Sollte man der jungen Generation, die nicht einen Arbeitsplatz besetzt hat, kurz erklären.

Die Klimaaktivisten fordern sofort Geld!

Sage und schreibe 100 Milliarden Euro


Diese Summe soll als Sondervermögen deklariert werden, zahlen sollen bitte schön die (noch) arbeitende Bevölkerung.

Naja...

Ich würde doch einmal hergehen, die aus Plastik bestehenden Turn-Jogging-Lauf- und sonstige Schuhe ausziehen,

den BilligBH ausziehen, dessen Häkchen aus Plastik bestehen,

die Plastikknöpfe am Blüschen entfernen,

sämtliche Lichtschalter im Haus abschrauben, denn sie sind auch aus Plastik,

die Zahnbürste in die Tonne hauen, denn sie ist aus Plastik hergestellt,

die Kappen von den Schnürsenkel oder die Klettverschlüsse an den Schuhen entfernen, denn sie sind aus Plastik hergestellt


usw. anstatt die Hand aufzuhalten und Geld von Menschen zu verlangen, die dafür arbeiten. Es reicht doch schon, wenn wir diese Aktivisten täglich durchfüttern müssen, weil sie durch das Nichtstun keine Steuern bezahlen.

Da scheint etwas ganz irres bei der Erziehung dieser Generationen schief gelaufen zu sein!

Wenn ich Regierung wäre, würde ich alles abstellen, was Elektrizität liefert. Von heute auf morgen! Einfach ohne Vorwarnung abschalten.

Wetten, dass exakt diese Aktivisten am lautesten über die Zustände jammern werden?

Und sollte es dazu kommen, dass wir noch tiefer in diverse Kriege hinein rutschen (Azerbaijan, Armenien, Jemen, Balkan usw.) dann erledigt sich das alles schon von alleine. Die Angelegenheit mit dem Klima und seinen aktivistischen Forderern und ich möchte dann schon einmal eine Neubauer mit ihren Getreuen sehen, die Klärgrube leeren oder gar jammern, wenn sie nicht in ein Schnellrestautante gehen und sich einen gebratenen Wurmburger reinstopfen können.

Artikelquelle

froggiavatar






Ost-West-Lebensmittelpreise



Soja, Mais, Weizen usw. - alles Grundlagen für die Nahrung und Schuld hat wer? Richtig!

Die Menschen in einem östlichen Land und nur die?
Wer sonst wenn nicht die dort drüben!

Oder gibt es noch eine andere Variable im Geschehen?

Zitat aus dem unten verlinkten Artikel:

Die Vorgaben aus Übersee hatten natürlich Auswirkungen auf die europäischen Getreidepreise.

Übersetzt heisst dieser einzige Satz folgend:

Die Preise gibt der Staat aus Übersee vor und diese Preisvorgaben haben die Bürger in Europa selbstverständlich zuzahlen.

Ich drehe mich einmal um die eigene Achse und bleibe Richtung Westen stehen. Schaue über den Teich und siehe da, dort befindet sich ein Land.

Ist Europa denen dort über dem Teich wirklich so ergeben, dass es nicht einmal mehr selbst bestimmen darf, welche Preise wir für unsere Landwirtschaftlichen Produkte bezahlen sollen?

Die dort drüben spekulieren an der Börse mit den Preisen für Lebensmittel und bestimmen im Anschluss welche Preise andere Länder in der Welt und auf anderen Kontinenten zu bezahlen sind.

Merkt ihr was?

Zitatbeginn:

Die aktuelle Preisbewegung an den Getreidemärkten wurde ganz wesentlich durch die Daten aus den USA bestimmt.

Dann mal los! Auf die Knie du Verbraucherschar in aller Welt!

Im Artikeltext ist erwähnt, dass die Produktion und die Auslieferungen von Weizen im Grunde gleich geblieben sei, also im Vergleich zu den Vorjahren.

Mir kommt da ein anderer Gedanke in diesem Zusammenhang. Eher zwei Gedanken:

Kann es sein, dass sämtliche amerikanische Regierungen wenn sie ihre Ressourcen aufgebraucht hatten, andere Länder in die Knie gezwungen haben, damit sie ihre Ressourcen wieder auffüllen können?

Und als Nebeneffekt ihre Politik und ihre Wirtschaftsunternehmen in diese eroberten Länder installierten?

Irgendetwas stimmt bei alle dem nicht. Da stimmt etwas nicht!

Medien propagieren die im Osten wären an den Preisen schuld, aber es ist bekannt, dass die im Westen die Preise für den Rest der Welt vorgeben.

Artikelquelle

froggiavatar
Irgendetwas stimmt bei alle dem nicht. Da stimmt etwas nicht!




Warten auf die Kälte





winterwonder22_21

November 2021 - Minus 23 Grad - Privataufnahme - Norrland, Schweden







Was ist der Unterschied

zwischen Deutschland und der Titanic?

Als die Titanic unterging waren die Lichter auf dem Schiff noch an.

Ausserdem war die Titanic versichert -
in Deutschland zahlt der Steuerzahler den Schaden!


urlaub-ferien-wasser-smileys-159 Herrlich! Spielt auf Ihr Musikanten! Spielt auf!






Regierungsplanspiel Hungerkatastrophe


Wir schreiben das Jahr 2015

Cargill.com hat sich als Aktivistengruppe hervor getan und ein Planspiel im Jahr 2015 durchgeführt. Der Inhalt dieses Spieles war eine Hungerkatastrophe - die auch dich betrifft.

Vor einiger Zeit wurden so genannte •
Prepper als Nazis und Regierungsfeinde oder Reichsbürger • bezeichnet.

Schon 2017 warnte Christoph Unger über einen •
europaweiten Blackout bzw. einen Stromausfall in Deutschland

Ist Herr Unger gemäss diverser Stimmenerheber nun auch Nazi weil er in dem Artikel um Bevorratung warb oder gehört gar auch das deutsche BBK-Bund zu diesen dubiosen Preppern weil es sogar Broschüren zur Information bei Katastrophen anbietet?

Hier nachzulesen • und • hier

Zitatbeginn:

Die Deutschen neigen zu Hamsterkäufen in Krisenzeiten

Die Folge: Bei Aldi, Lidl und Edeka stehen Kunden im Jahr 2022 mal wieder wegen Hamsterkäufen vor leeren Supermarktregalen für Mehl, Sonnenblumenöl und Klopapier.

Die Produkte werden zu Hause für schlechte Zeiten gebunkert. Und aus Angst davor, dass die Preise bei bestimmten Produkten noch weiter steigen könnten. Schließlich gibt es derzeit überall Preissteigerungen.


Quelle •
Kreiszeitung

Sind alle Menschen, die im Artikel erwähnt werden, welche, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden müssen, wie die Prepper und reiche Bürger oder nationale Sozialisten? Weil sie doch vorsorglich Produkte einkaufen für den Krisenfall.

Ntv • gibt auch eine Empfehlung für einen Notvorrat heraus. Ist dieses Medium auch als negative Richtung auszumachen weil sie eine Empfehlung geben?

Ich verstehe es einfach nicht! Die einen sind die Bösen, die anderen die Guten - aber jeder empfiehlt dass es gut wäre, wenn wir einen Vorrat zu Hause hätten.

Was nun?

Mehr und mehr ist mein innerliches Empfinden gegenüber der Obrigkeit und deren Medien ein grosses Minus.

Wer mehr über das Hungerszenario wissen mag, das schon 2015 für die Obrigkeit
nur ein Planspiel war, • hier • entlang.

Naja. Wir werden in wenigen Monaten eine staatlich verordnete Diät machen müssen. Das kommt denjenigen zu Gute, bei denen eine Diät nie angeschlagen hatte.

Ausserdem kommt es denjenigen gerade recht, wenn wir hungern, die heute sagen, wir müssen aus Solidarität wegen dem aktuellen Kriegsgebiet nicht nur frieren, sondern aus hungern.

Warum müssen wir eigentlich für einen Krieg hungern und nicht durch eines Krieges?

Warum treten wir nicht heute vor dem kommenden grossen Hunger in einen Hungerstreik, damit die Verantwortlichen aller Seiten mit diesem (Zensur) aufhören?

Hunger im Krieg
Was wir von älteren Menschen lernen können

BR Dokumentation

kochen Ich koche jetzt einmal gegen meinen Hunger!





Deindustraliesierung


von Deutschland.
Hier eine Auflistung von Meldungen der Industrie und Wirtschaftsunternehmen, die aufgeben, die ihre Produktion herunter fahren, die ins Ausland umziehen.

Akademie Bergstrasse

Und wer hat das ganze Dilemma verursacht?
abwink




Beunruhigende» Übersterblichkeit


Dieses Jahr sind schon 3000 Menschen mehr
gestorben als erwartet

Das hat es noch nie gegeben: Seit Wochen sterben in der Schweiz mehr Personen als normalerweise im Sommer. Experten ordnen die aussergewöhnliche Lage ein.
Quelle •
Schweizer Tagesanzeiger

It was a disaster Kommentar von Jonathan in der • Times

The President`s Commission on the Holocaust
Elie Wiesel, 1979 :

„…die Neigung, die Nazi-Option zu kopieren und
noch einmal Millionen von Menschen zu vernichten,
bleibt eine heimtückische Bedrohung.“






Ground Zero



Vollständige, ungekürzte Definitionen von „ground zero“


gz1_22
gz_22_3
gz2_22
gr_22_5
gr_22_5a

Das Nachfolgegebäude
english: One World Trade Center
deutsch: Eine Welt Zentrum

otter_von_bismarck








sign 12



lindi22g_sign11

ts_g7_22_lindi_1

g_22_sign_lindi

g7sign22lindi

21082022
screenshot quelle tagesschau
g7 treff
inklusive black/white sign in bekleidung


sadonchair *nachdenklichER






sign 11





euro_cz_22_2

euro_22_cz

euro_22_cz1
30082022
screenshot quelle tagesschau
eu 2022 cz

sadonchair *nachdenklichER








200 Franken benötigt?


Aus der Schweiz. Zusendung.

Plakattext
Herausgeber: Schweizerische Eidgenossenschaft

Heizt der Nachbar die Wohnung über 19 Grad auf?
Bitte informieren Sie uns [Telefonnummerangabe]
Anonym 200 Franken
Belohnung

Realität oder Behauptung einer Satire und am Ende doch Realität?
Ruft an und ihr wisst es!


schweiz_plakat22_09
Quelle: 20 min






Filmtip: So weit die Füsse tragen


Soweit die Füsse tragen
>
Wikipedia

Basierend auf der wahren Geschichte von Cornelius Rost, mit dem Audio des Films in seiner Originalsprache (Deutsch) mit englischen Untertiteln.

Clemens Forell ist ein deutscher Wehrmachtssoldat, der 1945 von den Sowjets gefangen genommen wurde. Forell wird wegen "Verbrechen gegen die Partisanen" zu 25 Jahren Zwangsarbeit verurteilt und als Teil einer großen Gruppe von Gefangenen in ein Gulag-Arbeitslager in der sibirischen Region der Sowjetunion geschickt.

Nach einer riesigen kontinentübergreifenden Eisenbahnreise mit Hungerrationen und einer langen Wanderung zu Fuß in die trostlose Wildnis erreichen sie den Gulag. Dies wird von einem grausamen Kommandanten, Leutnant Kamenew, geleitet.

Nach einem erfolglosen Versuch entkommt Forell schließlich mit Hilfe des Lagerarztes Dr. Stauffer. Stauffer hatte geplant, sich selbst zu entkommen, ist aber todkrank. Er gibt Forell warme Kleidung und eine geladene Pistole und erklärt, wo er Vorräte für eine lange Reise versteckt hat.

Forell verspricht, die Frau des Arztes in Magdeburg zu besuchen und ihr mitzuteilen, dass er bereits tot ist. Forell geht nach Norden, um den Wachen auszuweichen, die erwarten würden, dass er nach Westen geht.

Wenn die Vorräte von Dr. Stauffer aufgebraucht sind, tötet er ein Siegel für Lebensmittel. Über den Winter wandert er durch Nordsibirien, bis er Anastas und Semyon, zwei Goldsucher, trifft. Obwohl Forell ihnen anfangs misstrauisch gegenübersteht, schließt er sich ihnen schließlich an.

Nachdem Semyon in einen Fluss gefallen ist und Forell ihn gerettet hat, tötet Semyon Anastas, als er ihn verdächtigt, sein Gold gestohlen zu haben. Semyon und Forell setzen dann ihre Reise fort. Als Semyon nicht mehr weitermachen kann, bietet Forell an, seinen Rucksack für ihn zu tragen, aber ein verdächtiger Semyon wirft ihn einen Hang hinunter und glaubt, dass auch er versuchen wird, sein Gold zu stehlen.

Forell wird von Wölfen heimgesucht und von nomadischen Chukchi-Hirten gerettet, von denen sich einer namens Irina in ihn verliebt. Nachdem er sich erfolgreich erholt hat, finden die Tschuktschen heraus, dass die Sowjets nach Forell suchen.

Sehr zu Irinas Leidwesen geht Forell mit dem Hund, den die Tschuktschen ihm zur Kameradschaft geben. Als er in einen Holzeinschlag gerät, wird Forell mit der Fracht als Bremser in den Zug geschickt.

Verraten, wird er fast von den Sowjets gefangen genommen, angeführt von Kamenew. Obwohl Forell entkommen kann, wird sein Hund erschossen, als er Kamenev angreift und zerschmettert, was ihn dauerhaft vernarbt.

Im nächsten Jahr macht sich Forell auf den Weg nach Zentralasien. Ein polnisch-jüdischer Mann hilft ihm, einen Pass zu bekommen, obwohl Forell Deutscher ist und Forell sich auf den Weg zur iranischen Grenze macht. Auf dem Weg in die Freiheit sieht er Kamenew von iranischer Seite auf sich zukommen.

Versteinert starrt Forell Kamenev an und ein Showdown droht. Kamenev tritt jedoch beiseite und lässt Forell passieren und erklärt, dass "der Sieg mein ist". Auf iranischer Seite wird Forell als sowjetischer Spion angesehen und gefangen genommen. Sein Onkel, der in Ankara, Türkei, arbeitet, wird jedoch gebracht, um ihn zu identifizieren, und Forell wird befreit.

Als Forell zu Weihnachten in Westdeutschland ankommt, geht seine Familie in die Kirche. Dann kommt er in der Kirche an, wo er mit seiner Familie wiedervereinigt wird.

>
Youtube



Queen Elisabeth II.




queenII_g_br









Mann und Frau oder ...


Brasilien.
25 Jahre Gefängnis.
Weil..., ja, :
weil die "Täterin" eine Transfrau als Mann bezeichnete.

Ihr könnt den Text über translate . google jagen - es lohnt sich um zu verstehen, was da abgeht!


Grüne Wirtschaft



Könnte mal wer den zweiten Vertreter der deutschen Regierung anrufen und ihm mitteilen, dass es nicht straffrei wäre, wenn eine Firma Insolvenzverschleppung betreiben würde?

:
Habeck bei Maischberger - Twitterausschnitt

Aber er ist ein Jünger von K. Schwab - dem WEF

:
Habeck, Co Leader der Grünen; ausgebildet beim WEF

Alles öffentlich! Alles offiziell! Nichts Verschwörung oder so!
Ihr habt das selbst gewählt. Warum eigentlich?



Leyens Gutscheine


und der weitere Niedergang Europas


Die ersten europäischen Länder führen Lebensmittelgutscheine ein.

Quelle:
srbin.info für Frankreich
Quelle:
wrr.nl

Der Great Reset, von dem die Politiker alle schwärmen wird nun auch ganz öffentlich von :
Frau Leyen gemacht -

von wegen Hirngespinste oder Verschwörung! Alles real! Alles öffentlich!

Wir hatten hier :
das Thema, dass AddBlue, ein Zusatzstoff für Busse, Lastwagen usw. benötigt würde, damit diese überhaupt laut Brüssel fahren dürfen.

Die Firma, die das Zeug herstellt, die
SKW Stickstoffwerke, stellt ihre Produktion ein!
Kein Bus, kein Lastwagen, der die Waren transportieren kann...

Diese Firma scheint für die deutsche Regierung nicht stramm genug zu sein, oder warum erhält sie keine finanzielle Unterstützung, damit weiter produziert werden kann?

Das :
Handelsblatt sieht kein Ende der Inflation - im Gegenteil!

Es wird noch schlimmer - keine Sorge!




Alliierte von Deutschland



Seit Monaten geht mir etwas durch den Kopf.

In Deutschland war eine Zeitlang die politische Richtung des :
nationalen Sozialismus : , vertreten durch die : Nationale Sozialistische Arbeiterpartei : , an der Regierung.

Es kam zum zweiten Weltkrieg und der deutsche Staat, damals deutsches Reich genannt, wurde aufgeteilt. Aufgeteilt unter den späteren Alliierten Gross Britannien, Frankreich, Vereinigte Staaten und Sowjetunion.

Es gab so genannte (Besatzungs-) Zonen in Deutschland.

Die britische Zone, die französische Zone, die amerikanische Zone (BRD) und nach der Deutschlandteilung wurde unter der sowjetischen Regierung die so genannte DDR verwaltet.

Westdeutschland wurde, obwohl noch die Briten und die Franzosen Alliierte waren, dennoch mehr und mehr von den Vereinigten Staaten dominiert und die anderen Alliierten zogen sich merklich zurück.

Als die Bundeskanzlerin Frau M. in Deutschland noch die Chefin war, rückte das Land politisch noch näher zu den Vereinigten Staaten hin. An einem Zeitpunkt, kann mich nicht mehr an das Jahr erinnern, verhängte die deutsche Regierung gegen Russland (ehemals Sowjetunion) Sanktionen.

Ist Euch schon einmal bewusst geworden, dass die deutsche Regierung gegen eine alliierte Macht Sanktionen verhängte? Sich gegen einen Staat stellte, der im Grund mit geholfen hatte, dieser damaligen braunen Zeit ein Ende zu setzen?

Ist Euch schon einmal der Gedanke gekommen, dass die russische Regierung im Grunde kurzen Prozess machen und in Berlin einlaufen könnte?

Habt Ihr je einmal über solche Begebenheiten nachgedacht?

:
Schreibt mir Eure Gedanken, Euer Wissen darüber.
Wie denkt Ihr über das Thema im Allgemeinen? Danke!








Gehaltsliste ÖRR / Rbb



Fragerunde:

Wie viele Menschen, die auf der Strasse leben (müssen) könnten mit diesem Geld ernährt werden?

Wie viele Menschen, die sich entscheiden müssen ob sie heizen oder essen wollen, weil sie nicht über mehr Geld verfügen, könnten mit diesem Geld beides haben? Einen warmen Hintern im Winter und einen voller Kühlschrank!?

Wie vielen Behinderten könnten mit diesem Geld mehr Lebensqualität zur Verfügung gestellt werden, wenn sie die nötigen Hilfsmittel davon kaufen könnten?

Wie vielen Kindern könnte man eine warme Mahlzeit pro Tag schenken, wenn dieses Geld zur Verfügung stünde?

Wie viele Nachhilfestunden könnten Kinder für dieses Geld erhalten?

Wie viele Lehrkräfte könnte man von diesem Geld finanzieren, damit Analphabeten lesen und schreiben lernen könnten?

Na?

Die >
Berliner Zeitung teilt Euch die Summen mit, mit denen Ihr die das einmal durch rechnen könntet.

Der Öffentlich Rechtliche Rundfunk, Abteilung RBB ist übrigens von Euren Geldern finanziert. Was bekommt Ihr dafür?

urlaub-ferien-wasser-smileys-159 Herrlich! Ihr schaltet diese Sender ein und die bejubeln ihre Einschaltquoten.






Knast und Kontrollverlust



Die letzten Jahre wurde so ziemlich alles privatisiert, was nicht schnell genug auf den Bäumen war. Mittlerweile hat die Industrie und Wirtschaft die Politik in der Hand - ohne den Verbraucher auch nur danach zu fragen, ob er das mag.

Die Wähler, die Konsumenten also, werden nun buchstäblich in der Hand der Industrie und Wirtschaft ausgehungert.

Auch wird die Digitalisierung und Technik in jedem Bereich hochgelobt und uns schmackhaft gemacht. Damit wir den Machern noch höriger sind. Die meisten Firmen befinden sich schon lange in US Hand.

Die ersten Realitäten stellen sich ein:

Die Firma
XCEL Energy als Beispiel hat ihre Finger ganz dick im Geschäft.

Ihnen steigt keiner auf das Dach, weil sie unter anderem
Kohlekraftwerke betreiben! Warum nur? Sind die zu weit weg?

Oh nein! XCEL Energy sitzt bei dir zu Hause.
Wenn du Pech haben solltest!


Denn Tausende Kunden verlieren die Kontrolle über ihre Heizungen.
Wegen der "aktuellen Energiekrise" hat die Firma die Thermostate der Heizungen übernommen. Denn wenn die Temperatur in deiner Wohnung ein Grad zu hoch sein sollte, als die vorgeschriebene Temperatur, drehen sie dir das Ding einfach ab.

Nennt sich smarte Technik! Vor wenigen Monaten noch, wenn wer das äusserte, dass diese Technik im privaten Energiebereich weitreichender wäre, als nur die Bequemlichkeit für den Verbraucher, hiess es noch, dass es eine Verschwörungstheorie wäre. Nun habt ihr die Überwachung live und möglicherweise mit frieren - ohne dass ihr da etwas dran ändern könntet.

Alles offiziell! Alles öffentlich! Nix konspirativ oder so.
Nein, nein! REAL!!


>
Twittermeldung

Viel Spass mit eurem >
Smart Home


Weil es doch so schön ist, noch eine Meldung!

Sollte es wer wagen mehr zu heizen, als gesetzlich vorgeschrieben, so darf derjenige sich gerne im Gefängnis aufwärmen!

Zitatbeginn:

Wer gegen die Vorgaben verstösst, dem droht eine Freiheits- oder Geldstrafe.

Bei vorsätzlichem Handeln ist eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder Geldstrafe möglich.

Selbst bei fahrlässigen Verstössen gegen die Massnahmen ist eine Geldstrafe von bis zu 180 Tagessätzen denkbar.


Wer als Unternehmen zu viel Gas verbrauchen sollte, nächsten Winter, dem will die Regierung, dem machen sie die Firma gleich platt, in dem die Strafen so hoch sein werden, dass sich das zumindest die kleinen Selbstständigen nicht mehr leisten können. Tja, liebe Nachbarn!

So kann auch der Markt bereinigt werden - mit (Zensur!) Methoden!

Nun mal ran ihr Lieben ans denunzieren und melden bei staatlichen Stellen. Hatte Europa doch schon einmal. Übung sollte vorhanden sein!

Quelle >
die Schweizer

urlaub-ferien-wasser-smileys-159 Herrlich! Denen ist gar nicht bewusst, was auf sie zukommt - ging ja auch all die Jahre!




Stromabbruch - NL


In den Niederlanden ist ein Kraftwerk hoch gegangen. Danach sind etliche Kilometer Starkstromkabel in die Knie.

Haushalte haben keinen Strom. Windkraftanlagen stehen still, da diese auch mit Strom zum betreiben benötigen. Eisenbahnstrecke ist ohne Strom.

Sabotage oder Unfall oder...

Wo liegt Flevoland? :
Wikieintrag

:
Privataufnahme direkt vom Kraftwerk

:
Omroep Flevoland

:
Luftaufnahme der Starkstromkabel aus einem Passagierflugzeug

:
omroepflevoland.nl - ein Nachrichtenportal der Region inkl. Bilderstrecke


urlaub-ferien-wasser-smileys-159Herrlich! Wenn da nun ein Atomkraftwerk dran hinge...


Ich lese dich!



Ist Euch schon einmal aufgefallen, dass viele Aktivisten - egal für welche Themen sie aktiv sein möchten - seit Monaten folgenden Sprachcode verwenden:

„ Du wirst als ….(Bezeichnung)… gelesen „

„ Wir lesen dich als … (Bezeichnung) …“

Wenn Ihr Aussagen mit diesem Satzteil hört oder lest, dann seid aufmerksam, denn es ist eine versteckte Drohung, die in der Kommunikation zur offenen Drohung mutiert. Das sagen oder schreiben dir diese Aktivisten direkt ins Gesicht!

So hat das heute wer zu mir gesagt:

„ Ich lese dich als (Bezeichnung) „

Meine Antwort:

Oh! Auf welcher Seite meines Lebensbuches bist du schon angekommen?

Der hat aber dämlich aus der Wäsche geschaut und erst gar nicht begriffen, was er da hören musste!

Leute! Überlegt Euch doch welchen Stuss die da in ihrem Wortschatz verbreiten. Sie lesen… können die das überhaupt noch?

Die letzten Monate wissen die doch nicht einmal mehr wie das Wort Schule geschrieben wird. Geschweige denn sie können Abitur oder gar ein Studium voll durchziehen.

Aber sie lesen andere Menschen!

Das, so behaupten sie, könnten sie. Die Aktivisten!

Sie erheben sich über dich als Mitmensch und "lesen" dich! So ein Schwachsinn!

Mein Lebensbuch hat ein paar mehr Seiten als nur die beiden Blätter mit der Bezeichnung „Vorwort“.

urlaub-ferien-wasser-smileys-159 Herrlich! Lebensanalphabeten können lesen!




Babynamen 2022/2023



namekiddi22



Im Sauseschritt


Was gestern noch als politischer Unsinn, oder politisch das Gegenstück zu Linksdrehtenden galt, oder als verschwörende Theorie ist heute mehr und mehr öffentlich nachlesbar und somit offiziell vorhanden!

Der
swr.de hat einen wunderbaren Artikel, der Euch heute schon aufzeigt, dass wenn du dich dem Kommenden nicht unterwirfst, du nicht mehr an der Gesellschaft im Allgemeinen teilnehmen darfst!

Wenn Ihr den Artikel langsam gelesen und auch durchdacht, was Ihr da gelesen habt, dann macht Euch doch die Mühe im Internet eine Suche zustarten und zwar nach folgenden Schlagworten:

GAVI
Gates Stiftung
KTDI
ETIAS

Solltet Ihr dann noch Gelüste nach mehr Informationen haben, lest dazu noch dieses hier aus dem •
EU Gesetz oder das • hier und noch • dieses


urlaub-ferien-wasser-smileys-159 Herrlich! Sie werden wieder sagen, sie hätten es nicht gewusst...




Ich habe was, was du


Ich habe was, was du nicht siehst
Ich habe was, was du siehst


Ein kleiner und kurzer Austausch mit Mitmenschen kann eine innerliche kräftige, gleich eines Erdbebens, Gedankenwelle auslösen.

Behinderungen, die die Umwelt erkennen kann und Behinderungen, die die Umwelt nicht erkennen kann.

Selbsternannte Gesunde mögen zwar vom Amt keine eingetragene und somit staatlich anerkannte Behinderung haben, sind meiner Erfahrung nach jedoch sich selbst behinderte. Im Gegensatz zu Menschen mit Handicap, die von der Aussenwelt in ihrem gesamten Leben behindert werden.

Meine persönliche Erfahrung ist, dass in unterschiedlichen Nationen, sehr unterschiedlich mit einem Menschen mit Handicap umgegangen wird.

Gesellschaften von Nationen, die Behinderte als Minderwertig ansehen, ächten ihre Mitmenschen und in anderen Nationen werden Menschen mit Handicap staatlich verwaltet - ihnen wird somit das Recht auf ein selbstständiges Denken bis hin zu einer eigenständigen Lebensweise (in ihrem jeweiligen Umfang) unmöglich gemacht.

Mir fällt auf, dass wenn wer im Rollstuhl sitzt, die Umwelt den Betroffenen genauso zum „Geher“ macht, wie der Geher selbst es ist.

Das äussert sich in der verbalen Kommunikation:
Komm doch mit. Wir werden viel Spass haben.


Komm doch mit - Kommen ist eine Bezeichnung des auf seinen beiden Beinen gehenden Menschen.

Es gibt Haustiere, Hunde als Beispiel, die ihre Hinterbeine verloren haben und hier ist Mensch sehr bedacht darauf, dass dem Tier eine angepasste rollende Fortbewegungsmaschine (einem Rollstuhl gleich) angepasst wird. Jeder Hundebesitzer mit einem solchen Hund, mit dem ich mich ausgetauscht hatte bisher, sagte nicht ein einziges Mal:

Waldi geht so schön mit seiner Rollhilfe - sondern:

Waldi kann sehr gut mit dem Roller (oder Rollstuhl) umgehen oder:

Waldi rollt über Stock und Stein, nachdem er sich an seine Hilfe gewöhnt hat.

Erstaunliche kommunikative Veränderung!

Die Missachtung Menschen gegenüber, die nicht gehen können, die nicht sehen können (hier verwendet die Umwelt unverhohlen die Wortwahl „schau mal“ in einem verbalen Alltagskontext) aber einen Blindenstock zur Fortbewegung nutzen, sind Menschen verachtend. Mir ist in sehr wenigen Situationen begegnet, dass der behinderte Betroffene gefragt wurde, wie mit ihm umgegangen werden soll - wie er, der Betroffene es für sich selbst wünscht.

Die Liste der Fehltritte lässt sich verlängern.
Belassen wir es bei diesen beiden Beispielen.


Gehörlose, Blinde, Autisten, Diabetes, Epileptiker usw. sind Menschen mit unsichtbaren Behinderungen. Alleine bei Gehörlosen habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Umfeld zwar die Kommunikation mit ihnen aufnehmen will, scheitert jedoch an ihrem Anbrüllen solcher Menschen gegenüber dem Gehörlosen. Taub ist Taub. Da kann noch so sehr gebrüllt werden, damit der Betroffene die Worte hören möge.

Bei Diabetikern kommt es häufig vor, dass die Umwelt es nicht einmal schafft, alleine bei Familienfeiern ihr Festessen so anzupassen, dass die Betroffenen sich nicht ausgeschlossen fühlen.

Schlimm wird es für mich persönlich, wenn durch einen Unfall ein Mensch in einen Behinderungsstatus gerät. Nach Monatelangen Krankenhausaufenthalt geht es in die staatlich verordnete Rehabilitation.

Nur in den dortigen Einrichtungen ist alles auf die jeweilige Behinderung soweit angepasst, dass die Betroffenen zwar innerlich auch wieder Mut zum Leben fassen, doch spätestens im eigenen zu Hause sind viele Grenzen so hoch, dass der neue Mut zum Leben sehr schnell wieder verloren gehen kann.

Die soziale Umgebung ist auch schlicht mit solchen Situationen, mit einem behinderten Familienmitglied und die fast unüberwindbare Barrieren im eigenen zu Hause, überfordert.

Die staatliche Fürsorge scheint am Ende genauso hilflos,
wie in mancher Sekunde die betroffenen Behinderten.


Frust, Resignation, Konflikte können sich breit machen im Leben der Betroffenen und ihren Angehörigen.

Warum ist es in einer modernen Gesellschaft nicht möglich, uns einfach so zu nehmen, wie wir sind? Der eine oder andere Nichtbehinderte hat für mich eher mehr einen Hau ab und erhebliche psychische Probleme, als so mancher Mensch mit Behinderung.

Die gesellschaftliche Auswirkung im Umgang mit Menschen mit Behinderungen schaffen mehr Schwierigkeiten, als wir es je erfassen können.

Da werden Ministerien erschaffen, die gegen Hate Speech (seit wann ist Hass kein Gefühl mehr und seit wann kann ein Gefühl bestraft werden?) im Internet vorgehen, es werden Meldestellen eingerichtet mit intensiven Personalbesetzungen, an die sich Bürger wenden können, wenn der Nachbar die Maske unsachgemäss auf der Nase sitzen hat.

Wo sind die Ministerien für Menschen mit Behinderungen? Damit sie auch melden können, wenn Pflegepersonal sich daneben benimmt oder Familienangehörige Unterstützung bräuchten?

Es wird seit geraumer Zeit aus zwei Geschlechtern 1000 Geschlechter gemacht - aber es ist immer noch ein Tabuthema, wenn zwei Menschen mit Handicap heiraten oder gar Kinder zeugen wollen. Warum?

Diskriminierung wird an allen Ecken und Kanten geschrieen, Kritiker werden aus der Gesellschaft ausgeschlossen -

warum diese Energien nicht einmal auf Menschen mit Behinderung anwenden und zumindest den Versuch starten mit ihnen zusammen zu leben zu wollen?

Warum gibt es keine Schulungen für die Gesellschaft im Allgemeinen, die nicht nur für Verständnis wirbt, sondern ganz konkret aktiv den Umgang mit den unzähligen existierenden Behinderungen trainiert?

Warum gibt es kein Ministerium speziell für die Regulärgesellschaft um Vorurteile, um Diskriminierung, um die Ettiketierung von behinderten Menschen abzubauen und wenn diese Dinge geschehen, strafrechtlich verfolgen zu können?

Doch es scheint, das alles fällt nicht unter dem erschaffenen „Hate Speech" und sonstigen Aktivistenforderungen!

Warum nicht Steuergelder in Mitmenschen mit Behinderung investieren anstatt die Fenster der Regierungsgebäude zu öffnen, damit das Geld aus diesen Fenstern hinausgeworfen werden kann?

Warum werden Beihilfen, Kostenzuschüsse ect. von Behinderungen allgemein von den Medien und Institutionen als Vorteilhaft deklariert?

Schürt das nicht bei den selbst ernannten Nichtbehinderten Neid und Missgunst?

Mir scheint, es gibt wesentlich mehr Menschen mit Handicap, als Menschen ohne. Wir sind nicht behindert - egal welche Behinderung wir laut WHO Liste haben.

Alleine die Kriege dieser Welt haben so viele Behinderte hervor gebracht und bringen sie noch hervor, dass Organisationen, die angeblich sich für Menschen mit Handicap und ihre Belangen einsetzen hier viel aggressiver gegen die jeweils beteiligten Regierungen und deren ausführenden Militärs vorgehen müssten.

Damit niemand zu Schaden kommen muss.
Sei es körperlich oder psychisch.


Bis heute gibt es auch keine weltweite Fonds, die Menschen aus Kriegsgebieten Entschädigungen zahlen müssten, wenn diese durch die jeweiligen Kriegsparteien zu Behinderten werden.

Was mir auch noch auffällt ist, dass so mancher Zeitgenosse heute noch der Auffassung ist, dass eine Behinderung eine Krankheit wäre.

Schlucken wir nach einem Diagnoseverfahren also eine Pille und schwupp sind wir selbst ernannte Gesunde und somit Nichtbehinderte mehr?

Gehörten wir dann zu deren sozialen Gruppierung?


Wäre dann die im Gehirn verankerte "Freund-Feind" Erkennung in Harmonie?

Du bist nicht so wie ich will, also bist du mein Feind - so die reguläre Umwelt und ihre Verhaltensweisen mit Behinderten.

In meiner Lebenserfahrung bitte diese Gedanken verstehen zu versuchen.


Ich wollte niemals zu denen gehören. Bin stolz auf mich und meine Behinderung.

Vorteile habe ich genug und einen hervorstechenden sowieso:

Zumindest sehe ich die Abläufe derer, die sich über mich erheben, mich erniedrigen, mich am liebsten von dieser Welt haben wollen. Sie können sich selbst nicht leiden, erkennen im Zusammentreffen mit uns ihre eigenen Minderwertigkeiten, ihre Grenzen, ihre Arroganz. Sie zerfliessen in Selbstmitleid und leben ihr vorgeschobenes Helfersyndrom an uns aus. Damit es ihnen innerlich besser gehen kann. Sie machen sich selbst zum gesellschaftlichen Opfer
damit irgendwer zu ihnen sagen kann:

Wie du das nur schaffst… ich bewundere dich! Ich könnte das nicht.

Wir sitzen daneben und grinsen in uns hinein, weil wir um deren erbärmliche Kleinigkeit wissen.

Mir kam noch eine Frage:

Warum wird nicht die Pharmaindustrie an die Kandare genommen und ein Gesetz erlassen (warum nicht eine Freiwilligkeit von diesem Industriezweig aus?) das diese zwingt, einen diversen Prozentsatz ihres Gewinnes an die staatlichen Gesundheitskassen auszuschütten, damit Menschen wie wir zumindest äussern dürfen, dass unser Schuh drückt.

Wo sind die Fachkräfte für Pflegeheime oder Behindertenheime?
Es wurden 2015 die Grenzen doch sehr weit geöffnet! Wo sind sie?

Wie wurde mit dem Personal dieser Einrichtungen umgegangen - die vielen Jahre, in denen solche Einrichtungen aufgebaut wurden?

Ich habe eine Erkenntnis gewinnen können in meinem Leben:

Morgen, ja morgen kann es dich,
du selbst ernannter Gott der Gesunden, auch treffen!


Es bekommt ganz andere spirituelle Wirkung, wenn du sie, die ausserhalb deines Innenlebens Lupenartig beobachtest, das

Evangelium nach Matthäus

Die Seligpreisungen

1 Als er aber das Volk sah, ging er auf einen Berg. Und er setzte sich, und seine Jünger traten zu ihm.

2 Und er tat seinen Mund auf, lehrte sie und sprach:

3 Selig sind, die da geistlich arm sind; denn ihrer ist das Himmelreich.

4 Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden.

5 Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.

6 Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden.

7 Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.

8 Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.

9 Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen.

10 Selig sind, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn ihrer ist das Himmelreich.

11 Selig seid ihr, wenn euch die Menschen um meinetwillen schmähen und verfolgen und allerlei Böses gegen euch reden und dabei lügen.

12 Seid fröhlich und jubelt; es wird euch im Himmel reichlich belohnt werden. Denn ebenso haben sie verfolgt die Propheten, die vor euch gewesen sind.

Salz und Licht

13 Ihr seid das Salz der Erde. Wenn nun das Salz nicht mehr salzt, womit soll man salzen? Es ist zu nichts mehr nütze, als dass man es wegschüttet und lässt es von den Leuten zertreten.

14 Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein.

15 Man zündet auch nicht ein Licht an und setzt es unter einen Scheffel, sondern auf einen Leuchter; so leuchtet es allen, die im Hause sind.

16 So lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.

Ja, das waren nur Gedankenfetzen, die mir gekommen sind als ich mich kurz mit dem Thema aus aktuellen Anlass beschäftigte. Es fehlen noch so viele Aspekte!

——

Eine Leserinzuschrift zu dem Artikel :
Blutiger Alltag :

Die Frage lautete, ob wir Männer hier, die schreiben, Bärte bis an den Boden tragen würden.

Antwort: Öhm. Nein.

Diese überaus sehr nette Leserin
ashamed0007 die für Männergleichberechtigung ist,
äusserte den Gedanken, dass wir Männer finanzielle Mittel zur Unterstützung
für Rasierschaum, -klingen und nur gutriechende(!) Rasierwasser fordern sollten.

Kommentar: Öhm. Auf diese Idee ist noch keiner von uns Männer gekommen!

DANKE!
happy0203

Wir würden Sie als Vorsitzende unserer männlichen Aktivistengruppe wählen.

ashamed0007

froggiavatar





Kulturelle Aneignung


Original. Natur. Bei vielen Tierarten die gleiche Weise


mating_1


Der Homo sapiens und seine Grenzüberschreitungen


mating2
- Danke für die Zusendung :)) -


froggiavatar




Blutiger Alltag



Oh je, oh je...

was machen Frauen in armen Ländern, wie Brasilien, Venezuela, Indien, Afrika usw. ?

Werden mit solchen Aktionen Männer nicht benachteiligt?

Hat die Welt keine anderen Sorgen?

Werden Frauen, die vor dem Gesetz menstruierten, finanziell von den jeweiligen Regierungen entschädigt, weil sie Jahrelang das Zeug selbst bezahlen mussten?


Hygieneartikel für Frauen werden kostenfrei abgegeben

froggiavatar




Interview Lagarde / EZB



Oh je, oh je...

Haben die Mathematik abgeschafft oder ging es nur um die Quotenfrau an der Spitze? Auf alle Fälle mit Kuchen!

Interview mit der Chefin der Europäischen Zentralbank


froggiavatar



9 Euro Spende





auslauftick22
- screenshot twitter -

Fragen, die bewegen:

Wer kommt für die Kosten auf, die die Bahn benötigt um gereinigt zu werden, um gewartet zu werden, um die Personalkosten bezahlen zu können ect.?

Wer kontrolliert ob wer, der den Fahrpreis nicht bezahlt, aber behauptet er hätte das Geld gespendet, ob wirklich eine Spende erfolgt ist?


Wenn wer ohne gültigen Fahrschein ein öffentliches Verkehrsmittel nutzt, ist das nicht illegales mitfahren und strafbar? Würden die Spender auch unter dieses Gesetz fallen oder dürfen sie das ungestraft?

Warum gehen die nicht arbeiten? Es gibt überall Personalmangel. Dann könnten sie ihr Ticket bezahlen und sogar spenden.

froggiavatar





Bruder gegen Bruder



Schwarze verprügeln LGBT

Rechts! Links! Halte die Faust höher. Ja. So ist es recht! Steh auf! Halte die Fäuste vor dein Gesicht! Arbeite mehr mit den Beinen!

Ist das spannend! Wer wird den Kampf gewinnen?


Das nur als Zwischeneinlage aus dem Kommentar eines Menschenkampfes. Anzuwenden auch in nachfolgender Szene des Kurzfilmes.

Schwarze gehen auf LGBT Leute los. Weisse verlassen den Ort des Geschehens. Das alles spiegelt die Stimmung im Land wider.

Es geht schlicht um Revierkämpfe - wer ist mehr Opfer?
Schwarze oder Anhänger der LGBT Aktivisten und Betroffenen?

Wie ist es bei Euch? In Eurem Land? Schreibt mir Eure Beobachtungen.

Hier die Realität auf den Strassen:

:
Africans attacking the LGBTs on the London underground.

The lack of care or surprise on the rest of the passengers faces resonates the mood of the nation perfectly
:

Belgrad demonstriert und die Welt schaut weg?

Warum wird diese Demonstration nicht weiter in Europa breiter aufgenommen?

Habt Ihr das in Euren Medien auch lesen oder hören dürfen? Oder will man das Thema der Demonstration gezielt unterdrücken?

Widerstand von Serben in Belgrad, die für die Unterstützung der traditionellen Familienstrukturen sich einsetzen und daher die Frage:

Sind die Aktivisten von Gender und LGBT+ immer noch nicht in diesem Land gewesen und haben ihre Gedanken dort installieren können?


:
100,000 Serbs on the streets of Belgrade today in support of traditional family values :

Kurzer Blick nach Irland: Die kulturelle Bereicherung Irlands

:
The cultural enrichment of Ireland :

Kann es sein, dass Politiker nicht mehr am Geschehen in ihren Ländern interessiert sind, nur noch sich selbst kennen und mit allen Mitteln versuchen ihr erobertest Gut aus den Kassen zu sichern?

Ist Politikern dieser Welt ihr eigenes, bequemes Leben höher wertiger als das Leben ihrer Arbeitgeber - den Wählern?


otter_von_bismarck


Unbefristetes Deutsch



Hier ist ein Screenshot von Twitter.
Erstellt von einer Aktivistengruppe am 30. August 2022.

Bitte einmal den Text in dem Tweet genau lesen:

ubefristet22


Ist es euch aufgefallen?

Zitat des Satzes:

Heute vor einem Jahr traten 7 Menschen in Berlin in einen unbefristeten Hungerstreik

Fällt euch in dem Satz nichts auf?

Antwort und Frage zugleich:

Seit wann ist ein Hungerstreik unbefristet?

So viel zur intellektuellen Situation der heutigen Generation!

Um den Blödsinn der deutschen kurz vor dem Mord stehenden Generation weiter aufzudecken:

Dem unbefristeten Hungerstreik folgen ein Jahr später 20.000 wohlernährte und durch Luxus verwöhnte dem Tode ins Auge sehende Menschen.


otter_von_bismarck





Furry Subkultur


Zitatbeginn:

Ein Mädchen aus Australien identifiziert sich mehr als Katze und weniger als Mensch. Die Achtklässlerin wird von ihrer Schule in ihrem Streben als tierisches Wesen durchs Leben zu gehen, unterstützt.

Fällt Euch auf, dass es fast nur weibliche Wesen sind, die der Überzeugung sind, sie hätten Probleme mit ihrer Identität?

Zitatbeginn:

Das Bestreben der Achtklässlerin geht auf die "Furry"-Subkultur zurück, die vor allem in Australien und Amerika immer mehr jugendliche Anhänger findet. Dabei werden Tieren menschliche Eigenschaften verliehen.

Disney`s Welt lässt grüssen?
Viele Filme aus dieser Schmiede werden von Tierfiguren dargestellt und Kinder wachsen mit dieser Illusion aus den Filmen auf.


Zitatbeginn:

"Als ein Mädchen sich an einen freien Schreibtisch setzte, schrie ein anderes Mädchen sie an und sagte, sie säße auf ihrem Schwanz", sagte eine Mutter der Zeitung.

Auf meinem hat sie nicht gesessen! happy0203

Quelle: nordbayern


otter_von_bismarck



An Interview with an


Autistic Police Officer

Viele Menschen sind der festen Überzeugung, die Welt müsste sich um sie und ihre Forderungen, ihre Wünsche, ihren Willen drehen. Wie aggressiv diese Menschen dabei vorgehen, kann festgestellt werden, wenn andere ihren Arbeitsplatz, ihre sozialen Bindungen usw. verlieren. Sehr gut nachzuforschen der letzten Monate, in denen sich sehr viele Menschen über ihre Mitmenschen erhoben hatten.

Oft gehen Politiker, Wirtschaftunternehmen, Privatpersonen und andere "in die Knie" und beugen sich diesen
Ich will -Aggressoren.

Es gibt dennoch Menschen in unserer Gesellschaft, die sind leise. Sehr leise. Sie sind integriert und niemand ist für sie auf die Strasse gegangen und hatte demonstriert damit sie nur einen Fussel mehr an Rechten erhalten dürften, niemand hatte durch sie seinen Arbeitsplatz verloren, niemand von diesen leisen Menschen wurde durch "kämpfende Aktivisten" unterstützt usw.

Im Gegenteil

Menschen mit Handicap werden sehr oft im Stich gelassen, werden nicht "verteidigt", eher wird im Hintergrund über sie das eigene Maul zerrissen. Es wird über und nicht mit ihnen diskutiert. Ihnen werden sogar grundlegende Eigenschaften, Charakterzüge oder auch Fähigkeiten abgesprochen.

Die Situation lässt sich im Grunde wie folgt erklären:

Ein sehr guter Wachhund schlägt nicht vorher an, wenn ein Einbrecher schon seinen Fuss in den Garten gesetzt hat.

Der gefährlichste Hund ist derjenige, der leise, extrem schnell um die Ecke geschossen kommt und einfach seinen Job macht. So dass der Bösewicht es nie mehr wieder versucht bei irgendwem illegal ins Haus einzudringen.

Auszug aus dem Artikel
Zitatbeginn:


Being a police officer is a tough gig. You never know what each new day will bring, you’re often under immense pressure and, after all the help you provide to the community, at least once a shift you’re going to be called a waste of tax payer’s money. Yeah, it’s pretty demanding and, for all these reasons and more, it’s certainly not somewhere you would expect to find an autist.

Quelle:
autistic and unapologetic

you_way_2015




Nichts gewusst...


Sie haben es schon wieder nicht gewusst. Die Deutschen.
Sie haben nichts aus der Vergangenheit gelernt.

Wie dämlich kann man eigentlich sein?

Da kommen ganz andere Preissteigerungen auf uns zu!
Habeck weiss weder ein noch aus

habeggasoline22
- screenshot twitter -

Zähneknirschend räumt Habbi ein, dass er den Gas-Markt nicht versteht - Er versteht ihn nicht. Den Markt. Was hat er denn in der Schule gemacht? Ich hatte noch Gemeinschaftskunde als Fach. Mir wurde vom Lehrer noch erklärt wie Geld und Markt funktionieren. Übrigens war ich in dem Fach Mathematik auch anwesend.

Habbi ist der Vizekanzler Deuschlands und sagt:


...das wusste niemand, wie dieser Gas-Markt verflochten ist...

Doch! Da gibt es Anwälte, da gibt es Wirtschaftsbosse die im Gasgeschäft drin sind, jedes Gasunternehmen ist an der Börse und diese Börsianer haben auch Ahnung von dem allem...

nur die Grünen nicht?

ach_was

Schnucki. Habbimännchen. Ich will ja nicht besserwisserisch sein, aber du hattest Jahre Zeit dich um alles zu informieren! Darf ich dich an etwas erinnern?

Klick >
Du hast 2016 folgende Ankündigung öffentlich verkündigt

Quellen:
Bild.de und welt.de

Das ist so eine Sache mit Forderung, Wunsch und Realität.

smilie_girl_073

Pssst! Ich verrate Euch noch etwas!

Diese Grünlinge, die Ihr gewählt habt, und ihr, die so auf Umwelt, Grün, Nachhaltig, Gesellschafttransformation und Blabla giert:

Da gibt es noch ein winzig kleines, ach, ein kitzekleines, nicht der Erwähnung wertes Realitätchen...

Zu schwache Strukturen - Solarstrom verpufft im Nirwana


Mehr? >
Hier entlang

dadnirwana22
- screenshot twitter -


Herr Ober! Servieren Sie mir bitte das letzte Dessert. Danke!
ober

: Inhaltsverzeichnis :



10 Jähriges NB Model




Zitatbeginn:

Noella McMaher, geboren als Junge und jetzt als non-binäres Model (nicht eindeutig zu einem Geschlecht gehörend) erfolgreich.

Noella
lief auf der New York Fashion Week

Zitatende

War sie auf der Flucht?

Sie
lief auf ...

Ich habe mir einmal solch eine Kleidervorführung angeschaut - vor Jahren war das. Die Frauen waren dünn!

Sie haben anscheinend ein Abo mit irgendeiner Hungerregion auf der Welt und die Models fahren bestimmt mehrere Wochen im Jahr in Urlaub dahin. So eine Art solidarische Hungerkur mit Hungernden in Afrika.

Was machen diese Dürren wenn die Ernährungssituation noch schlimmer wird?

Doch sparen solche Dürren dem Gesundheitssystem jede Menge Geld. Zumindest beim Röntgen. Da braucht der Arzt solche Dürren nur bei Sonnenschein ans Fenster zuhalten.

Kann er problemlos durchsehen. Bis auf die andere Strassenseite. Doch! Kann ich mir vorstellen. Bei solchen Dürren kannst du bis durch schauen. So dürr sind diese Menschen.

Spass haben Models auch nicht bei der Arbeit.

Sie schauen immer so ernst. Nie lachen sie. So als ob sie versklavt wären.


Zitatbeginn:

Mutter Dee (35) identifiziert sich heute als „trans-männlicher Mann“.

Zitatende

Leider steht nicht in dem Artikel mit dabei, wie es sich gestern gefühlt und als was es sich aufgrund dieser Gefühle identifiziert hatte.

Ich bin doch Frau und von Natur aus neugierig.
engelteufel1

Blöde Medien! Vergessen doch glatt nach der Frage aller Fragen zu fragen!


Zitatbeginn:

Als Model, da sind sich Experten sicher, kann Noella bald die erste Laufsteg-Million verdienen.

Zitatende

Weil Mamamann sie protegiert und selbst Geld damit verdient.

Irgendwie muss das Leben dieser Zusammenlebensform schliesslich finanziert werden!


Was mir aufgefallen ist, ist, dass in dem Artikel ein Bild dabei ist von diesem Kind-ES. Es macht für mich keinen kindlich-glücklich-unbeschwerten Eindruck.

Oder sind meine Kinder anders und daher unwerter?
So eine Art Ausschussware der Gesellschaft?


Quelle:
bild.de


smilie_girl_225 * Ich bin eine Heterosexuelle. Wegen der Nachhaltigkeit!





Regen ist rassistisch



Schauspielerin : Drew Barrymore : wird des Rassismus beschuldigt, weil sie auf TikTok ein Video postete, in dem sie sich über Regen freute und jedem empfahl, rauszugehen und Regen zu genießen:

Cultural Appropriation (kulturelle Aneignung)
Quelle:
twitter

foehn * Regenwasser ist gut für das Haar weil es vom PH Wert so weich ist





Made in Green


In Grossbritannien zerstören sie Tankstellen
So weit ist die Gewalt schon


Quelle Twitter:
Just Stop Oil

Hoffentlich brauchen die Zerstörer nicht selbst einmal eine Feuerwehr oder einen Notarzt, denn diese Helfer tanken ihre Fahrzeuge auch an solchen regulären Tankstellen.

Wer zahlt den Schaden?

smilie_girl_016




Nicht jammern, wenn


wer im Winter frieren sollte. Denn das überschüssige Gas, das vertragsmässig von DE nicht abgenommen wird, muss abgefackelt werden. Sonst platzen die Rohre, wegen Überfüllung.

gasfackelgr22
- Sicherheitsscreenshot twitter-


Ach ja... sie jammern jetzt schon, obwohl sie das so wollten:

jammereigruen22
- Sicherheitsscreenshot twitter-

Quelle: zdf.de

Zitatbeginn:

Kein Abend in der Bar mit Freunden, kein Essen gehen mehr. Seit Monaten bin ich nicht mehr unterwegs.

Oh! Ach Kindchen...

Wenn ich jetzt einmal im Monat etwas machen will, muss ich rechnen.

Ach nee! Was haben denn all die letzten Jahre deine Mitmenschen gemacht, die von Sozialhilfe leben mussten? Was denkst du verwöhnte Göre denn, wie sich das Herz einer Mutter zusammen gezogen hatte, wenn sie ihrem Kind nicht einmal eine Tafel Schokolade ausser der Reihe kaufen konnte?

Dir ist es all die Jahre viel zu gut gegangen und du hast Null Ahnung vom Leben. Tja, Mädel, Geld fällt halt nicht vom Himmel.

Ich hätte da mal einen Tip für dich:

ARBEIT! In der Gastro als Beispiel herrscht Personalmangel. Vielleicht lernst du dort zumindest mal Salat putzen oder Klos sauber machen!

Meistens bleibe ich doch zuhause. Dadurch sind leider auch Freundschaften kaputt gegangen.

Dich hat all die Jahre auch nicht interessiert, wie es deinen Mitmenschen ergeht. Alleine in den vielen Kriegsgebieten dieser Welt. Warum nimmst du dich eigentlich so wichtig?

Du bist nicht der Nabel dieser Welt!


Es geht in dem Artikel noch weiter mit diesen Klagenden und ich kann nur sagen:

1. es ist seit Jahren bekannt, was kommen wird

2. es wird schlimmer

3. und anstatt klagen und sich selbst bedauern:

Ihr habt das doch so gewollt! Ihr habt diese Situation so gewählt bei der letzten Wahl. Ihr habt doch nur das geliefert bekommen, für was ihr Freitags auf die Strasse gegangen seid bzw. Euch anpappt auf den Strassen.

Da ist die Regierung einer anderen Nation nicht schuld!
Bestimmt nicht! Der Prozess in das Elend läuft seit Jahren, nur haben einige das nie wahr haben wollen. So viel zu Bildung, Nachdenkprozessen und die Fähigkeit sich manipulieren zu lassen!

Eine seit Jahren geführte Liste von einem Blogger mitsämtlichen Verbote der Grünen/DEEiniges haben wir schon erlebt, dass verboten wurde, anderes erleben wir im Moment und in naher Zukunft.



Sport und Pharmazie Reklame


Moderna als Sponsor im Tennis


tenniswerbung
-Sicherheitsscreenshot -







Militär und Polizei




1. Oktober 2022

Zitatbeginn:

Mit dem neuen Kommando werden auch Kräfte verfügbar gemacht, die in besonderen Situationen schnell für die Kolozierung eines nationalen Krisenstabes in der Bundesregierung bereitstehen.

Damit wird den Erkenntnissen aus der Arbeit des Corona-Krisenstabes und auch der Unterstützung im Zusammenhang mit der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr Rechnung getragen.

Das Personal des Kommandos und seine eingeübten Strukturen gewährleisten auch in solchen Fällen eine zeitverzugslose Arbeitsaufnahme und den durchhaltefähigen Betrieb 24/7.

Mit Aufstellung des Kommandos zum 1. Oktober 2022 kann dann unmittelbar reagiert werden.

Zitatbeginn:

Mit Aufstellung des TerrFüKdoBw stellen wir die nationale territoriale Führungsfähigkeit über das gesamte Spektrum „Frieden - Krise - Krieg“ her.

Damit schaffen wir die erforderlichen Rahmenbedingungen, um unseren vielfältigen Aufgaben noch besser gerecht werden und weiterhin unseren Beitrag zur Sicherheit unseres Landes sowie zur Erfüllung unserer Bündnispflichten leisten zu können.

Quelle:
bundeswehr.de / tagesschau.de

Sie haben Angst. Angst in Berlin!
Vor ihren Arbeitgebern, den Wählern, den Menschen!
Die Politiker.

Quelle:
spiegel.de

Bundesinnenministerin Nancy Faeser kündigt an:
„Wir sind vorbereitet,
auch auf mögliche neue Protestgeschehen.“


Quelle:
berliner zeitung


Denkt Ihr noch an die Worte von Herrn Scholz, Bundeskanzler DE ?

Niemand hat die Absicht
einen Schiessbefehl
gegen Demonstranten abzugeben


Quelle
inklusive den Hinweis auf den EU Vertrag

Ich wäre mir nicht so sicher, dass die nicht schiessen würden! Dazu sind die Vorbereitungen schon zu weit!

Ihr habt hoffentlich nicht vergessen, dass ein
Herr Breuer, ein Militärangehöriger höheren Ranges (Genaralmajor) in der deutschen Regierung mit dabei war, als die Proteste in den Jahren 20/21 zu Gange waren! Daher auch die "Erkenntnisse" aus der Arbeit in der Corona-Zeit!

zeiausschnittbw22
- Privatfoto, Zuschrift -


Niemand kann in Zukunft sagen, er hätte das alles nicht gewusst! Dieses Mal ist alles öffentlich!

Dafür sorgen Weltweit private Blogger










Keine Weissen mehr in


Katalogen oder als Schauspieler

kweiskatalfilm
- screenshot twitter -

Artikel: the times.co.uk






Milch ist rassistisch

Es gibt Menschen, die eine körperliche Intoleranz gegenüber Lebensmittel haben und ihr Körper entsprechend reagiert, wenn die Betroffenen diese Lebensmittel zu sich nehmen.

Inuit als Beispiel haben damit ein Problem und auch andere ethnische Minderheiten. Menschen mit weisser Hautfarbe weisen anscheinend keine Intoleranz gegenüber Lebensmittel auf. So die Mitteilung.

Milchprodukte sind eine rassistische Droge

Quelle:
twitter Talk
Nähere Erklärung was:
Laktoseintoleranz ist

abwink Alles so schlimm. Wirklich. Die entdecken Sachen, die schon Jahrzehnte bekannt sind. Die betroffenen Menschen leben seit Generationen damit, wissen das und ernähren sich entsprechend. Aber jetzt soll es rassistisch sein! Alles so schlimm. Wirklich?




sign 8


kronswed22fasion

kunsvefasion1
24052021
screenshot quelle youtube
channel kungshuset
vicci : )


tbard22

tbard1
21082022
screenshot quelle nachrichten ard tagesschau


maechflugzeityt1

maechmiflu3

maechmiflu2

~ 052021
screenshot quelle dokumentation youtube
`mächtigstens militärflugzeuge aller zeiten`


sadonchair * nachdenklichER






sign 9




kaymigr1

kaymigr2kaymigr3kaymigr4

kaymigr5
21052021
screenshot quelle youtube
show kaya backstage channel
migration schwer diese!


sadonchair * nachdenklichER



sign 10



showmbwunsch1

mbshow2
mbshow6
mbshow5

mbshow7

mbshow3
21052021
screenshot quelle youtube
show boese show
seltsame wünsche




sadonchair * nachdenklichER







Kein Waschlappen?



Berlin.
Kanzleramt.
Öffentliche Dusche?


kanzamdu22
kompletter Film >
Twitter

Dieser Mensch ist zwar gründlich was die persönliche Hygiene betrifft, doch beachtet es auch die Empfehlung wegen der Energiekrise eines >
deutschen Politikers den Waschlappen zu benutzen?

Fragen über Fragen!


urlaub-ferien-wasser-smileys-159Herrlich! Antreten zum öffentlichen Duschen wenn Staatsbesucher antanzen. Welch Spass!



Deutsche Finanzlage


Rechnungshof warnt vor Überlastung der Staatsfinanzen
Quelle •
welt.de

Noch

1 ungeplante Krise = Ende
1 ungeplante Naturkatastrophe = Ende
Das bedeutet real, da kein Geld mehr da ist.

Noch

1 Rezession = Ende
Da Arbeitsplätze und somit Steuereinnahmen weg brechen

Noch

1 neue Zinsanhebung = Ende
Da die Zinsrückzahlungen nicht mehr geleistet werden können

Noch

1 weitere Inflation = Ende
Weil die Sozialausgaben nicht mehr ausreichen werden

Noch

1 kalter Winter = Ende
Da nur noch sehr wenige heizen können

Noch

1 weiterer Ernteausfall = Ende
Weil nicht genug Lebensmittel gekauft werden können

Noch

1 neue Flüchtlingswelle = Ende
Da…

Und es beginnt schon:

Euro schwächer als Dollar
Seit 20 Jahren das erste Mal

Quelle •
wallstreetDE

Wir können uns nicht mehr ernähren
Landwirt im Gespräch bei •
BILD.de


urlaub-ferien-wasser-smileys-159 Herrlich! Die deutsche Regierung auf der Intensivstation!









Elektrofahrzeuge wegwerfen


Elektrofahrzeuge sind Wegwerfprodukte
Reparatur-Profi mit knallharter Analyse

Quelle •
e-Fahrer. chip

urlaub-ferien-wasser-smileys-159 Einfach herrlich! Du wirst nichts mehr besitzen und dennoch glücklich sein!

Auch deine Zukunft


Es gibt eine weltweite Veranstaltung, die durch den NamenTEDbekannt sein sollte.

An einer dieser Veranstaltungen hat unter anderem auch
Yuval N. Harariteilgenommen. Dieser Mann tritt die letzten Monate immer mehr in die Öffentlichkeit und ist ein sehr naher Berater von Herrn K. Schwab, bekannt als Gründer desWEF

Übersetzung, Harari, Ausschnitt 1

Wir brauchen die grosse Mehrheit der Bevölkerung nicht, da moderne Technologien die menschliche Arbeit wirtschaftlich und militärisch „überflüssig“ machen.

Übersetzung, Ausschnitt 2

Viele Menschen haben das Gefühl, dass sie zurückbleiben und aus der Geschichte ausgeschlossen werden, selbst wenn ihre materiellen Bedingungen noch relativ gut sind.

Im 20. Jahrhundert hatten alle Geschichten – die liberale, die faschistische und die kommunistische – gemeinsam, dass die grossen Helden der Geschichte das gemeine Volk waren. Nicht unbedingt alle Menschen, aber wenn man z. B. in den 1930er Jahren in der Sowjetunion lebte, war das Leben sehr düster, aber wenn man sich die Propagandaplakate an den Wänden ansah, auf denen die glorreiche Zukunft dargestellt war, war man dabei.

Man sah sich die Plakate an, die Stahlarbeiter und Bauern in heroischen Posen zeigten, und es war klar, dass dies die Zukunft war.

Wenn die Leute jetzt die Plakate an den Wänden betrachten oder den TED-Talks zuhören, hören sie viele dieser grossen Ideen und grossen Worte über maschinelles Lernen und Gentechnik und Blockchain und Globalisierung, und sie sind nicht da.

Sie sind nicht mehr Teil der Geschichte der Zukunft, und ich denke, dass – auch das ist eine Hypothese – wenn ich versuche, den tiefen Groll der Menschen an vielen Orten auf der Welt zu verstehen und eine Verbindung zu ihnen herzustellen, ein Teil dessen, was dort vor sich geht, darin besteht, dass die Menschen erkennen – und sie haben Recht, wenn sie das denken – dass „die Zukunft mich nicht braucht.

Es gibt all diese klugen Leute in Kalifornien, New York und Peking, die diese fantastische Zukunft mit künstlicher Intelligenz und Biotechnik und globaler Vernetzung und so weiter planen, und die brauchen mich nicht.

Wenn sie nett sind, werden sie mir vielleicht ein paar Brotsamen zuwerfen, wie ein universelles Grundeinkommen, aber es ist psychologisch viel schlimmer, sich nutzlos zu fühlen als ausgebeutet zu werden.

Übersetzung, Ausschnitt 3

Wenn Sie in die Mitte des 20. Jahrhunderts zurückgehen – und es spielt keine Rolle, ob Sie in den Vereinigten Staaten unter Roosevelt oder in Deutschland unter Hitler oder sogar in der UdSSR unter Stalin leben – und über den Aufbau der Zukunft nachdenken, dann sind Ihre Baumaterialien diese Millionen von Menschen, die in den Fabriken, auf den Bauernhöfen und bei den Soldaten hart arbeiten. Sie brauchen sie. Ohne sie gibt es keine Zukunft.

Spulen wir nun ins frühe 21. Jahrhundert vor, wenn wir die grosse Mehrheit der Bevölkerung einfach nicht mehr brauchen, weil die Zukunft darin besteht, immer ausgefeiltere Technologien zu entwickeln, wie künstliche Intelligenz und Biotechnik.

Die meisten Menschen tragen dazu nichts bei, außer vielleicht ihre Daten, und was immer Menschen noch tun, was nützlich ist, werden diese Technologien sie zunehmend überflüssig machen und es ermöglichen, die Menschen zu ersetzen.

TED Veranstaltung, Youtube

Übersetzung, Ausschnitt 4

Die grosse Mehrheit der Bevölkerung brauchen wir in der heutigen Welt einfach nicht mehr.

Interview, Youtube

Übersetzung Ausschnitt 5

Menschen sind keine Seelen mehr, sie sind hackbare Tiere

WEF Dialog, inkl dt UT, Youtube

Übersetzung Ausschnitt 6

Das ist die letzte Generation von Menschen und
wir sind Gott

Veranstaltung, Twitter


urlaub-ferien-wasser-smileys-159 Einfach herrlich die Zukunft. Es interessiert niemanden und doch ist alles öffentlich zugänglich!



Erdölpieck überschritten?



Die letzten Wochen war meine Beschäftigungsfeld das Erdöl. Durch dieses schwarze Gold, wie es genannt wird, konnten wir unseren Lebensstandard erheblich erhöhen.

Von A wie Automobil bis Z wie Zahnspange

Durch sehr hohen Druck von oben, also auf der Erdkruste, entsteht Erdöl unterhalb der Erdkruste. Soweit die einfachste Version über die Entstehung. Sämtliche Bodenschätze kommen unter oder über der Erdkruste vor.

Wer an den Schöpfer glaubt und aus der Bibel die Geschichte der Sintflut kennt, könnte auf den Gedanken kommen, dass unsere Bodenschätze aufgrund dieses Ereignisses entstanden sein könnten.

Denn:

Anzahl Zeitdauer x Menge in Tonnen x Druck auf Gesamtfläche x Oberflächenbeschaffung x Vorhandensein der Basisstofflichkeit
= Umwandlung in neues Stofflichkeit

Wenn wir die Sintflut als Basisgedanken annehmen und uns die Erde in dieser Era anschauen, so war sie eine Fläche. Sollte die Zeitangabe 40 Tage der Realität entsprechen, in der Wasser aus dem Himmel auf die Erde floss, dann haben wir eine immens hohe Anzahl von Wassermenge. Diese Mengen in Tonnen berechnet (was unserer heutigen Berechnungseinheit ist) muss das unvorstellbaren Druck auf die Erdkruste ausgeübt haben.

Sollte die Sintflut in Realität statt gefunden haben, war dieses Ereignis der Beginn unserer eigentlichen heutigen Lebensform. Alles, was erfunden wurde - zurück berechnet nach dem Ereignis der Sintflut - diente dem Menschen.

Es fand bei nach einer Erfindung grundsätzlich nur eine Evolution des Produktes, eine Weiterentwicklung, statt. Beispiel Telefon:

Von dem erste Apparat bis zum heutigen mobilen Telefon war der Fortschritt nur Evolutionsgeschehen am Ursprungsprodukt. Denn erfinden konnte niemand das Telefon nicht mehr - es war schon erfunden. Diese Evolution von einmal erfundenen Produkten kann man bei der Zahnbürste bis zur Waschmaschine feststellen.

Zurück zum Öl

Wenn ich nun eine Schüssel Wasser nehme und täglich einen Löffel Wasser heraus nehme aus der Schüssel ist diese Schüssel irgendwann einmal leer.

Bei meiner Informationssammlung bin ich auf eine Reihe von Thesen gestossen, die auch meinen Gedanken gut darstellen. Nämlich, dass das Öl unter der Erdkruste nicht mehr in dem Masse vorhanden ist, wie wir es die ganzen Jahre kannten.

Kann es sein, dass der Pieck überschritten ist und deshalb solch eine Panik seitens der Politik geschoben wird umzusteigen auf E-Automobile und öffentliche Verkehrsmittel?

Wer Interesse haben sollte kann sich die wenigen Links einmal zu Gemüte führen und es gibt sehr viel gute Literatur über das Thema.

>
kann uns das Erdöl wirklich ausgehen, von wissen.de
>
Zahlen, Fakten zum Erdöl Pieck, von bpb.de

urlaub-ferien-wasser-smileys-159 Einfach herrlich dieser Untergang unseres angeblichen Wohlstandes!






Neue Pandemie?


Böse Welt!
Ein neuer Virus erfasst die Welt.
Die Wissenschaft hat ihn Fauli o1 genannt und
Experten warnen vor seiner hohen Gefährlichkeit


„Quiet Quit“ in den USA:
„Erledige auf keinen Fall mehr als das absolute Minimum"


Quelle >
focus

Arbeitsmoral: Warum Faulsein die Welt besser macht

Quelle >
zeit.de

Nicht nur in USA oder in Europa fehlen sie, die gebraucht werden. Diejenigen, die die Steuern an die Regierungskasse bezahlen.

sucheschuftereiinkive
- Screen Twitter -

Wenn irgendwem die Kloschüssel unterm Hintern den Geist aufgibt, bräuchten sie einen Handwerker oder irre ich mich?

Nur, aufgrund zur Schonung des Klimas nicht mehr arbeiten zu gehen bzw. die Arbeitskraft von sich zu minimieren, tja… da brauchen sie auch keinen Klempner oder E-Installateur anrufen, wenn die Not gross.
Weil der würde auch dieses schädliche Dingens verballern.

So ein Pech aber auch

Täglich lese ich die Nachrichten und freue mich wie Bolle beim Zuschauen des Zerfalls von Gesellschaftsformen.


urlaub-ferien-wasser-smileys-159 Einfach herrlich dieses tägliche Medienprogramm!




Preise und Transformation


Es gibt in Frankreich einen Lebensmittellieferant. Dieser friert die Preise von 100 Produkten ein, damit sie nicht teurer werden für die Verbraucher.

Dumm nur, wenn am Ende der Produktionskette der Hersteller in die Insolvenz gehen wird, weil seine Kosten nicht mehr gedeckt werden können. Denn die Preiserhöhungen müssen auch die Hersteller bezahlen und wenn am anderen Ende, am Verbraucher, die Kosten nicht mehr übernommen werden können…. tja… dann hast du weder Butter, noch Baquette auf dem Teller. Die Produktpalette die den Preisstop erhält sind nicht nur Lebensmittel, sondern auch Gesundheitsprodukte und Bekleidung.

Quelle:
cataloguepromo.fr

In diesem Zusammenhang regt sich ein deutscher Landwirt zu Recht auf:

>
Twitter

Alternative gefällig?

>
Twitter

Wir hatten das Thema schon hier im > Blog

Es ist
nicht nur dieser Ukrainekrieg und nicht nur die russische Regierung ist schuld an allem, was geschieht. Es ist diese Transformation der Gesellschaften und die ist gewollt.

Ein Fazit aus einem Artikel des >
manager-magazin.de

Zitatbeginn:

Die Grünen wollen ihre Macht einsetzen, um der Gesellschaft radikal andere Prioritäten zu verordnen. "Es gibt eine sehr große Bereitschaft zu Eingriffen aller Art", um ihre Vorstellung von Lebensqualität durchzusetzen

In ihrem Wahlkampf sagte Fr. Bärbock zur Bundeskanzlerin vor der Kamera: im deutschen Fernseher:

Wir müssen die Gesellschaft transformieren

Schaut dann so aus: > Liste sämtlicher Verbote der Grünen

Nobel geht die Welt zu Grunde

Anstatt ein Abschlusses wie üblich am Ende des Beitrages zu setzen als Variante eine Frage:

ist dieser Beitrag, sind die Links zu den Medien, sind die Inhalte der einzelnen Artikel nun politisch links oder rechts zu etikettieren?

Ich frage deshalb, weil eine Leserin auch mir unterstellte (ich bin eine Mitschreiberin dieses Blogs) ich würde auf politisch unliebsamen Seiten, die sie selbst liest, meine Beiträge einsammeln und hier wieder geben.

Ich habe auch nicht so viel Zeit mich im Netz herum zudrücken, wie diese Frau. Weil ich habe Familie, ein Kind mit Handicap und einen Haushalt. Aber vielleicht hat die Dame grundsätzlich etwas gegen Menschen mit Handicap. Könnte sein.

Wie sonst käme sie auf die Idee mich in einen Topf mit ihren Internetseiten, die sie konsumiert, zu werfen, die ich nicht einmal kenne. Habe ich zumindest festgestellt als ich die von ihr erwähnte Internetseite aufgerufen hatte.







Saufen bis zum abwinken



mit Schweizern

Es gibt eine schweizer •
Käsesorte die, wie wir alle wissen, Löcher hat und anscheinend haben sich diese Löcher mittlerweile aus dem Käse auf deren Hirn ausgebreitet,

denn

ein neu gegründetes Schweizer Unternehmen bietet ein Produkt an, das sich speziell gegen die Auswirkungen von Alkoholkonsum richtet. Begonnen hatte das Ganze auf TikTok. Dort haben manche ihre Erfahrung verbreitet, das sie mit einem Durchfallmedikament gemacht haben. Das dämpft nämlich erheblich den Kater.

Quelle •
kaex.ch

Ich finde es unverantwortlich, dass deren Produkt frei verkäuflich sein wird, da die Jugend sich unbeschwerter dem Alkoholkonsum hingeben wird. Da es ein Produkt gibt, dass den Anschein erweckt, dass Alkohol dem Körper nicht mehr schaden kann.

Aber ach. Was rege ich mich auf. Grüne und Linke wollen sowieso Marihuana legalisieren und die Forderung nach der Freigabe von noch härteren Drogen kursiert schon jetzt im Netz.

Ich wette, dass in wenigen Jahren Menschen, die nicht saufen oder andere Drogen nehmen, politisch auf der Gegenseite von links etikettiert werden - weil sie nicht in deren Raster passen.

Die Zukunft kann in den USA heute schon angesehen werden:

Philadelphia, leider eine Stadt der Drogen geworden
! Vorsicht, nichts für zarte Gemüter !

Youtube 1 - • Youtube 2Youtube 3Youtube 4

oder auch in Frisco

Youtube 5

oder Florida

Youtube 6

Aus dem Jahre 2017, Ort: Brasilien
Die Polizei wurde von Anwohnern gerufen, weil in einem abgestellten Auto ein Mensch liegt: ein Drogenabhängiger

Youtube 7

Alkohol, Zigaretten, Marihuana gelten als Einstiegsdrogen, wenn ich mich recht erinnere. Zumindest wurde uns das erzählt.

Wir wurden als Kinder und Jugendliche gewarnt und
somit geschützt!
Damit uns das nicht passieren kann!


Aber gilt alles nicht mehr.

Cannabis Freigabe im Strassenverkehr

aerztezeitung.de

Antrag der Linken Fraktion
Vorstoss für staatliche Abgabe von Crytal Meth und anderen harten Drogen

welt.de


strick * eine links, eine rechts, zwei fallen lassen, eine links…

PS in eigener persönlichen Angelegenheit:

Vor einigen Tagen wurden wir aus der Schweiz von einer Leserin, die hier im Blog liest, in die politisch rechte Ecke geschoben. Wir würden Informationen aus ihrer Sicht von unliebsamen und politisch rechten Internetseiten übernehmen und veröffentlichen.

So schrieb sie in ihrer Mail.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Ärztezeitung oder das Angebot der Welt.de in diese politische Seite gestellt werden kann. Auch die Anbieter, die ich aus Youtube in dem Beitrag verlinkt habe müssten nach ihrer Denkstruktur aus dieser politischen Ecke stammen.

Ausserdem würden wir, die im Blog hier alle schreiben und unsere Beiträge veröffentlichen, nicht selbst denken, sondern die Unwahrheit verbreiten. Meint sie. Die Leserin, die sich in politisch rechts gerichteten Internetseiten sehr gut auskennt. Schrieb sie zumindest in ihrer Mail an uns.

Sie forderte auch die Wahrheit!

Doch was ist Wahrheit?

Nur die Sicht der Leserin?
Da ich anders bin wie die Leserin, kann ich doch nicht ihre Einstellung und Meinung haben und wenn es so wäre, warum sollte ich diese veröffentlichen? Bin ich ihr Sklave oder wie?

Ich lebe in einem anderen Land. Nicht in der Schweiz, nicht in Österreich, nicht in Deutschland. Hier, wo wir wohnen, können wir noch denken, sagen und äussern, was uns nicht passt und wie wir die Dinge sehen.

Alle Menschen, die ich kenne, machen keinen Kniefall vor den Medien oder der Regierung!

Wozu auch?

Ich bin der Überzeugung, dass alleine das Thema über Drogen der Realität entspricht und uns Menschen kaputt macht. Bei der Meinung von dieser Leserin wäre das aber nicht. Drogenabhängige wären nach ihrer Denkweise alles glückliche und gesunde Menschen. Anscheinend vertritt sie auch die Forderung, dass Drogen im Strassenverkehr zulässig sein sollten und auch die Freigabe von harten Drogen.

Ich bin nicht dieser Überzeugung!

Drogenabhängigen muss geholfen werden, aber ich bin der festen Überzeugung, dass diese Leserin, die uns geschrieben hatte und allen und jeden in die politische rechte Ecke stellen will die nicht ihrer Meinung sind, einfach an einem solchen Mitmenschen vorbei gehen würde.

Das scheint auch eine Variante zu sein.
Zumindest im Umgang mit sich selbst.


Gibt es in der Schweiz keinen Paragrafen im Strafgesetzbuch, der üble Verleumdung, üble Nachrede und/oder die Verbreitung von Unwahrheiten verfolgt oder hat die Schweiz auch schon Löcher im Gesetzbuch?

smilie_girl_073 * macht keinen Kniefall vor solchen Mitmenschen!







Warm und tot oder Gasnot und erfrieren?




Gedanken zu deutschen Zuständen beim Thema Gas


Da kommen unangenehme Gedanken und auch Gefühle hoch. Beim Wort Gas. Die kommen bestimmt nicht seit dem Sommer 2021. Denn da hat sich der Preis für Gas an der Börse versiebenfacht.

Es reicht weiter die Kombination Deutschland und Gas

Aus der Ferne betrachtet:

Zu dem erhöhten Grundgaspreis kommt jetzt noch in Deutschland die reguläre Mehrwertsteuer auf den Preis und jeder Gaskunde muss noch einen Solidaritätszuschlag auf den regulären Rechnungspreis seiner Lieferung bezahlen.

Diesen Solidaritätszuschlag nennen sie Gasumlage

Von diesen Gasumlageneinnahmen werden insgesamt ein paar Milliarden Euro zusammen kommen. Denn gute 50 % der Menschen in Deutschland sind Gaskunden. Bei knappe 90 Millionen Fipse da unten, eine ganze Menge.

Im Moment wurden vorerst 12 Unternehmen aus dieser Umlage runde 34 Milliarden seitens der Politik zugesichert.

Die Industrie wirft in den Umlagetopf gerade einmal 6 Milliarden, den Rest zahlt der kleine Gaskunde.

Aus Abspaltungs- und Umwandlungsmassnahmen heraus entstand zwischen den Jahren 2015 / 2016 aus dem Unternehmen E.ON unter anderem die Firma <
UNIPER > die nun aus dem beschlossenen Umlagetopf um die 50 Prozent erhalten wird.

Diese Firma hat unter anderem auch mit Russland Verträge. Solche Verträge sind in diesem Sektor normal und haben eine lange Laufzeit. In den Verträgen sind sogar Preisgarantien enthalten. Das bedeutet sie kaufen im Moment immer noch zu günstigeren Konditionen ein, da die Verträge vor dem Preisanstieg abgeschlossen wurden.

Nun murrt so einiges im deutschen Völkchen gegenüber der Obrigkeit und die Verantwortlichen „schenken“ dem Verbraucher eine Senkung auf die Mehrwertsteuer.

Was ich in diesem Zuge nicht verstehen kann ist folgendes:

Ein Unternehmen dieser Grössenordnung und das noch ein Börsennotiertes dazu ist, muss doch wie jeder Handwerksbetrieb Rücklagen haben - wo sind die?

Diese Unternehmen sind nur Zwischenhändler und haben Verträge mit ihren Lieferanten. Das sind langfristige Verträge mit Preisgarantien.

Warum werden die durchschnittlichen Wert, die an der Börse spekuliert werden, heran gezogen und dann jedoch der Spitzenpreis der Börse als Preissteigerung an den Kunden weiter gegeben?

Die vertraglich festgehaltenen Preise zwischen Lieferant und Zwischenimporteur sind doch die gleichen geblieben.

Jedes Unternehmen hat die Möglichkeit des Vorsteuerabzuges

Nutzt Uniper als Unternehmen diese Möglichkeit nicht und warum ist dieser steuerliche Vorzug nicht an den Kunden abzugeben, denn dann wäre der Preis für die Kleinkunden niedriger?

Wurde vor Jahren nicht gross dafür geworben auf Gasheizung und Gas generell umzustellen? Wer hatte daran verdient an der Umstellung?

Wo ist das Geld heute? Warum kann ein Teil wenigstens von diesen Gewinnen jetzt nicht an die Bürger abgegeben werden, damit sie die Situation besser überwinden könnten?

Wurde nicht die Autoindustrie sogar von Lobbyisten der Industrie umschmeichelt und der Kunde sollte Autos kaufen, die auch mit Gas fahren?

Bei den Herstellern von Lebensmitteln wird jetzt schon danach gerufen die Preise im Supermarkt noch mehr anzuheben. Weil der Preispeak beim Verkauf noch nicht erreicht wäre. Nur das hat nichts mit dem Gas im Allgemeinen zu tun.

Kann es sein, dass die Wirtschaft die Politik und somit deren Entscheidungen seit Jahren in den Händen hält, die Wirtschaft die Politik quasi gekapert hat und die Unternehmen jetzt langsam zudrücken?

Damit die kleinen Leute keine Luft mehr bekommen können?

Das, was wir jetzt erleben ist das eine Umschichtung des Kapitals?
Ist es eine Enteignung der Bürgerschaft?

Was noch auffällig ist, ist die Tatsache dass deutsche Medien wieder eine totale Panik verbreiten wegen den Gaslieferungen aus Russland, dabei hat Uniper noch das Tochterunternehmen Unipro auf seiner Webseite als Link stehen.

uniposite22


Wird Uniper wegen der noch vorhandenen Verlinkung von diversen NGO`s gecancelt, weil sie nicht auf Linie sind?

In der Zeit der Pandemie mussten auch einige ihre Existenz an den Nagel hängen, weil sie ihre Stimme erhoben hatten.

Wird das Unternehmen ab sofort auch medienwirksam gejagt, bis es auf den Knien rutscht und die Zusammenarbeit mit seinem russischen Partnern einstellt?

Dabei sogar das Risiko eingehen muss, Vertragsbrüchig zu werden und am Ende in die Insolvenz absteigt?

Link Uniper Energy Link Flüssiggas von Uniper als Kraftstoffalternative

Irgendwie kommt mir das alles komisch vor.

Da kommen unangenehme Gedanken und auch Gefühle hoch.
Beim Wort Gas.


Abgesehen davon, da die Deutschen in vielen Bereichen Panik ohne Ende schieben, kam mir ein weiterer Gedanke:

Die machen doch einen auf Klimakrise im
High - End Stadium. Wenn dem so wäre und es laut deren Aussage immer wärmer wird, müsste die Jahreszeit Winter auf Plusgraden beruhen.

Brauchen die dann noch eine Heizung?
In südlicheren Ländern, die bekanntlich in wärmeren Wetterzonen liegen, gibt es Airconditioner, Kühlungssysteme.

Da kleben und betonieren sich Hunderte von den Deutschen auf die Strassen fest, jeder und alles würde am Abend wegen des Klimas versterben und parallel schieben sie Panikattacken wegen Gas, das die Heizung in ihren Wohnungen nicht mehr wärmt.

lgpappen22
-screenshot twitter-


Was nun?
Warmwetter und tot oder Gasnot und erfrieren?

Bei beiden Variationen bis du hin!

Das allerbeste kommt aber noch!

Die deutsche Regierung hat <
Angst vor Unruhen >. Na sowas! Naja, ein Südländer, der Wärme gewöhnt ist, klappert vor Kälte sowieso eher als derjenige, der in kalten Regionen geboren wurde.

Anpassung nennt sich das
Ist so was wie Evolution!


Wenn diese Menschen aus wärmeren Wetterzonen auf die Strasse gehen würden, um zu demonstrieren, nur als Gedankengang, weil sie frieren, was dann?

Sind die Gäste aus fremdem Lande auch politische Unerwünschte und müssen gecancelt werden mit dem Etikett politisch rechts?

Wird der Nachbar von diesen armen Menschen auch auf das nächste Onlineportal flitzen und sie anzeigen? Oder übernimmt die deutsche Regierung die Kosten für ein Flugticket in deren Heimat, weil es im Süden nämlich Sommerzeit ist, wenn in Deutschland und deren Nachbarländern Winter herrscht?

Ach so. Ja. Die meisten Gäste leben noch (!!) in staatlichen Unterkünften, beziehungsweise in privat geführten Unterkünften, die dennoch aus der Regierungskasse bezahlt werden. In sozialen Einrichtungen sollen die Heizungen ja wie gehabt weiter laufen.

Hat Habbi gesagt in den Nachrichten. Jawohl ja.

Also Ihr Rentner der führenden Industrienation der Welt

<
Ab nach Griechenland! Einladung steht! >

urlaub-ferien-wasser-smileys-159 * griechischer Wein, komm schenk mir ein.... summsumm





Wappen für LGBT +


Das ist die LGBT Flagge:

flaegchen


Vorschlag für deren zukünftiges Wappen:

chuccogend
Quelle: Quelle: wiki

handklatschlachen * ssssss + PATSCH = †





Europas Erben



UNO wirbt: Europäer sollen Geld an Flüchtlinge vererben

Kopiebeginn:

“Schenken Sie Flüchtlingen eine Zukunft – mit ihrem Testament” – mit diesen Worten wirbt die UNO aktuell nicht nur auf ihrer Homepage, sondern auch in Zeitungsinseraten.

Ende

Die UNO kümmert sich um den Rest. Also keine Sorge!
Begräbnis, Papierkram von Haus und Hof, sogar die Bude
werden sie dir auflösen!

Quelle
1 - der Onlineartikel
Quelle
2 - Homepage UNO Flüchtlingshilfe

natalieuntesta
- Screenshot aus Artikel -


Du wirst nichts mehr besitzen und dennoch glücklich sein oder
die Vorstufe zur endgültigen Enteignung?



foehn* solange wir noch Strom haben...




Prof. Karlchen u. Spanien



Professor Karlchen


Nein, es ist Realität und keine Satire!

Karlchen erzählte bei einem Vortrag seinen Lebensweg. In diesem Zug redete er auch darüber, wie er Professor wurde und das noch frei von der Leber weg.

Er hatte der Universität einen Vorschlag unterbreitet, dass sie einen Lehrstuhl schaffen soll, denn es gab bis zu diesem Zeitpunkt keinen Stuhl. Die Universität gehorchte, Karlchen bewarb sich auf genau die neu erschaffene Arbeitsstelle und das auch noch ohne weitere Konkurenz.

Das ist der Grund, warum er Professor wurden.
Alle Anforderungen erfüllt!

Quelle, englisch mit dt. UT >
twitter

Karlchen ist heute auch noch Lobbyist bei der Pharmaindustrie.

Noch Fragen?

Spanien und die Bürgerabwehr

Am 16. August 2022 wurde in Spanien ein Gesetz veröffentlich. Satte 100 Seiten kurz mit „
neuen Dringlichkeitsmassnahmen zur Reduzierung des befristeten Charakters der öffentlichen Beschäftigung auf den Balearen“ -

hä?

Langsam!

neuen Dringlichkeitsmassnahmen

Okay… es geht um Massnahmen
damit etwas reduziert werden kann und zwar

zur Reduzierung
des befristeten Charakters der öffentlichen Beschäftigung


ein Charakter (was fürn Charakter?), der in einem gewissen Zeitrahmen Gültigkeit hat und dieser bezieht sich auf Arbeit im öffentlichen Dienst.

Wo?

auf den Balearen

Naja. In der Hoffnung das richtig verstanden zu haben und ich das richtig übersetzt haben sollte.

In diesem Abschnitt ist weiteres ausgeführt:

Die Covid-Bedienstete werden bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben als Bedienstete der Behörde betrachtet, die dem Personal der jeweiligen örtlichen Polizeidienststellen unterstellt sind, ohne in diese integriert zu sein. In Gemeinden, die über keine Ortspolizei verfügen, ist diese dem Bürgermeister unterstellt.

Das muss ich einmal bröseln:

Die Covid-Bedienstete werden bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben als Bedienstete der Behörde betrachtet,

Also die neuen zukünftigen Angestellten sind den Angestellten einer Behörde gleich gestellt. Bedeutet, dass sie dann die gleichen Rechte und Pflichten haben. Sind aber nur kurzfristig eingesetzt.


die dem Personal der jeweiligen örtlichen Polizeidienststellen unterstellt sind,

Die Behörde und deren Personal (auch das neue Personal) ist den zuständigen Polizeien unterstellt und somit ist die Polzei weisungsgebunden.

Aber!

ohne in diese integriert zu sein

Das Personal der Behörde gehört nicht in die Polizeibehördenstruktur. Wären also quasi doch eine eigenständige Behörde. Muss aber als eigenständige Behörde Anweisungen von der Polizei annehmen und ausführen.

Aha!

Klar:

In Gemeinden, die über keine Ortspolizei verfügen, ist diese dem Bürgermeister unterstellt.“

Im Gesetz steht auch, dass dieses Zusatzpersonal keine Waffen tragen darf und ihre Dienstkleidung muss sich von der Polizei unterscheiden.

Aber!

Auf dem Abzeichen, das an der Kleidung getragen werden muss, wird die Aufschrift „Covid Agent“ zu lesen sein.

Interessant!

Was dürfen diese Zusatzpersonalpersonen noch so alles:

  • Meldung von Verstössen gegen Satzungen, Verordnungen und andere kommunale Vorschriften und Massnahmen in ihrem Zuständigkeitsbereich.

Sie dürfen kontrollieren ob das Gras von Tante Maria auch nicht in der Mittagsruhe geschnitten wird und können Anzeige erstatten, wenn Juan seine Kippenstummel auf die Strasse wirft.

Naja… die können auch Meldung machen, wenn du deine Maske nicht trägst oder wenn du das Einschliessen von dir nicht magst und trotz Verbot mit deinem Hund Gassi gehst. Oder wenn du Besuch bekommst und das wäre verboten oder oder oder…

  • Formulierung von Beschwerden bei der Ausübung ihrer Funktionen in ihrer Eigenschaft als Vertreter der Behörde.

Die dürfen auch Strafzettel verteilen und das nicht nur bei Falschparker. Wenn du also deine Maske nicht trägst oder deinen Hund bei nächtlicher Ausgangssperre ausführst usw.

  • Alle sonstigen Pflichten, die ihnen durch die geltenden Rechtsvorschriften auferlegt werden.

Aber jetzt!

Das Ganze nennt sich Projekt und jetzt aufpassen:

Die werden das Projekt, wenn es so läuft, wie die Herrschaften sich vorstellen, EU weit einführen.

Na?
Wer tritt aus den Reihen hervor und meldet sich für den Job?

Nur nicht so schüchtern!

Dein Nachbar ist nämlich dein schlimmster Feind!
Auf ihn mit Gebrüll!

Quelle >
boe.es
suche nach: Boletín Oficial Del Estado - 13798

Noch Fragen?

Nein. Ist doch sowieso nicht wahr! Alles nur gelogen und ausserdem stammt alles von der bösen gegenüberliegenden politischen re-Seite! Schlimme Welt.





Lastenesel in der Garage



Ein •
LKW, • auch liebevoll Brummi genannt, wird mit Diesel gefahren und bringt Produkte von A nach B.

Die grossen Lastenesel auf den Strassen müssen in einen separaten Tank so genanntes •
ADBlue • tanken. Es ist ein Zusatzprodukt bei Dieselmotoren, die dafür sorgen sollen die Stickoxide, die beim fahren frei gesetzt werden, zu reduzieren.

Hergestellt wird ADBlue von einem der grössten Düngemittelherstellers und ADBlue Produzenten, der •
SKW Stickstoffwerke • in Lutherstadt.

Auch dieser Hersteller produziert seine Produkte mit Hilfe von Gas und soll laut der deutschen Regierung auch die Gasumlage bezahlen. Nur das kann der Betrieb angeblich nicht.

Das bedeutet, der Laden wird kein ADBlue Produkt mehr herstellen und somit darf kein LKW mehr fahren.

Es wäre nicht nur die Landwirtschaft betroffen, sondern der sämtliche Zulieferverkehr.

Dein Klopapier, deine Marmelade, deine Schokolade, dein Biogemüse usw. bleiben dort, wo sie hergestellt werden.

Das haben wir nun davon, wenn Börsennotierte Monopolisten erlaubt sind und irgendwelche Entscheider in Brüssel noch ein Gesetz und noch ein Gesetz und noch eins den Nationen auferlegen, weil die Lobbyisten aus der Wirtschaft es so wollten.

Achtet mal darauf, ob die Regierung diese ADBlue Gesetz zumindest kurzfristig aufhebt oder ob dein Brummifahrer morgen beim Arbeitsamt anstehen muss.

Vielleicht macht sich die Situation auch bei dir im Kühlschrank bemerkbar. Könnte ja sein. Zumindest kann der dich zum Nachdenken anregen.












Medien, die UN und Brot





UN ist die Abkürzung von >
United Nations

Also Einheitlichkeit, Gesamtheit, Übereinkunft, Zusammenschluss von Nationen. Übersetzt heisst UN Vereinte Nationen. Mit Nationen sind Länder dieser Erde gemeint.

Mit diesem wenigen Wissen im Hinterkopf ergibt sich ein anderes Bild der Lage:

Nur zwei Beispiele aus deutschen Medien

Hilfe! Panik! Mayday! Katastrophe! Weltuntergang!

1. Ostafrika fehlt der Weizen
Stand: 05.03.2022

Quelle >
tagesschau

2. Russische Getreideblockade in Ukraine
60 Millionen Menschen von Hungerkrise in Afrika bedroht
Quelle >
rnd

Rechercheergebnis

Handelsschiffe aus der Ukraine fahren nach:

Iran
Türkei
Südkorea
Irland
Großbritannien
China
Italien und andere Länder

Quelle >
UN.ORG

Da staunt der Bürger!

Ist irgendwie eine andere Darstellung der Sachlage als wie die Medien und das verkaufen!

Weiter gehen - es gibt nichts!

Kein Brot mehr!
Hungersnot?


Solche Biolatschenhausfrauen in den Luxuswelten stehen doch voll auf biologisch angebauten Roggenweizenmehl, Buchweizenmehl und sonstigen Biomehlkram. Mir konnte aber noch niemand erklären, wie gross die Anbauflächen seien, damit so viel Bio angebaut werden kann wie gekauft wird.

Abgesehen davon, dass Landwirte in Europa von Brüssel aus diktiert bekommen haben, diverse Flächen für den Anbau von Nahrungsmitteln still zu legen auch wegen irgendwelchem Schwachsinnsargumenten von Düngemittel, komme ich auf eine ganz andere Sichtweise.

In Zukunft wird im Mehl im Allgemeinen keine hohen Konzentrationen der Inhaltsstoffe enthalten, die ein gutes Brot garantieren. Zumindest nicht mehr ohne chemische Hilfsstoffe.

Der Gräid Ressed von der Schweiz aus auf die gesamte Nationen dieser Erde forciert, hat nämlich auf der Agenda, dass wir Würmer und Schnecken zu fressen hätten. Dabei geriet auch das uns bisher bekannte Mehl in den Fokus von diesem SSSe Heini namens Klaus mit Vorname.

>
Im modernen Mehl ist nämlich schon die Grille wegen der angeblichen nachhaltigen Entwicklung. In englischer Sprache heisst das > Sustainable

Nachhaltige Entwicklung dient nicht dem Brot, wie wir es kennen, sondern schlicht und ergreifend den Bedürfnissen der jetzigen Generation von Menschen.

Die Jugend wurde gefragt, ob sie Brot aus Grillenmehl und sonstige Würmer fressen will?

Ist mir zwar neu, aber ich nehme es hin. In diesem Zuge würde ich doch auch gefragt werden wollen, denn bis ich unter die Erde komme, möchte ich doch noch bitte mein französisches Baquette und mein Milchbrötchen geniessen wollen. Ohne Insekten drin.

Ich möchte das Gesicht von diesen Biolatschenhausfrauen sehen, wenn die ihr Brot nur noch mit dem Inhaltsstoff Grillenmehl bekommen und feststellen, dass sie so viel Chemie mit fressen müssen, damit das Brot überhaupt zusammen pappen kann.

Aber ist ja alles nicht wahr - oder?

Angeblich alles nur für die Nachhaltigkeit? Was ist das eigentlich?
Für wen ist das gedacht? Wem dient es? Wer verdient an dem allem?

Ist da jetzt auch der Russe dran schuld? War Russland aber nicht die Kornkammer der Welt? Wollen sie deswegen dieses Land in die Knie zwingen, damit die Gräid Ressedler ihr Brot aus Weizen und nicht aus Würmern und Grillen auf den Tellern haben können? Wir sind nämlich in deren Augen nutzlose Fresser und haben keinen Wert.

Könnt ihr gerne nach dem engen Berater von Kläuschen im Netz suchen - geht mal auf >
Youtube

- live und in Farbe miterleben, was der von sich gibt.

Weizen wird nicht nach Afrika transportiert - aber uns erzählen, dass es dort eine Hungerkatastrophe gibt. Schuld wäre die russische Regierung.

Uns Grillen ins Mehl panschen, wegen eines politischen Vorhabens namens Gräid Ressed.

Nach meiner logischen Nachdenke komme ich zu dem Entschluss:

Wenn die Nahrungsmittelindustrie Grillenmehl anbietet, dann kann auch eine afrikanische Familie Brot damit backen und satt werden. Warum sollen sie dann hungern wenn es diese Möglichkeit gibt und warum sind die angeblichen Weizentransporte in dieses und andere Länder nicht unterwegs, wenn es denn um Weizen gehen würde und dieser so dringend gebraucht würde?

Wie kann Grillenmehl hergestellt werden, wenn doch die Energien zur Herstellung fehlen würden, weil
ein einziges Land den Rohstoff dafür liefern würde?

Warum ist in dem gesamten Bild nur
ein einziges Land an allem schuld?
Warum wird in den Medien eine nicht sachliche Darstellung der Angelegenheit dargestellt?

Weiter gehen - es gibt nichts!

Irgendetwas stimmt bei alle dem nicht…

1908-biomehl
• Telefonbild, privat, Zusendung •









Gewalt und Theorien



Blockaden durch Sabotagen und Zerstörung ersetzen

"Wir müssen der Gesellschaft zeigen, dass wir ein Stör- + Drohfaktor sind."

Quelle >
twitter

Ist die Frage erlaubt, ob die das auch noch ohne Justizia haben wollen?

Wegen Klima die Menschen verschliessen?

ClausStrunz, BILD

Quelle >
twitter

Oh! Böse Welt! Diese Aussagen von Schliessungen wegen des Klimas galt vor einigen Wochen noch politisch in eine diverse Ecke und wurde als diverse Theorie deklariert.
Warum darf der das und andere nicht?

Se gräid rised

K. Schwab

Quelle >
twitter

Oh Mann! THE! Nix SSE!

Von so einem Heini sollen wir uns dann regieren lassen? Den kann man doch nicht ernst nehmen bei der Aussprache. Gross daher quatschen und auf Weltenmann machen aber nicht einmal englisch sprechen können.

Junge! Dazu gehört Aussprache wenn du das grosse Ding vorhast!
Dir nimmt das ansonsten niemand ab!

Dieser gräid rised soll ja angeblich auch eine Theorie sein. Meinen gerade die deutschen Medien. Alles nur eine Theorie, die in eine diverse politische Ecke verurteilt wird - noch!

Leute noch!

Olaf meinte doch glatt:

Niemand hat die Absicht, einen Schießbefehl gegen Demonstranten zu geben


Quelle >
report news

Naja... das ist so eine Sache! Erstens arbeitet das deutsche Militär seit Jahren mit der deutschen Polizei zusammen und üben und üben und üben gemeinsam und

zweitens gab es da nicht ein EU Vertrag in dem schriftlich festgehalten wurde, dass das Töten von Menschen und auch die Todesstrafe wieder eingeführt werden?

Hatte damals Professor Schachtschneider nicht eine Klage beim Bundesverfassungsgericht eingereicht?

Na? Erinnert sich wer noch dran?

Ganz genau lesen! Ganz genau!

Quelle > Focus 2016



Schon Mist wenn Theorien Realität werden!
Aber ist ja alles nur in einer einzigen bösen politischen Ecke zu finden
und mit dem habe ich ja nichts zu tun.
Oder doch?

Dachten sie und sassen gemütlich im Sessel!







Falsche Hautfarbe und


falsches Geschlecht und falsche politisches Denken

Minneapolis Will Fire ‘White Teachers’ First
MPS Violates Civil Rights Act
by Garion Frankel|
August 15, 2022

Kopie:
A new contract between Minneapolis Public Schools and the local teachers union mandates that white teachers must be fired first when any kind of staff downsizing is initiated.

Quelle •
thechalkboardreview.com


British Royal Air Force No Longer Offering Pilot Jobs to White Men
Only Women and Ethnic Minorities May Apply

By Jim Hoft
Published August 16, 2022

Kopie:
The British Royal Air Force has suspended job offers to white men to meet their diversity targets.

No longer will white men be hired to pilot the RAF planes. They are the wrong color and gender.

Quelle •
thegatewaypundit.com

Rosenkranz ist ein extremistisches Symbol

Kopie:
Ein Artikel des US-Magazins "The Atlantic", der den Rosenkranz als Symbol für gewalttätigen Rechtsextremismus bezeichnet, ist unter Katholiken auf heftige Kritik gestoßen. Der Rosenkranz habe für "radikal-traditionelle Katholiken eine militärische Bedeutung erlangt", heißt es in dem am Sonntag veröffentlichten Beitrag.

Quelle •
katholisch.de und • hier


froggiavatar
I feel me so froggy






sign 7




roymumie22

1roymum21

3roymum21

2roymum21

4roymum21

03042021
screenshot quelle youtube
transfer of royal mummies : cairo


sadonchair *nachdenklichER








sign 6



yjutubbe_augenringe22jutubbeaauge22_1
13082022
screenshot quelle youtube
best disco funk hits vol1


geldschein22
dollarnote

hygieneausstellung
logo internationale hygiene ausstellung
quelle wikipedia


sadonchair *nachdenklichER













sign 5




boesetages22

1boesetage
21122021
screenshot quelle tagesschau
reporterin boese in chile


lindisommer22

2lindisommre
lindisommer3
15082022
screenshot quelle tagesschau
sommerinterview lindner


sadonchair *nachdenklichER










sign 4



rheinpfa_kunst22

1rheinpfa_kunst22
02082022
screenshot quelle rheinpfalz.de - ausstellung
künstlerin khubra khademi

tagschau_inn_mini22

1tages_innenmini22

07122022
screenshot quelle
tagesschau
thema innenminister treffen


1geiger22

2geiger22

3geiger22
02012022
screenshot quelle
tagesschau
thema sport

< freimaurer wiki >

sadonchair *nachdenklichER




sign 3





lean_amini22

lena_klein_aumini
04052021
screenshot quelle twitter
mrs baerbock - aussenministerin DE



clinilady

clinilady_mini

31082017
screenshot quelle google pics
mrs clinton - usa


wappen_nicci


wapneutra

screenshot wikipedia
wappen nicaraqua


< freimaurer wiki >

sadonchair *nachdenklichER











sign 2




raute_bukan_1
20032016
reportage merkel
screenshot quelle DE TV


1rothi_praes_21_22

2rothi_praes_21_22.jpg
21052021
claudia roth
screenshot quelle nachrichten DE



scampo_17

2scampo_17.jpg
26032017
quelle youtube
screenshot film scampolo (?)



< freimaurer wiki >

sadonchair *nachdenklichER










sign 1



das goebbels experiment - doku (2004
sender: 3sat - findling @ youtube

goeb_experim_sat_2004_22
- screenshot -

goeb_exper_sat_ausschnitt
- ausschnitt -

< freimaurer wiki >

sadonchair * nachdenklichER







Varianten?




Varianten des Nachdenkens
oder der Aburteilung von anderen Denkweisen?

Es gibt ein Dokument das für den öffentlichen rechtlichen Rundfunk in Auftrag gegeben worden ist. Inhalt des Dokumentes ist, wie Journalisten die Wahrheit unter die Gebührenzahler bringen soll. Nach dem Institut, das das Dokument im Auftrag des öffentlichen rechtlichen Rundfunkes erstellt hatte darf selbst im Netz gesucht werden.

ARD Framing Manual
by Berkeley International Framing Institute

Publication date: 2019

Topics: BRD, Medien, GEZ, Rundfunk, Fernsehen, Lizenzmedien, Linkslastigkeit, Kommunikation, Umerziehung, Manipulation, Framing, Manual, Argumentation, Programm, Parteilichkeit, Propaganda, psychologie

Textauszug:

Beginnen wir direkt mit dem Wichtigsten:

Wenn Sie Ihre Mitbürger dazu bringen wollen, den Mehrwert der ARD zu begreifen und sich hinter die Idee eines gemeinsamen, freien Rundfunks ARD zu stellen – auch und gerade in Zeiten, in denen Gegner der ARD deren Relevanz in Frage stellen und orchestrierte Kampagnen fahren, die die ARD in starken Bildern und Narrativen abwerten – dann muss Ihre Kommunikation immer in Form von moralischen Argumenten stattfinden.

In Form von Argumenten also, die eine moralische Dringlichkeit kommunizieren und eine Antwort auf die Frage geben:

Wieso ist die ARD gut – nicht schlecht, wie Ihre Gegner es halten; und wieso ist es wichtig und richtig, die ARD in ihrer Form zu erhalten – nicht überflüssig und falsch, wie Ihre Gegner es propagieren.


Wer das Dokument lesen möchte, hier der >
Link

Nun stellt sich der Leser natürlich die Frage, in welcher politischen Seitenszenerie der deutsche Rundfunk zu verorten sein könnte. Und wenn dieser Rundfunk mit all seinen Angeboten die Kundschaft derartig manipuliert, wo wäre am Ende der Konsument politisch einzustufen?

Denn im Grunde "glaubt" der Konsument das, was ihm "offiziell" geboten wird.

Wir hier sind politisch weder gegenüber von links noch gegenüber von rechts oder gar gegenüber von oben einzustufen.










Gesundheit







Was macht eine Nuss, wenn sie niest?

C A S H E W


Alte Generation


Es gibt in Deutschland eine Menge Verbote und es wird zukünftig noch mehr Verbote geben (darf man bei Euch überhaupt noch atmen?). Das kommende Verbot bezieht sich auf Energiesparmassnahmen im kommenden Herbst und Winter.

Im Visier des Verbieters, ein in Elmshorn betreibendes Seniorenheim steht die ältere Generation.

Es gab ein Rundbrief an die Bewohner. In diesem wird folgendes angekündigt:

Verbote von Kaffeemaschinen, Eierkocher, Wasserkocher, Kühlschränke, Ventilatoren usw.

Zitat aus dem Rundschreiben:

"Wir werden zum 28. August alle genannten Geräte, weil Stromfresser, einsammeln und einlagern oder an die Angehörigen zur Verwahrung geben“

Der Verfasser des Rundschreibens, Heimleiter B. Herrmann, lässt in dem Schreiben keinen Zweifel aufkommen, dass er sein Elektrogeräteverbot auch gegen mögliche Widerstände von Bewohnern und Angehörigen durchsetzen werde.

Er droht sogar bei fehlender Unterstützung seiner Massnahmen beim Amt für Soziales Nutzungsgebühren für die von ihm verbotene Geräte in Höhe von 30 bis 60 Euro pro Gerät erheben zu wollen.

Diese Gebühren sollen eine Abschreckungswirkung haben, da die Nutzung von Elektrogeräten egoistisch und unsolidarisch gegenüber der allgemeinem Gemeinschaft sei.

Doch es gibt auch ein Zuckerstückchen für die Alten:

Computer, Radio, Telefon und Fernseher dürfen sie behalten.

Stromsparen auf Kosten von pflegebedürftigen Menschen

Elmshorner Pflegeheim will Bewohnern Elektrogeräte verbieten
Die Heimleitung droht bei Widerstand mit hohen Nutzungsgebühren


Quelle • shz.de


Noch Fragen?







Neue Generation


und ihre Gedankenwelt

Beispiel:

ø Aaliyah Bah-Traoré
ø Geboren in Aachen mit Wurzeln in Togo, Mali und Sudan
ø Muslima

Arbeitet als:

ø Tutorin bei Engagement Global (Service für Entwicklungsinitiativen)

ø Moderatorin

ø Dolmetscherin

ø Empowermenttrainerin

ø Autorin der Onlinezeitung, hier ein Artikel von ihr •
islamiq.de

ø Tutorin und Referentin in der politischen Bildungsarbeit

ø kämpft für Gleichberechtigung und Anti-Rassismus

ø möchte mit ihrer Arbeit auf anti-schwarzen Rassismus in der eigenen Gemeinschaft aufmerksam machen

Finanziers:

ø Bundeszentrale für politische Bildung

ø das Bundesministerium für Bildung und Forschung

ø die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung

ø Haus der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Kontaktdaten:

Bewegt sich in sozialen Medien, unter anderem auf
instagram.

Dort postete sie folgenden Beitrag:

„Ich bin total angewidert vom Schweinefleisch.

Es gibt keine Rasse, die so verseucht, dreckig, schäbig, ranzig, unbarmherzig, verflucht, vergammelt, hässlich, primitiv, feige, so grenzenlos brutal

und trotz jahrhundertelanger und anhaltender Genozide, der Versklavung, Ausbeutung und Verbrechen,

die an uns gesegneten Kindern der Sonne begangen werden, von ihrer vermeintlichen moralischen und zivilisatorischen Überlegenheit überzeugt ist.

Schweinefleisch wird für mich immer der akkurateste Begriff für die Mundeles
(1) sein, weil die auf allen Ebenen einfach unrein sind.

Reduziert die Interaktionen mit diesen Neandertalern für eure eigene Sicherheit und Wohlbefinden nur auf das Nötigste.“



(1) = European-style person, person with light skin color
whale (allusion on the vessels of Diègo Cao and the mindele who came from the country under water mpoto)
zombie (in the context of voodoo and other rituals)
It seems that the origin of the word comes from the bobangi language
and that the radical "ndele" lets us believe that the african
perceived the european as someone who is insincere (="ndelengene")
rather than by his color.
Quelle >
dic.lingala.be


Geliefert wie bestellt !





Zum Nachdenken




Wenn ich mit meinem Freund zusammensitze,
dann sitzt er nicht mit seinem Freund beisammen.






Sehgewohnheiten



Das Onlinemagazin
mopo hat eine Nachricht an Euch!

Die Überschrift lautet:

Wir müssen Sehgewohnheiten ändern

Ihr kennt die Zeitschrift "Playboy"? War einmal ein klasse Magazin, mit Kochrezepten, Fashion, guten Lebensratschlägen und alles inklusive super Kurven!

Kennt Ihr Geraldine Schabraque? Nein? Das ist das <
hier > und es ziert das neueste Cover von dem Magazin Playboy mit dem Zwangshinweis:

Ihr
müsst Eure Sehgewohnheiten ändern!

Das Wort
MUSS ist ein Zwangswort. Im Artikel steht aber kein Wort der Erklärung, warum ich meine Sehgewohnheiten ändern müsste.

Quelle •
mopo.de Artikel




Grippe Welle 1968-1970



DDR Fernsehen zur Grippe Welle 1968-1970

Die Argumente wiederholen sich.

Die Durchimpfung der DDR-Bevölkerung wäre deswegen ein voller Erfolg gewesen, weil sie alle viel schwerere Verläufe gehabt hätten, als wenn sie nicht geimpft worden wären.

Zeitweise waren 1,5 Millionen Werktätige von sozialistischen Betriebsärzten arbeitsunfähig geschrieben, bei einer Bevölkerung von um die 17 Millionen schon beeindruckend.

Im Ergebnis war das ein Lockdown, da ganze Betriebe wegen erkranktem Personal schließen mußten.

Dokumentation auf >
Youtube



Hey Staat



Hey Staat! von Hans Söllner

Damals besang dieser Mann etwas interessantes über den deutschen Staat

- >
Youtube

- >
Zum Nachlesen




Friedensgedanken



US-Präsident Joe Biden gießt Öl ins Feuer

Kennen Sie die Musikgruppe "Pink Floyd"? Roger Waters ist ein Mitglied dieser Musikgruppe und Mitbegründer. Er hatte ein Interview mit einem Journalisten des CNN und hat Herrn Biden Vorwürfe gemacht wegen des Ukraine Krieges. Das komplette Interview können Sie in der Verlinkung unter diesem Text anschauen.

Waters äusserte, dass Öl ins Feuer gegossen würde in dieser heiklen Situation und dieses Vorgehen ein schweres Verbrechen wäre.

Weiter:

"
Warum ermutigen die USA den ukrainischen Präsidenten Selenskij nicht zu Verhandlungen, um die Notwendigkeit dieses horrenden, fürchterlichen Krieges zu beseitigen?"

Nach Ansicht des Journalisten würde der Musiker mit seinen Worten die falsche Seite angreifen.

Darauf der Musiker:

"
Der Krieg begann schon im Jahre 2008 und Russlands Aktionen sind die Antwort auf die NATO Erweiterung."

Er empfahl dem CNN-Journalisten, darüber nachzudenken, wie die USA reagieren würden, wenn China seine atomfähigen Raketen in Mexiko oder Kanada stationieren würde.

Quelle >
cnn



Rätsel dieser Welt


Ein Leser sandte uns folgendes zu:



297070852_3362604774020366_7761659109691532157_n






Die neue Kaufhauskultur


von Frauen und Männern!

Wie ist die von den Medien gepuschte und mitgetragene politische Doktrin?

Männer sind "toxisch", Frauen können alles besser, Frauen brauchen "Teilhabe" und sonst, alles was der Mann erfunden hat und auch die Arbeit der Frau erleichtert hätte keinen Wert.

Schauen wir zuerst an, wie Frau so tickt,
wenn sie sich nach ihren Wunschvorstellungen
einen Mann kaufen könnte.
Danach gehen wir in das Kaufhaus für Männer,
die sich dort eine Frau kaufen können.

Frau geht shoppen!


In Deutschland hat kürzlich ein neues Kaufhaus eröffnet, in dem sich Frauen Männer aussuchen können.

Im Eingangsbereich hängt eine Anleitung, welche die Verhaltensweise erklärt, nach der in dem Kaufhaus eingekauft werden kann:

“Das Fachgeschäft darf nur einmal besucht werden.

Es gibt sechs Stockwerke mit Männern,
deren Eigenschaften Stock für Stock besser werden.
Sie können sich entweder einen Mann aus dem Stockwerk aussuchen,
auf dem Sie sich befinden,

oder Sie können ein Stockwerk höher gehen
und sich dort umsehen.

Sie können aber nicht zurück auf ein niedrigeres Stockwerk,
das Sie bereits verlassen haben!”


Kommt nun eine Frau in dieses Geschäft, um sich einen Mann zu suchen.

Im ersten Stock hängt ein Schild: “Diese Männer haben Arbeit!”
Sie geht weiter.

Im zweiten Stock gibt es ein Schild: “Diese Männer haben Arbeit und mögen Kinder!”
Neugierig geht sie weiter.

Im dritten Stock hängt ein Schild: “Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder und sehen sehr gut aus!”

“Wow”, denkt sich die Frau, fühlt sich aber gezwungen, weiter zu gehen.

Sie geht in den vierten Stock und liest: “Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder, sehen sehr gut aus und helfen im Haushalt!”

“Oh Gott, ich kann kaum widerstehen”, denkt sie sich, geht aber trotzdem weiter.

Im fünften Stock liest sie: “Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder, sehen sehr gut aus, helfen im Haushalt und haben eine romantische Ader!”

Die Frau ist nahe daran zu bleiben, geht aber dann doch in den sechsten Stock und liest auf diesem Schild:

“Sie sind die Besucherin Nummer 31.456.012.
Männer gibt es hier nicht.
Das Stockwerk existiert nur, um zu zeigen,
dass es unmöglich ist, eine Frau zufrieden zu stellen.

Vielen Dank für Ihren Besuch im Fachgeschäft der Ehemänner.
Auf Wiedersehen!”


Mann geht shoppen!

Weil das Kaufhaus für Frauen in den beiden letzten Jahren einen riesigen Erfolg verbuchen konnte, eröffnete gegenüber ein Fachgeschäft für Männer. Dort können explizit nur Männer einkaufen und sich eine Frau kaufen. Das Kaufhaus hat ebenfalls sechs Stockwerke.

Im ersten Stock gibt es Frauen, die Sex lieben. Im zweiten Stock Frauen, die Sex lieben und Geld haben.

Der dritte bis sechste Stock wurde noch nie von einem Mann besucht!







Arbeit ist Nazi



Mit einem Bildaufmacher einer KZ Aufschrift „Arbeit Macht Frei“ kommt das deutsche Medium •
die Zeit mit einem Artikel des Sozialphilosophen Lelle um die Ecke.

Dieser behauptet, dass nur der Nationalsozialismus das Denken der Deutschen über das Thema Arbeit geprägt hätte. Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen in dem Artikel (Bezahlschranke) „glaubt“ der Philosoph, dass diese Prägung bis heute Bestand hätte.

Ihr Deutschen arbeiten also,
weil die Nazis Arbeit in Euch geprägt hätten?


Öhm… und die Inder, die Äqypter, die Afrikaner, die Brasilianer, die Peruaner inklusive andere Bevölkerungen in anderen Ländern arbeiten auch.

Das auch seit Menschenbestehen -
ist deren Arbeit auch „Nazi“?


Gerade die Deutschen haben jahrelang ihre Arbeit in Billiglohnländer ausgelagert. Siehe als Beispiel China oder Indien. Haben sich damit komplett abhängig gemacht und damit ganze Industrie- und Wirtschaftszweige im eigenen Land ruiniert durch ihre Auslagerung.

Sind die Arbeiter in China, Indien oder anderen Ländern, die am Band die Mandarinen schälen (als Beispiel), die dann in Dosen abgepackt nach Deutschland geliefert werden, auch von Naziarbeit geprägt?

Oder was ist mit den Kinderarbeitern alleine in Afrika oder Indien, die für den westlichen Markt schuften müssen. Auch weil sie dadurch ihre Familien finanziell unterstützen müssen?

Dokumentation Youtube, •
Weltspiegel, Kinderarbeit für Kosmetik

Das ist doch nichts anderes als Kolonialismus und Ausbeutung - andere sollen schuften, damit den Phantasien eines linksideologischen bezahlten Nichtstuertums und Chillentums gefröhnt werden kann.

Die deutsche Bundesregierung hat so viele Politiker, die weder ein abgeschlossenes Studium nachweisen können, noch in ihrem Leben je einmal nur eine Stunde gearbeitet hat um den Lebensunterhalt selbst bestreiten zu können.

Von solchen werdet Ihr regiert!

Der •
deutsche Kanzler weiss nicht einmal was ein Brot im Laden kostet, geschweige denn der Liter Benzin.

Soll daher das so genannte Bürgergeld eingeführt werden, damit diejenigen, die dieser Idee „Arbeit ist Nazi“ anhängen, sich „frei“ sprechen können von der Vergangenheit ihrer Eltern, Grosseltern oder Urgrosseltern und nicht
nur weil sie nicht mehr arbeiten wollen?

Das Modell der links-sozialistischen Befürworter wird sich selbst auffressen -

wisst Ihr warum?

Im Sozialismus (siehe jüngstes Beispiel die ehemalige DDR und andere Oststaaten) wurden Faulenzer Volksschädlinge genannt und es gab keine Arbeitslosigkeit in der Bevölkerung.

Jeder hat gearbeitet! Jeder!

Vom Staat wurde nämlich bedarfsgerecht die berufliche Laufbahn den Bürgern vorgegeben!

Ist Euch schon einmal aufgefallen, dass in kommunistischen und sozialistisch geführten Ländern es grundsätzlich Monumente gibt, die Soldaten und Arbeiter huldigen?

Wie passt das zusammen?

Einerseits alles wer heute noch arbeitet und dafür sorgt, dass die Kassen gefüllt sind für den Staat und seine Ausgaben, anderer seits aber Arbeit als Nazi abstempeln und die Hand aufhalten für Sozialleistungen, die von der arbeitenden Bevölkerung stammen?

Sowie in den Supermarkt gehen und dort Produkte kaufen die von ausgebeuteten Mitmenschen in anderen Ländern produziert wurden?

Leute! Überlegt Euch, was die deutschsprachigen Medien Euch vorsetzen! Und diesen Schwachsinn bezahlt Ihr auch noch mit Eurem hart verdienten Geld und dabei werdet Ihr auch noch als Nazi deklariert und erniedrigt!

Eure Arbeit wird nicht gewürdigt, Ihr als Menschen werdet nicht respektiert und daneben hält so mancher bewusst die Hand auf um seinen Lebensunterhalt erhaschen zu können!

Die leben auf Kosten anderer - auf Eure Kosten!


lel_arbeit_lager
• Sicherheitsscreenshot Twitter •








Staatliche Sexparty für Kinder


und sie nennen es Jugendfreizeit

Zitatbeginn:

Bei einer Veranstaltung des Jugendamtes hätten die Teilnehmer im Alter von 12 bis 30 Jahren unter anderem mit dem Mund Kondome auf Stöcker ziehen und sexuelle Stellungen nachahmen sollen.

Zitatende

Das scheint neu zu sein: Jugend ist bis 30 Jahre deklariert. Das würde das Rätsel lösen, warum mir so viele von meinen Mitmenschen infantil erscheinen.

Das musst du dir einmal durchdenken:

auf einer Jugendfreizeit wirst du als Kind unter psyschichen Druck dazu gezwungen was sie dir als Spiel in einer Freizeit anbieten.


Noch einmal aus dem oberen Zitat heraus gestellt:

unter anderem mit dem Mund Kondome auf Stöcker ziehen und sexuelle Stellungen nachahmen sollen.

Das bedeutet da war noch mehr als „nur“ das, was hier geschildert wird.

Wenn ich mir vorstelle, dass dort „Erwachsene“ als Teilnehmer dabei waren und bei der staatlich organisierten Freizeit als Jugendliche galten…


Zitatbeginn:

als Geschicklichkeitsübungen unter anderem mit dem Mund Kondome auf Stöcker ziehen und sexuelle Stellungen nachahmen sollen

Zitatende

Die Organisatoren „erfinden“ Sexspiele und nennen es

Geschicklichkeitsübungen.


Stellt Euch das mal vor:

Euer Kind, 10 Jahre jung oder euer Enkelchen schickt Ihr auf eine im Grunde vertrauenswürdige staatliche Freizeit, da sie vom Jugendamt veranstaltet wird. Dann wird Dein Kind oder Dein Enkelkind mit Sexspielen unter Druck gesetzt. Ich gebe hier einmal ein Stichwort: Gruppenzwang - und Kinder sind im Grunde völlig unbedarft und spielen sofort mit wenn ihnen ein Angebot unterbreitet wird.

Denkt weiter:

Dein 10 Jähriges wird dann von einem 25 Jährigen mit so einem Geschicklichkeitsspiel als Mitspieler „begleitet“…


Zitatbeginn:

„Kommunikationsfehler“ ein, weil die Eltern nicht vorab über den Inhalt der Veranstaltung am 22. Juli informiert worden seien.

Zitatende

Eine staatliche Einrichtung hängt sich das Schild um, es wäre nur ein Kommunikationsfehler gewesen, was die Freizeitveranstaltung betroffen hatte.

Der Staat, also eine staatliche Organisation, die Kinder schützen soll, die von Steuergeldern aufrecht erhalten wird, organisiert Sexspiele und nennen es schlicht Kommunikationsfehler, wenn es durchsickert, was die da eigentlich veranstaltet haben.


Zitatbeginn:

Ziel der Veranstaltung sei es gewesen, einer schon bei jungen Jugendlichen von Pornos beeinflussten Sicht auf die Sexualität entgegenzuwirken, die oft von Machismus und Gewalt geprägt sei.

Zitatende

Was haben diese Jugendamtveranstalter mit den Kindern gemacht? Ist das kein Machismus oder keine Gewalt? Nein?

Wie nennen wir es um, damit es „passend“ für diese staatlichen Umerzieher ist?

Oder sind solche Veranstaltungen mittlerweile das Ergebnis von der Genderistenideologie? Das Ergebnis von Feminismus? Oder der Dummheit und Infantilität der Macher? Oder auch der eigene Sexhunger der Organisatoren?

Fragt Eure Kinder und Enkelkinder immer einmal über das Jahr hinweg, was sie im Kindergarten, in der Schule, bei Freunden (die haben nämlich auch Eltern) oder auf Freizeiten spielen!

Die Geschichte zeigt uns, alle Diktatoren haben Kinder für ihre Zwecke früh unter ihre staatlichen Organisationen gestellt um sie für ihre Ideologie umformen zu können!


hjugend
• Zeltlager der Hitlerjugend •

fdj_zug
• auch die FDJugend in der DDR hatte ihre Freizeitveranstaltungen •





Quelle des Blogartikel •
rp-online

Bildquelle 1 •
Bundesarchiv, Deutschland, Zeltlager

Bildquelle 2 •
Wikipedia, Freie Deutsche Jugend, 40. Jahrestag DDR







Anthropoidea vs. Homo sapiens




unterschied_affe_mensch2022





Neue Kunst oder


oder ein weltweites Amazonenstaatswesen?

1

Zitatbeginn:

Mangelnde Geschlossenheit der af­gha­nischen Parlamentarierinnen verhindert eine frauenpolitische Agenda im Land. Dabei wären Vernetzung und Austausch für sie besonders wichtig, um politischen Einfluss zu gewinnen,

Zitatbeginn:

Darin sprechen sich einige Parlamentarierinnen sogar explizit „gegen Geschlossenheit und für ethnische, sprachliche und religiöse Unterscheidungen“ aus.

Zitatbeginn:

Sie finden aber weder beim Scheidungs- und Sorgerecht oder beim Mutterschutz gemeinsame Positionen. Und auch Themen wie häusliche Gewalt, sexuelle Belästigung oder die Regelung für eine Frauenquote spalten die Parlamentarierinnen.

Das war im Jahr 2010!

Ich habe so den Verdacht, dass sich diese hardcore Feministinnen derartig dämlich anstellen, dass sie gar nichts auf die Reihe bekommen.

In meinen Augen alle Egoistinnen!

Wenn ich die Chance hätte wie diese Frauen, dann stehe doch
nicht ich im Vordergrund, sondern meine Nachbarin, die Lehrerin in der Schule, die Hausfrauen und Mütter in meinem Land.

Aber nein! Nur „ich“, „ich“, „ich“, „ich“!
Das ist dort nicht anders als in Europa oder sonst wo auf der Welt.


2

Jetzt aber, 2022, ist eine Künstlerin aus Afghanistan in Deutschland und präsentiert ihre Kunst und jammert in den höchsten Tönen wie schlecht es den Frauen dort in ihrem Land geht. Hä?

Ich habe mich ein klein wenig mit diesem Feminismus auseinander gesetzt und musste feststellen, dass jedes Mal, wenn diese Feministinnen sich etwas innerhalb der Gesellschaft „erobert“ hatten, die so dämlich waren es Stück für Stück teilweise wieder abzugeben. Die waren nicht in der Lage ihre Ziele die sie erreicht haben festzuhalten und darauf aufzubauen.

In dem Text von dieser Künstlerin in Deutschland gibt es ein Bild. Da liegen nackte Frauen in eindeutigen Posen auf den Bänken des afghanischen Parlamentes!

Für mich eine Schande! So beschmutzt man keine Regierung, auch wenn die Regierung in die Tonne zu klopfen wäre! Kunst hin oder her, aber das geht auf alle Fälle gar nicht. Aber die Presse jubelt!

Ich fühle mich sexuell belästigt von dieser Frau. Ja, ich fühle mich erniedrigt. Ich fühle mich nicht als Mensch respektiert, sondern werde als Sexobjekt missbraucht!

Um Kunst geht es auch weiter:

In Norwegen gab es eine Ausstellung und jetzt ratet mal, wie langweilig es dem Luxus- und Konsummenschen in Westeuropa geht!

Video dieser „Performance“

Quellen:

1
dandc.eu / 2 rheinpfalz.de

smilie_girl_225 *nimmt jetzt ihre Kinder und geht in den Garten





Das halbjahres Wörtchen



Einen wunderschönen guten Tag, hätte es Moishele noch vor ein paar Monaten geschrieben, heute in diesen Zeiten ist ein Gruß mit

einen friedvollen Tag eher anbracht.

So denn: Shalom : ))

Warum diese große Pause hier on Board werden Sie sich fragen, werte Nichtmitleserschaft, andere stellen sich die Frage im Heute noch.

In der Hochzeit der von den Regierungen angesetzten Pandemie wurden unsere Hände gebraucht! Sehr viele Mails erreichten uns von Mitmenschen aus früherer Zeit, sehr viele auch von unserer hiesigen Nichtmitleserschaft, mit Unterstützungsgesuchen aufgrund der Lebensumstände in einer dysharmonischen Weltensituation.

Wie es so ist, bleibt es nicht bei einer kurzen, knäpplichen Mail, sondern es ist ein längerfristiger Prozeß, welcher eine Begleitung von Mitmenschen mit sich bringt, wenn`s eigene Leben in eine Schieflage gerät.

Jedes einzelne Teammitglied von uns hatte in dieser nötigen Situation wunderbar reagiert, niemand stellte sich mit seiner eigenen Lebenssituation in den Vordergrund, sondern wir teilten uns die ehrenamtliche Arbeit.

Im Grunde wäre es die Aufgabe der einzelnen Staaten, respektive die Behörden, gewesen seine Bürgerschaften an die Hand zu nehmen um einer Begleitung willen, jedoch waren apokalyptische Schlagzeilen doch wohl erträglicher in deren Geldsäckelein.

Allen, die sich uns anvertrauten haben ein gesondertes Brieflein von uns erhalten mit großen Dank für das Vertrauen, welches uns entgegen gebracht worden ist.

Nun gut. Diese knäpplichen Worte als Erklärung für unser aller Nichtvorhandensein : )

Auch gab es Überlegungen uns komplett aus dem Bloggeschehen heraus zu nehmen, da die letzten Monate mehr und mehr private Blogs, und auch so genannte Alternative Blogmedien unter regelrechten politischen Beschuß gerieten.

Europäische Gesetze { haben Sie diese Politiker in Brüssel gewählt? } umschlingen langsam und stetig Privatiers, welche auch nur eine kleine Kritik äußern.

Stichwort: Hatespeech im Netz

Hate bedeutet übersetzt aus der englischen Sprache Hass, und bitte dem Moishele ist nicht bekannt, daß eine Empfindung strafrechtlich verfolgt werden könnte. Ihnen etwa?

Das Netz ist voll unter anderem auch mit dem Vorhaben von einer deutschen Politikerin namens Frau Faser, die Meldestellen eingerichtet, welche auch nicht strafbare Äußerungen festhalten wird. Das Ganze wird von unterschiedlichen Nichtregierungsorganisationen {NGO} verwaltet.

Beispiele >
report24 oder tagesschau.de

Sollten Sie einmal sehr viel Zeit haben im Leben, so sei Ihnen die Lektüre des so genannten Netzwerkdurchsetzungsgesetzes { NetzDG } ans Herz gelegt.

Es Moishele las diesen Knüller von Gesetz, schüttelte den Kopf, und machte sich so seine eigenen Gedanken über die Folgen dieses Gesetzes.

An dieser Stelle sei Ihnen angeraten, a bisserl Vorsicht walten zu lassen, wenn Sie in Foren, oder auf anderen sozialen Netzwerken unterwegs sein sollten.

Treffen Sie sich zukünftig mit Ihren Bekannten, Freunden ect wieder persönlich, oder entdecken Sie Papier und Tinte - Sie können auch Ihre Zeilen auf dem Computer schreiben, und ausdrucken, um es auf dem klassischen Weg versenden zu können.

Noch funktioniert diese Struktur : )

Wir hier im Blog wissen noch nicht, wie weit wir uns mit aufklärenden, mißmutigen, kritischen Worten aus dem Fenster lehnen werden, denn auch wir haben Familien, Berufe, und auch wenn einige von uns im europäischen Mitgliedsstaat, oder im Ausland leben, so lassen auch wir Vorsicht walten.

Denn niemand von uns kennt die Zukunft!

Zumindest werden Situationen von diversen Organisationen perfider eingefädelt, so daß die Bürger unbedarft, und ohne Argwohn in deren Fallen geraten, jedoch ein massives Aufwachen erleben müßen, wenn die zuständigen Stellen ihnen die anklagenden Papiere in Zukunft unter die Nase halten.

Das Ende eines Mitmenschen, welcher sich in den Augen der Oberen erdreistet seine Stimme zu heben, kennen weder Sie, noch wir.

Aus der weltweiten Geschichte sind uns allen hoffentlich einige Beispiele bekannt. Wie es enden könnte - dieses Mal jedoch aufgrund der vergangenen Erfahrung a bisserl drastischer!

Da auch es Moishele sich nicht gänzlich zurück halten kann gegen so manchen selbst ernannten Klugen, und Allwissenden welcher sich in einer angeblichen Machtposition wähnt, freut`s mich besonders diebisch, daß die meinigen Gedanken nicht gänzlich zu Nichte gemacht werden können : ))

Nun eine kleine Lehrstunde vom Moishele, damit Sie, werte Nichtmitleserschaft wieder achten können, was Ihnen vorgesetzt wird!

Schauen Sie Talkshows, lesen Sie Nachrichten, schauen Sie sich Nachrichten an? Wenn ja, und es Moishele setzt dieses einmal voraus, ohne Sie zu befragen, dann achten Sie auf folgenden Satz:

_
ich glaube, daß…. _

Es ist uninteressant um welche Thematik es sich handelt, Politiker, wie Wissenschaftler, Journalisten, und auch Aktivisten ect nutzen den Satz:

_
ich glaube, daß…. _

Hinter dem Wörtchen _
daß_ folgen nun die Glaubenssätze der entsprechenden Person

Ach, was hat sich es Moishele schon köstlich amüsiert, wenn er dieses Glaubensbekenntnis lesen, oder hören durfte, und das entsprechende Thema weiter verfolgte, um dann in Freudenschreie auszubrechen, wenn die Glaubensinhalte der entsprechenden Person so gar nicht eingetroffen!

Welch netter Glaube diverse Köpfe vertreten
- und so unterschiedlich anwendbar.
Je nach Thematik vollumfänglich anwendbar!


Achten Sie in Zukunft einmal auf die Aussagen Ihrer Mitmenschen, der Politiker, Aktivisten! Hochinteressant, meint`s Moishele! Hochinteressant!

Jedoch bekommts einen gänzlich anderen Geschmack, deren _
ich glaube, daß… _ - Weltreligion, wenn wer für den christlichen Glauben hinter schwedische Gardinen muß

Zitatbeginn:

Der Ärztin, Mutter von fünf Kindern und Großmutter von sechs Kindern wird vorgeworfen, „Hassrede“ betrieben zu haben, weil sie ihre Meinung über die Ehe und die menschliche Sexualität in einem Papier aus dem Jahr 2004 öffentlich geäußert hat sowie wegen Äußerungen in einer Radiosendung aus dem Jahr 2019 und eines Tweets, der an ihre Kirchenleitung gerichtet war.

Zitatende

Wir stellen fest, daß die Politikerin sich im Jahre 200
4 zu Ehe, und Sexualität äußerte, und zwar entgegen der Regierungsmeinung.

Sie können somit feststellen, daß schon recht lange Zeit auch {!}
Sie beobachtet werden, von diversen Stellen, und diese auch blitzschnell zuschlagen, wenn Sie persönlich nie damit rechnen!

Daher des Moisheles Hinweis an Sie wegen der Vorsicht!

Jahre später, also 20
19, kam es zu einem weiteren Eklat, da die Dame sich öffentlich an ihre Glaubensleitung wandte.

Nun fing die Beschuldigte sich eine staatliche Strafe ein

Zitatbeginn:

Sie wird strafrechtlich angeklagt, weil sie tiefe Überzeugungen geäußert hat

Zitatende

Quelle >
theeuropean.de

Der Staat greift ein, wenn wer eine tiefe Überzeugung seines Glaubens äußerst. Interessant, nicht wahr?

Ich glaube, daß... - jedoch bitte nur in die richtige Richtung Überzeugung pflegen, und äußern!

Weitere Quellen zur Thematik der Dame finden Sie bei Interesse in den Tiefen der Internette.

Beim Mitverfolgen dieser Angelegenheit in der Presse frug sich es Moishele, was würde geschehen, wenn der meinige jahrelanger Freund Achmed, ein überzeugter Glaubender des Islam, mitten in Europa aus seiner tiefsten Überzeugung heraus das geäußert hätte, was der Dame zum Verhängnis wurde?

Nun dürfen Sie zum Abschluß der meinigen Plauderei a bisserl die Mundwinkel zu einem Grinsen erweitern!
















3 weeks later



Posterhalt.
Einrichtung von Kunstkomposition.

Nach X Monaten Boxcheck.
Bildzusendungssichtung.

Verwunderung!


handwithapple

- aus Evas Hand die Sündenfolge : ) -








Es kommt ans Licht




... was im Licht der Wahrheit erleuchten soll.


Erschaffe aus dem Chaos das, was geschaffen werden soll.



dohocketse22kribbeliedi22
- Screenshot -


Chef Zelenskyy hat gerade die ersten Schritte von Schwabs „Great Reset“ (∞ hier und ∞ hier - weitere Informationen auf der Internetseite des ∞ WEForum ) unterzeichnet. Er kündigte an, dass er einen Sozialkreditantrag einführt, der das universelle Grundeinkommen ( ∞ UBI), eine digitale Identität und einen Impfpass in seiner ∞ Diia -App kombiniert.

Er sagte auch, dass er Kryptowährungen in der Ukraine legalisiert hat, weil so viel Geld in die Ukraine kommt, dass er mittlerweile in dem Punkt zu einer internationalen Berühmtheit geworden ist.

Laut dem Ministerium für digitale Transformation des Landes wird er ausländischen und ukrainischen Kryptowährungsbörsen erlauben, legal zu operieren.

kribbeldikribbelda22
- Screenshot , Twitter -

Erschaffe aus dem Chaos das, was geschaffen werden soll.


Vor Monaten hiess es noch, der Great Reset wäre eine Verschwörungstheorie und diejenigen, welche es offen ausgesprochen haben, wurden aus der Gesellschaft ausgeschlossen, beschimpft, diskriminiert. Sehr interessant, wer noch was sagen, schreiben, äussern darf und wer nicht.

Ausserdem ist es für mich sehr erkenntnisreich, welche Position der Chef des Landes, in dem im Moment Chaos herrschen soll, in den politischen Ebenen einnimmt. Ein Helferlein für die so genannte Transformation, der neuen Zeitenwende, wie es die Westmedien uns schmackhaft machen wollen.

Für was sich so manch einer hergibt... Bedenkenswert!

Ist jedes Land auf diesem Planeten eine Art "Spielwiese", ein Versuchsfeld für die unterschiedlichen Ideen vom Schweizer und seinen Getreuen?

Wann werden die unterschiedlichen Verwirklichungen zu einem Ganzen zusammen geführt?

Haben diejenigen, welche der Auffassung sind, dass ihre Ziele die "richtigen Ziele" für die Menschen auf Erden, auch die Rechnung mit dem Wirt gemacht?

Diese Nachricht kam bisher nicht in den öffentlichen Medien vor.
Warum wohl?

Bedenke, was zu bedenken es gibt!



Ich will...!



festbutagrue22
- Screenshot-


danmarkholli22
2021 - im Lockdowngeschehen in Deutschland
-Screenshot-

nedimuslande22
- Screenshot-



Neues aus dem Bundestag von dieser grünen AbgeordnetenTwitter


Im Lockdown im Urlaub, aber nie im Urlaub gewesen, aber sie will ihre Freiheit zurück, mehr geleistet (!) als andere usw. usw. usw.

Wer wählt so was?







US Militär auf Abwegen



Könnte es sein, dass die obersten Generäle dieser "ach so grossen Weltmacht" zwar ihre Ideologie, wie Feminismus, Gender, freie Sexualität, Unterdrückung durch Macht gegenüber anderen Mitmenschen usw. auf dieser Erde verbreiten, aber ihren eigenen Bürgern gegenüber es unterlassen, welche Folgen das haben kann, wenn das alles von ihnen in den Ländern gelebt wird?

Dazu muss man folgendes wissen:

In
ganz(!!!!!!!!!!!!!!!!!!) Skandinavien gilt die Frau als oberstes Geschöpf.

Männer sind nichts mehr wert (Stichwort: weisse Männer müssen überwunden werden), dazu gehört auch, dass eine Frau sexuell nicht "missbraucht" werden darf. Ausgeweitet nennt sich das auch "Feminismus".

Mit anderen Worten:

Vor dem Ficken brauchst du seit Jahren eine
schriftliche (!!!!!!!!!!) Genehmigung von der Frau, die diese jederzeit (!!!!!) - also auch noch nach 20, 30 Jahren oder noch länger gegen dich einsetzen kann.

Es ist eine Verjährung

ausgeschlossen!


Bedeutet in Kurzform:

Du kannst dir zwar nach skandinavischen Gesetz (das haben die amerikanischen unterschiedlichen Regierungen so gewollt!) bestätigen lassen, dass die Alte mit dir
freiwillig fickt, aber die Frau kann noch nach Jahren zu der Polizei gehen und dich wegen sexuellen Missbrauch anzeigen. Dazu braucht sie nur zu sagen, dass mitten im Akt sie es sich anders überlegt hat, aber der Sexualpartner nicht darauf eingegangen wäre.

So von wegen: nein bedeutet auch nein.

Das heisst, dass wenn ein US Soldat hier eine Frau "flachlegt", er wieder in die Staaten zurück kehrt (dann ist er wieder Zivilist), sie ihn ausfindig macht an seinem Wohnort (auch wenn ihr da drüben keine Meldepflicht im Einwohnerwesen habt) und den entsprechenden Mann noch nach Jahren anzeigen kann.

Der baut kein Haus mehr da drüben oder kann seine Kinder ernähren - denn skandinavische Frauen sind gierig.

Extrem gierig - und zwar nach Geld!

Davon abgesehen, den Soldaten wird seitens ihres Arbeitgebers nichts geschehen, weil das USMilitär der Auffassung ist, dass in den Ländern, in denen sie auftreten, es für sie keine nationale Strafverfolgung zu geben braucht.

Ich rate dringend davon ab, Ihr US Soldaten hier in Skandinavien, nur daran zu denken, ein Rohr verlegen zu wollen!


Worauf bezieht sich dieser Artikel?

US-Militär vom Schlachtschiff wegen Verdachts auf Sexkauf festgenommen

Zwei Personen des Militärschiffs USS Forrest Sherman, die unter der Woche Stockholm besuchten, wurden nach Informationen von Expressen wegen des Verdachts festgenommen, Sex zu kaufen.

SVT Nyheter Stockholm hat die amerikanische Botschaft und die US Navy um eine Stellungnahme gebeten.

Die Festnahme erfolgte laut der Zeitung am Mittwochabend.

Dass es sich bei den Verdächtigen um Leute vom Schiff handelt, will die Polizei den Vorgang nicht bestätigen, nur, dass es sich um zwei Ausländer handelt, die im Verdacht stehen, Sex gekauft zu haben.

Einer von ihnen wird in zwei Fällen von Sexkauf verdächtigt.

Beide Festgenommenen haben die Vorwürfe bestätigt.

Sie wurden in einem Wohnungsbordell auf Östermalm festgenommen.

"Mehr Details habe ich im Hinblick auf die Ermittlungen nicht zu sagen", sagt Anna Westberg, Pressesprecherin bei der Stockholmer Polizei.

SVT Nyheter Stockholm hat sowohl die US-Botschaft als auch die US-Marine um Stellungnahme gebeten.

Quelle ∞
svt.se

(es könnte aber auch sein, dass Bürger der "ach so grossen Weltmacht" dumm wie Stroh sind und ihnen die Menschen im Allgemeinen egal sind!)


autisophieblog






Gedanken am Morgen







foenstet22blommor

Die "gute" Allianz wird der "bösen Struktur" das World Wide Web abschneiden. Die "bösen Mitmenschen", die "bösen Arbeitgeber", wie die "bösen Verantwortlichen" werden zu den "Guten" keine Verbindung mehr haben dürfen.

Somit sollte eine neue Bezeichnung gefunden werden. Denn dieser Akt hat nichts mehr mit Weltweiter Kommunikation zu tun.

Bedenke, worum Du gebeten hast!

Denn was "die Guten" am frühen Morgen im
Grossen können, ist am Abend im kleinen auch machbar.

Oma kann nicht mehr mit Enkel telefonieren, die Kids nicht mehr in ihr Onlinespiel, die "gute" Firma, die im "bösen" Land eine Produktionsstätte hat, kann nicht mehr mit zu Hause in Kontakt treten.

Wie viele "böse Mitmenschen" leben ausserhalb ihres "bösen Landes"?

Alles abgeschnitten.

Ist das ein Miteinander auf diesem Planeten?

Bedenke, warum Du applaudiert hast!

Nun werden auch die "guten Mitmenschen" nur noch das hören und sehen, was ihre "guten Verantwortlichen" ihnen vorsetzen. Das Gleiche geschieht mit den "bösen Mitmenschen" - auch sie sehen und hören nur das, was ihnen ihre Verantwortlichen vorsetzen.

Bedenke, was auch mit Dir geschieht!

o.







2008 - 2022 > Die US-Glaskugel


2008 - Der ehemaliger US-Botschafter in Russland, William Burns, sagte:

Eine NATO Erweiterung hin zur Ukraine könnte einen Krieg mit Russland auslösen und auch einen Bürgerkrieg in der Ukraine.

1997 - Veranstaltung des Atlantikrates, einer Denkfabrik der NATO:

Ehemaliger Senator J. Biden warnte, dass die NATO Erweiterung zu einem energischen und feindlichen Vorgehen Russlands in Europa führen würde.

Im Hinblick auf die Beziehungen zwischen der NATO und Russland sowie zwischen den Vereinigten Staaten und Russland wäre die Bestürzung am grössten, wenn die baltischen Staaten jetzt aufgenommen würden.

Wenn es jemals etwas gibt, das das Gleichgewicht in Richtung einer starken und feindseligen Reaktion Russlands kippen würde, dann wäre es das, fügte er hinzu.

Weiter: Russland wird somit in die Arme von China und Iran getrieben.

1999 NATO Beitritt der Länder: Ungarn, Polen, Tschechische Republik

2022 J. Biden, Präsident der Vereinigten Staaten:

Der Krieg in der Ukraine ist vorsätzlich und ein unprovozierter Krieg.

Die hier aufgeführten Aussagen in einem Zusammenschnitt auf Twitter , in englischer Sprache, originale Aufnahmen


kuegelchen22

Es scheint, sie haben über dem Teich eine Glaskugel auf dem Schreibtisch, die ihnen die Zukunft aufzeigt. Oder planen die Seher es selbst, was geschehen soll, in ihren Augen?

Zieht Eure Schlüsse selbst und daher noch einmal der Rat an Euch:

Unsere Mitmenschen, egal welcher Nationalität, Religion, Sprache, Herkunft usw. sind genauso nur Objekte, mit denen diejenigen spielen, die eine Glaskugel auf dem Schreibtisch stehen haben.

Verurteile niemanden, reiche dem Mitmenschen die Hand.

Wenn dir wer unsympatisch ist, ziehe dich zurück - aber schweige und erzähle keine unwahren Geschichten über diesen Menschen. Breche nicht den Stab bei anderen über diesen Menschen.

Verurteile nicht!
Du bist kein ernannter Richter dieser Welt!
Du hast kein Strafgesetzbuch als Rechtfertigung in den Händen!




11. März


Das Coronavirus wurde vor zwei Jahren am 11. März 2020 offiziell zur Pandemie erklärt.

Das der Tag im Jahre 2022, an dem Pfizer von der New Yorker Börse genommen wurde, ist schon Ironie. Oder?

Pfizer reichte am 7. März 2022 ein ∞
Formular 25 bei der Securities and Exchange Commission (SEC) ein. Mit diesem Formular wurde beantragt, die Notierung seiner Wertpapiere an der New Yorker Börse (NYSE) aufzuheben und den öffentlichen Markt zu verlassen.

Aus der Mitteilung der Nasdaq über das Delisting geht hervor, dass der letzte Handelstag des Unternehmens am 10. März 2022 war.

Ein Sprecher von Pfizer bestätigte die Nachricht mit den Worten:

"Am 7. März 2022 hat die New York Stock Exchange (NYSE) ein Formular 25 (Notification of Removal from Listing and/or Registration under Section 12(b) of the Securities Exchange Act of 1934) im Zusammenhang mit dem Delisting der 0,250% Notes fällig 2022 von Pfizer eingereicht.

"Die 0,250%-Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2022 waren auf Euro lautende Schuldverschreibungen, die am 7. März 2022 in Übereinstimmung mit ihren Bedingungen und dem Fälligkeitsdatum vollständig zurückgezahlt wurden.

Infolgedessen sind die 0,250%-Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2022 nicht mehr im Umlauf und werden daher von der NYSE abgesetzt.

Die Stammaktien von Pfizer mit einem Nennwert von $,05 ("PFE") und die 1,000%-Anleihen von Pfizer mit Fälligkeit 2027 ("PFE27") sind weiterhin an der New Yorker Börse notiert."

Der Pfizer-Sprecher gab keinen weiteren Kommentar ab.

Die Nachricht kommt nach den gerichtlich angeordneten freigebenen Dokumente, die sich auf die Überprüfung der klinischen Versuche zur Unterstützung der Covid-19-Impfstofflizenz von Pfizer/BioNTech beziehen.

Aufgrund der gerichtlichen Anordnung wird Pfizer jeden Monat 55.000 Seiten an Daten freigeben, die für die Genehmigung des mit BioNTech hergestellten Impfstoffs Covid-19 verwendet wurden.

BioNTech ist ein deutsches Biotechnologieunternehmen mit Sitz in Mainz und einer ∞
Niederlassung in Kapstadt, Südafrika, das aktive Immuntherapien für patientenspezifische Ansätze zur Behandlung von Krankheiten entwickelt und herstellt.

Sowohl das amerikanische Pfizer Unternehmen, als auch die deutsche BioNTech stellten den Impfstoff Pfizer-BioNTech Cominarty Covid-19 her.

In den strittigen Dokumenten sind 1291 unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit dem Pfizer-BioNTech-Impfstoff aufgeführt.

Es ist unklar, ob das von der Börse genommene Unternehmen Pfizer von BioNTech übernommen wird, und wenn ja, welche Formel für die Abfüllung der von BioNTech vertriebenen Covid-19-Impfstoffe verwendet wird und ob BioNTech die Südafrikaner mit Covid-19-Impfstoffen versorgen wird.

Quelle ∞
investorshub.advfn.com








Ukrainisches Geld


Wer aus der Ukraine kommt, kann im goldenen Westen nicht bis unter extremen Schwierigkeiten seine Währung in die im Westen geltende Währung umtauschen.

Dagegen steht ausreichend Geld für Frauenqoute, Feminismus, Gendern, Aktivisten und Nicht Regierungsorganisationen.

In diesem Fall ist Geld im Überfluss vorhanden!

Das muss man sich vorstellen:

du hast dein Kind im Arm, bist hungrig, extrem müde, innerlich am Ende, hast Tage nicht schlafen können, kommst in ein Land mit anderer Schrift und Sprache, anderen Regeln und dann kannst du deinem Kind nicht einmal ein Würstchen mit Brot kaufen -

so viel zum modernen, goldenen Westen.

Quelle ∞
Tagesspiegel.de

Gesundheitsminister Lauter will auch ∞
sämtliche ukrainische Flüchtlinge impfen lassen - so die Priorität in Deutschland!

Ist Euch eigentlich klar, dass die Ukrainer mit russischen Impfstoffen geimpft wurden und diese im Westen nicht anerkannt sind?

Das bedeutet, die Menschen müssen noch einmal geimpft werden und da man in Deutschland dreimal gepieckst sein muss, um als "gesund" zu gelten...

...naja. Lassen wir das.

Aber andere Länder und Mitmenschen erniedrigen, hatzen, jagen, diskriminieren, "canceln", aus der Gesellschaft ausschliessen, denunzieren usw.!

So viel zum goldenen und modernen Westen!
Lob! Lob! Lob! Hurra! Hurra! Hurra!






















Anne, Erwin und das Ahrtal



Anne Spiegel, eine grüne Politikerin, ∞ Erwin, ein grüner Politiker,
und das Ahrtal


«Wir brauchen ein Wording»:
Die deutsche Familienministerin gerät wegen interner Nachrichten zur Flutkatastrophe unter Druck

Die Aufarbeitung des Hochwassers von 2021 bringt Anne Spiegel, damals Umweltministerin von Rheinland-Pfalz, in Rechtfertigungsnöte.

War ihr das eigene Image wichtiger als die Not an der Ahr?

Zitatbeginn:

Am 14. Juli, als die Pegel zu steigen begannen, lobte Anne Spiegel nachmittags im Mainzer Landtag die «gut funktionierenden Meldeketten» und rühmte, Rheinland-Pfalz sei im Bundesvergleich Spitzenreiter bei der Starkregenvorsorge.

Die häufigen Starkregenereignisse zeigten «eindrucksvoll die Auswirkungen des Klimawandels und der Temperaturzunahme». Wenig später, um 16 Uhr 43, warnte das Ministerium in einer Pressemitteilung vor Hochwasser, schob aber in Spiegels Worten hinterher, es drohe «kein Extremhochwasser» – eine Fehleinschätzung.

Laut der Koblenzer «Rhein-Zeitung» gab Spiegel vor der Freigabe die Anweisung «bitte noch gendern», man solle von «CampingplatzbetreiberInnen» schreiben.

Quelle ∞
nzz,ch

Zitatbeginn:

Zwar habe sie die Situation kurz angesprochen, aber rief die Bevölkerung nicht dazu auf, sich in Sicherheit zu bringen. Und ein Katastrophenalarm ist auch nicht ausgelöst worden.

Zitatbeginn:

„Wir nehmen die Lage ernst, auch wenn kein Extremhochwasser droht“, wurde Anne Spiegel zitiert.

Auch Staatssekretär Erwin Manz (Die Grünen) kommt bei der Flutkatastrophe nicht gut weg

Zitatbeginn:

Der Staatssekretär habe wohl versucht, Anne Spiegel am 14. Juli gegen 22.34 Uhr und am 15. Juli gegen 7.52 Uhr zu erreichen. Vergeblich.

Zitatbeginn:

Wie die FAZ berichtet, sei es laut Chatprotokolle am Morgen des 15. Juli letztendlich auch darum gegangen, die Verantwortung einer ausbleibenden Warnung von sich zu weisen.

„Das Blame Game könnte sofort losgehen, wir brauchen ein Wording, das wir rechtzeitig gewarnt haben“, wird Anne Spiegel zitiert. Nur hat es eine rechtzeitige Warnung nie gegeben.

Quelle ∞
merkur.de und ∞ Chatprotokolle bei merkur.de

Geliefert wie bestellt! Ihr wolltet Rot-Grün - nun summiert sich halt auf deren Konto so einiges.

Hoffentlich tragen diese auch die Verantwortung für die 134 Verstorbenen und diejenigen, die alles verloren hatten?


Vielen Dank an dieser Stelle für all die Zuschriften an uns.
Unser
InhaltsverzeichnisKontakt







Militär und Feministinnen



Leute, das haut einem vor Lachen weg! Das müsst Ihr Euch vorstellen!

Heckler & Koch stellen Waffen her. Die deutsche Bundeswehr wird von dieser Firma beliefert und es gab ein Skandälchen. Die Waffen wären nämlich nicht präzise. Sie würden nicht das Ziel treffen.

Es hiess, es habe mit der Temperatur zu tun, denn je heisser die Waffe wird beim Einsatz, desto ungenauer die Schussrichtung. Es hiess aber, es wäre mit der Waffe alles in Ordnung.

Im Anschluss danach kam die Argumentation, man würde billige Munition verwenden und die Ungenauigkeit beim Einsatz käme daher.

Nun der Volltreffer mit Versenkung des Ziels!

Zitatbeginn:

Es gab immer Wichtigeres als Wehrfähigkeit. Erinnert sich noch jemand an den Skandal um das Sturmgewehr von Heckler & Koch?

Nach Dauerfeuer schlugen die Kugeln bis zu sechs Meter entfernt von ihrem Ziel ein, weil das Gehäuse zu heiß wurde.

Heckler & Koch hatte das Metall durch Plastik ersetzt.

Das Gewehr sollte leichter sein, damit es Frauen besser tragen konnten.

Seit sieben Jahren wartet die Truppe nun auf einen Ersatz. Dafür können im Schützenpanzer Puma jetzt Schwangere ungefährdet mitfahren.

Quelle ∞
Focus.de


rolling

Damit eine abgebrochene Parkuhr mit 50 Kilogramm Lebendgewicht neben ihrer Salatgurke im Rucksack noch das Gewehr tragen kann machen die Plaste anstatt Metall ans Gewehr!

rolling

Das erinnert mich an den ∞
Trabant!
Den "Plastebomber"! Den Duroplastferrari!

rolling

DDR Verhältnisse pur im Jahre 2022!

rolling

Sorry... aber das ist extrem!

Dann das hier:

Das Bundesverteidigungsministerium - die Chefin ist Frau Lambrecht - meint:

Frauen bringen eine andere Sicht auf die Dinge und die brauchen wir ganz dringend.

Quelle ∞
. Twitter

Soweit, so gut.

DieTAZ stimmt ihr voll und ganz zu mit den Worten, in dem sie einen Artikel verfasst, wie der russische Angriff auf die Ukraine aus Frauensicht zu bewerten ist:

These zur toxischen Männlichkeit:
Krieg ist das Ding mit Gemächt


Zitatbeginn:

Das Auffahren von Militärfahrzeugen mit phallischen Kanonenrohren an der weiblich konnotierten Ukraine ist obszön.

Zitatbeginn:

Im Tierreich rüsten die Männchen auf, um Weibchen zu erobern. Sie demonstrieren Stärke, Kraft, lautes Geschrei. Manche singen in hohen Tönen, manche sehen rot. Sie zeigen ihre Eier, ihre Kampfbereitschaft, ihr Gemächt.

Das ist, was Russland tut. Seine Eier sind aus Stahl. Sein Sperma ist Schwarzpulver.

Zitatbeginn:

Die demonstrierte Macht der Panzer mit ihren phallischen Kanonenrohren und der Kampfflugzeuge mit ihren geschürzten Schnauzen wirkt obszön.

Sie richten sie auf die Ukraine; Ukrayina.

In Sprachen mit grammatischem Geschlecht ist die Ukraine weiblich. Die Ukraine also – aber selbst wenn das Land die Frau ist, ist dies kein Freibrief, sie mit Gewalt zur Vereinigung zu zwingen: „Nein heißt Nein.“

Die behauptet doch glatt, das Land wird nur angegriffen, weil es weiblich wäre.

Zitatbeginn:

Mich erinnert das an den Mann, der auf einem weitgehend leeren Bahnsteig einer Berliner U-Bahn steht. Nur er und ich.

Er trägt einen Mantel; die Hände in den Taschen. Es ist sein unruhiger, nach allen Seiten gehender Blick, der irritiert; er checkt die Umgebung. Langsam kommt er näher.

Plötzlich schiebt er mit den Händen, die er in den Taschen hält, als wolle er sogleich eine Waffe ziehen, und das tut er ja auch, den Mantel auseinander und richtet seinen stehenden Schwanz auf mich.

Seine Jeans ausgeschnitten rund ums Gemächt.

„Du Drecksau!“, brülle ich: „Ich will dein Kanonenrohr nicht sehen.“ Da kommt Gott sei Dank die U-Bahn. Krieg ist das Ding mit Schwanz.

Die hat Fantasien! Wow!!!

Zitatbeginn:

Die Filme der auf gefrorenem, leicht schneebedecktem Boden auffahrenden Kriegsmaschinerie wirken durch das winterliche Schwarz-Weiß der Umgebung wie die Schwarz-Weiß-Filme der Wehrmacht. Die gleiche donnernde Martialität. Auf gleiche Weise wird Stahl und Metall, wird gepanzertes Gefährt und tonnenschweres Gerät, wird Manpower und Testosteron in Szene gesetzt.

Beim Militär sind doch auch Frauen. Tanzen die dort oder legen die einen Stripteas auf das Feld und erschrecken somit den Feind oder wie? Mit was fahren die denn so herum? Mit Fahrrädern?

Zitatbeginn:

Aus einem weiteren Grund ist die militärische Machtdemonstration von Russland wie aus der Zeit gefallen:

Denn auch das Verhältnis zwischen Männern und Frauen hat sich verändert. Heute ist es möglich, die Gewaltstrukturen zwischen den Geschlechtern öffentlich zu diskutieren.

Und: Männer hören zu, wenn Frauen sprechen.

Nicht alle, aber immer mehr. Sein Gemächt auf eine Frau richten? Gesellschaftlich ist es kein Kavaliersdelikt mehr, sondern ein No-go.

Diese Ministerin hat echt schmutzige Gedanken. Echt wahr! Ein Rohr von einem Panzer mit einem Penis zu vergleichen, das zeugt von echt schmutzigen Gedanken und noch etwas:

Rossija steht für Russland und dieser Name ist weiblich. So viel zur Bildung der deutschen Politikerin, die eine Armee anführen will!

Wenn Russland seine Eier aus Stahl zeigt und der Sperma wäre Schwarzpulver, nach dem Namen nach weiblich, ja welches Geschlecht hat dieses Wesen, dieses Land? Ein Ausserirdisches Etwas? Oder ein Wesen, das aus einem Labor entsprungen ist, das irgendein Chirug zusammen genäht hat? So wie Frankenstein entstanden ist im Film?

Herrje... die Deutschen kann doch keiner Ernst nehmen, oder?

An der deutschen Grenze bleibt jede Armee stehen, legt die Waffen nieder und zieht so schnell wie möglich einen Zaun um das Land.

Am Eingang ein Schild:
Freiluftirrenanstalt.

rolling



Gewehre für Frauen, die nicht funktionieren und das Leben der eigenen Soldaten aufs Spiel setzen und dann nicht einmal wissen, welches Geschlecht ein Land hat. Aber schmutzige Gedanken verpulvern und dafür noch Geld kassieren - wer wählt sowas?

























Die guten Deutschen




Ein Artikel, der die ganze Psychologie des derzeitigen Wahnsinns treffend auf Grundlage der Erfahrungen aus der Vergangenheit beschreibt:

Der Tag, an dem ich den 'guten Deutschen' verstand


KOLUMNE -
Das größte Rätsel des Zweiten Weltkriegs wurde gelöst. Das Rätsel dauerte mehr als acht Jahrzehnte.

Das wichtigste Ereignis der jüngeren Menschheitsgeschichte, das die heutige Welt geprägt hat, war der Zweite Weltkrieg. Es ist ein Thema, das bis heute in einer Vielzahl von Büchern, Dokumentationen, Theaterstücken und Filmen behandelt wird. Jeder Autor, Regisseur und Drehbuchautor erzählt einen Teil der Geschichte. Jeder mit seiner eigenen Sichtweise und Herangehensweise.

Ich persönlich habe bereits zu dieser Kultur beigetragen, als ich einen auf dieser Zeit basierenden Kurzfilm geschrieben und Regie geführt habe. Ich erzählte die Geschichte eines Kindes, das in Flugzeuge verliebt ist und einen Flieger trifft. Im Film habe ich ein wenig über die Stimmung in Brasilien vor dem Kriegseintritt erklärt. Abschließend habe ich den brasilianischen Piloten meine Ehrerbietung erwiesen, die 1944 in den Kampf gegen die Faschisten in Europa gezogen sind.

Ich verstehe, dass viele Leute zu diesem Thema produzieren – und viele Leute sind daran interessiert, zu lesen oder zuzuschauen – weil jeder versucht herauszufinden, wie die Welt in diesen Siedepunkt geraten ist, der nach den besten Berechnungen mehr als verursacht hat 70 Millionen Tote. Darüber hinaus hat das Studium der Geschichte ein edles Ziel: die Fehler der Vergangenheit zu verstehen, damit sie sich in Zukunft nicht wiederholen.

"Historiker sind die professionellen Erinnerer dessen, was ihre Mitbürger vergessen wollen", sagte der Intellektuelle Eric Hobsbawm.

Spannend sind die Werke, die die Geschichten der Menschen erzählen, die im Krieg gekämpft haben, die im Mittelpunkt der meisten Bücher und Filme stehen. Das Faszinierendste war für mich jedoch immer die Suche danach, zu verstehen, wie die Denkweisen und Motivationen der einzelnen am Konflikt beteiligten Personen waren.

Bei so vielen Büchern und Filmen war es möglich, zu verstehen, was Menschen auf allen Ebenen und aus allen beteiligten Ländern dachten und handelten, von wichtigen Führern wie Winston Churchill, einem der Hauptakteure des Konflikts, bis hin zum Gefühl der Angst eines Sowjetisches Kind, das vor dem Tod davonläuft, wie in dem angespannten Film „Come and See“, einem wesentlichen Meisterwerk von Elem Klimov, dargestellt.

Aber auch nach dem Studieren und Anschauen aller Möglichkeiten blieb für mich eine einzige Figur immer ein großes Rätsel: Es ist der „gute Deutsche“. Diese Person war der normale Bürger Deutschlands, nicht radikal, aber der nicht reagierte, als der Holocaust stattfand. Er war Teil einer Gesellschaft, die die Vernichtung von 6 Millionen Juden mit einer erschreckenden Normalität akzeptierte.

Es waren nicht fünf- oder zehntausend Menschen.


Es waren sechs Millionen. Innerhalb Deutschlands war die jüdische Bevölkerung relevant: 566.000 Einwohner. Daher hatte praktisch jeder Deutsche Kontakt zu irgendeiner jüdischen Familie. Sie waren eine Gesellschaft, die in vernünftiger Harmonie lebte. Normale Deutsche gingen zu jüdischen Geschäften. Deutsche hatten jüdische Angestellte. Ihre Kinder besuchten dieselben Schulen. Sie gingen alle in die gleichen Clubs, in die gleichen Restaurants und machten zusammen Sport. Freundschaften waren üblich und natürlich.

Wie akzeptieren Sie als normaler Bürger weniger als zehn Jahre später, dass eine Familie von Nachbarn in Zügen in Konzentrationslager gebracht wird?

Wie akzeptieren Sie ohne Protest, dass das Geschäft Ihres jüdischen Freundes in der Nachbarschaft geschlossen und die Eigentümer aus der Gesellschaft entfernt werden?

Hate Speech, das Buch „Mein Kampf“, Diffamierung, Repression, Diktatur, Zensur und die massive Propaganda von Goebbels, so teuflisch brillant sie auch gewesen sein mögen, waren meiner Meinung nach nie genug, um die Verachtung fast einer ganzen Gesellschaft zu erklären für das Leben anderer Menschen.

Damit so etwas passiert, reicht es nicht aus,
dass es nur eine Diktatur gibt.


Es braucht einen totalitären Staat, in dem die Bevölkerung im Einklang mit der diktatorischen Regierung steht. Es braucht ein Volk, das zusammenarbeitet, indem es das Böse anprangert, hilft und sich nicht um das Böse vor ihm kümmert. Dafür muss die Bevölkerung das Gegenteil verstehen: dass das Böse gut ist.

Jetzt habe ich durch das Studium der Geschichte früherer Pandemien einige Hinweise entdeckt, um zu versuchen, das Rätsel zu lösen. Etwas klarer wurde es, als ich eine wissenschaftliche Arbeit las, die die Fleckfieber-Pandemie im Warschauer Ghetto analysiert.

Aus dieser Sicht hatte ich noch nie
etwas über den Konflikt gelesen.


Die 2020 veröffentlichte Studie, bereits während der COVID-19-Pandemie, soll erklären, wie die Krankheit, an der zwischen 10 und 40 Prozent der Infizierten starben, im Ghetto bekämpft wurde. Das von Mauern umgebene Viertel beherbergte 1940 400.000 Menschen auf kleinem, dicht besiedeltem Raum.

Der in der Zeitschrift Science Advances veröffentlichte Artikel „ Extraordinary curtailment of massive typhus epidemic in the Warsaw Ghetto “ wurde von australischen Forschern der RMIT University Melbourne verfasst.

Die Studie ist interessant und konzentriert sich ausschließlich auf interne Maßnahmen, von sozialer Distanzierung bis zu Kämmen zur Bekämpfung von Läusen. Es geht nicht darum, den einfachen Bürger Deutschlands im historischen Kontext zu analysieren. Die australischen Wissenschaftler bringen jedoch in der Einleitung zu wenig berichtete Informationen aus der externen Perspektive, von außerhalb des Ghettos, während der Ära ein.

Das Warschauer Ghetto war nach Ansicht der Nazis ein Seuchensperrgebiet zur Eindämmung der Fleckfieberepidemie


Aufgrund der Verluste von Soldaten durch Typhus im Ersten Weltkrieg machte sich Deutschland in den 1930er und 1940er Jahren große Sorgen um die öffentliche Gesundheit. Sie kultivierten eine Besessenheit von Infektionskrankheiten.

"Es gab eine fanatische Angst vor einer Ausbreitung des Fleckfiebers auf das deutsche Volk und seine Armee", erklärten die australischen Wissenschaftler.

Gleichzeitig erreichten die Wissenschaftler den wissenschaftlichen Konsens, dass Juden die Überträger der Krankheit seien. Um die Bevölkerung vor der Pandemie zu schützen, wurde daher im Rahmen der öffentlichen Gesundheit eine Mauer gebaut, um die Typhusverbreiter einzudämmen.

Es war 10 Fuß hoch und 18 Kilometer lang.
Es war die "Seuchenmauer".


Auf diese Weise wurden die Juden Warschaus, etwa ein Drittel der gesamten Bevölkerung der Stadt, in der Nachbarschaft eingesperrt. Die Gesamtzahl der Juden in ganz Polen betrug 3,4 Millionen.

Als die Fleckfieberfälle im Ghetto, wie aufgrund der Menschenansammlung auf engstem Raum zu erwarten war, zunahmen, bekräftigte Arzt Jost Walbaum , die oberste Gesundheitsbehörde, den bereits etablierten wissenschaftlichen Konsens:

„Die Juden sind überwiegend Überträger und Verbreiter
des Typhus Typhus-Infektion."


Bald beschloss er, keine Mühen zu scheuen, um die Pandemie zu kontrollieren. „Wir haben eine einzige Verantwortung, dass das deutsche Volk nicht durch diese Parasiten infiziert und gefährdet wird. Dafür müssen alle Mittel stimmen“, fügte Dr. Jost unter Beifall von rund 100 Menschen, überwiegend Ärzten, hinzu.

Im Folgenden erklärte Hans Frank, einer der obersten Autoritäten des Generalgouvernements, der Wissenschaft folgend, dass die Ermordung von 3 Millionen Juden in Polen „aus Gründen der Volksgesundheit unvermeidlich war“.

Das heißt, dieser Ansatz sagt uns, dass, wenn es Zensur, Propaganda und öffentliche Gesundheitsbehörden gibt, die auf der Grundlage eines wissenschaftlichen Konsenses handeln, die Bevölkerung aus Angst vor einer Krankheit sogar einen Holocaust gutheißt.

Aber als ich diesen Artikel im Jahr 2020 zum ersten Mal las, als er veröffentlicht wurde, blieb das Rätsel um „gutes Deutsch“ bestehen. Schließlich ging es von einer falschen Annahme aus: Das traditionell gut gebildete deutsche Volk sei dumm genug, der groben Lüge zu glauben, Juden seien an der Fleckfieber-Pandemie schuld.

So wurde es eine weitere Hypothese unter mehreren. Ich kam zu dem Schluss, dass es ein Rätsel ohne Lösung war und dass ich nur in dieser Gesellschaft leben konnte, in der damals etwas Unmögliches passieren konnte, und ich verstehen würde, wie sie alles passiv hinnahmen.

Der Konsens jeder Epoche

Bisherige Impfstoffe gegen COVID-19 reduzieren die Übertragung nicht. Sie sterilisieren das Virus nicht. Das hat die Wissenschaft bereits in mehreren Studien definiert . Wellen in Ländern werden dadurch nicht reduziert.

Es reduziert nicht die Kontamination im Haus. Vielleicht verschlimmert es sogar die Kontamination und vielleicht erhöht es die Wahrscheinlichkeit, die neue Variante, das Omicron, zu fangen. Kürzlich hat zum Beispiel Israel, eines der am besten geimpften Länder, das einzige auf dem Planeten mit der vierten Dosis, den Weltrekord von Fällen pro Million gebrochen und die Zahl der Todesfälle stark ansteigen sehen.

Mit anderen Worten, die Wissenschaft hat bereits definiert, dass diese Impfstoffe kein gesellschaftlicher Pakt sind. Sie nehmen es für sich selbst und denken an Ihre Krankheit, falls Sie sich anstecken, und nicht, um der Gesellschaft bei der Bekämpfung der Pandemie zu helfen. Impfstoffe stoppen weder die Infektion noch die Übertragung.

Im Fernsehen ist die Botschaft jedoch anders:

"Der Impfstoff schützt sowohl Sie
als auch die Menschen um Sie herum"
,

sagte der Epidemiologe Pedro Hallal in einem aktuellen Bericht von TV Globo, Brasiliens größtem Sender. Er wiederholte nur einen pseudowissenschaftlichen Konsens, der von den Behörden geschaffen und wie die Propaganda von Goebbels massiv wiederholt wurde.

Indem Sie sagen, dass Impfstoffe die Menschen „um Sie herum“ schützen, eine Aussage, die so unwahr ist wie die Behauptung, Juden seien die Verbreiter von Typhus, weisen Sie darauf hin, wer an COVID-19 schuld ist:

diejenigen, die sich entschieden haben,
sich nicht impfen zu lassen.


Gleichzeitig ist es nicht einfach, die Entscheidung zu treffen, Impfstoffe zu akzeptieren, um dem Druck zu entgehen, z. B. den Job nicht zu verlieren oder in ein Krankenhaus gehen zu können.

In der in NEJM veröffentlichten Pfizer-Studie mit Halbjahresergebnissen starben in der Impfstoffgruppe mehr Menschen aus allen Gründen als in der Placebogruppe. Es waren 15 gegenüber 14.

Dann, als sie diese Zahl bei der FDA aktualisierten, wurde das Szenario für die Geimpften noch schlimmer: 21 bis 17. Übrigens scheinen die erschreckenden Zahlen von VAERS , dem Meldesystem für Nebenwirkungen, dies zu bestätigen im wirklichen Leben das in der "Goldstandard"-Studie festgestellte Risiko. Und niemand weiß genau, wie viel Under-Reportinges es gibt in VAERS. Es ist nur bekannt, dass es welche gibt.

Neben diesen entmutigenden Zahlen wurde kurz nach Beginn des Verkaufs und der Anwendung in der Bevölkerung in einem Bericht des BMJ , einer der angesehensten wissenschaftlichen Zeitschriften der Welt, darauf hingewiesen, dass bei der Studie Betrug vorlag.

In der Folge litt der Bericht unter Zensur, wie sie während der Nazizeit stattfand. Und dann erfuhren wir, dass Pfizer zusammen mit der FDA um 55 Jahre für die Veröffentlichung der Sicherheitsdaten bat, was noch mehr Misstrauen in die Zuverlässigkeit des Produkts schürte.

Und niemand bei der FDA
will die Sicherheitsdaten überhaupt diskutieren.


Jeder, der etwas außerhalb des Konsenses der Bürokraten sagt, wird angeklagt, gefeuert, verfolgt , beleidigt und zensiert. In der Moderna-Studie liegen die skurrilen Dinge ähnlich. Und seltsame Dinge passieren bei vertraglichen Vereinbarungen, wie im Fall von Astra Zeneca mit Brasilien, wo sie einen Tresor bauen wollen, um die geheime Vereinbarung zu verbergen, und sich auf institutionelle Sicherheit berufen.

Das liegt daran, dass wir bereits wussten, dass 50 % der FDA von der pharmazeutischen Industrie finanziert werden. Wir wussten auch, dass Pfizer die größte Geldstrafe der Geschichte für „betrügerisches Marketing“ bezahlt hat, und wir wussten bereits, dass der FDA, die den Impfstoff zugelassen hat, nicht vertraut werden kann, weil sie unter anderem Betrug in wissenschaftlichen Studien versteckt hat.

Darüber hinaus hat die FDA die Befugnis, die Presse zu kontrollieren. Mit anderen Worten, die Unternehmen beherrschen die Presse.

Und die WER?
Die Gleichen, denn immerhin stammen 50 % des Einkommens aus der Industrie.


Impfstoffe unterbrechen also nicht den Kreislauf und es ist angesichts all dieser Fakten und Daten zumindest verständlich, dass sich jemand weigert, in eine Gesundheitseinrichtung zu gehen und einen einfachen Nadelstich zu nehmen, selbst wenn dieser kostenlos angeboten wird.

Noch verständlicher wird es, wenn jemand im Falle einer Infektion mit dem Virus eine andere Option wählt. Vor allem, wenn Sie jemand sind, der die Ergebnisse der Behandlung mit sicheren, kostengünstigen, generischen und patentfreien Medikamenten kennt, wie die von Dr. George Fareed und Dr. Brian Tyson vorgelegten Zahlen mit 3.962 COVID-Patienten, die früh behandelt wurden und keine Todesfälle hatten.

Oder wenn die Person Orte kennt, die Behandlungen in ihren offiziellen Protokollen verwenden, wie Uttar Pradesh in Indien oder Chiapas in Mexiko, zwei Beispiele von mehreren, die die COVID-19-Pandemie dominierten.

Und ich habe endlich "gutes Deutsch" verstanden


Mit dem massenhaft verbreiteten pseudowissenschaftlichen Konsens, dass Impfungen die Menschen „um einen herum“ schützen, habe ich durch das Lesen einer Nachrichtenmeldung endlich das „gute Deutsch“ verstanden.

Ich brauchte etwas,
das die damalige Stimmung erlebte,
um sie zu verstehen.


Er ist ein Junge aus Zypern. Er versuchte, nach Deutschland zu gehen, um sich operieren zu lassen. „In letzter Minute teilte das Frankfurter Krankenhaus den Behörden in Zypern mit, dass die Operation nicht stattfinden würde. Das Krankenhaus gab Berichten zufolge als Grund das Fehlen eines COVID-19-Impfstoffs der Eltern an“, heißt es in den Nachrichten.

„Die zypriotischen Behörden schlugen Berichten zufolge eine andere Reise des Vormunds mit dem Jungen nach Deutschland vor, konnten das Krankenhaus jedoch nicht überzeugen“, heißt es in dem Bericht.

Mit der Weigerung Deutschlands versuchten sie es im Vereinigten Königreich, dem Land, das eine Basis des Kampfes gegen den Faschismus war. Auch das wurde verneint. Später versuchten sie es in Israel, dem Land, das aus den Opfern des Holocaust bestand, wurden aber ebenfalls abgelehnt.

Das Kind war nicht infiziert. Die Eltern waren nicht infiziert. Und selbst bei Impfstoffen, die die Übertragung nicht reduzieren, entschieden sie, dass die Eltern an der Pandemie schuld sind, und sendeten eine Botschaft: dass ihr Kind es verdient, dafür zu sterben.

Was ist der Unterschied zwischen den Gesundheitsfachkräften in diesen Krankenhäusern und den Ärzten, die Dr. Jost Walbaum applaudierten?

Was ist der Unterschied zwischen ihnen und denen, die die Züge voller Kinder nach Auschwitz fahren sahen und sich nicht darum kümmerten?

Keiner. Sie haben mir das "gute Deutsch" verständlich gemacht.
Eine Verachtung für das Leben anderer.


„Die Empfänger werden streng geprüft, um sich für schwer zu beschaffende Herzen oder andere Organe für die Transplantation zu qualifizieren. Sie müssen zu dem Patienten gehen, der am wahrscheinlichsten ist, um zu überleben“, kommentierte ein anonymer „guter Deutscher“ in den Nachrichten und benahm sich wie die Menschen, die Angst vor den hungernden Kindern im Warschauer Ghetto hatten.

„Ignorieren Sie die Regeln, verhalten Sie sich risikoreich und werden Sie von der Liste für Transplantationen gestrichen. Dieselben Regeln, die schon immer in Kraft waren“, kommentierte ein Nordamerikaner, der es zu schätzen weiß, dass Regeln befolgt werden.

In anderen Nachrichten verweigerte ein US-Krankenhaus einem ungeimpften Patienten eine Herztransplantation und verurteilte ihn zum Tode. „DJ Ferguson, 31, braucht dringend ein neues Herz, aber das Brigham and Women’s Hospital in Boston hat ihn von der Transplantationsliste gestrichen“, sagte sein Vater David.

Ferguson ist keine mit dem Virus infizierte Person, sondern nur eine Person, die keinen Impfstoff genommen hat, der ihn nicht daran hindert, sich zu infizieren oder das Virus zu übertragen.

„Ich bin ohne Frage dafür, werden Sie den Kerl ins Krankenhaus bringen, ein Leben retten, indem Sie mehrere Mitglieder des medizinischen und pflegerischen Personals kontaminieren können?“ fragte Thiago, ein Facebook-Nutzer. „Radikalismus ist, dass Sie die Wissenschaft leugnen“, kommentierte Cleber aus Rio de Janeiro den Post.

Mit anderen Worten, der „gute Deutsche“ war ein Typ, der glaubte, „der Wissenschaft zu folgen“. Ich habe keine Aufzeichnungen von Deutschen gefunden, die sich dieser gegen Juden geschaffenen Angst widersetzten. Aber ich glaube, wenn jemand widersprach, wurde er wahrscheinlich beschuldigt, ein "Wissenschaftsleugner" zu sein.

Es spielt keine Rolle, dass wir heute 10 Milliarden Dosen verabreicht haben und jeder einigermaßen gut informierte Mensch jemanden kennt oder von jemandem gehört hat, der sich, selbst wenn er geimpft ist, mit COVID infiziert hat. Die Menschen glauben den Autoritäten, die sich als Sprecher der Wissenschaft bezeichnen, nicht der Wissenschaft selbst.

Aus Angst wurde die wichtigste
ethische Übereinkunft der Geschichte widerrufen


Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg gab es in Nürnberg eine Serie von 12 Prozessen. Es zielte darauf ab, gefangene NS-Kriegsverbrecher zu überführen. Die erste, die wichtigste, fand zwischen dem 9. Dezember 1946 und dem 20. August 1947 statt. Sie richtete sich gegen die lügenden Ärzte und Wissenschaftler.

Die Anklage lautete auf Verschwörung zur Begehung von Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Durchführung medizinischer Experimente ohne Zustimmung der Beteiligten, etwa in Konzentrationslagern und besetzten Gebieten. Von den 23 Angeklagten wurden sieben freigesprochen und sieben zum Tode verurteilt. Der Rest erhielt Haftstrafen von 10 Jahren bis zu lebenslanger Haft.

Aus diesem Prozess ging die wichtigste ethische Vereinbarung der Geschichte hervor:

der Nürnberger Kodex.

Damit sollte verhindert werden, dass sich die nationalsozialistischen Absurditäten jemals wiederholen. Der erste Punkt des Kodex, der wesentlichste von allen, definiert: "Die freiwillige Zustimmung des menschlichen Subjekts ist absolut notwendig."

Es wurde ausführlich erläutert, damit kein Zweifel besteht: „Dies bedeutet, dass die betroffene Person rechtsfähig sein sollte, um ihre Einwilligung zu erteilen; sie sollte so aufgestellt sein, dass sie in der Lage ist, ihre freie Entscheidungsbefugnis ohne das Eingreifen irgendeines Elements auszuüben Gewalt, Betrug, Täuschung, Nötigung, Übertreibung oder andere Formen von Zwang oder Nötigung."

Heute sind Covid-Impfstoffe noch experimentell.


Die Wahrheit ist schließlich denkbar einfach und es gibt keine offene Frage: Es ist unmöglich, die Langzeitwirkung zu kennen.

Es wird seit etwas mehr als einem Jahr massiv genutzt. Die Höhe der Dosen beispielsweise ist noch nicht definiert. Die Langzeitwirkung von Impfstoffen ist ungewiss. Sie können und werden hoffentlich keinen Schaden anrichten.

Aber nur ein Zeitreisender kann behaupten,
dass die Impfstoffe sicher sind.


Die Studie zeichnet selbst auf den offiziellen Webseiten alles auf, damit kein Zweifel besteht: Pfizers Studie endet am 2. Mai 2023 . Die von Moderna endet am 27. Oktober 2022 , die von Janssen am 2. Januar 2023 und die von Astrazeneca am 14. Februar 2023.

Gleichzeitig haben Machthaber an verschiedenen Orten, die die groteske Lüge gehört haben, dass Impfstoffe die Menschen „in der Nähe“ schützen, beschlossen, die nutzlosen Gesundheitspässe einzuführen und die Menschen zu zwingen und zu zwingen, an medizinischen Experimenten teilzunehmen.

Mit anderen Worten, sie widerriefen aus Angst vor Krankheiten das wichtigste Menschenrechtsabkommen der Menschheitsgeschichte. Keine Überraschung für eine Welt, die es als normal betrachtet, dass drei Länder eine Herzoperation für ein Kind ablehnen.

Österreich, das erste Land, das sich problemlos dem Dritten Reich anschloss, stellte Agenten ein, um diejenigen zu verfolgen, die nicht an dem medizinischen Experiment teilnehmen wollen. Österreichern, die nicht geimpft sind, drohen bei Nichteinhaltung Geldstrafen von bis zu 3600 Euro und bei Zahlungsverweigerung Gefängnisstrafen, berichtet die Schweizer Website Blick . Zudem haben die österreichischen Gesundheitsbehörden alle ungeimpften Personen sogar unter Hausarrest gestellt.

Australien hingegen ging noch weiter. Aus Angst vor den Ungeimpften schufen sie ihre eigene Version des Warschauer Ghettos. Es befindet sich in den nördlichen Territorien. Es ist streng bewacht und die Polizei jagt Ausreißer. „Die australische Polizei hat drei Personen festgenommen, die mitten in der Nacht aus einem Covid-Quarantänegelände ausgebrochen sind“, berichtet BBC News.

Sie hatten das Virus nicht. „Beamte fanden sie nach einer Fahndung am Mittwoch. Alle hatten am Tag zuvor negativ auf Covid getestet“, heißt es in der Pressemitteilung.

Und die australische Idee, das Warschauer Ghetto wiederzubeleben, hat Ärzte anderswo dazu inspiriert, Sätze zu sagen, die Dr. Jost Walbaum würdig sind.

„Wenn ich die Möglichkeit und die Autorität hätte, würde ich mein Bestes tun, um Konzentrationslager für Ungeimpfte zu errichten“, sagte der medizinische Direktor des Krankenhauses Villa Sofia – Cervello in Palermo, einer Stadt, die Mussolini in der Vergangenheit Wertschätzung entgegenbrachte.

Darüber hinaus ist es heute möglich zu verstehen, wie Autoritarismus mit der Unterstützung einer verängstigten Bevölkerung und einer Presse, die sich weigert, ihre Arbeit zu tun, implantiert wird. In einer Fernsehsendung in Brasilien fragte ein Reporter, der Angst vor Ungeimpften hatte, nach den Folgen für Eltern, die sich weigerten, ihre Kinder zu impfen. Ein Beamter erklärte, dass Eltern mit Geldstrafen rechnen und sogar ihre Kinder vom Staat entführen lassen können.

Danach stellte der Reporter in Frage, ob normale Menschen die Eltern den Behörden melden sollten.
"Sie sollten sie anzeigen", antwortete der Gerichtsvollzieher. "Wie bei Deutschen, die Juden im Keller versteckten", kommentierte die Journalistin Paula Schimitt.

In Kanada, dem Land, das seine Bürger bereits aufgefordert hat , Personen zu melden, die Gesundheitsentscheidungen der Regierung kritisieren, hat Richterin Cathaline Heinrichs einem Vater verboten , Social-Media-Beiträge im Zusammenhang mit COVID-19 mit seinem Sohn zu teilen.

Und es ging noch weiter: Sie untersagte dem Vater, mit seinem 11-jährigen Sohn über die COVID-19-Impfung zu sprechen oder dem Kind „andere Informationen über die Impfung oder die Krankheit“ wie die im BMJ veröffentlichten Pfizer-Studienbetrugsnachrichten zu geben .

„Angst korrumpiert die größten Gewissheiten“, sagte mir ein befreundeter Arzt, Medizinprofessor, der 750 COVID-Patienten mit nur einem Todesfall behandelt hat, nur die eine Person, die nicht die ganze Behandlung durchgeführt hat. Er bat um Anonymität, um nicht verfolgt, beleidigt oder verleumdet zu werden.

„Die Geschichte wiederholt sich, das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce“, hat Karl Marx einmal gesagt.

Widerstand

1941, während der Besetzung Frankreichs durch die Nazis, wurde die Untergrundzeitung Défense de la France - France Soir gegründet. Es war die Zeitung des französischen Widerstands. Sie prangerten die faschistische Besatzungsregierung, Menschenrechtsverletzungen und die falsche Wissenschaft der Nazis an.

Ihnen wurde vorgeworfen, Desinformationen produziert zu haben. 1944 unterwanderten sie auf heldenhafte Weise die Zensur und verteilten täglich bis zu 450.000 Exemplare. Neben Nachrichten stellten sie in ihren Druckereien Pässe für verfolgte Juden her.

Mit Höhen und Tiefen übersteht France Soir diese Zeit.


Jetzt, während der Pandemie, haben sie falsche Wissenschaft, Menschenrechtsverletzungen und faschistische Regeln angeprangert und ihre Interviews mit Luc Montagnier, dem Nobelpreisträger für Medizin, auf YouTube zensiert. Der Zeitung wird erneut vorgeworfen, Desinformationen veröffentlicht zu haben, und sie kämpft gegen totalitäre Pässe. Sie ist die einzige Zeitung mit Geschichte, die sich den Mut zu all dem bewahrt. "Wir haben denselben Widerstandsgeist", sagte mir Xavier Azalbert, der Publikationsleiter der Zeitung. Es ist der coolste Ort der Welt, wo sie mich einladen, auf einen Hocker zu steigen und Nazis zu verfluchen. Das ist die Tradition der Zeitung.

In die deutsche Sprache übersetzt, aus der Quelle, französich ∞ francesoir.fr
- Danke für die Zusendung des Artikels -

Unser Inhaltsverzeichnis und ∞ Kontaktformular












Israel telefoniert mit Ukraine


Israel telefoniert mit Ukraine

Im Grunde sehr löblich, dass sich ein weiterer Staat für Frieden einsetzt. Kommunikation ist extrem wichtig! Es müssen alle Argumente offen und ehrlich auf den Tisch und dann sollen die gemeinsamen Argumente heraus genommen werden, denn hier ist ein Weg zusammen machbar. Nun sollten die beteiligten Parteien sich über die übrig gebliebenen Argumente Gedanken machen und auch Schritte zurück gehen, um den weiteren Weg frei machen zu können.

Wenn ich etwas zu sagen hätte, würde ich es völlig unkompliziert machen:

Ihr kennt die Papstwahl? Wenn ein Papst verstirbt, kommen alle zuständigen Herren zusammen, werden in einem Raum eingeschlossen und müssen so lang darin verweilen, bis sie einen neuen Papst gewählt haben.

Warum machen die Staaten das nicht auch?

Die oberen Chefs der Konfliktstaaten treffen sich in einem Land, lassen sich in einem Konferenzraum einschliessen und kommen erst dann aus dem Raum, wenn alle Unstimmigkeiten beseitigt sind.

(Scherz: Bei mir bekämen die Streithähne nur Wasser und Brot und erst bei einer Einigung das grosse Bufett. Was denkt Ihr, wie schnell die wieder aus dem Zimmer sind. So schnell hätte es in der Welt noch nie eine Einigung gegeben.)

Quelle ∞
jpost.com








9 Stunden Soldat und kein Lohn


Wenn wer denken, dass man als Söldner gut verdient, sollte sich vorher sein Arbeitgeber gut anschauen. Abzüglich private Kosten für Essen, Fahrtkosten ... da hat wer ein Minusgeschäft gemacht. Kostenmässig.

Was erleichternd ist, es kamen durch diese Hände keine Mitmenschen zu Tode.


Er blieb nur neun Stunden
Ausländischer Söldner klagt über Knebelvertrag

Zitat:

«Mein Plan ist es, so viele Russen zu töten, wie ich kann»

Quelle ∞
Blick.ch und economist.com










Italien: Speditionen


Deutsche Übersetzung:

Ab kommenden Montag, 14. März, werden die Speditionen ihre Dienste bundesweit „aufgrund höherer Gewalt“ aussetzen und das ist die Explosion der Spritkosten.

Transportunito meldet dies und gibt an, dass es sich nicht um einen Streik oder eine konkrete Forderung handelt, sondern um eine Initiative, die darauf abzielt, die Demonstrationen zum Zustand der extremen Not in der Branche zu koordinieren.

 "Die Aussetzung von Dienstleistungen ist unvermeidlich geworden" - unterstreicht ein Schreiben von Trasportiunito an den Premierminister, den Minister und den stellvertretenden Minister für nachhaltige Infrastrukturen und Mobilität und den Präsidenten der Garantiekommission in Streiks - auch um Unternehmen zu schützen und zu verhindern, dass der verärgerte Markt Bedingungen, die durch den Rekordanstieg der Kraftstoffpreise bestimmt werden, sich in Vorteile für andere Subjekte des Transportsektors oder in Belastungen für vertragliche Verpflichtungen niederschlagen, die die Unternehmen in der Logistikkette nicht mehr garantieren können.

Die von einigen Handelsorganisationen aufgerufenen Proteste im Transportsektor könnten unmittelbar zu einem weiteren starken Anstieg der Einzelhandelspreise führen.

Codacons prangert dies an, kommentierte die heute von Trasportiunito angekündigte Einstellung der Transportdienste.

"Die Straßenverkehrssperre wird direkte Auswirkungen auf die Gemeinschaft haben, die Warenlieferungen im gewerblichen Bereich aussetzen und zu einem Anstieg der Einzelhandelspreislisten in Geschäften und Supermärkten führen" sagt Präsident Carlo Rienzi.

"Eine unvermeidliche Folge, wenn man bedenkt, dass der 85 % der in Italien verkauften Waren werden auf der Straße transportiert, und ein weiterer Schaden für die Verbraucher, die wie Unternehmen durch teuren Kraftstoff erschöpft sind".

„In dieser Situation kommt eine beschämende Unbeweglichkeit von der Regierung, und es ist nicht klar, was die Exekutive erwartet, um die Mehrwertsteuer auf Benzin und Diesel sofort zu streichen und die Verbrauchsteuern zu senken."

Quelle / italienisch ∞
ansa.it







Nachrichtenspaziergang


• Hassrede - im Englischen auch Hatespeech genannt, ist laut Facebook ab sofort mit einer Ausnahme belegt.

Sie erlauben Aufrufe zur Gewalt gegen russische Zivilisten.

Normalerweise würde dein Account auf diesem sozialen Medium gesperrt.

Quelle ∞ 
Handelsblatt.com

Medien haben falsch berichtet, Reuters stellt klar

Reuters Fact Check
! February 25, 2022

Fact Check-Video of warehouse explosion is from Beirut in 2020, not Ukraine

Zitatbeginn:

The video’s caption reads: “Russia bombed the Ukrainian headquarters.”

Der Faktencheck beinhaltet zwei Twitterfilme als Beweise der Nachricht.

Quelle ∞
reuters.com

Kirchen mischen wieder im Krieg mit

Katholische Bischöfe: Waffenlieferungen "grundsätzlich legitim"
Stand: 10.03.2022

Zitatbeginn:

Der russische Angriffskrieg zwingt die Kirche, ihre Friedensethik zu überdenken. Die katholischen Bischöfe betonten, dass Waffenlieferungen für die Ukraine "grundsätzlich legitim" seien. Die evangelische Kirche äußerte sich ähnlich.

Quelle ∞
Tagesschau

Sollte sich wer für Kirche im Zusammenhang mit dem Militär interessieren:

Was sind Waffensegnungen? - ∞
Wikipediaerklärung

Wie Kriegspfarrer Front und Holocaust erlebten ∞
Welt.de Artikel














Donald und die Zukunft


Könnt Ihr Euch
noch an den US Präsidenten Herrn Trump erinnern?

Habt Ihr noch im Gedächtnis, wie deutsche Medien den Mann gejagt hatte?
Was die Medien ihm alles angedichtet haben?
Was sie über ihn alles geschrieben hatten?
Wie sie versucht hatten, ihn "fertig" zu machen?

SPIEGEL_2016_46SPIEGEL_2019_51
- Screenshot -

Der Mann war das Ende der Welt, er wolle die Welt zerstören, jeden Furz von ihm haben die Medien untersucht und für die Eleminierung frei gegeben, er wolle die Demokratie zerstöre, Trump das Böse in Krawatte und Anzug, der Abzug der US Truppen aus Deutschland war ein Hinterhalt gegen die deutschen US Freunde usw. usw. usw.

Die Talkshow Lanz hatte einen ∞
Einspieler von Herrn Trump. Er sagte interessantes voraus! Ausserdem könnt ihr einmal im Anschluss nach dem Einspieler mitverfolgen, welche Frage der Moderator stellt und wie der Gast antwortet.

Eine Schlange windet sich eleganter.

Hier kommt Ihr zu ∞
unserem Inhaltsverzeichnis und Kontaktformular.
















Gendern, die BW u. ihre Unfreiwilligen



Schaut Euch ∞
dieses Bild ganz genau an!
Bunt soll die Zukunft sein, divers, gerecht usw. Grüne und linke politische Zielsetzung, bei der alle anderen mitmachen sollen und es als positiv und unausweichlich akzeptieren. Alle sollen gleich behandelt werden, alles Friede, Freude, Eierkuchen. Ihr Ziel, den Kommunismus einzuführen (das äussern sie ganz offen!) weil der in der ehemaligen DDR und in Russland kläglich gescheitert wäre.

Frauenquoten und "Teilhabe" von Frauen, weil sie wegen allem und jedem benachteiligt seien.

Realität, sogar von der Tagesschau ausgestrahlt!

Twitter - vom Reservistenverband, eine Frau äussert sich

Bei ihr scheint das Gendern gescheitert zu sein.
happy0203


Aber, sollte sie das umsetzen, was sie androht, nämlich schwanger zu werden, damit sie nicht in die Bundeswehr eintreten muss, dann trägt sie zumindest etwas für das Bevölkerungswachstum bei. happy0203

Am besten soll sie zwei weibliche Zwillinge bekommen, dann wäre die Quote auch erfüllt.
happy0203

War das so von der deutschen Regierung gewollt?
happy0203


















Medienleere


Die Nachrichten überschlagen sich regelrecht. Ein Anbieter nach dem anderen hat Überschriften, die nichts mit dem Inhalt im dazugehörigen Artikel zu tun haben. Das ärgert mich nicht nur massiv, es kostet mich auch Zeit. Meine Lebenszeit!

Nur sehr, sehr wenige Anbieter bieten sachliche Informationen, die auch mit weiteren Quellen angegeben sind.

Die anderen Medien denken, sie müssten eine Schlacht um die Leser gewinnen und somit sind die Aufmacher überzogen emotional gehalten. Nur ich „springe“ darauf nicht an, sondern lese genau, was mit deren oberflächlichen Inhalten in der Tiefe vermittelt werden soll.

Mir kam die letzten Tage einiges in den Nachrichten komisch vor, ja, auch sehr widersprüchlich - gerade in deutschen Medien und beim Versuch die einzelnen Informationen zusammen zu fügen, scheiterte dieser kläglich. Da wir in einem Informationszeitalter leben, haben wir als Nutzer die Aufgabe Informationsmüll auszusortieren. Das was übrig bleibt, gibt schon einiges her, um sich im Denken weiter fort bewegen zu können.

Im Allgemeinen wird seit Tagen im europäischen Raum sehr viel über die momentane delikate Situation in Talkshows heftig diskutiert und in den Zeitungen rauf und runter das Thema abbeschrieben wird.

Mir fällt auf, dass das Informationen, Worte sind, die alle „gleich“ klingen bzw. geschrieben werden. Diejenigen, die auf der politischen Position A ihr Dasein fristen, sind „böse“. Diejenigen, welche nicht das denken, was „wir“ (wer soll das sein?) denken und vertreten, sind „böse“ und so geht es weiter. Alle, die nicht „ihnen“ folgen, gehören aus ihrer Denk- und Handlungsweisen heraus vernichtet.

Deutlich war das in der Pandemiezeit zu erkennen.

In einigen Talkshows- und Zeitungskommentaren sind Wortfetzen enthalten, die von der „Gegenseite (den von ihnen ausgemachten „Bösen“)“ irgendwann gesagt oder getan wurden. Diese aus der Vergangenheit heraus gekramten Sachen werden nun als „Fakten“ dargestellt und als Grundlagen für Argumente benutzt, damit diese Menschen eliminiert werden können.

Nach dem Motto:

Ja! Der (oder die) war vor 100 Jahren hinter der Birke, rechts vom Fluss, im Wald und hat dort einem Hasen die Ohren gestreichelt. Das musste ja so kommen, was wir heute sehen und erleben.

Ach nee! Echt jetzt?

Bei der Diskussionssendung „Lanz“, (die ich neben Küchenarbeiten als Berieselung auf der Mediathek habe laufen lassen, ansonsten schaue ich solchen Mist nicht an) hatte ich den Eindruck, dass sämtliche Gäste mit „öhm“, „ähm“ und sonstiger Hilflosigkeit ihre Aufwartung machten. Lanz ist nach eigenen Angaben Journalist und tat so furchtbar erstaunt über angebliche Fakten, die seine Gäste angesprochen hatten.

In meiner Welt denke ich:

Als Journalist erhebe ich meinen vom Zuschauer bezahlten fetten Hintern und recherchiere selbst, so dass ich den geladenen Gästen auch einmal Zunder geben könnte, wenn diese mit irgendwelchen Blabla daher kämen. Aber naja.

Warum zahlt noch wer für dieses oberflächliche Geblubber?

So denn ich mich umgezogen habe und selbst ins Becken der Informationen gesprungen bin. War anstrengend, aber mir ist bei manchem, was zum Vorschein kam, die Klappe gefallen.

Zuerst kam mir bei meinen Recherchen der kanadische Verkehrsminister unter die Augen. Der nämlich präsentierte auf Twitter stolz, dass in einem Charterflugzeug russische Passagiere gewesen wären, die Maschine aber „festgehalten“ wurde und die entsprechenden Fluggäste nicht mehr mit fliegen dürften. Wegen der „russischen Invasion in die Ukraine“.

Durfte der Verkehrsminister das? Die Passagiere aussteigen zu lassen, aufgrund ihrer Nationalität? Gibt es da nicht ein "Weltgesetz"? ∞
Egalität! Scheint aber nicht zu gelten, wenn sie den Bösen im Allgemeinen anvisiert haben.

Es gibt zahlreiche, gerade in Deutschland, Bilder, die von Nutzern in sozialen Medien hochgeladen werden. Auf ihnen ist zu lesen, dass Russen unerwünscht seien, sie abhauen sollten aus Deutschland und noch schlimmeres. Entsprechende Screenshots sind für die Nachwelt gesichert, wer sie sichten möchte, kann sich gerne bei mir melden.

Aus den Weiten des World Wide Web kamen mehrere Fundstücke, die interessant sind. Ein Freudentag für mich, doch sollte es Aufgabe der Medien sein, solches auszubuddeln. Die neue Generation von Journalisten sitzt aber lieber zu Hause auf dem Sofa und liest soziale Medien und schustern so ihre Artikel zusammen.

Gesponsort von einem Milliardär, der aus dem Land, das angeblich das Grösste, das Beste überhaupt auf der Welt sei und sich über den „Teich“ befindet, stammt.

Schade, dass die Feministinnen den nicht schon als „alten, weissen Mann“ deinstallierten.

Nun, hier nur sehr wenige Ergebnisse meiner privaten Recherchen, die ich Euch zur Verfügung stellen mag.

Haltet Euch fest, mir fällt es auch schwer, dass alles innerlich im Kopf zu sortieren:

Wer der englischen Sprache nicht mächtig sein sollte, kann den Link der entsprechenden Seite kopieren und in dem Übersetzungsprogramm namens "ihr wisst schon welches ich meine" einfach einsetzen und zwar ins linke Fenster. Das Programm erkennt automatisch die Sprache. Im rechten Fenster bitte vorher die deutsche Sprache einstellen.

CIA-trained Ukrainian paramilitaries may take central role if Russia invades. Quelle: ∞ yahoo.com

Auf der amerikanischen Internetseite des Militärs, der ∞
stripes, gibt es einen Artikel von John Vandiver mit der Überschrift:

US special operations presses on in Ukraine amid threat of Russian invasion

Es rief vor Tagen laut europäischen Medien kürzlich der ukrainische Präsident Europäer mit „Kampferfahrung“ dazu auf, in die Ukraine zu kommen und als Teil einer Fremdenlegion gegen die Russen zu kämpfen.

Das ∞
Focus hat berichtet.

Wer nicht gleichgültig wie die Politiker zuschauen wolle, soll sich der Ukraine anschliessen und hier Europa verteidigen, was impliziert, Russland nicht zu Europa zu zählen.

Ist das Land Mitglied in der Europäischen Union?

Das erinnert daran, dass sich 2014 auch Ausländer den zahlreichen, meist rechtsnationalistischen und zunächst von Oligarchen bezahlten Freiwilligenkampfverbänden wie etwa die des Rechten Sektors angeschlossen haben. Darunter gab es auch mehrere muslimische Brigaden. Vor allem haben diese aus Tschetschenen und Tataren bestanden.

DieNew York Times titelte ihren Beitrag in der Angelegenheit mit:

Islamic Battalions, Stocked With Chechens, Aid Ukraine in War With Rebels

Russia is our enemy too, say Muslim fighters readying for war in Ukraine

Crimean Tatars and volunteers from the former Soviet Union say Muslim militias would be an 'effective' fighting force should Russia invade


Nebenbei fiel mir ein Artikel der ∞
Middleeasteye vor die Augen.

Jarosch, der Anführer des Rechten Sektors, mischt im Krieg wieder mit Freiwilligenverbänden mit.
Oder das hier:

Nazis trainieren die zivile Bevölkerung auf ∞ Twitter und ∞ hier nachzulesen.

Die deutsche Informationsplattform Heise meinte schon am 18. Juni 2020 folgendes:

Privatarmeen in der Ukraine

Rechte Freiwilligenbataillone, westliche Sicherheitsfirmen und Geheimdienste in der Ukraine

Im Jahr 2018 gab es schon einmal einen Artikel über militante Gruppen:

Militante rechtsextreme Gruppen können in der Ukraine ungestraft Gewalt anwenden
vom 22. Juni 2018, wieder bei Heise.de

Oft kam in diversen anderen Artikeln die Bezeichnung „Asow“ vor und ich suchte in ∞
Wikipedia nach.

Zitatbeginn:

Das Regiment Asow (ukrainisch Полк Азов) ist eines von mehreren paramilitärischen Freiwilligenbataillonen, die im Ukraine-Konflikt gegen prorussische Separatisten im Osten des Landes kämpfen und dabei dem Innenministerium der Ukraine unterstehen.

Ich hatte diesen Abschnitt zweimal gelesen.

Ein Regiment ist eine Kampftruppe. Es gibt also eine paramilitärische Kampftruppe. Diese Truppe kämpft gegen andere Menschen, die für Russland sind, aber in der Ukraine leben.

Das Innenministerium ist der Chef dieser Kampftruppe und zahlt sie aus den Steuern der Bevölkerung. Na super!

Der von nationalistischen Politikern gegründete Verband gilt als ultranationalistisch und ist wegen der teilweise offen rechtsextremen politischen Positionen vieler seiner Anführer und Angehöriger sowie der Verwendung entsprechender Symbole, sowie in Deutschland durch Verbindungen und Austausch mit dem ebenso rechtsextremen III. Weg oder der Identitären Bewegung, stark umstritten.

Da müssten doch die Linken und sämtliche Organisationen, die von der deutschen Regierung finanziert werden, Sturm laufen!

Machen sie ansonsten doch auch, was "rechts" ist und was nach ihrer Auffassung das auch ist, sowieso. Wo bleiben die denn?

Das wäre die Chance ihres Lebens. Besser werden sie es nie mehr auf dem Silbertablett serviert bekommen! Hunderte von Männern, die politisch nicht dahin gehören, wo sie hin müssten!

Könnten die Aktivisten alle bekehren.

Oh, bevor ich es vergesse:

Sollen die Freiwilligen alle geimpft sein oder ginge auch ein Test? Nicht, dass der deutsche Gesundheitsminister einen Herzinfarkt erleidet!

Insgesamt zählte das Regiment Asow 2014 etwa 850 Soldaten. 2017 gehen Beobachter von einer Truppenstärke von mehr als 2500 Söldnern aus.

Zja, so ist das eben. Eine Standarmee kostet sehr viel Geld und manch einer kann sich das nicht leisten. Dann muss eben auf die Freiwilligen zurück gegriffen werden.

Ihr begreift schon, welches Ausmass das Ganze hat!

Am 25. Februar 2022 gab es auf verschiedenen Internetseiten des deutschen öffentlich rechtlichen Rundfunks Artikel, die über die Gründe von Herrn P. berichteten. Unter anderem nannten sie einen Grund, die so genannte Entnazifizierung in der Ukraine. Da die Artikelinhalte bei sämtlichen Anbietern identisch sind, nehmen wir uns den von ∞
Tagesschau.de zur Brust.

Zitatbeginn:

Präsident Wladimir Putin begründete den Angriffskrieg mit verschiedenen fragwürdigen bis falschen Behauptungen. So sprach er erneut von einem angeblichen "Völkermord" an der russischsprachigen Bevölkerung im Osten des Landes. Außerdem sagte Putin: "Wir werden uns bemühen, eine Entmilitarisierung und Entnazifizierung der Ukraine zu erreichen."

Warum wird hier die Aussage von „Völkermord“ in Frage gestellt? Warum wird in diesem Punkt von den Medien nicht tiefer recherchiert? Welche Beweise liegen den Medien vor, dass es kein Völkermord gegeben hatte?

Warum haben alle Länder seit Jahren bei diesem Krieg geschwiegen? Hiess es nicht, wer schweigt, würde sich mit schuldig machen? Oder gilt das nur, wenn es die politische Haltung so will und es somit passt?

Auch wird die Entnazifizierung als Argumentation angegeben. Wer von den Medien hat dieses recherchiert?

Wieso können Medien dieses Argument ins Lächerliche ziehen, wenn sie keine Informationen darüber haben, ob die Argumentation nun stimmt oder nicht?

Wie sagte eins Herr Scholl Latour?
Es gibt keine Dokumentationen mehr.

Zitatbeginn:

Das russische Präsidialamt erklärte zu dem Angriff auf die Ukraine, das Land müsse von "Nazis" gesäubert und befreit werden.

Es wird eine einzige Person hervorgehoben, die diese Aussage als Propaganda deklariert und schon ist das Thema vom Tisch.

Echte Recherche würde beide Seiten sachlich beleuchten und dann können Fakten verantwortungsvoll und informativ veröffentlicht werden, inklusive näheren Zusammenhängen und Beweisen.

Was mir als Bürger da vorgesetzt wird, dieses Oberflächliche, dieses subtile unter die Decke schieben, damit ich das „glaube“, was die mir da vor die Augen stellen, empfinde ich als …

Um ihre Aussagen im Text zu unterstreichen, hervorzuheben, holen die Autoren sich externe Hilfe in Form von Faktencheckern. Na, wenn ich richtig und ehrlich selbst recherchiere, dann benötige ich niemanden, der meine Lügen als Wahrheit unterstreicht. Denn bei einer persönlichen Recherche liegen mehrere Seiten auf dem Tisch, die ich dann komplett neutral ausgearbeitet zur Verfügung zu stellen habe.

Zitatbeginn:

Die haben alle ihre Nachrichten über Kiew nur aus dem russischen Staatsfernsehen.

Das halte ich für eine extrem heikle Aussage.

Bis auf zwei Länder (und da mogeln sich Internetnutzer mit Hilfe von Technik drum herum) können die Menschen weltweit jedes Land dieser Erde erreichen um dort auch Nachrichten zu sehen. Alleine Youtube gibt sehr viel her.

Jetzt DER ABSOLUTE HAMMER

Zitatbeginn:

Tatsächlich hatte es in der Ukraine starke nationalistische und rechtsextreme Strömungen sowie Organisationen gegeben. 2014 blockierten hunderte Rechtsradikale das Parlament in Kiew und forderten den Rücktritt des Innenministers. Anlass der Proteste war der gewaltsame Tod eines Anführers des Rechten Sektors.

Warum schreiben die Autoren, dass die Organisationen und ihre Mitglieder aufgelöst seien?

Tatsächlich hatte es […] starke nationalistische und rechtsextreme Strömungen sowie Organisationen gegeben

Es hatte - Jetzt nicht mehr?

Wer hat das untersucht von den Autoren? Wer von ihnen hat wo und vor allem wie recherchiert, um behaupten zu können, dass diese Organisationen verschwunden sind? Beweise?

Danach holen die Autoren das Thema Holocaust hervor, damit jeder, der nun nur einen Augenwimpernschlag zuckt, in die politische rechte Ecke gestellt werden kann. Denn somit halten diejenigen mit politischer Haltung jeden, der nicht ihrer Denkweise entspricht in Schach und können somit ihre Denkweise und Überzeugungen verbreiten.

Zitatbeginn:

"
Es gab auf dem Maidan tatsächlich einige rechtsradikale Gruppen. Auch das Regiment Asow gehört dazu. Doch bei den demokratischen Wahlen hat sich das nicht abgebildet.

Maidan. Das ist so lange noch nicht her!

Weiter oben hat mir jedoch die Autorenschaft noch suggerieren wollen, dass die rechte Szene sich in Luft auflöst hätte.

Wahlen können manipuliert werden und auch wenn wer nicht gewählt wird, bedeutet das noch lange nicht, dass in der Gesellschaft nicht diese Ideologie vorhanden ist. Sollten gerade die Deutschen wissen!

Gibt es nun diese rechte Gruppierungen oder nicht? Oder können sie es nicht zugeben, dass ein Präsident recht haben könnte?

Als Dekoration ihres Artikels legen die Autoren mir als Leser noch einmal nahe, dass der Präsident der Ukraine jüdischer Abstammung wäre. Ja und?

Der Präsident dieses Landes ist von Beruf ∞
Komiker gewesen. Darüber ∞ schweigt die Landschaft gerne. Bei jedem anderen stehen die Schulwerdegänge, die Studiengänge, die Abschlüsse, die Berufsausbildung usw. nachzulesen. Nur bei diesem Herrn nicht.

Warum wohl?












Suchmeldung der Queen


Die Queen von Gross Britannien sucht vier ihrer Wachmänner. Anscheinend haben sie sich in die Ukraine begeben, nach dem der dortige Präsident dazu aufgerufen hatte, dass jeder Mann, der kämpfen kann und möchte sich melden solle.

Wenn die Jungs tatsächlich dem Ruf gefolgt sind, könnte England der Auslöser dafür sein, dass das Land Kriegspartei sein wird.

Also:

Wer hat die vier Jungs gesehen und kann Hinweise geben. Bestimmt wird jede Polizeidienststelle sämtliche Angaben aufnehmen und via Fax an die Queen weiter schicken.

Quelle ∞
Bunte.de

-
den Vieren war es im Palast bestimmt zu langweilig mit so ner ollen Tante happy0203 -









Filmtip: BRD/DDR



Wir schauen mit Humor und dem nötigen Ernst über die Mauer. ∞ Genosse Münchhausen ist eine Filmsatire von Wolfgang Neuss, 1962.

Youtube

Forschungsfreiheit ade?



unisthemen22defeker
- Screenshot Twitter -


Sie hatten einmal Forschungsfreiheit. Die Universitäten.
Heute nennt sich das wie?

Richtig! Der Kandidat hat 100 Punkte und gewinnt eine Waschmaschine!
Politik und richtige Haltung war die Lösung!

Zitatbeginn aus der FAZ, auf die sich der Tweet bezieht:

Inzwischen spiele die politische Haltung eines Nachwuchsforschers eine größere Rolle für seine Karriere

weiteres Zitat:

Über die Auswüchse einer „Cancel Culture“, die politisch oder moralisch nicht genehme Positionen von den Unis verbannen wolle, können die beiden Wissenschaftler einiges erzählen.

Zitatbeginn:

Schröter selbst wird von manchen Linken als Rassistin diffamiert, weil sie sich kritisch über das muslimische Kopftuch äußert und Zusammenhänge zwischen Integration und kultureller Prägung untersucht.

Quelle ∞
FAZ.net

Politische Haltung, Cancel Kultur, Linke, Einschränkung der Lehre, Folgen davon sind u.a. Auswanderung und diese Fachkräfte fehlen nun vor Ort usw.

Wer da wohl die Verantwortung trägt an den Verhältnissen...







Frieden - ein Verbrechen?




Strafanzeige gegen Schröder wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Stand: 08.03.2022

Es gab in Deutschland einen Bundeskanzler namensGerhard Schröder , SPD.

Zitatbeginn:

Nach Beginn des russischen Angriffs in der Ukraine am 24. Februar hatte Schröder erklärt, der Krieg müsse „schnellstmöglich“ beendet werden. Zugleich schrieb er im Verhältnis zwischen Russland und dem Westen beiden Seiten Fehler zu.

Zitatende

Das bedeutet, dass wenn wer auch nur denkt, dass der Krieg beendet werden solle, er mit einer Strafanzeige wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angezeigt werden kann, oder wie darf das verstanden werden?

Informieren wir uns. Was ist Verbrechen gegen die Menschlichkeit?

Verbrechen gegen die Menschlichkeit ist ein Straftatbestand im Völkerstrafrecht, der durch einen ausgedehnten oder systematischen Angriff gegen eine Zivilbevölkerung gekennzeichnet ist.

Herr Altbundeskanzler Schröder hat nach der Denkweise desjenigen, der ihn angezeigt hat, einen ausgedehnten oder systematischen Angriff gegen eine Zivilbevölkerung getätigt?

Gegen welche Zivilbevölkerung ist er vorgegangen?

Liegen hier Beweise vor, dass wenn ein Mensch gegen Krieg ist, er damit einen ausgedehnten oder systematischen Angriff gegen Zivilbevölkerungen vorgenommen hat?

Weiter:


Erstmals völkervertraglich festgelegt wurde der Tatbestand 1945 im Londoner Statut des für den Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher des NS-Regimes geschaffenen Internationalen Militärgerichtshofs.

Die heute wichtigste vertragliche Rechtsquelle ist Artikel 7 des Römischen Statuts des Internationalen Strafgerichtshofs. Die Strafbarkeit von Verbrechen gegen die Menschlichkeit ist daneben auch völkergewohnheitsrechtlich anerkannt. Entsprechende Straftatbestände finden sich in einer Vielzahl nationaler Strafgesetzbücher.

Schon interessant! Die heutige Gesetzgebung geht auf römisches Recht zurück. Wer sitzt eigentlich in den Gerichten? Welcher Ideologie hängt die westlich geprägte Justiz an?

Heiliges römisches Weltreich, dass damals Gesetze erfunden hatte, um sein Volk versklaven zu können. Na, Prost!


Schauen wir uns im Verbrechen gegen die Menschlichkeit speziell das deutsche Recht an, welche Rolle spielt es?

Deutsches Recht

Im deutschen Strafrecht sind Verbrechen gegen die Menschlichkeit nach § 7 Völkerstrafgesetzbuch (∞
VStGB) überall sowie durch jeden und an jedem strafbar (Weltrechtsprinzip, siehe § 1 VStGB). Die Anwendung wird durch die Ausprägung des Opportunitätsprinzips in § 153f Strafprozessordnung (StPO) wesentlich eingeschränkt.

Insbesondere kann hiernach von einer Verfolgung abgesehen werden, wenn die Verbrechen gegen die Menschlichkeit „vor einem internationalen Gerichtshof oder durch einen Staat, auf dessen Gebiet die Tat begangen wurde, dessen Angehöriger der Tat verdächtig ist oder dessen Angehöriger durch die Tat verletzt wurde, verfolgt werden“.

Wurden diejenigen, die seit Jahren offen von einer Weltordnung, von einer "One World", von einer Weltregierung, von einem Weltrecht geschrieben oder geredet hatten, nicht als Verschwörungtheoretiker und Nazis von den Medien, von Politikern verurteilt?

Wie kann es dann sein, dass ein "Weltrecht" angewandt werden kann?

Das ist ein Widerspruch, in so vielen Widersprüchen!

Nach dieser kurzen Definition die aus dem Zitat entnommen werden kann, sehe ich persönlich keine Grundlage für die Strafverfolgung gegen Herrn Schröder. Schon gar nicht, wenn er gegen Krieg ist. Denn dann müssten sämtliche Demonstranten die gegen Krieg auf die Strasse gehen und jetzige Politiker, die in die Mikrofone sprechen und dabei sagen, der Krieg müsse aufhören angeklagt werden.

Aber vielleicht ist das Verbrechen von Herr Schröder der Satz, beide Beteiligten tragen ein Teil der Schuld bei.

Ich vergleiche das einmal mit einer Partnerschaft zwischen zwei Menschen:

Wenn zwei Menschen zusammen leben und sich nach einer gewissen Zeit trennen, trägt da wirklich nur ein Partner die Schuld an der Trennung, oder trägt nicht jeder Partner zu einer Beziehung bei? Zumindest habe ich das so gelernt.


Quelle ∞ Wikipedia ∞
Verbrechen gegen die Menschlichkeit und
Römisches Recht, Wikipedia

Artikel aus dem die Zitate stammen: ∞
Welt.de

Wisst Ihr, worauf ich warte? Welcher Richter das erste Todesurteil gegen einen Menschen verkündet, der es wagt gegen Krieg zu sein oder der gegen eine Entscheidung der Regierung demonstriert. Ich warte!

Warum?

Weil die europäische Union vor Jahren schon die Todesstrafe in ihr Rechtssystem eingebaut hat! Sogar eine deutsche Zeitung hatte darüber geschrieben und zwar im Jahre 2009.

Die EU öffnet der Todesstrafe eine Hintertüre
Stephanie Rupp - 3.9.2009

NÜRNBERG - Er hat gegen den Vertrag von Maastricht, gegen die Einführung des Euro und gegen den Vertrag von Lissabon Verfassungsbeschwerden eingelegt und damit in Deutschland viel öffentliche Aufmerksamkeit erhalten: der Nürnberger Professor Karl Albrecht Schachtschneider.

Mit seiner Warnung, dass mit Ratifizierung des Lissabon-Vertrags die Wiedereinführung der Todesstrafe in Europa im Fall von Kriegen möglich wäre, erregt er derzeit aber nur in Irland Aufsehen. Dort steht im Oktober das zweite Referendum zum Lissabon-Vertrag an. Die NZ sprach mit Prof. Schachtschneider.



Quelle ∞
nordbayern.de und Quelle ∞ Focus

Die Verträge sind unterzeichnet und somit gültig.
Aber alles Verschwörung und nicht wahr! Oder?


Schauen wir uns das Gesetz an

Zitat:

Im Artikel 2 dieser Grundrechte-Charta steht unter (2):

Niemand darf zur Todesstrafe verurteilt oder hingerichtet werden.

Das Problem liegt im "Kleingedruckten", in den sogenannten Erläuterungen zur Grundrechte-Charta. Da steht:

"Eine Tötung wird nicht als Verletzung des Artikels betrachtet," wenn es erforderlich ist, "einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen".

Die zweite Ausnahme, wann die Todesstrafe verhängt werden darf:

"Für Taten in Kriegszeiten oder bei unmittelbarer Kriegsgefahr."
Zitat Ende:

Als PDF verfügbar unter:
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2007:303:0017:0035:DE:PFDF

Bei den Demonstrationen in der "Pandemie" sind die europäischen Demonstranten nur haarscharf an diesem Gesetz vorbei geschlittert. Haarscharf! Es hätte nur noch ein Einverständnis der Zuständigen in Brüssel gebraucht. Aber solche Sachen werden weder in Talkshows, noch in den Zeitungen oder sonstigen Sendungen im Radio oder Fernseher der Öffentlichkeit dargereicht.

Warum wohl?












Soziale Medien und Jugend


Geschichtsunterricht im Jahre 5000

Auf dem Lehrplan stehen die 2000er Jahre.

Lehrer: Die Erdlinge hatten eine Art digitale Kommunikation. Sie nannten es World Wide Web. Heute sehen wir es als primitiv an. Damals war es der Hit.

Die Erdlinge hatten so genannte soziale Treffpunkte im Netz. Mit kleinen, handlichen elektronischen Geräten flogen sie im Internet herum und konnten sich mit anderen Erdlingen austauschen.

Es war im Jahre 2022. Wenn ich mich recht erinnere Anfang März. Die Erdlinge waren damals noch in grossen Landgruppen eingeteilt. Jede Gruppe hatte ihren eigenen Standort wo sie von den Regierungen unterjocht wurden.

In der Zeit der Jahre 2021 und 2022 hatten zwei Gruppen miteinander einen Konflikt, den sie für uns heute, mit sehr veralteten Waffen ausgetragen hatten. Sie nannten es Krieg. Ein Kämpfer, ein junger Mann, suchte eine Schule auf und gab mit seinem mobilen elektronischen Gerät seine Position den anderen Erdlingen durch.

Der Feind las aber diese Nachricht mit und suchte auf dem Atlas die Standorte aller Schulen in der Region, von der aus der Kämpfer seine Nachricht im World Wide Web verbreitete und der Feind eliminierte so denn den Kämpfer und alle Schulen in dem Bezirk, den sie auf dem Atlas finden konnten.

Liebe Kinder!

Wir merken uns: Gebe niemals deinen Standort irgendwem auf diesem Planeten öffentlich preis, wenn ein Konflikt Menschenleben kosten kann.

Verschicke auch keine Bilder, denn sie verraten dem Gegner auch deinen Standort. Spezialisten der Regierung können anhand von Hintergründen, von abgebildeten Häusern, Plakaten usw. den Standort ermitteln. Es ist sehr einfach.

Aber heute brauchen wir das alles nicht mehr.
Die Zeit ist längst vorbei. Es gehört aber zur Geschichte von uns Erdlingen.

Ja, Nummer 375638? Was möchtest du fragen?

Schüler: Wer war damals der Feind und wer der Freund?

Nun, die Archive des Weltmuseums, das wir morgen besuchen werden und das ich sehr genau kenne, teilen uns aus der damaligen Zeit mit, dass ein grosses Land im Osten des Planeten Erde angeblich der Feind gewesen sei und der von mir erwähnte Kämpfer auf der Seite des Freundes war.

Zumindest meinten das die damaligen Medien. In denjenigen Ländern, denen der Kämpfer angehört hatte. Aber das könnt ihr morgen alles selbst lesen.

Oh! Die Glocke läutet. Ab mit euch in die Pause.

freiesfeldubeschu22
- Screenshot -















Überwachung und grünes Gas


Überwachungskameras in Köln-Kalk unerwünscht
Die Polizei hat im Kölner Stadtteil Kalk Überwachungskameras in den belebtesten Straßen des Viertels aufgehängt. Das kann sie laut Polizeigesetz NRW eigenmächtig entscheiden. Gegen die Kameras gibt es Proteste. 
04.03.2022, Autor: M. Reuter

Zitatbeginn:

Bei den geplanten Überwachungskameras handelt es sich nicht um so genannte intelligente Videoüberwachung, die etwa Gesichter oder Handlungen in Echtzeit erkennen und verfolgen kann. Eine spätere Aufrüstung zu einer solchen biometrischen Überwachung ist mit Vorhandensein moderner Kameratechnik allerdings nur eine Frage der gesetzlichen Rahmenbedingungen und der eingesetzten Software.

Es ist also nur eine Frage der Zeit, wann sie klammheimlich das umsetzen, was sie bei dem Staat China derartig kritisieren. Der Grundstein ist somit gelegt, um eine Nachahmung umsetzen zu können.

Zitatbeginn:

Die Überwachung ist laut Gesetz etwa nur erlaubt, wenn
an diesem Ort wiederholt Straftaten begangen wurden und die Beschaffenheit des Ortes die Begehung von Straftaten begünstigt, solange Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass an diesem Ort weitere Straftaten begangen werden

Alles beruht auf Annahmen, Vermutungen, Möglichkeiten. Nichts konkretes, aber vorsichtshalber umsetzen, man kann nie wissen.

Zitatbeginn:

Dass die Polizei auch bei den elf Gerichtsverfahren gegen Kameraüberwachung, welche von der Initiative unterstützt werden, in Sachen Kriminalitätsdaten mauern würde.

Ein deutsches Gericht hat leider keine anderen Möglichkeiten durchzusetzen, was Transparenz genannt wird. Nein! Überhaupt nicht.

Nein, es gibt hier auch nicht die Frage zu lesen, in wie weit Gerichte solches Vorgehen der Polizei unterstützen, oder gar auf welcher politischen Seite sie mit der Polizei „Haltung“ zeigt. Niemand stellt irgendetwas in Frage oder fragt gar nach. Wozu auch?

Es gibt keine Gesetze, die, auch gegenüber der Polizei, einfordern könnten, was einzufordern wäre. Nein! Niemals. Hatte auch nie einer darüber nachgedacht, dass es Bürger wagen könnten, gegen solche Überwachung zu protestieren. Denn die Bürger werden sowieso und nicht nur in dem Thema missachtet. Brauchen die Transparenz? Nein. Denn wenn sie Auskünfte erhalten können, kann der Staat nicht mehr über sie hinweg "regieren".

Wozu sollten dann Gerichte in einem "demokratischen" Staat neutral sein?


Zitatbeginn:

Für Unmut hat offenbar auch gesorgt, dass die Überwachung keine Entscheidung des Bezirks war. Eine Verpflichtung zur Beteiligung der Kommunen oder auch nur zur detaillierten Information sieht das Polizeigesetz bei solchen Überwachungsmaßnahmen nicht vor. Die Polizei hatte die SPD-Bezirksbürgermeisterin Claudia Greven-Thürmer im Jahr 2020 über ihr Vorhaben lediglich in Kenntnis gesetzt.

Naja. Seit wann unterrichtet ein diverses politisches System die zuständigen Stellen? Es wird gemacht. Basta!

Quelle ∞ 
netzpolitik.org

Nachtrag: Der Plan ist umgesetzt

Quelle ∞
Presseportal.de

Diese Vorgänge nennen sich westliche Demokratie! Nur so zur Erinnerung.

BASF verkauft alle deutschen Gasspeicher an Russen
04.09.20
15

BASF und der Energieriese Gazprom haben ein heikles Geschäft wiederbelebt. BASF tauscht seine Gasspeicher gegen Anteile an einem Erdgasfeld in Sibirien. Dabei war der Deal schon einmal geplatzt.

Quelle ∞
Welt.de

Zitatbeginn:

Die Kasseler BASF-Tochter Wintershall gibt das hiesige Gashandels- und Gasspeichergeschäft vollständig an Gazprom ab. Dafür bekommt BASF im Gegenzug mehr Anteile an großen Erdgasfeldern in Sibirien.

Sagte nicht letztens die deutsche Politik, die Bürger sollten die Heizung herunter drehen?

Zitatbeginn:

Der Ludwigshafener Chemieriese und Gazprom hatten den Anteilstausch bereits vor Jahren vereinbart, Ende 2014 platzte das Geschäft jedoch vorerst. BASF machte damals das schwierige politische Umfeld angesichts der Ukraine-Krise für das Scheitern verantwortlich.

Doppelmoral! Habt Ihr das gelesen? Seit 2014 (!) brodelt es in der Ukraine. Keine Socke hat es interessiert. Die Medien haben geschwiegen. Der Chemieriese legt sein Vorhaben auf Eis und nun, wo es eskaliert, nimmt er sein Vorhaben auf.

Den nächsten Abschnitt unter der Überschrift
Bundesregierung lehnt nationale Erdgas-Reserven ab
sollte jedem Erstklässler zu denken geben. Über die Fördermengen im Jahr 2022 von den Niederlanden und Norwegen reden wir erst nicht, weil diese jetzt schon am Anschlag sind und die heizen erst einmal die Popos ihrer eigenen Bevölkerung, wenn es hart auf hart kommt.

Aber es war so gewollt. Mit Kreuzchen auf dem Wahlzettel.
Fangt schon einmal das Stricken an und kauft Kerzen.

Habeck stellt sich gegen längere Laufzeit von Atomkraftwerken

Quelle ∞ 
t-online.de

Kommentar: ∞ Es grünt so grün, wenn...

Das muss man sich einmal vorstellen! Die Politik weiss, was kommen wird und sie sind nicht weitsichtig.


Lieferkette gestört  

Shell schränkt Verkauf von Öl und Diesel ein
Quelle ∞ 
t-online.de

Da ist keine Lieferkette gestört, sondern wer braucht den meisten Diesel?

100 Punkte für die richtige Antwort! Das Militär.

Jeder Panzer, jeder Jeep, jedes erdenkliche Fahrzeug braucht Diesel. Da bleibt nichts für die Mutti mit ihren vier Kindern oder dem Rentner über. Ausserdem kann eine Regierung so den Verkauf von E-Autos durchdrücken. Doch ohne Strom, kein Auto mehr. So oder so.

Steigt auf Fahrrad um. Ist billiger und zuverlässiger. Braucht kein Strom, frisst nichts, braucht keinen Arzt, keine Medikamente, will nicht in die Gewerkschaft, gehorcht aufs Wort. Steuern braucht auch niemand für den Drahtesel zahlen. Luft wird nicht missbraucht. Gesund soll es für den Besitzer auch sein. Was will man mehr?

Wir sollten eine riesen letzte Party starten. Saufen und fressen wir, was in uns rein gehen kann.

Das wird unter Umständen unser letzter Tanz!

Hans Hartz ∞
Die Weissen Tauben / Youtube













Exkurs: Krieg ist Mannschaftssport VI



Krieg ist Mannschaftssport Teil VI.

Aus aktuellen Anlaß ein kleiner Ausflug, damit Fiktion und Realität zusammen geführt werden können.

Heute: Lebensmittelvorrat oder Hunger?

Dieses Thema hat direkt etwas mit unserer Serie Krieg ist Mannschaftssport zu tun. Wir haben schon zu einem Vorrat an Lebensmitteln, Medikamente usw. geraten.

Hier findet Ihr ∞
Teil 1 ∞ Teil 2Teil 3Teil 4Teil 5

Ich hoffe, Ihr habt das auch getan!

Ja, es ist unwahrscheinlich, dass ein Mensch für die nächsten Jahre Nahrungsmittel auf Vorrat halten kann und einiges am Vorrat wird aufgrund von falscher Lagerung auch verderben. Das alles wollen und können wir nicht ignorieren und weisen seit Jahren darauf hin.

Die Ereignisse

Oft ist es auch „nur“ eine lokale Krise, wie Erdbeben, Überschwemmung, Vulkanausbruch oder ∞
das Wetter spielt verrückt. Es muss also nicht ein Konflikt zwischen Staaten sein. Der Jugoslawienkrieg war auch "direkt" in Europa und es hat niemanden wirklich aus dem Sofa gehoben.

Was wir nicht vergessen dürfen

Die letzten Jahre haben diverse politische Richtungen es gewollt, dass die Welt „global“ wird. Produktionen verschiedener Fachrichtungen wurden ins Ausland verlagert, wie nach China, Russland, Südamerika usw. und wehe dem, wenn ein Land „nicht spurt“, dann ist es „böse“ und wird mit Sanktionen belegt.

Da ist ein Staat ganz schnell vorne mit dabei!

Solches kann auch Deutschland, die Schweiz, Spanien oder andere Staaten, an die wir im Moment gar nicht denken, geschehen. Wenn nun ein Ereignis eintritt, mit dem so absolut niemand „gerechnet“ hat, dann sind die Versorgungsstrukturen unterbrochen. Wie die Verantwortlichen es Tag für Tag durch die Medien verkünden lassen.

Ein Blick in das eigene Lebensmittelregal kann daher zumindest für die erste Zeit für Entspannung sorgen.

Noch einmal der Hinweis: Haltet Lebensmittel auf Vorrat, (habt Ihr die Liste erstellt, die Euch zeigen soll, was Ihr im Alltag esst? Habt Ihr diese Nahrungsmittel auf Vorrat gekauft und bitte:

im rollierenden System die im Lager verzehren und die neu Gekauften ins Lager stellen.

Aktuell, damit Ihr erkennt, was wir meinen, wenn wir diese Serie Euch zur Verfügung stellen:

Länder erlassen Exportverbote

Aufgrund der Geschehnisse sind die ukrainischen Häfen geschlossen. Das bedeutet (die Ukraine und Russland sind die Kornkammern der Welt) wird aus der Ukraine kein Schiff mehr beladen. Aus Weizen stellt die Industrie unter anderem auch Mehl her. Aus diesem Mehl wird Euer Brot gebacken, dass der Supermarkt im Regal hat. Bisher ward Ihr es gewöhnt immer einen Zugriff dafür zu haben. Es wird sich ändern!

Alleine die Felder in der Ukraine werden die nächsten Jahre nicht bepflanzt werden können. Da ist niemand, der sich um die Äcker kümmern werden kann. In dieser Region herrscht Krieg.


Quelle ∞
Reuters

Nun hat Europa seit 2015 mehr Esser am Tisch und es kommen noch mehr Flüchtlinge, also noch mehr Gäste werden am Tisch Platz nehmen. Doch ohne Brot, kein gefüllter Magen und bitte!

Verlasst Euch NICHT AUF DIE USA!!! Die werden Europa etwas husten - sie werden KEIN Weizen schicken! Europa ist nicht das ehemalige besetzte Berlin aus dem kalten Krieg. Es wird auch kein Präsident kommen und Euch sagen, er sei Europäer - der US Regierung geht Europa am Allerwertesten vorbei. Europa diente nur als „Puffer“, wir sind benutzt worden.


Seit ungefähr 4 Jahren (seit dem Natomanöver ∞ Defender Europe 2021 an der Ostgrenze) haben sie ihr Material und ihre Soldaten nicht komplett abgezogen, sondern dort stationiert. Sie haben also keinen Weizen gebracht! Sondern Munition!

(übrigens läuft im Moment ein weiteres Manöver, das ∞ Saber Strike 2022, direkt in Polen.

Hatte man nicht vor wenigen Wochen damit begonnen, die Regierung Russland dazu zu verurteilen, weil sie auf ihrem Territorium ein Manöver abgehalten hatte?

Hört oder liest irgendwer aus Russland Stimmen zum jetzigen Manöver der NATO?

Warum dürfen die einen aber die andere Seite darf nicht?

Muß das im Moment sein, daß dort ein Manöver abgehalten wird?

Als Russland sein Manöver abgehalten hatte, wurde es als Provokation dargestellt - was ist das Saber Strike 2022 dann?

Warum ist solch ein Manöver nicht in den Nachrichten mitzuverfolgen?

Warum schweigen die Öffentlich-rechtlichen Sender darüber?)


Und sie rüsten auf und rüsten auf und …

Sie können es einfach nicht lassen!
Sie schicken weitere Soldaten an die Ostgrenze. Quelle ∞ ntv.de Das alles nur zur Verdeutlichung, welche Kräfte als unvorgesehenes Ereignis eintreten kann.

Zurück zur Nahrungssituation:

Vor einigen Wochen hatte Moldavien seinen Export von Weizen und Zucker verboten

Quelle ∞
tridge.com

Jeffrey Currie, er ist Global Head of Commodities Research bei der Investmentbank Goldman Sachs (übersetzt: Weltweiter Kopf von der Bank G. Sachs),

Zitatbeginn:

„Ich bin seit 30 Jahren in diesem Bereich tätig und habe noch nie solche Märkte gesehen. Das ist eine Molekülkrise.
Uns geht alles aus, egal ob Öl, Gas, Kohle, Kupfer, Aluminium, was auch immer, wir haben es nicht mehr.“

Quelle ∞
Zerohedge

Das müßt Ihr einfach durchdenken. "Uns geht alles aus" und "wir haben es nicht mehr"! Denkt darüber nach, welche Kräfte dahinter stehen, die Ausmaße annehmen für Dich, für Deine Familie usw.

Auch
Bloomberg äussert sich zur weltweiten Nahrungsmittelkrise.

Das Thema der Auswirkungen könnt Ihr beiGallup nachlesen. Es gibt daneben Staaten, die sich vorbereitet haben bzw. vorbereiten auf das, was kommen soll.

Äqypten kauft und lagert große Mengen an Weizen für seine Bevölkerung und China ist seit Wochen auf dem Weltmarkt am „shoppen“.

Ihr da draussen!
Nehmt das nicht auf die leichte Schulter.
Bereitet Euch ein wenig vor!


Fragt Euch auch, warum Eure Regierungen all das nicht als großes Thema in den Nachrichten aufführt. Die Geschichte zeigt, daß noch nie ein Politiker gehungert hatte, es war immer nur das Volk! Ihr habt im Moment noch Internet. Sucht auf den Seiten Eures Bundeslandes, Eurer Regierung die Minister, die Politiker, die hierfür zuständig sind. Schreibt ihnen, macht sie aufmerksam auf das Problem der Nahrungsmittel.

Geht an die Rundfunksender, an die Fernsehersender.
Es muß öffentlich gemacht werden.

Es gab in diesem Zuge, wer hätte das gedacht, eine Krisensitzung der EU-Agrarminister zu den Folgen des Ukraine-Krieges.

Nachzulesen bei
agrarheute.com

ABER!

Ganz nette EU-Regeln verschärfen die Verknappung.

Auch der französische Agrarkonzern InVivo machte mobil und schlug letzte Woche vor und fragte die EU um
Erlaubnis (!?!?), den Landwirten die Möglichkeit zugeben, brachliegende Flächen zu bewirtschaften und eine Beihilfe für die steigenden Düngemittelpreise anzubieten, damit die EU Millionen Tonnen ukrainischen Weizens ersetzen kann.

Quelle ∞
reuters.com

Zur Erklärung hierzu:

In der EU erhalten Landwirte nur Subventionen (Geld), wenn sie auf die Bestellung eines gewissen Prozentsatzes ihrer Anbaufläche verzichten. Diese Regelung ist Teil des “Vom Hof auf den Tisch”-Projektes, das das Herzstück des sogenannten “Europäischen Grünen Deals” ist. Das Projekt ist eine Initiative, die aus den Steuergeldern aller europäischen Staaten gesponsort wird. Sie will Lebensmittelsysteme fair, gesund und umweltfreundlich gestalten. Mit anderen Worten, die Industrie will noch mehr lenken, was bei uns auf den Tisch kommen darf.

Mit Hilfe von diesem grünen Vorwand der Umweltfreundlichkeit wird es seit Jahren den Landwirten schwer gemacht unter diesen Bedingungen zu arbeiten.

Brüssel zahlt den Landwirten Geld, damit sie ihre Felder nicht bestellen! Denkt einmal darüber nach! Die Fläche ist vorhanden.

Weiter mit InVivo, die auf einer Pariser Landwirtschaftsmesse folgendes forderte:

Zitatbeginn:

Um die Landwirte in der EU zu ermutigen, ihre Produktion auszuweiten, sei jedoch eine finanzielle Unterstützung zum Ausgleich der gestiegenen Düngemittelpreise notwendig, fügte er hinzu. Ein Verzicht auf die Stilllegungsvorschriften im Rahmen der gemeinsamen Agrarpolitik der EU könnte die Anbaufläche in der nächsten Saison um 10-15 Prozent vergrößern, sagte Blandinières. (
der Sprachcode ist interessant: Landwirte ermutigen. Anstatt klipp und klar zu sagen, macht die Flächen frei, hebt das Verbot auf. Denn die Landwirte wollen beackern! Sie wollen. Es wird ihnen aber verboten!)

Es gibt also eine Notsituation!

Brüssel könnte die zusätzlichen Flächen freigeben, damit die Produktion ausgeweitet werden kann. Auch die Landwirte setzen sich für die Freigabe der Flächen ein, damit eine Hungersnot glimpflicher ablaufen kann, wie sie vor der Tür steht. Das gilt auch für Deutschland! (oder wollen diverse Kräfte, dass eine Anzahl X Menschen vor Hunger sterben? Ist das einkalkuliert? Oder warum diese Untätigkeit?)

Was macht der deutsche Landwirtschaftsminister im Gegenzug?

Nachzulesen beiAachenern Nachrichten

Ein Fokus liegt nun darauf, Lebensmittelversorgung in der Ukraine zu unterstützen. Die Lebensmittelversorgung in Deutschland ist sichergestellt. Globale Auswirkungen haben wir im Blick.

AufTwitter sein Interview.

Da scheint wer an Kurzsichtigkeit zu leiden. Ist wer unter den Lesern dabei, der Augenarzt wäre und dem Minister eine kostenfreie Untersuchung zu kommen lassen könnte?


Ein Landwirt bei TwitterTeil 1 und ∞ Teil 2 seiner Rede.

Wusstet Ihr, daß die europäische Union von russischem Uran für seine Atomkraftwerke abhängig ist? Das Zeug brauchst Du für Brennstäbe im Reaktor, damit der Strom aus der Steckdose kommen kann.

Zitatbeginn:

Dazu ist die EU in hohem Maß abhängig von russischem Uran. Der jährliche Bericht der Euratom-Versorgungsagentur stellt für 2020 fest, dass über 20 Prozent des in der EU genutzten Natururans aus Russland stammt, weitere 19 Prozent stammen aus Kasachstan. Russland stellte 2020 auch 26 Prozent des in der EU benötigten angereicherten Urans her.

Quelle ∞ 
rnd

Es flattert eben als ich den Beitrag schreibe ein Hinweis ein. Danke an den Leser!

Die deutsche Regierung will für schlaffe 10 Milliarden Euro ein Iron Drone System über Berlin installieren. Da wird nicht mehr viel übrig bleiben in der Staatskasse. Zumindest nicht für das Volk.

Die Quelle ∞
ntv

Zitatbeginn:

Der Ölkonzern Shell hat wegen der angespannten Marktlage den Verkauf von Heizöl, Diesel und anderen Produkten an einige Großkunden in Deutschland vorerst eingeschränkt. Das geht aus einem Schreiben von Shell Deutschland hervor. Als Grund werden darin "massive Verwerfungen und Verknappungen auf den Energiemärkten" infolge des Kriegsausbruchs in der Ukraine, der folgenden Sanktionen und der wirtschaftlichen Erholung nach der Pandemieflaute genannt. Zunächst hatte das "Handelsblatt" darüber berichtet. Um weiterhin vertraglich zugesagte Verpflichtungen erfüllen zu können, schränke man den sogenannten Spotverkauf ein - also den aktuellen Verkauf von Öl, Diesel und anderen Produkten ohne vorherige Vereinbarungen. Man setze alle Hebel in Bewegung, "die Lieferketten bestmöglich zu stabilisieren", sei jedoch schwer absehbar, wie sich die Lage entwickle, hieß es. Eine Sprecherin des Unternehmens wollte die Entwicklung auf Anfrage zunächst nicht kommentieren.

Ihr versteht hoffentlich. Es braucht auch kein großes Szenario zu sein. Du mußt dir nur das Bein brechen oder die Hand verstauchen und in solchen Situationen ist es bequem die Vorratstür auf machen zu können.









Heute, damals, wo sind sie?



Es waren zu lesen unterschiedliche Meldungen:

Die Schneekatastrophe im Jahrhundertwinter 1978/79
Stand: 28.12.2021 Dokumentarfilm, Länge: 50 Minuten

Quelle ∞ 
NDR

Winter ade - Nie wieder Schnee?

In Deutschland gehören klirrend kalte Winter der Vergangenheit an: "Winter mit starkem Frost und viel Schnee wie noch vor zwanzig Jahren wird es in unseren Breiten nicht mehr geben", sagt der Wissenschaftler Mojib Latif vom Hamburger Max-Planck-Institut für Meteorologie.

01.04.
2000
Quelle ∞ 
Spiegel

Wo sind denn die Klimaschützer im Moment? Müssten die nicht in Moskau einfallen und demonstrieren? Müssten die nicht in Kiev Remmidemmi machen? Oder wird bei dem momentanen Eklat kein Co2 in die Atmosphäre gepustet? Nein?

Dann ist ja alles gut.

Übrigens ist es erstaunlich ruhig über die festgeklebten Gegen Essen wegwerfen Demonstranten. Da werden keine Gegendemonstrationen veranstaltet, da werden die Aktivisten nicht Nazi, Schwurbler, usw. genannt. Die werden garantiert in jeder Pizzaria bedient. Anklagen seitens der deutschen ach so gerechten Justiz?

Kennt Ihr ∞
Omar Alghabra? Er ist Kanadier und der dortige Verkehrsminister. Er hatte vor ein paar Tagen eine Verkehrsmaschine stoppen lassen, weil russische Passagiere drin gesessen sind. Sie werden in Kanada festgehalten.

oma22kana
- Screenshot Twitter -


Wo sind die Proteste der Menschenrechtsaktivisten?

Weiter gehen. Es gibt nichts. Rein gar nichts...

















Was für ein Theater

electraschreibt





Nach Art der Cancel Kultur darf schon Valery Gergijev nicht mehr in Deutschland auftreten. Nun hat sich die Bayerische Staatsoper zu einem nächsten Schritt entschlossen und feuert die Opernsängerin Frau Netrebko.

Keine Auftritte an Bayerischer Staatsoper

Zitatbeginn:

Es wird künftig keine Auftritte der russischen Opernsängerin Anna Netrebko an der Bayerischen Staatsoper geben.

Zitatbeginn:

Diesen Schritt erklärt der Leiter des Hauses mit einer nicht ausreichenden Distanzierung der Sängerin vom Angriffskrieg Russlands.

Sie sei "keine politische Person", hatte Netrebko zuvor bei Instagram geschrieben.

Zitatbeginn:

"Aufgrund des schrecklichen Angriffskrieges Russlands auf die Ukraine und einer fehlenden ausreichenden Distanzierung von ∞
Valery Gergijev u Anna Netrebko wird die Bayerische Staatsoper die bestehenden Engagements annullieren"

twebaystatop22
- Screenshot -


Quellen ∞
Twitter und Gala.de

Sie wehrt sich mit der Aussage, sie sei keine politische Person. Ihr wird aber schon untergeschoben, sie hätte keine Distanz zu einem Kollegen und somit zu den Vorkommnissen.

Beim Lesen dieses Artikels ist mir der Gedanke aufgekommen, dass das Haus sehr gutes Geld mit den beiden Künstlern verdient hatte. Als ich die Internetpräsenz durchgelesen habe, fiel mir auf, dass die Staatsoper dennoch einen russischen Dirigenten, Herrn Vladimir Jurowski, unter Vertrag hat, der das von der Staatsoper organisierte
Friedens Konzert leiten wird.

Das ist in meinem Gehirn ein Widerspruch in sich selbst. Jemanden mit einer bestimmten Staatsbürgerschaft und Herkunft entlassen, dennoch wem mit der gleichen Staatsbürgerschaft und Herkunft unter Vertrag nehmen.

Wie passt das zusammen?

In Artikel 3 des deutschen Grundgesetzes steht geschrieben:

(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

Echt? Mh... da sehe ich in der Realität ganz andere Handhabungen!

(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

Ja, mit Hilfe von Aktivisten, mit Quotenfrauen, radikalen Feministinnen usw. Nun wird es interessant, mit dem Blick auf die Entlassungen:

(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner
Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

DasNDR.de schreibt folgendes:

Zitatbeginn:

Nahezu zeitgleich zur Konzertabsage postete Netrebko auf Instagram ein Foto.
Es zeigte sie zusammen mit dem Dirigenten Valery Gergiev auf einer Bühne, gemeinsam die Hände in einer Jubelpose in die Luft reckend. (Das Foto wurde im Laufe des Tages kommentarlos gelöscht.)

Gergiev gilt als ein Freund Putins und war am Dienstag unter anderem als Chefdirigent der Münchner Philharmoniker entlassen worden, weil er sich nicht vom russischen Präsidenten distanzieren wollte.

Könnte es sein, dass das Foto nach einem Konzert aufgenommen wurde und die beiden sich so beim Publikum für den Applaus "bedankt" haben und sich über den Erfolg des Abend gefreut hatten? So meine Kenntnis über das im Artikel erwähnte Bild.

jubelkoz22ausschlu
- Sicherheitsscreenshot, Quelle ∞ ultimenotiueoggi.it -

Ausserdem fällt mir die Formulierung auf, dass der Mann nur als Freund "gilt" - bewiesen scheint das aber nicht zu sein.

Nun sollte ein Gesetz entstehen das nur der Prophylaxe (die viel gelobte Sicherheit) dienen würde, dass sich niemand mehr mit einem anderen Mitmenschen ablichten lassen oder gar Kontakte pflegen dürfte. Es könnte nämlich sein, dass der Mitmensch morgen der "böse" ist - oder gar du selbst und somit den anderen Mitmenschen, der Kontakt zu dir gehalten hatte, in Mitleidenschaft gezogen werden könnte.

Eine Vorstellungsänderung gibt dasTheater Augsburg bekannt. Weil das Bühnenstück „Moskau, Tscherjomuschki“ auf dem Spielplan stand wird es gestrichen und nun wird statt dessen zu Faust`s Margarethe geladen.

augtea22pro
- Screenshot auf Facebook Account v. Theater Augsburg -


Faust war übrigens ein Alkoholiker. Na dann Prost!

Sie tauschen ein erheiterndes Stück gegen eine Sucht! Gibt es den Alkohol nach der Vorstellung für das Publikum gratis dazu oder wie?

salzigeabsagepre22
- Screenshot aus der HP Salzburger Festspielhaus -


Das
∞ Salzburger Festspielhaus schreibt:

Zitatbeginn:

„Zu keiner Zeit war der Wille, frei zu sein, bewusster und stärker. Zu keiner Zeit war die Unterdrückung gewalttätiger und besser ausgerüstet.“ Aus der Oper Intolleranza von Luigi Nono.

Die Salzburger Festspiele verfolgen den russischen Angriffskrieg in der Ukraine mit tiefer Bestürzung. Unsere Solidarität und unser Mitgefühl gelten dem ukrainischen Volk und all jenen in der russischen Bevölkerung, die jede Form von militärischer Aggression ebenso wie wir klar ablehnen.

Wir bekennen uns ausdrücklich zum Gründungsauftrag der Salzburger Festspiele, ein Friedensprojekt im Geiste der Toleranz und Humanität zu sein.

Die Salzburger Festspiele sind ein internationales Festival mit Besucherinnen und Besuchern sowie Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt und fühlen sich diesen kulturell und freundschaftlich verbunden.

Wir sehen jedoch keine Grundlage für eine künstlerische oder wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Institutionen oder Einzelpersonen, die sich mit diesem Krieg, dessen Betreibern und deren Zielen identifizieren.

Das Direktorium der Salzburger Festspiele Salzburg, 1. März 2022

Ich möchte einen bestimmten Satz aus der Erklärung hervorheben:

Die Salzburger
Festspiele sind ein internationales Festival mit Besucherinnen und Besuchern sowie Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt und fühlen sich diesen kulturell und freundschaftlich verbunden.

Jede Entlassung von Personal ist ein Widerspruch nicht nur gegen das Grundgesetz, sondern auch gegen die eigene Philosophie des Hauses, das seine Internationalität hervorhebt.

DieNZZ fragt mit einem Kommentar, wohin das alles führen soll!

Russische Künstler unter Verdacht:
Eine moralisch saubere Kulturwelt ist eine Illusion

Seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine wächst im Westen der Argwohn gegen russische Künstler. Betroffen sind längst nicht mehr nur Valery Gergiev und Anna Netrebko, die für ihre Putin-Nähe bestraft werden. Wohin soll das führen?

Nun muss nur noch der letzte Schritt gegangen werden, wegen der Konsequenz.

Sämtliche Werke russischer Herkunft, die sich in Museen, Kunstausstellungen befinden, oder Bücher, Musiknoten, wie auch Youtubefilme, Hörbücher, usw. müssen verbannt, verbrannt, zerstört, zensiert werden und alles ist gut. Auch russische Kirchen, Gemeindehäuser, Kapellen usw. müssen weg. Ihr könntet sie nieder brennen. Die Menschen, die in ihren Gottesdienst am Sonntag dort hin gehen, steckt ihr einfach dazu. Hättet ihr weniger Arbeit mit dem "canceln" - dem Ausschluss von Mitmenschen!


Ich sollte Kochbücher schreiben. Ach, das wird in Zukunft auch nicht mehr gehen, weil es könnte eine diskriminierende Zutat darin mit gekocht werden oder ursprünglich gar von einem Land stammen, dass im Fokus der Hatz steht. Wegen der Kolonialisierung.

Warum tragen Menschen Schuld an dem,
was eine Regierung entscheidet?


Warum sprechen die Menschen nicht miteinander? Warum setzen sich die Chefs der Theater und Häuser nicht mit den einzelnen von ihnen ausgesuchten "Angeklagten" zusammen, hören zu, lassen ausreden, geben ihre eigene Version wider, ihre Sicht auf die Angelegenheit preis und gehen gemeinsam einen Weg?

Warum funktioniert das nicht?


Es wird ein Strafgericht gehalten mit selbst ernannten Richtern und einem Buch
der Moral als Urteilsfinder. Der Inhalt aber wird täglich neu aufgelegt. Den Angeklagten wird nicht einmal mehr eine Chance gegeben zur Verteidigung. Warum ist das so?

Wie soll Frieden sein, wenn auf den sozialen niedrigsten Stufen der Krieg in die eigene Hand genommen wird? Wie soll das funktionieren?

Warum nicht Schulter an Schulter gemeinsam durch eine gemeinsame schwere, aussergewöhnliche Zeit gehen?

Wer, bitte, bitte ! wer kann mir Antworten geben??

Ich bin echt am Verzweifeln und mag nicht mehr auf dieser Welt leben. Gemeinsam mit solchen Menschen. ∞
Schreibe mir bitte. Ich bin weit unter 20 Jahre alt und verstehe das alles nicht. Doch ich möchte bitte verstehen. Wer hätte Antworten für mich?

Ich komme einfach nicht mehr zurecht in der Erwachsenenwelt. Jeden Morgen stehe ich auf und habe ein beklemmendes Gefühl in mir, was heute für Veränderungen anstehen. Darauf muss ich mich anpassen, doch es gibt durch diese Widersprüche, die Ihr Erwachsene willkürlich aufstellt, keine Orientierung mehr.

Es ist ein Gefühl des Fallens ins Nirgendwo. Stets mit einer Art Panik, wenn ich Fehler mache, weil ich mir das Verhalten, das gestern noch gegolten hatte, angeeignet hatte aber im gleichen Atemzug wieder nichts wert ist, liquidiert zu werden von der Gesellschaft. Aus mir nicht ersichtlichen Gründen ändert Ihr Rahmenbedingungen, Ihr ändert völlig willkürlich das von mir bei Euch abgeschaute Verhalten ohne Vorwarnungen.

Welche Verhaltensweisen gelten morgen? Was darf ich heute Abend noch äussern? Wie darf ich leben? Darf ich überhaupt leben? Bin ich denn gewollt? Wäre es besser, ich würde von meinem Leben einfach Abschied nehmen, damit Ihr machen könnt, wie Ihr es wollt? Kennt Ihr überhaupt Euer Ziel, das Ihr anstrebt?















































Das Karpfenhaus



electra schreibt

Fortsetzung von gesellschaftlicher Teilhabe,
wie es heute so nett formuliert wird, oder, da die neue Generation der festen Überzeugung ist,
alles in amerikanischer Sprache ausdrücken zu müssen:

Die Cancel - Kultur setzt sich fort.

Das konnten wir in den letzten Monaten innerhalb der Pandemie miterleben und es reisst nicht ab. Diese Kultur.

Wisst Ihr, was Kultur ist?

Kultur bezeichnet im weitesten Sinne alle Erscheinungsformen menschlichen Daseins, die auf bestimmten Wertvorstellungen und erlernten Verhaltensweisen beruhen und die sich wiederum in der dauerhaften Erzeugung und Erhaltung von Werten ausdrücken – als Gegenbegriff zu der nicht vom Menschen geschaffenen und nicht veränderten Natur. Wichtige Vordenker dieses Kulturbegriffs sind etwa Arthur Schopenhauer, Harald Höffding und Joseph Petzoldt.

Quelle ∞
Wikipedia

Für mich heisst der erste Abschnitt der Erklärung nichts anderes, dass wenn wer irgendetwas "festsetzt" was wie zu sein hat und jeder, der dagegen ist, zukünftig "Freiwild" sein und aus der Gesellschaft mit Hilfe von einer gezielten Hatz ausgeschlossen wird. Die Anfänge waren in der "Pandemie"zeit genau zu beobachten.

Ausserdem möchten diejenigen, die eine Wertvorstellung und die damit zusammen hängenden Verhaltensweisen der Menschen dauerhaft etablieren.

Das ist im Grunde ein natürlicher Entwicklungsprozess, die dauerhafte Etablierung, damit sich Mensch an die Neuerungen anpassen kann, so dass die Spezies weiter existieren kann, doch diese gezielte Hatz mit dem Ziel des Ausschlusses - ich weiss nicht. Es scheint mir so, dass gerade die Deutschen das mit der Muttermilch aufsaugen. Dieses Denunzieren, diese Hatz auf Menschen. Diesen Hasse in ihnen selbst aufrecht zu erhalten.

In München gibt es ein Restaurant, dass der Auffassung ist, russische Mitmenschen seien unerwünscht und sie nichts in dem besagten Restaurant zu suchen hätten.

rusunerwunschen22
- Screenshot, t.online.de -

Russische Mitmenschen in Deutschland unerwünscht -
zumindest begann ein Restaurant in München damit!


Was mit keiner Silbe erwähnt wird in den Medien ist das Wort:
Russenphobie. Komisch ist das schon, denn sonst sind die Medien sehr schnell mit solchen Hämmern und ergötzen sich stundenlang am "draufschlagen". Unterdrücken konnten sie diesen Vorfall aber nicht, weil die anderen sozialen Medien das Ganze hochgekocht hatten. Sie waren nun im Zugzwang. Daher ein Artikel über dieses Restaurant.

Danach kam Schröder, Altbundeskanzler, den die Medien "kalt" stellen wollen, Frau Wagenknecht darf sich auch nicht mehr positiv über Russland äussern, einen russischen Dirigenten haben sie nach über 20 Jahren Tätigkeit aus der Philharmonie gejagt, weil er sich nicht von der russischen Politik distanzierte,

- ach, die Liste ist in den letzten Tagen so lang geworden, dass würde an den Fingern beim Schreiben Blut hervor rufen.

Nun, wenn die Deutschen wieder Vorreiter für ein neues Regime sein wollen, bitte. Sie haben schon nach dem Krieg die Vertriebenen, die so genannten Russlanddeutschen, nicht haben wollen. Wie viele sind danach wieder zurück nach Russland gegangen, weil sie in Deutschland nicht gewollt waren.

Was waren das aber für nette und fleissige Leute! Still und bescheiden haben sie neben den anderen Nachbarn mit gelebt. Wir haben einmal von einem Russlandeutschen, einem Witwer, eine Wohnung gemietet. Er hatte das Haus gebaut, nachdem er mit Frau und drei Söhnen in Deutschland angekommen war und Arbeit gefunden hatte. Die Wohnung war im Parterre. Es soll die Wohnung sein, wenn er und seine Frau alt sind und nicht mehr so könnten. Mit kleiner Terrasse und direkten Blick ins Gemüsebeet. Seine Frau war gestorben und er wohnte immer noch im ersten Stock. Mit der Miete hatte er sich zu der Rente ein paar Mark hinzuverdienen können.

Sonntags ist er immer in die Kirche. Der alte Mann sah richtig toll aus in seinem Anzug. Er war über die Woche nicht rasiert, aber jeden Sonntag! Seine schwarzen Schuhe glänzten mit der Sonne um die Wette.

Oft gab er mir aus seinem Gemüsegarten eine kleine Ernte, die ich ihm in Form von Mittagessen zurück gab. Wir lächelten uns immer an. Er "schenkte" mir Tomaten, Salat, Kartoffeln, Kohlraben usw. und ich "schenkte" ihm einen Teller warme Mahlzeit.

Wir waren ohne Worte gemeinsam dankbar. Einmal, es war Spätsommer, sassen wir beide auf der Gartenbank. Ich kam vom Einkaufen und er bat mich zu sich. Erdbeeren hatte er gepflückt und als wir beide stumm nebeneinander sassen, sagte er plötzlich:

Vor drei Jahren hat sie die Füsse ausgestreckt. Ist schwer ohne sie.

Meine Hand legte sich auf seine schmutzige Arbeitshose für das Signal eines kleinen Trostes und er legte daraufhin seine schwere, von harter Arbeit gekennzeichnete rauhe Handfläche auf meinen Handrücken. Als ich aufgestanden bin zum Gehen, sagte er mir leise:

Du kannst fast so gut kochen, wie meine Alte damals.

In seiner Stimme lag so viel Trauer, Sehnsucht und Liebe, das werde ich nie vergessen!

Ja. Das war ein Russlanddeutscher.

Wenn uns heute Nachbarn so sehen würden oder wüssten, wie wir uns "beschenkten", dann wäre das unwiderrufliche Urteil über uns ausgesprochen!

Später, als Russland die alte Sovjetunion abgelöst hatte, hatten wir dank Internet Zugang zu Reiseberichten. Sei es in privaten Blogs oder auch sonstigen Quellen.

Alleine die sagenhaften Fotografien auf der Plattform National Geographie! Dort waren auch Fotos von russischen Fotografen gelistet, oder auf Instagram konnten wir Fotos aus Russland sehen. Sei es Architektur oder Bären, die Lachse gefangen hatten und vieles mehr.

Nach und nach kann beobachtet werden, wie solche Blogs vom Netz gehen, weil sie gesperrt werden, Fotografien aus der Bildersuche verschwinden, Fotografen keine Aufträge mehr erhalten, usw. Ich bin einmal gespannt, wann Helene Fischer "gehen" muss, denn auch sie ist ein Kind vom "ach so kriegerischen Volk".

Heute schon sichtbar:

Es packt die Grossindustrie ihre Koffer, nachdem sie Jahrelang Umsatz in dem Land gemacht hatte. Sie gehen, weil sie Angst haben vor der Ächtung. Daimler Benz, schon lange nicht mehr in deutscher Hand, sondern unter Amerikanischer, BMW, MAN, Bosch, Henkel, Bayer, Rewe, OBI, Uniper und wie sie alle heissen - alle sind sie die grössten Firmen in Russland. Nun wird die Argumentation wegen eines Krieges, der seit acht Jahren vor sich herbrodelt als Argumentation hergenommen, um nicht öffentlich sagen zu müssen, dass hinter den Kulissen ein gigantischer Druck gegenüber den Managern ausgeübt wird. Die Politik nennt es Sanktionen.

Doch was genau sind Sanktionen?
Heilung. Anerkennung, Bestätigung, Strafe. Verbindlichkeit.
In der Politik wird sie nur
negativ eingesetzt, ∞ die Sanktion.

Diese Wirtschaftszweige werden still und heimlich über den Teich flattern und zwar mit erheblichen Verlusten, denn die aufgebaute Infrastruktur ersetzt ihnen niemand! Das eingelernte Personal müssen auch im bösen Land lassen und neue Arbeiter einlernen für den neuen Standort.

Sie werden im neuen, besseren,
ach so tollen Land versuchen ihren Geschäften nachzugehen. Die kleinen und mittleren Firmen, alleine die unmittelbaren Zulieferer am vorherigen Standort, darum wird sich keiner kümmern. Das KnowHow wird aus Deutschland genauso abgezogen werden, wie in der Slowakei oder Italien.

Die europäischen Länder werden Stück für Stück wirtschaftlich in die Knie gehen und keiner wird sich wagen gegen die neue Politik"kultur" zu sprechen, denn sonst setzt die Hatz ein und am Ende das soziale, gesellschaftliche "Aus".

Ob es am neuen
ach so tollen Landstandort auch das Personal zu finden sein wird, ist heute noch fraglich. Wer zahlt eigentlich die Ausfälle, die zwischen Abbau und Neuaufbau entstehen? Gibt es dann wieder die Argumentation der Lieferkettenprobleme?

War es gestern die Pandemie, ist es heute ein böses Land und morgen ist es dann Normalität, weil die Kultur des Cancelns sich so toll anfühlt oder wie?

Der Gürtel wird den Bürgern immer enger geschnallt und europaweit rennt vorne weg Deutschland mit wehender
politischer Korrektheits (political correctness) Fahne. Es wird sich die nächsten Wochen noch weiter steigern, seid auf der Hut, sonst bist Du der Nächste, den sie ausschliessen aus ihrem Kreis.

Grosses Schweigen ist angesagt und
die Angst wird mehr und mehr um sich greifen!


Die Politiker und Aktivisten haben die letzten Wochen und Monate davon gesprochen, dass es nie wieder so sein wird, wie vor der "
Pandemie", dass eine neue Ära einsetzen würde. War es noch vor gar nicht allzu langer Zeit eine Verschwörungstheorie, die Sache mit dem ∞ "Great Reset", spricht alle politische Welt davon. Sogar die ∞ EU-Frau von der Leyen.

Was hat die deutsche Medienlandschaft Jagd auf diejenigen gemacht, die das öffentlich schrieben oder sagten!

Warum aber betreiben sie ihre Hatz nicht auf diejenigen, die sogar mit Hilfe von Büchern das Ganze ankündigten? Wo ist der Unterschied? Warum darf ein normaler Bürger, der brav seine Steuern zahlt, sich nicht zu schulden kommen lässt, nicht offen sagen, was schon öffentlich ist?

Warum nicht?

Ich ahne, wohin alles, was bisher geschehen ist und sichtbar wurde, es führen wird und meine Denkweise hat mich in diesem Punkt noch nie verlassen. Die letzten Jahre, egal was ich gesehen habe, analysierte hatte und daraufhin sagte, ist eingetroffen.

All das erinnert mich an einen alten Film, die Karpfengasse von dem Schriftsteller Moscheh Ya´akov Ben Gavriel.

Den Film gibt es auf ∞
Youtube


















Gendern: Positiv/Negativ




Ist Euch schon einmal aufgefallen, dass die Gendersprache sehr "verräterisch" ist?

Wenn die Akteure etwas haben wollen, wird gegendert, es werden Frauenquoten gefordert, es wird an "Teilhabe" angemahnt.

In folgenden Fällen wird tunlichst jedoch nicht gegendert und da wollen sie auch keine Frauenquote und fordern gewiss keine "Teilhabe":

Bankräuber
- oder habt Ihr schon einmal von einer Bankräuberin, Bankräuber*innen, Bankraubenden gehört oder gelesen?

Das Gleiche mit
Vergewaltiger
- mit den Worten Vergewaltigerin, Vergewaltenden sind die Akteure nicht verschwenderisch.

Es gibt auch nur
Invasoren und keine Invasorinnen. Bei Aggressor wird auch nicht gegendert, es ist eine männliche Bezeichnung. Immer noch!

Von Teilhabe und Quote schweigen die Akteure dann auch lieber. So weit wollen sie ihre Forderungen doch nicht umgesetzt wissen!

Noch ein Beispiel als Garnierung:

Sind die im Militär Tätigen "gut", oder sollen sie als "positiv" der Öffentlichkeit angepriesen werden, so sind es Soldaten und Soldatinnen.

Sollen die Militärs in einem negativen Bild dargestellt werden, wird nur das Wort "Soldaten" benutzt.

Fazit: doppelte Maßstäbe!
Kann somit in die Tonne! Brauch ich nicht, will ich nicht, muss ich nicht haben.










Tampon in Tarnfleck und


sonstiges zur Lage der deutschen Nation!


Es ärgert mich gewaltig, dass die Grünen, die Linken, die Sozialisten, die sonstwerundüberhaupt politischen Parteien in Deutschland rein gar nicht auf Feministinnen bei ihren Lieferungen in die Ukraine Rücksicht nehmen.

Die deutsche Regierung verballter zwar jährlich ∞
50 Milliarden Euro für die Bundeswehr, heraus gekommen sind ∞ Umstandsmode im Tarnflecklook und sonstigen Schnickschnak, haben die GSG9 aufgelöst, der BND Chef tummelt sich in der Ukraine herum und muss von dort gerettet werden (was macht er da eigentlich, warum sitzt der in solch einer brisanten Situation nicht am Schreibtisch und erledigt seinen Job?) aber Tampons mit Tarnfleckmuster verschenken sie an die feministischen Soldaten nicht.

Frechheit wie ich finde!

Wir öffnen so denn die Schublade und holen ihn heraus.
Unseren Tampon, speziell für die Frau in Uniform!


tamp22gabebuwe


Wir brauchen jetzt nur noch einen super guten Werbespruch, wie:

Freiheit in Sauberkeit


Da Deutsche auch Tampons für Männer fordern, haben die Amerikaner schon einmal das Thema aufgegriffen. ∞ Dieser Part Werbung wäre schon einmal fertig : Manpons!

Wegen der Gleichberechtigung. Nicht dass sich wer noch benachteiligt fühlen könnte.

Weiter geht es mit zwei Netzfunden zur Lage,
denn schliesslich soll auch der deutsche Krieg grün sein!


biolaster


erkommt22





autisophieblog



Aus deutschen rechtlichen Gründen müssen wir diesen Artikel kennzeichnen.
Wir helfen sehr gerne und mit Freude der deutschen Bürokratie:

Sollten Sie als zuständige selbst ernannte Faktenchecker oder sonstige Aufpassdienste im Internet nicht verstanden haben, dass der Artikel einen satirischen Hintergrund hat, sollten Sie doch einmal bei der Wissensmüllhalde vorbeischauen und dort nachlesen. Vielleicht dämmert es dann im Hirnkasten. Daher werden wir auch nicht auf irgendwelche Anwaltspost oder sonstigen Aufforderungen, wie das Entfernen dieses Artikels reagieren. Jegliche Ähnlichkeit mit der Realität, mit toten oder lebenden Unpersönlichkeiten und sonstigen Unbekannten ist rein zufällig!







Die Panne - Film


Die Panne - ein Film aus der alten BRD, 1957

Generalvertreter Alfredo Traps (Peter Ahrweiler) hat nur noch eine Autostunde nach Hause. Es ist Abend, da streikt sein Wagen. In der örtlichen Werkstatt kann man das Auto aber erst am nächsten Tag reparieren. Der Garagist (Fred Kallmann) empfiehlt Alfredo daher, in einer nahegelegenen Villa zu läuten, da der Besitzer manchmal Gäste aufnimmt.

Traps beschließt, sein Glück zu versuchen. In der Tat ist der alte Herr, der ihm öffnet, hoch erfreut, dass Besuch kommt und bietet eine kostenlose Nächtigung an.

Bedingung:
er muss mit ihm und seinen drei Freunden ein Spiel spielen. Dieses besteht darin, dass sie ihre alten Berufe wieder ausüben. Einer war Richter, der andere Staatsanwalt, der dritte Verteidiger. Der vierte Herr übte den Beruf des Henkers aus.

Traps soll die Rolle des Angeklagten übernehmen.

Ohne viel Nachzudenken, stimmt Traps zu und setzt sich mit den vier älteren Herren an den Speisetisch, wo ihm ein angenehmes Mahl kredenzt wird. Nach und nach entlocken die Pensionisten Traps Einzelheiten aus seinem Leben. Der Höhepunkt besteht darin, dass der verzweifelte Vertreter dem "Gericht" einen Mord gesteht ...

Personen und ihre Darsteller
Alfredo Traps (Peter Ahrweiler), Richter (Kurt Horwitz), Staatsanwalt (Carl Wery), Verteidiger (Harry Hardt), Henker (Willy Rösner), Simone (Nora Minor), Garagist (Fred Kallmann) und andere

Youtube











50 Milliarden und keine Helme



Es bricht so langsam durch, dass Deutschland nicht mehr verteidigungsfähig ist. Jährlich geben sie runde 50 Milliarden Euro aus, aber die Soldaten sehen davon nichts. Kein funktionales Gewehr, keine bereites und modernes Waffenarsenal, nichts!

Nicht einmal richtige Bekleidung für einen Einsatz haben sie!

Übrigens:
die 5000 Helme an die Ukraine, die würden laut deutscher Regierung zur Abholung bereit liegen.

Das ist doch mehr als nur ein Witz!

Jetzt wollen die zuständigen Stellen "umdenken" - wohin wollen die denken? Diese Misere liegt doch seit Jahren offen auf den Tischen! Ich dachte so heimlich bei mir, als ich das erfahren haben, armer Biden! So von wegen die Länder in Europa könnten ihre Freundschaft in der Not nun endlich so richtig beweisen.

Also die deutsche Armee fällt schon einmal aus. Grüsse an die zuständigen über den Teich.

Auf der anderen Seite, die drüben wollten schon immer, dass Deutschland entmilitarisiert ist. Sonst wäre das Land eine Bedrohung für die Welt. Es gäbe da noch eine Seite, die mir durch den Kopf gegangen ist.

Die Bevölkerung im deutschen Lande.

Da kann jede Nation so richtig von München nach Hamburg ohne Gegenwehr durch marschieren. Eine Wehrpflicht gibt es nicht mehr. Freiwillige gibt es kaum.

Anderer Seits haben die Deutschen seit 2015 die Grenzen für jeden geöffnet. In ihren Ländern fehlen sie. Ausser Frauen, Kinder und ältere Menschen leben dort. Niemand mehr sonst nennenswertes. Denn die jungen Männer sitzen am Tisch weit von ihrem Land entfernt. Sie können ihre Familien nicht mehr beschützen.

Jede Nation, die jetzt auf die Idee käme, sich das eine oder andere orientalische Land unter die Nägel zu reissen, hätte auch da ein leichtes Spiel. Geringster Widerstand wäre zu erwarten.

Denkt die deutsche Regierung wirklich, dass ihre aufgenommenen Flüchtlinge für die Deutschen zur Waffe greifen würden und das "Gastland" verteidigen würden?

Das Geld von 50 Milliarden Euro in Genderstudies, Frauenförderung, Queerparkplätze, Sexualkundeunterricht in den Kindergärten, usw.

Wie dumm muss eine Regierung sein, weder selbst dafür zu sorgen, dass ein Mindestmass an modernen Waffen und ein Grund von Soldaten vorhanden ist und dann auch noch der Überzeugung sein, dass die aufgenommenen Flüchtlinge sich für ihre Dummheit opfern?

Die Lieferung kam frei Haus. Via Kreuz auf dem Wahlzettel.
Was sagte die ehemalige Kanzlerin?
Wir schaffen das. Viel Spass!







3 fache Lauterdosis


und eine Konferenz

Herr Lauter will, dass du es dreimal machen lässt.

Du bist er vollständig geimpft, wenn du zweimal regulär und einmal geboostert bist.

Quelle ∞
Welt.de

Kennst Du die Pathlogiekonferenz? Es steht die Frage an, in wie weit Impfschäden und Todesfälle im Zusammenhang stehen. Es war sehr interessant beim Kochen nebenbei dieser Runde mit zuzuhören. So habe ich das die ganze Zeit noch nicht gesehen. Stimmt, was sie erwähnen. Statistiken gibt es öffentlich nicht, weil sie es nicht erforschten.

Quelle ∞
Odysee







Doppeldenk



Ist Euch schon einmal aufgefallen, dass wenn es politisch "passt" positiv besetzte Begriffe gibt und wenn es politisch nicht genehm ist, dann werden negative Begrifflichkeiten benutzt.

Wie:

Wenn wir Gas bei den Russen kaufen ist es Abhängigkeit.
Wenn das Gas durch Fracking gewonnen wird und wir es beziehen, nennen sie es Partnerschaft.


Verfassungsfeindlich bist du, wenn du eine Partei, einen Politiker oder mit einem Vorhaben deiner Regierung nicht einverstanden bist und das öffentlich artikulierst.

Wenn aber eine Partei mit etwas nicht einverstanden ist und dahin gehend das Gesetz "reformieren", dann heisst es, sie machen es Gesetzeskomform.

Warum wird also eine Partei, die über sich selbst sagt, dass ihr das Grundgesetz nicht passt und sie beschlossen hat, es zu reformieren, es also in seiner jetzigen Form abzulehnen und andere Regeln einführen zu wollen, nicht als verfassungsfeindlich eingestuft?
(Bezogen auf deutsche Parteien)

Eine Straftat gegen Mitmenschen wird als Nazitat verurteilt und es muss eine ganze Organisation hinter dem Täter agieren. Er wird vor Gericht verurteilt.

Wird ein Mitmensch von einem Ausländer, Flüchtling, Migrant gemessert, geschubst u.a. und kommt zu Tode ist der Täter psychisch erkrankt und schuldunfähig.

Achtet einmal darauf, wie mit zweierlei Mass gemessen wird bei Nachrichten.
Das ist sehr interessant.

















SOS! Ich friere



Quelle ∞
ntv25.02.2022, 10:47 Uhr

Soldaten schlecht ausgestattet
Bundeswehr in Litauen fehlt warme Kleidung

Zitatbeginn:

Der Truppe fehlen dicke Jacken und auch Unterwäsche: Die Wehrbeauftragte Eva Högl beklagt erschreckende Ausrüstungsmängel

Zitatbeginn:

Die Ausrüstung sei aber reserviert für die schnelle Eingreiftruppe der NATO, berichtete sie. Dies sei "ein Skandal", der schon ihre Vorgänger beschäftigt habe.

Das war in Afghanistan auch schon. Da war Eigeninitiative aus den Heimatländern und Freundesländern gefragt. Ich kann mich noch an den Mailtext erinnern:

Betreff: SOS!
Fehlen von Winterbekleidung. Für Deutsche Kollegen.
18 Kartons Komplettversorgung.
~ 130 Mannstärke.


An alle deutsche Hausfrauen!

Wir erleben die gleiche Situation, wie es Deutschland schon im zweiten WK oder in Afghanistan erleben musste. Damals wie heute muss Frau ran an die Nadel.

strick

Wir müssen daher einen nachhaltigen und Klimafreundlichen Strickverein gründen und darüber erst debbatieren, wie gross die Maschen sein müssen und die hölzernen, wieder verwertbaren Stricknadeln. Danach ernennen wir ein Komitee, das nur aus Frauen bestehen muss, damit es eine Demonstration organisieren kann. Mit dem Ziel, dass wir uns alle an Bäume festnähen, damit die Bevölkerung auf die Situation aufmerksam gemacht wird. Denn sonst sterben wir heute noch am Abend. Es bleiben nur noch wenige Stunden unser aller Überlebens!

Ich sehe schon den deutschen Soldaten durch den Schlamm robben. Vor Kälte klappert er mit dem Gebiss. Unter der Uniform einen heissen selbst gestrickten Tanga. Socken mit einem gehäkelten Bändchen am Knie befestigt und Rollkragenpullover mit Elchies drauf. Die Russen lachen sich schlapp wenn sie die so sehen!

handklatschlachen * sorry... ich hau mich hier weg!

Zur Person der Wehrbeauftragten:

Juristin und Sozialistin. Sagt schon alles!

Was die Laiin, also mich, verwundert, wenn das schon die Vorgänger von ihr wussten, es aber immer heisst, Frauen sind so toll, sie können alles besser und wurden auch die letzten Jahre als Quote in diese beruflichen Positionen gehievt, warum ist es Frau Högl bis heute nicht gelungen, diese desolate Situation glatt zu bügeln?

Zeit hatte sie ja genug.

Wie heisst es in Amerika so schön von ihren linken Brüdern und Schwestern?

Qualität ist ein Mythos!

smilie_girl_052




Mike Krüger: Denn ich bin Bundeswehrsoldat, Lied auf ∞ Youtube
handklatschlachen










Blanke Bundeswehr / Deutschland



Quelle ∞
ntv - newsticker , 09:30 Uhr MEZ

Heeresinspekteur: Bundeswehr "steht mehr oder weniger blank da

Heeresinspekteur Alfons Mais kritisiert die jahrelange Vernachlässigung bei der Einsatzbereitschaft der Bundeswehr ungewöhnlich scharf.

"Ich hätte in meinem 41. Dienstjahr im Frieden nicht geglaubt, noch einen Krieg erleben zu müssen. Und die Bundeswehr, das Heer, das ich führen darf, steht mehr oder weniger blank da", schreibt der Generalleutnant bei Linkedin.

"Die Optionen, die wir der Politik zur Unterstützung des Bündnisses anbieten können sind extrem limitiert."

Deutschlands oberster Heeressoldat schreibt weiter:

"Wir haben es alle kommen sehen und waren nicht in der Lage, mit unseren Argumenten durchzudringen, die Folgerungen aus der Krim-Annexion zu ziehen und umzusetzen."


Besetzung mit Frauen, die nicht können müssen, die keine Ahnung der Materie haben, die nicht einmal einen Beruf erlernten, geschweige denn ein Studium vollständig absolviert haben, Frauen, die mit Quote in Positionen durch gewunken wurden und werden - da kann nichts dabei heraus kommen.

Ein Automechaniker kann auch keine Herzoperation durch führen.

Oder:

ist es das Ziel einen Staat wie Deutschland komplett zu zerlegen? Ganz nach den Wünschen der Linksradikalen:

Nie wieder Deutschland?

Quelle ∞ 
Bundesdeutsche Bildungszentrale oder Youtube











Kanadas Trucker





Wenn ich den Lebenslauf von ∞
Herrn Trudeau anschaue, stelle ich fest, der hatte es im Leben recht gut. Bis auf ein paar Ausreisser verlief sein Leben geschmeidig.

Seine Vorfahren waren alle gut situiert, sein Vater war auch in der Politik tätig. Aber Herr Trudeau ist politisch voll im Fahrwasser wie die Europäer. Mir fällt bei so vielen Staaten dieser Gleichschritt in der Politk auf. Weltweit.

Ich denke, da steckt mehr dahinter
als wir momentan erkennen können.


Da die Kanadier im Grunde total unpolitisch sind, konnten bisherige Regierungen tun und lassen, was sie wollten. Nun lese ich in der Wissensmüllhalde, dass Sunnyboy Trudeau auch sozial engagiert war und noch zu sein scheint. Die Wortformulierung ist von mir bewusst gewählt worden, ich lebe dort nicht und kann das Geschriebene in Wikipedia nicht persönlich nachprüfen. Gehen wir aber davon aus, dass stimmt, was über ihn geschrieben steht.

Was mich positiv überrascht hat, der war mal Lehrer. Er kennt also Arbeit im Sinne von Lebensunterhalt selbst verdienen, nicht so wie manch europäische Politiker, der nicht einmal sein Studium zu Ende gebracht hatte.

Nun ziehe ich ein kleines Resume:

Dumm scheint er nicht zu sein, der Sunnyboy Trudeau. Noch ist er nicht so fern von den Menschen, die in Kanada leben. Da gibt es ganz andere von der Sorte Politiker.

Warum hat er wegen den Demonstrationen Notstandsgesetze ausgerufen?

Das ist doch, zumindest aus der Ferne, einer der Politiker, der das Alter von den Truckern hat, der auch in seiner Jugend demonstrieren war, der versteht, wenn Unrecht geschieht (sonst würde er nicht sein Amt auch dafür nutzen, wieder eine Gutmachung von Unrecht auszugleichen oder auch Gelder locker machen für soziale Projekte).

Ich habe so das Gefühl, dass der gute Mann es versäumt hat, den Truckern zu sagen, dass sie so 2, 3 Mann zu ihm ins Büro schicken sollen, als Art Komitee, damit sie gemeinsam reden können.

Da hätten sich die Demonstranten "angenommen" gefühlt als Menschen.

Bei so einem Akt, wäre sehr viel Luft aus dem Ganzem heraus gelassen worden. Menschen ernst nehmen, miteinander reden. Zuhören.

Bei einer guten Tasse Kaffee wäre Trudeau auch bestimmt zu Ohren gekommen, was er aus dem Alltag aus diesem Berufsstand bisher nicht wusste. Als Taktiker wäre ich her gegangen und hätte aus dem Gespräch zwei, drei Punkte (die gibt es immer!) heraus gepickt und diese im Sinne der Trucker umgesetzt. Ansonsten hätte ich den Jungs von der Strasse die Sachlage politisch erklärt und ich bin der festen Überzeugung, die Trucker wären friedlich wieder heim gefahren.

Sie hätten die Demonstration von sich aus aufgelöst.

Kann es sein, dass dieses Land (TTIP als Stichwort) politisch und militärisch nicht mehr unabhängig ist und die Amerikaner das Land als eine Art weitere Kolonie in ihrer Liste betrachten?

Dass daher Trudeau kuschen muss?
Beziehungsweise die komplette kanadische Regierung?


In Anbetracht der Situation, dass die Arbeitsgesetze und die sozialen Reglements innerhalb der Sozialversicherung nicht die derjenigen gleichen, wie in Europa, musste den Demonstranten auf vier Rädern das Spendengeld eingezogen werden. Somit wurde sichtbar dass eine weitere Regierung so viel Macht in ihren Händen hält, um die Banken anzuweisen, Konten still zulegen. Im Grunde kann so eine Regierung ihre Bürger verhungern lassen.

Ich erinnere nur an Griechenland vor ein paar Jahren!

Ab einen gewissen Zeitpunkt konntest du als griechischer Bürger nur noch eine gewisse kleine Summe von der Bank erhalten und dieses System zog sich schlagartig durch ganz Europa.

Lastwagenfahrer sind aber diejenigen, die jedem, auch einem Politiker das Klopapier und die Windeln für die Kinder in die Supermärkte fahren.

In meinen Augen hätte Trudeau anders handeln müssen. Das hätte ihm auch mehr Stimmen in der nächsten Wahl eingebracht.

Es ärgert mich persönlich, sein Verhalten!

Ihm hätte ich wesentlich mehr zugetraut in dieser heiklen Situation. Dieser Politiker hat doch das persönliche Zeug für Menschen, ihre Probleme verstehen zu können und hat doch auch die Mittel und Möglichkeiten Frieden zu schaffen oder täusche ich mich in dem Punkt?

Wovor hatte er Angst und vor allem, vor wem?
Wer hat ihm diesen Floh ins Ohr gesetzt, mit solch harter Hand gegen diejenigen vorzugehen, die ihm den Hummer und den Kaviar bringen?















Auflösung der Polizei




abschaffpozeiaustr22
-Screenshot-


Wo du hinschaust, ob Österreich, Deutschland, Amerika, Südamerika usw. Überall kommen die Sozialisten und Kommunisten aus ihren Löchern - und fordern.

Haben die noch etwas anderes auf der Pfanne, als nur die Hand aufzuhalten und "ich will" zu schreien?











Aussteiger aus den ÖR



Seit Monaten gehen, nein, eher werden gegangen, Journalisten, die bei den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten arbeiten. Gearbeitet haben.

Die nächste heisst Katrin Seibold. Alle Achtung vor solchen ehrlichen, offenen Menschen! Das sind 16 Minuten harter Tobak in dem Interview.

Dokumentation ∞
Youtube, Bild.de
(die Meldung gibt es auch auf anderen Medienkanälen)

Denkt mal darüber nach, wem Ihr da monatlich zahlen müsst und was Ihr für Euer Geld bekommt.













Grumpf




Dei eudtsche Asesnuinminister

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz vor internationalem Publikum:

Facebook

Wer wählt so was? Wer will
so was?

Von einer Besetzung in diesem Amt erwarte ich mehr als nur Gestammel! Vielleicht kann sie besser Trampolin oder Past + Copy.

dash_kolob_girl







Kulturelle Aneignung


Zitatbeginn:

Dreadlocks, das sogenannte „Indianerkostüm“ und Blackfacing. Elemente fremder Kulturen in das eigene Leben aufzunehmen, kann problematisch sein. Wir erklären, warum.

Quelle ∞
BR.de

Zitatbeginn:

Mit dem Begriff Kulturelle Aneignung (englisch cultural appropriation) wird die Übernahme eines Bestandteils einer Kultur von Mitgliedern einer anderen Kultur oder Identität bezeichnet. Die ethische Dimension kultureller Aneignung wird in der Regel nur dann kritisiert, wenn die angeeignete Kultur einer Minderheit angehört, die als sozial, politisch, wirtschaftlich oder militärisch benachteiligt gilt,

Quelle ∞ 
Wikipedia

Jetzt schaut Euch einmal folgende Selbstdarstellung der ∞
grünen Politikerin Katharina Schulze an:

faschingkostuem22aqyp
- Screenshot Twitter -



Wer wählt die Grünen?
Ihr habt genau das gewollt. Ihr wollt anscheinend permanent angelogen werden und ihr wollt im zweierlei Mass leben.





















3 Stunden Lücke




Über die deutsche Politikerin namens Chebli wird in der Wissensmüllhalde folgendes geschrieben:

Im Oktober 2020 berichtete die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung über den Vorwurf von ehemaligen Kollegen an Chebli, als Staatssekretärin in der Verwaltung Chaos angerichtet zu haben.

Sie habe in Unkenntnis der Abläufe agiert, ständig neue Ideen eingebracht, die sie bald wieder fallen ließ, und Sitzungen einberufen, zu denen sie als einzige nicht erschienen sei.

Als Vorgesetzte habe sie die Mitarbeiter regelmäßig für eigene Fehler verantwortlich gemacht und sie „wie Dreck behandelt“. Immer wieder hätten sich Mitarbeiter deshalb krankgemeldet oder versetzen lassen.

Ein Beamter remonstrierte beim Chef der Senatskanzlei gegen Anweisungen Cheblis, die er als ungerechtfertigt ansah. Müllers Protokollchef soll ihretwegen die Senatskanzlei vorzeitig verlassen haben. Chebli bestreitet derartige Vorwürfe.


Ansonsten hatte sie die letzten Jahre recht viele Anzeigen im Land verteilt - gegen Männer, gegen angebliche Hassreden im Netz, wegen angeblichen Sexismus usw. Nachzulesen in ihrer öffentlichen Vita.


Um 09.46 Uhr wurde vonFrau Chebli folgender Tweet veröffentlicht:


s.cheb.msc22.herrentische

Text: Dieses Bild ist wie aus einer anderen Welt. Es ist aber keine andere Welt. Es ist die Realität im Jahr 2022.

So sieht das CEO (Übersetzung: Vorstand, Vorstandsvorsitzende/r) Lunch (Übersetzung: Mittagessen) auf der MSC (Übersetzung: Münchner Sicherheits Konferenz) aus. Hier ist Macht und hier fehlen Frauen. Wir haben noch sehr viel zu tun.



Um 12:46 Uhr wird von ihr folgendes verbreitet:

treffeneicbchen22

Text: Komme gerade von einem Frauendinner im Rahmen der Münchener Sicherheitskonferenz. Es war ein toller Abend u.a. mit NLD Verteidigungsministerin Kajsa Ollogren u. Ministerin Lambrecht. Im Fokus: feministische Aussenpolitik u. die Macht von Frauennetzwerken.

Ihr solltet einmal darüber nachdenken, was die da für einen Senf von sich gibt! Zwischen den beiden Bildern und Tweets liegen gerade einmal 3 Stunden. Weiss die überhaupt, was die da veröffentlicht?

Ich erlaube mir einmal einen anderen Tweettext über das Bild, auf dem die drei Damen vom Lunch zu sehen sind:

Dieses Bild ist wie aus einer anderen Welt. Es ist aber keine andere Welt. Es ist die Realität im Jahr 2022.

So sieht das CEO Lunch auf der MSC aus. Hier ist Macht und hier fehlen Männer. Wir haben noch sehr viel zu tun.
















Umbau einer Gesellschaft



Der Zwang einer weniger auf eine komplette Gesellschaft: die Gendersprache



studisprache22zwang
- Screenshot twitter -


Oft habe ich mir die Frage gestellt, warum der Mensch als Individuum aufgelöst werden soll und komme zu einer These:

1. alle Menschen sollen gleich gemacht werden damit
2. das Geschlecht aufgehoben werden kann und somit der nächste Prozess folgen kann:

Wikipediaerklärung ∞
Transhumanismus und ∞ die Verschmelzung von Technik und Mensch (Dokumentation, deutsch, Youtube, 45 Minuten)

Fazit: der Mensch will Gott spielen.
















Erst bekämpfen dann



wieder Frieden schliessen?

Jahrelang hat man aus einem diversen politischen Lager heraus Männer bekämpft. Sie seien toxisch (übersetzt: tötlich!), in allen Ebenen Frauen mit Hilfe von Frauenquoten hinein geschoben (ob sie was können oder nicht, das wurde ausser Acht gelassen), sämtliches Versagen von Frauen im Berufsleben wurde den Männern zugeschoben (frau wäre schliesslich von allem ausgeschlossen) und das sieht so aus:

Wer menschliche Gesellschaft will, muss die männliche überwinden.


schul_sp_mannweg22

- S. Schulz, SPD - Screenshot twitter -



Nun merken sie in Berlin, dass es an zu vielen Fachkräften mangeln würde. Moment, dachte ich. Diejenigen, die den Laden all die Jahre am Laufen hielten, die sich den Rücken krumm geschuftet haben, diejenigen, die für Wohlstand im Land gesorgt haben und brav ihre Steuern bezahlten, die wurden genau von Linken und Grünen "bekämpft". Auch wurde doch versprochen, es würden Fachkräfte ins Land geholt.

Nun das:

Kommt bitte bitte wieder zurück!


bz_habe_alteschufter22
- Habeck, Grüne - Screenshot twitter -

Jetzt wollen sie das Wissen wieder haben und die sollen gefälligst länger schuften als die Politiker? Eingepackt in die Worte von doppelten Gewinn.

Das ganze ist ein Widerspruch in sich selbst!

Männer weg, Frauen rein, aber dann doch wieder Männer, weil sie es können?

Mann oh Mann, sage ich da nur!
Wer wählt so etwas?























Krieg ist Mannschaftssport V.

Denjenigen, die mir geschrieben haben, ich würde das Thema nur aus männlicher Sicht schreiben und beschreiben, aber nicht die anderen erwähnen (wie Androgyne, Bigender, Gender Variable, Nicht Binäre, Trans, XYlone usw.) denen sei gesagt, das ist mir Scheissegal! Ihr müsst das hier nicht lesen und wenn Euer Allerwertester in einer Höllensituation ist, fragt niemand danach, wie ihr Euch gerade fühlt. Ob als Kaninchen oder Ratte. Keine Nation dieser Welt hat seine Bomben oder Kugeln so justiert (was technisch auch nicht machbar ist zum jetzigen Zeitpunkt), dass diese Dinger Euch verschonen.

Auch ein Erdbeben, ein Flugzeugabsturz, ein Vulkanausbruch, eine Flut und solche Sachen fragt nicht nach einem von euch konstruierten Geschlecht.

Ihr könnt in die Deckung abtauchen und lest meinetwegen Garten-, Strick-und Häkelmagazine oder Modezeitschriften. Ich hoffe wir haben uns verstanden!


Ich will heute speziell auf Frauen eingehen, die aus irgendwelchen Gründen zu Hause bleiben werden. Die Situation kann wegen den Kindern sein, wegen alten Familienangehörige, die gepflegt werden und nicht mehr weg können oder eigene körperliche oder psychische Einschränkungen. Es gibt Situationen die eine Frau hindern aus der Stadt zu gehen (kann auch für einen Mann gelten).

Das ist das eine. Die Kehrseite:

Nach meiner festen Überzeugung sind Frauen seit ihrer Existenz auf Erden richtige Multitalente, was Notsituationen angeht. Sei es ein Stromausfall oder eine andere Krisensituation. Ich bin der festen Überzeugung, weil ich es mit eigenen Augen und am eigenen Leib erfahren durfte, dass Frauen in solchen Situationen die wahren Helden dieser Welt sind. Das meine ich ehrlich und ich habe vor einer Frau grösseren Respekt als zu meinen Vorgesetzten!!

Kommen wir zu Euren Klamotten:

Es tritt das Ereignis ein. Wir wissen heute:

Situation checken, Lage überprüfen, Sicherheit einleiten. Das geschieht Im Kopf und aktiv in der Umgebung. Damit meine ich zum Beispiel Feuer, das zu löschen ist. Also machen wir uns dran die Flammen zu löschen (oder sich aus der Gefahrenzone zu begeben). Wenn Oma im Bett liegt und durch ein Erdbeben ist ihr eine Latte auf den Kopf gefallen heisst das diese Latte zuentfernen.

Erstversorgung von Familie oder von Dir, wenn du Verletzungen haben solltest.

Habt mehrere Kopftücher im Schrank. Wenn wer von euch lange Haare trägt, sollte sie ganz eng an die Kopfhaut kämmen und am besten zusammen flechten. Darüber das Kopftuch. Auch eng machen. Das hat extreme praktische Seiten. Denn Ungeziefer wird sich rasch ausbreiten. Es wird weder der Müll abgefahren werden können, noch wird es zu einem zeitnaher Abholung von Toten geben können. Die Infrastruktur wird nämlich bei unserem Katastrophenszenario zusammen brechen.

Haltet daher diverse Vorräte wie grosse Müllbeutel bereit.

Habt Ihr Flohpulver und Läusekamm?

Im Tierbedarf gibt es so etwas. Auch Shampoos. Stellt Euch ein paar Dosen in den Schrank, denn dieses Ungeziefer ist eine echte Plage am Körper. Wenn ihr keine Erfahrung mit dem Zeug habt, lest Euch das jetzt durch. Wenn du überall voll mit dem Viehzeug bist, macht lesen keinen Spass. Ausserdem kann dein Nachbar das auch brauchen aber lass es dir bezahlen!

Wenn ihr „raus“ gehen müsst, egal warum, zieht Kleidung an, die an den Knöcheln und an den Armen mit einem Gummi dicht sind. Es eignet sich für die Beine Jogginghosen mit Bund, Shirt, Langarme mit Bund am Ende des Ärmels.

Auch der Hals mit einem Halstuch abdichten. Damit meine ich nicht solche modischen Umlegetücher, sondern solche ∞
Schlauchtücher Sie liegen dicht am Hals an (Bündchen an Hose und Shirt und Halstuch macht es den Plagegeistern extrem schwer) und sind auch einmal über den Kopf zu ziehen. Gerade Nachts kann man damit klasse schlafen. Denn Heizung wird nicht mehr sein und je nach Jahreszeit wird es ungemütlich. Es kann auch in einem Sommer kalt und nass sein.

Wenn wir schon dabei sind, ein dicker Schlafsack kann Wunder wirken. Denn die einfache Zudecke im Bett ist im Normalfall gerade richtig, aber ohne Heizung wird es Problematisch. Weil Ihr Mädels eh schon kalte Füsse habt. :)) Und ich will nicht, dass ihr Eisklumben haben müsst und wenn wer friert, kann nicht richtig schlafen.

Wo befindet sich Euer erste Hilfe Set?

Im Auto? Okay, aber kauft Euch noch eins für zu Hause. Denn wenn draussen Chaos herrscht und Ihr Euch aus irgendwelchen Gründen verletzt habt, das Auto abgebrannt, nutzt Euch der Verbandskasten im Kofferraum nichts. Nein, Eure normale Hausapotheke gibt es nicht her (es sei denn, Du bist Profi, dann entfällt der Absatz über den privaten Apothekenbereich).

Vergleicht beides. Jetzt habt ihr noch Zeit dazu.

Holt den Verbandskasten aus dem Auto, schaut rein, was es da alle gibt und vergleicht das mit Eurer Hausapotheke.

Zum Thema Auto ein paar Worte

Wenn du ein Auto hast gibt es eine richtig wichtige Entscheidung für dich:

TANKE IMMER VOLL! Wenn du jetzt fährst, achte darauf, dass du den Tank immer voll hast. Ob ein Viertel Benzin weg ist oder der Tank nur noch halb voll. Tanke!

Es kann nämlich der Fall eintreten, dass du von deinem Standort weg musst.

Wie viele Kilometer kannst du mit einer vollen Tankfüllung fahren?
Das solltest du wissen. Wegen deinem möglichen Ziel.

Sollte es irgendwie möglich sein, nimm das Auto. Meide Hauptverkehrsstrassen, sei dir aber bewusst, dass Nebenstrassen unbefahrbar sein können. Bedenke also die Zeit für deinen Umweg. Habe heute schon ein Ziel, wissen, wie du auch Schleichwege benutzen kannst.

VORSICHT! Nimm niemanden mit in deinem Auto! Niemanden. Ausser Oma, Kind - also Familie. Denn ein Fremder gehört nicht zu deinem „Stamm“. Ihm kannst du nicht vertrauen! Sicherheit. Du weisst.

Weisst du wo die Autobatterie unter der Haube ist?

Das Ereignis der Katastrophe ist eingetreten, so kannst du die Autobatterie abschrauben und dir unter das Bett stellen. Es sei denn, du willst in einer Stunde los fahren. Ausserdem solltest du den Schraubenschlüssel, den du dafür benutzt griffbereit haben. Garderobe oder so eignet sich.

Wenn du einem Dieb ein weiteres Schnippchen schlagen willst,
so lockere eine einzige Schraube an einem Rad.


Lasse es mich dir erklären:

Bei einem harten Ereignis hast du nicht nur das Ereignis als Gegner, mit dem du „kämpfen“ musst, sondern da kommen noch ganz andere Leute auf Ideen, die du noch nie erlebt hast. Innenstädte werden geplündert, Raub in Privatwohnungen usw. Du weisst was ich meine. Hoffentlich.

Die Kriminalität wird extrem hoch ansteigen. Wenn dir so eine Type das Auto klauen will, kommt er ohne Batterie nie vom Fleck. Kannst du die Batterie nicht abklemmen oder traust dich nicht, dann lockere eine Schraube von einem vorderen Reifen. Denn wenn der Dieb davon fährt, lockert sich das Ganze mehr und mehr und irgendwann einmal liegt er im Graben. Okay, zugegeben, eventuell ist dein Auto dann Schrott, aber wenn du es nicht haben kannst, warum soll es ein Langfinger geniessen können? Es gibt aber die Möglichkeit, dass du dein Auto wieder bekommst und es wäre nicht kaputt, dann feier den Tag und geniesse die Fahrt mit deinem Auto.

Vergesst Deo und Parfume

Ein Mann, egal ob Soldat oder ein Dieb, wird an so einem Geruch niemals vorbeigehen können. Zwischen Leichengeruch und verbrannten Material zieht so ein irrsinniger Duft tausend Kilometer weiter in Nasen.

Es gilt: Sicherheit! Sammelt das Stinkezeug und verkauft es später auf dem Schwarzmarkt. Denn nach einem Knall ist auch solches bare Münze wert. Die Parfumefabrik wird das Letzte sein, was sie aufbauen werden.

Das gilt auch für Duftspray für die Zimmer, das Spülmittel, das Waschmittel usw. Kauft das Zeug jetzt ein, denn im Moment wird es noch einzukaufen sein. Ihr könnt Euch eine Liste machen über ein oder zwei Monate hinweg, wo ihr die Kassenbons aufhebt. Dann macht Ihr eine Aufstellung, welche Lebensmittel und andere Produkte ihr am meisten gekauft habt.

Diese Lebensmittel und Produkte auch auf Vorrat halten

Es gibt im Internet Foren, die nennen sich Prepper - Vorsorge - Krisenvorsorge und so ähnlich. Sucht einmal danach und lest Euch einfach quer durch. Dort gibt es echt nützliche Tips.

Hygieneartikel

Dabei denke ich an Slipeinlagen oder diese Tampons. Auch wenn Du das nicht mehr monatlich haben wirst, halte einen kleinen Vorrat. Irgendeine Artgenossin sucht bestimmt welche und ihr könnt die eintauschen.

Kein Duschgel, sondern Seife nutzen. Warum? Ihr habt weniger Abfall und ein Seifenstück kann ich zur Not auch mit dem Messer teilen. Hebt das Waschwasser auf, denn damit kann noch die Wohnung geputzt werden. Wasser ist kostbar.

Festes Schuhwerk

Viele Ladies kennen leider keine festen Schuhe. Wanderstiefel sind damit gemeint. Zwischen Trümmern aus Holz, Heizungen, Rohre, Steine usw. aufgrund des Ereignisses sind Highheels oder dünne Ballerinas keine gute Idee.

Ich rate zu einem festen Schuh mit hohen Schaft, der die Knöchel mit schützt. Schaut mal bei Militärshops vorbei. Da gibt es solche super Schuhe. Die Sohlen sind sehr dick und da passiert nichts, wenn einmal auf einem spitzen Gegenstand getreten wird. Aber! Zieht die neuen Schuhe schon jetzt an. Denn nur so werden sie ein wenig geschmeidiger.

Keine Angst: Solche Schuhe sind „fester“ im Material und wesentlich schwerer als die Schuhe, die ihr die ganze Zeit an den Füssen tragt.

Solltet Ihr euch das nicht finanziell leisten können, ein einfacher guter Wanderschuh ist auch in Ordnung. Kommt aber von den Kosten her auch in die Richtung fester Profimässiger Schuh. Wenn es finanziell gar nicht geht, einfach die normalen Sportschuhe tragen, aber beim Gehen da draussen vorsichtig sein! Ihr könnt als Verstärkung ein Stück kräftige Pappe als Einlage einlegen. Dann hält das zumindest ein wenig spitze Gegenstände an den Fussohlen ab.

Bei Schnee und Regen sind Sportschuhe nicht dicht und ich kenne keine Städter, die Gummistiefel im Schuhschrank haben. Okay. Ausnahmen gibt es bestimmt.
Sollten also alle Stricke reissen, es draussen regnen und ihr unbedingt raus müssen folgender Tip:

Zieht über die Socken einen Gefrierbeutel oder eine Einkaufstüte aus Plastik und steigt so in die Schuhe. Da bleiben die Socken und die Füsse trocken und ihr braucht im Bedarfsfall nur die Schuhe trocknen.

Bei Kälte könnt ihr Euch mit Zeitungspapier wärmen. Stopft hierzu Zeitungen zusammen geknüllt unter Eure Jacken und Hosen. und die Füsse bekommen ein paar Wintersocken an. Es gibt spezielle Wintersocken. Die nennen sich Thermosocken. ∞
Hier der neueste Testbericht

Jetzt wird es makaber:

Es kann sein, dass ihr einen Menschen auf der Strasse liegen seht und nicht mehr am leben ist. Ihr aber Schuhe oder so braucht. Ihr wisst schon, was ich jetzt meine. Ich weiss, das ist eine grosse Überwindung. Aber derjenige auf der Strasse braucht die Klamotten nicht mehr. Deckt den Verstorbene aber trotzdem mit etwas zu. Der nächste, der daran vorbei geht, kann ein Kind sein und die Minis brauchen das nicht unbedingt sehen.

Ihr müsst euch aus all den Tips (auch von den anderen Artikel) die besten Ideen für euch suchen und umsetzen. Ich will als Beispiel dazu sagen, dass ihr bestimmt das Ahrtal kennt. Dort gab es vor ein paar Monaten eine Katastrophe. Mehrere Dörfer und Städte sind überflutet gewesen. Die Menschen hatten teilweise die Situation, dass ganze Häuser weggeschwommen oder eingestürzt sind.

Klar, da nutzt dir Haarspray auch nichts mehr. Worauf ich aber aufmerksam machen will ist, dass Tagelang keine externen Rettungskräfte an gewisse Ortschaften gekommen sind. Es waren Landwirte und freiwillige Helfer, die erste Hilfe geleistet haben. Die Landwirte haben mit ihren Traktoren die Strassen vom Schutt und Schwemmgut geräumt, damit man überhaupt die Strassen nutzen konnte. THW, Feuerwehr, Rotes Kreuz hatten nicht die Geräte um in diese Dörfer und Städte zu gelangen. Es kamen auch Bauunternehmer mit ihren Kippern, damit der Dreck abtransportiert werden kann. Danach sind freiwillige Helfer mit Eimer und Schaufel gekommen und haben die Keller vom Schlamm und Wasser befreit.

Was ich Euch damit sagen will, ist, dass auch wenn punktuell ein schweres Unglück geschieht, du dich nie darauf verlassen kannst, dass sofort der Staat (und das sind Polizei, THW, Feuerwehr, Rotes Kreuz) eingreifen kann.

Du hast auch bei einem geografischen punktuellen Ereignis möglicherweise die Situation, dass je grösser die Angelegenheit, desto mehr Zeit braucht Hilfe, um zu dir kommen zu können.

Vergiss nicht: Da draussen gibt es auch noch andere, die Hilfe brauchen.

Ist ein Ereignis flächendeckend, musst du dich auf absolute Selbsthilfe konzentrieren. Wenn dann einer kommt und dir hilft, freu dich. Okay? Hast du das verstanden?

Gehen wir davon aus es würde kein Strom mehr da sein und je nach Alter von Euren Kindern kann das genauso wie andere Situationen zu einer Extrembelastung führen. Denn der Computer oder das mobile Telefon wird den Geist aufgeben. Haltet Brettspiele und Spielekarten altersgerecht zur Verfügung. Sofern die Wohnung noch intakt sein sollte achte darauf, dass ihr gemeinsam diese Spiele spielt. Kinder brauchen die Nähe von ihren Eltern.

Auf der anderen Seite werdet ihr je nach Katastrophenfall nicht allzu viel Zeit miteinander haben, da die Situation extreme Flexibiiltät erfordern wird. Jede Stunde, jeder Tag hat seine eigenen Herausforderungen! Auch Eure Kinder werden sich immens umstellen müssen in ihrem Alltag.

Das konnte im Ahrtal sehr genau verfolgt werden. Die Leute dort hatten Tagelang keinen Strom und heute noch laufen Notstromaggregate, damit sie überhaupt ein wenig Licht haben. Viele haben im Ahrtal den Winter über ohne Heizung und mit kahlen Wänden überlebt. Kahle Wände deswegen, weil der Putz von den Wänden abgeklopft werden musste wegen der Feuchtigkeit. Nässe gefriert bei winterlichen Temperaturen und das ist nicht so gut für eine Wand. Das gefrorene Wasser gefriert in der Wand und würde über einen langen Zeitraum feucht bleiben.

Raus aufs Land?

Das war einmal. Heute sind Landwirte nicht mehr in der hohen Dichte vorhanden, als noch vor 50 oder 70 Jahren. Wenn du heute Landwirt bist, bist du Sklave der Nahrungsmittelindustrie und die wird bestimmt nicht einfach zuschauen, wie du asl Bauer einen Salat verschenkst. Es heisst nicht umsonst Industrie. Sie bestimmt, was du auf den Teller bekommst, sie reguliert seit Jahren den Markt und auch den Landwirt. Mag sein, dass bei dir um die Ecke ein Ökobauer lebt, aber verlass dich nicht darauf, dass du ein Stück Brot von ihm bekommen wirst und als Städter, vergiss es raus aufs Land zu kommen, nur mit der Hoffnung, von irgendeinem Landwirt ein paar Kartoffel zu bekommen. Es sei denn der Landwirt wäre ein Familienmitglied von dir.

Vegetarier und Veganer werden genauso ein Problem mit der Nahrungsversorgung haben, wie Fleischpflänzchen. Auch der „Italiener“ oder das Schnellrestaurant um die Ecke hat geschlossen. Nichts wird sein mit einer schnellen Pizza oder einem Burger.

Haltet also Vorräte! Bitte keine Tiefkühlkost, sondern Dosennahrund und Brühwürfel sind gefragt. Ein Brühwürfel gibt ein wenig Geschmack und enthält viel Salz.

Wenn ihr Euch im Internet umschaut, so finden sich Rezepte, wie eingemacht wird. Ihr könnt sogar Kartoffel einmachen!

Tratsch und Klatsch

Radio oder Fernseher werden eventuell nicht mehr funktionieren. Je nach dem welche Situation wir haben werden. Es wird in solchen Fällen „auf der Strasse“ viel erzählt. Nachbarn wissen dieses oder jenes, oder haben das oder das gesehen oder von anderen gehört. In Krisenzeiten greifen die Menschen nach jedem Informationsstrohhalm und ich sage euch:

Vorsicht! Sicherheitsdenken AN!

Merke dir: Alles was du selbst nie gesehen hast oder miterlebt ist nicht existent!

Nur deine eigenen Sinne sind in der Not „die richtigen“ und du kannst dir daraufhin selbst ein Urteil bilden und deine Situation oder die Gesamtsituation noch genauer einschätzen und deine Handlungen neu justieren. Spekulationen von den anderen vergiss ganz schnell. Sie haben ja nicht hier mitgelesen und wissen nicht um die Dinge, die aber du weisst.

Nun zu einem Punkt, den auch viele nicht bewusst wissen

In „normalen“ Zeiten gibt es die Medikamente die die Menschen brauchen in der Apotheke, es gibt auch Ärzte, wenn man sie braucht.

Im Falle eines Falles und bei einem Zusammenbruch der Infrastruktur ist da nichts mehr!

Der Apotheker eventuell selbst betroffen und nicht mehr am Leben, das Lager der Zulieferer ist dem Erdboden gleich, der Auslieferungslaster kommt die Strassen nicht durch oder wurde gestohlen. Das sind nur ansatzweise Szenarien, die auftreten können.

Wenn Oma oder Opa von euch gepflegt werden und sie bestimmte Medikamente brauchen, damit sie leben können, wird die Stunde kommen, in der ein Abschied nicht mehr aufzuhalten ist. Das betrifft auch euch selbst. Wenn du krank bist und dein Leben von Medikamenten abhängt… ich denke, du weisst, was ich meine.

Auch ist vielen nicht bewusst, dass gerade in Europa wesentlich mehr
Mitesser am gesellschaftlichen Tisch sitzen, als noch vor ein paar Jahren es der Fall war. Bisher haben die Steuerzahler und staatliche oder privaten Organisationen alle mit durchgefüttert und in Schach halten können. Wenn aber keine Polizei, also kein staatlicher Schutz, mehr vorhanden ist, weil diese Strukturen zusammen gebrochen sind, kann es vorkommen, dass ihr noch einen Gegner mehr habt. Neben der eigentlichen Katastrophe, die du miterleben musst.

In diversen Religionen ist eine Frau eine Null. Sie hat keinen Wert und wenn sie im Verständnis einer anderen Religion noch eine „Ungläubige“ ist, um so mehr. Es muss nicht dir geschehen, aber es kann sein, dass deine Nachbarin es ertragen muss. Halte dir also bei Bedarf einfach die Ohren zu.

Grundsätzlich gilt: Vertraue niemanden!

Manche von den neuen Miteinwohnern in Eurem Land sind Kriegserfahren und wissen um das Töten und um das Stehlen. Nicht nur um an Nahrung zu kommen, sondern es spielt hier Rache und persönliche Bereicherung mit eine Rolle.

Denke daran: Sicherheit! Denke an deine Sicherheit!

Was nutzt mir ein Mitmensch?

Auch das ist für Zivilisten hart. Aber es bringt Dir nichts, wenn Du jemanden bei Dir aus lauter Nächstenliebe aufnimmst, der dir aber den Kühlschrank leer frisst. Irgendeine Gegenleistung muss dir dieser Mensch schon abliefern. Ausserdem weisst Du nicht, wie dieser Mensch auf Dauer reagieren wird. Weil der psychische Stress in einer aussergewöhnlichen Situation sehr hoch ist. Auch wenn derjenige, der an Deine Tür klopft, nur eine Nacht zum Schlafen bleiben will, den bekommst Du unter Umständen nicht mehr los. Weil Du ihn noch den Magen füllst mit Deinen Vorräten. Aufgrund deines Gedankens "ich will doch nur helfen" - "der arme Mensch" usw.

Bequemer als durch dein Verhalten kann doch niemand die Notsituation erleben.

Frage Dich also, wenn wer bei dir anklopft:

Welchen Nutzen ziehe ich aus der Situation, wenn ich mich dazu entschliessen würde, denjenigen aufzunehmen?

Auch die beste Freundin kann zur mörderischen Hexe werden, wenn ihre Psyche durch den Dauerstress durch knallt! Bedenke auch, dass deine staatliche Gesellschaft die letzten Jahrzehnten eine überwiegende Singlegesellschaft geworden ist. Du hast es mit absoluten Egoisten zu tun!

Erinnere Dich: Sicherheit!

Frauen - die stillen Trinkerinnen

Frauen saufen in den meisten Fällen nicht so offen wie ein Mann. Frauen saufen eher heimlich. Zu Hause, hinter verschlossenen Gardinen oder in Gesellschaft, wenn die Freundinnen zu Besuch einlaufen legen sie richtig los: „Na, noch ein Fläschchen? Noch ein Schlückchen?“

Wenn Frauen alleine leben, dann „gönnen“ sie sich öfter regelmässig ein Tröpfchen.

FINGER WEG VOM ALKOHOL!

Mach lieber jetzt eine Entziehung als wenn Du sie später alleine durch ziehen musst. Weil niemand mehr dein Händchen halten kann in der Katastrophe, weil ihr euch alle in einer absoluten Krisensituation befindet. Denn jeder befindet sich in dem aussergewöhnlichen Ereignis. Nicht nur du!
Deinen Alkoholpegel wirst du auch nicht wieder auffüllen können, wenn es nichts mehr geben sollte. Den Entzug willst du wirklich nicht alleine erleben.

Probiere es aus

Saufe einmal nicht mit wenn deine Freunde zu Besuch kommen sondern höre deinen Freunden einfach nur zu, wenn ihr zusammen sitzt. Du wirst erschrocken sein. Nicht nur wie sie sich verhalten, sondern welches leere Zeug da geredet wird und wie dein Kühlschrank sich leert.

Ja, es gibt Ausnahmen. Da kannst du echte und tiefgründige Gespräche haben. Aber das ist die Ausnahme!

Du kannst es selbst testen:

Wenn dich deine Freunde fragen, wie es dir geht, dann frage dich einmal selbst, ob sie es wirklich interessiert und wie lange das Interesse anhält. Denn zu viele fangen nach einer Weile ein anderes Thema an oder erzählen nur von sich. Das wirst Du doch nicht wirklich in einer Notsituation, wo du selbst zurecht kommen musst, wollen. Oder?

Hilfe und Helfer

Ja, Frauen neigen eher dazu ihrer armen, unglücklichen Umwelt „helfen“ zu müssen. Aber haushalte mit Deiner eigenen Energie, Du wirst sie nämlich noch sehr lange brauchen. Oder kennst du schon das Ende der heiklen Situation und wie wird der Alltag später aussehen?

Dein Energiespeicher ist nur begrenzt gefüllt und wenn jeder dir deine Energie abgreift für sich selbst, dann bleibt nichts mehr für dich und du weisst, dass wenn du einmal Hilfe bräuchtest, plötzlich alle wie vom Erdboden verschluckt sind.

Dein Leben und das Szenario

Wenn eine Regierung, also die Machtstruktur es nicht schafft, eine diverse Ordnung wieder herzustellen oder beizubehalten, wie willst du es als normaler Bürger tun können? Also musst Du dich dem negativen Szenario anpassen und versuchen zu überleben.

Oder hast Du keinen Instinkt mehr zum Überleben wollen?

Schau im Moment die Situation an:

Da wird seit Monaten sehr viel Kriegsmaterial an die östlichen Grenzen der Europäischen Union gebracht - alleine was das den Steuerzahler kostet! Es werden Transportflugzeuge eingesetzt. Aber in den Flüchtlingscamps im Orient, weil in einigen Ländern dort Krieg ist, da kann die hochgejubelte „Gemeinschaft der Staaten“ keine fünf Cent aufbringen oder Material für einen angenehmeren Alltag für die Menschen dort hintransportieren.

Ich frage mich schon seit Monaten, warum es nicht möglich ist, diese Transportkapazität und Logistik für diese Menschen dort unten einzusetzen. Das wäre viel wichtiger, viel menschlicher, als einen Krieg mit Lügen und Hetze aufbauen zu wollen.

Versteht Ihr? Die Regierungen haben an uns kein Interesse. Wir dienen ihnen nur als Kanonenfutter. Das solltest Du bei all deinen Handlungen in einer Krisensituation nie vergessen. Denke einmal zurück in der Geschichte.

Da wurde uns von den Medien allen mitgeteilt, dass Regierungschef Y im Land X Biowaffen gelagert hätte und die Welt müsste von demjenigen „befreit“ werden. Es stellte sich später als Lüge dar.

Wie viele Menschenleben hat diese Lüge gekostet?

Wurde irgendwer einmal für diese Schweinerei zur Rechenschaft gezogen? Du kannst es selbst ausprobieren: Geh zu deinem Nachbar und bring ihn um (hey! NEIN!! Das ist nur ein Beispiel) - Du bist schneller im Gefängnis als du „nein“ sagen kannst. Die Leute, die in der Politik sind, sie werden nicht vor einem Richter sitzen und sich verantworten müssen!

Die Kleinen hängen sie - die Grossen lassen sie laufen


Irgendwann wurde uns von einem Mädchen erzählt, die gesehen hätte es würden Babies aus Brutkästen geholt und sie würden sterben. Massenhaft! Die Wahrheit kam ans Licht und auch das war eine Lüge. Es gibt unzählige Geschichten und auch heute wird wieder ein Suppentopf hochgekocht, nur damit ein Krieg statt finden kann.

Vergiss es nie: Du bist in den Augen der Regierung nichts wert.
Aber! Du solltest es dir selbst wert sein, überleben zu wollen!

Die Regierungen in Europa wälzen auf dich als Bürger die Verantwortung ab, das ist zum Beispiel gut an dem Szenario von Stromausfall zu erkennen. Wenn ein Stromausfall in einer kleinen Region einen Dominoeffekt auslösen würde, so gehen die Lichter in ganz Europa aus und denke nicht, dass du in zwei oder drei Tagen wieder auf deinem Elektroherd kochen könntest.

Das wird Monate, Jahre dauern, bis alle Netze wieder online gehen können. Das interessiert die Politiker aber nicht, weil sie nicht die Generation ist, die Krieg oder andere Not irgendwann einmal im Leben durchleben mussten. Die Regierungen wissen von der Möglichkeit eines flächendeckenden Stromausfall. Haben aber kein Wissen über die tatsächlichen Gefahren.

Strom wird gerade in Deutschland ∞
in der Leitung gespeichert!

Was denkt ihr, wie solche Leute reagieren werden, wenn sie aufgrund eines schlimmen Szenarios aus ihrer Wohlstandsrealität heraus gerissen werden?

Solche Leute willst Du bestimmt nicht am Küchentisch sitzen haben, denn sie „nutzen“ Deiner Situation rein gar nichts!

Aber für dich kann in einer Krisensituation gelten, dass es besser ist, sich wem anzubieten, damit du dort arbeiten kannst. Arbeit gegen Brot. Das hatte ich schon beschrieben.

Klar, es gäbe noch eine ganze Bibliothek zu dem Thema zu schreiben, das soll hier auch nur als Gedankenanstoss dienen. Nutze die Zeit im Internet und mache dich auf die Suche nach den Themen, die ich oben beschrieben habe (Outdoor, Prepper, Vorsorge, Bekleidung usw.)

Was ich Dir noch ans Herz legen will:

Wenn alles vorbei sein wird und Du überlebt hast, wirst Du ein anderer Mensch sein (das gilt auch für Männer und sonstige "es"). Ausserdem bist du Frau. Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass Frauen unheimlich stark sein können und erfinderisch! Es haben Menschen den ersten und zweiten Weltkrieg überlebt und auf dieser Welt, wo eben irgendwo eine Katastrophe herrscht, überleben auch welche. Auch bin ich der festen Überzeugung, dass dieses Überleben Frauen geschuldet ist.

Als Mann kann ich nur da raus gehen und versuchen Euch zu schützen. Einem möglichen Feind mich entgegen stellen, nach einem Erdbeben die Steine wegräumen, versuchen einen Brand zu löschen, dich und deine Kinder aus dem Wasser versuchen zu retten. Aber das, was all die Jahrhunderte lang Frauen auf ihren Schultern getragen haben? Da würde ich versagen!

Bei mir liegt noch ein Zettel mit einem Thema den ich noch ausarbeiten will. Dazu brauche ich aber ein wenig Zeit. Ich komme wieder. Versprochen!

Schreib mir welche Themen dich noch interessieren oder ob dir die Artikel gefallen.


foxtrottel
















Die nächste Runde


Zitatbeginn:

Bill Gates says the chances of catching a severe infection from COVID-19 are dramatically lower but he believes another pandemic is likely

von Zahra Tayeb, Feb 19.2022
Quelle ∞
businessinsider

Übersetzung:

"Wir werden eine weitere Pandemie haben. Das nächste Mal wird es ein anderer Erreger sein.

Sollte die Antwort auf diese zukünftige Pandemie jedoch "vernünftig" ausfallen, werde es möglich sein, die Gefahr frühzeitig zu erkennen und eine globale Ausbreitung zu verhindern:

"Die Kosten für die Vorbereitung auf die nächste Pandemie sind nicht so hoch. Es ist nicht wie mit dem Klimawandel. Wenn wir vernünftig sind, werden wir sie beim nächsten Mal früh erkennen."

Auf der eigenen Webseite heißt es zum CEPI-Grundgedanken: "Die Bereitstellung eines Impfstoffs gegen die nächste Krankheit X innerhalb von 100 Tagen würde der Welt die Chance geben, die existenzielle Bedrohung durch ein künftiges Pandemievirus auszuschalten."

Er hat ein neues Buch über die Pandemie geschrieben. Er will es euch verkaufen!

Zitatbeginn:

I believe that COVID-19 can be the last pandemic. ‘How to Prevent the Next Pandemic’ will explain why.

Quelle ∞ 
twitter und Quelle ∞ cepi

Wer ist WIR? Er spricht von WIR - wer sind diese Menschen?
Woher wusste er schon 2015 von einer Pandemie und woher weiss er jetzt schon, dass es die nächste geben wird?
Welche Kräfte stehen hinter all diesen Machenschaften?










Krapfige aus der Welt



Unser Angebot!
Booster-Krapfen mit der Kanüle für take-home


Käufer: Ich nehme einen Booster-Krapfen und zwei Pfizer-Eclair.

labosterbakerie22
- Screenshot Twitter, Zusendung.
Der Sender möchte nicht hier namentlich erwähnt werden -


Verkäuferin: Haben Sie ihren Impfpass dabei?

Wöchentliche Nachrichten im Rückblick

Das "Neue Deutsche Kirchenblatt" titelte gestern:
Quelle ∞ AuSo

Die neue Hostie - der Booster-Krapfen! Ab kommenden Sonntag werden die Gläubigen beim Festgottesdienst, neben der neuen Gebetsform
Das glaube ich nicht. Das kann ich nicht glauben. Das will ich nicht glauben“ eine weitere Neuerung in den Gotteshäusern erleben können. Anstatt die üblichen Hostien werden den Sündern wohlschmeckende Booster-Karpfen gereicht. So die Pressemitteilung von der Geschäftsstelle „Hosanna“

Neue Enthüllungen über die Booster-Krapfen
Quelle ∞ AuSo

Massive Nebenwirkungen durch das Nonplusultra des Superfoods!


Die konspirative und radikale Gruppe „Curie Wachs“ macht zum wiederholten Male mit Verschwörungstheorien auf sich aufmerksam. In sozialen Medien verbreiten die selbst ernannten Experten, dass die Booster-Krapfen reich an ungesundem Zucker und Fett wären und deren übermäßiger Konsum chronische Erkrankungen hervorbringen könnten. Bei übermässiger Einnahme würden die Betroffenen sogar zu Schwabbelbauch neigen und in einigen Fällen käme es zu gefährlichem Sodbrennen.

Auf Anfrage unserer Redaktion an das Innenministerium wie die zuständigen Stellen gedenken mit der politisch nach unten gerichteten Gruppe umgehen wollen, erhielten wir die Antwort, dass das Ministerium sich dazu entschlossen hätte, die „Curie Wachs“ zu Unheiligen zu erklären und dass sich niemand mit ihnen einlassen soll. Es würde auch über harte Massnahmen gegen die Gruppe intern diskutiert.

Fleischtypen gehen auf die Strasse
Quelle ∞ AuSo

Zum wiederholten Male gingen am Freitagabend Fleischesser auf die Strasse und demonstrierten gegen den Preis von 2,50€ für die Booster-Krapfen. Auf unterschiedlichen Plakaten, die die Demonstranten mitgebracht hatten, war unter anderem zu lesen, dass beim Verzehr von nur einem Booster-Krapfen eine Ladung Diabetes in die Körper gelangen könnten.

Trotz Aufgebot von unzähligen Wasserwerfern und berittener Schutzpolizei gelang es nicht die Demonstranten aufzuhalten. Der Polizeipräsident veranlasste daraufhin den Verzehr von allen Krapfen durch seine Beamten.

Was gab es im Fernseher?

In der Talkshow „Er, der Pfitz“ waren neben der Pharmalogien Frau von Kommirnahy auch Herr Lauter zu Gast. Er mahnte eindringlich, wie zuvor in der Pressekonferenz:

lauter1_satire22
- Montage -


Am Ende des Tages äh werden Sie es sein, äh die überlebt haben und die Booster-Krapfen öhm müssen Sie sich schmecken lassen!“ Weiter äusserte Lauter: „Bei bei Einnahme von 3 nein ähm 30 Booster-Karpfen gelten Sie für öhm äh ja also ich denke für 1 Woche geboostert!

Auf Nachfrage von Moderator Pfitz, ob die grünen Perlen auf den Krapfen den kommenden Hautausschlag als Nebenwirkung symbolisierten, brach Lauter stumm auf seinem Sessel zusammen. Es kümmerten sich sofort freiwillige Helfer um den Gekippten.

lauter2_satire_22
- Montage-


Aus dem Parlament - Politik

Lila Politikerin hetzt gegen Booster-Krapfen.

Im Parlament brach nach einer Rede der lila Politikerin Jojo Johnson eine heftige Debatte aus. Johnson befürwortete die Einnahme der Krapfen und erntete heftigen Widerspruch.

Der Parlamentarier der Lipoidpartei meldete sich zu Wort und stellte Johnson zur Rede, in dem er entgegnete, dass wer seine Gesundheit bewusst und willentlich mit süssen Krapfen schadet und somit eine Überlastung des Gesundheitssystems riskiere. Dieses wäre eine Gefahr für die gesamte Gesellschaft. Er rief zur Solidarität auf und forderte das Wegsperren der Krapfennascher. Diese Massnahme würde nur dem Wohl der Nascher zu Gute kommen.

In ihrer Rede bezeichnete Johnson auch das Boostergebäck als Krapfen, was ihr aus den Rängen Buhrufe einbrachte. Der Parlamentarier wies Johnson darauf hin, dass es Schwurbelei wäre einen Pfannkuchen als Krapfen zu bezeichnen sie sich der radikalen Gruppe der Krapfenleugnern angeschlossen hätte. Der Lipoid forderte diese Gruppe von Krapfenleugnern durch den Verfassungsschutz beobachten zu lassen.

Jojo Johnson soll ihre Aussagen wider rufen, sonst drohe ihr der Ausschluss aus dem Parlament.

----


Aus deutschen rechtlichen Gründen müssen wir diesen Artikel kennzeichnen. Wir helfen sehr gerne und mit Freude der deutschen Bürokratie:

Sollten Sie als zuständige selbst ernannte Faktenchecker oder sonstige Aufpassdienste im Internet nicht verstanden haben, dass der Artikel einen satirischen Hintergrund hat, sollten Sie doch einmal bei der Wissensmüllhalde vorbeischauen und dort nachlesen. Vielleicht dämmert es dann im Hirnkasten. Daher werden wir auch nicht auf irgendwelche Anwaltspost oder sonstigen Aufforderungen, wie das Entfernen dieses Artikels reagieren. Jegliche Ähnlichkeit mit der Realität, mit toten oder lebenden Krapfen ist rein zufällig!











Flauschige Nachrichten?


Flauschiges Virus

Text aus dem Artikel:

Karlsruhe - Corona ist schon längst in den Kinderzimmern angekommen. Jetzt können Eltern ihren Kindern dank flauschiger Viren und samtiger Spritzen den Kampf gegen das Corona-Virus noch leichter erklären. Nach dem Piks mit der Kuscheltierspritze (ab12.95 Euro, www.riesenmikroben.de) wird aus dem roten Virus ein toter Virus! Hilft auch als Kuschelersatz, solange Abstandsregeln und Kontaktverbote zählen!

Screenshot:

kuscheltiere_kroenchen_22
- Danke für die Zusendung -



Noch Fragen?

Münchner Sicherheitskonferenz.

„Leider ist das Virus selbst – insbesondere Omicron – eine Art Impfstoff, schafft sowohl B-Zellen- als auch T-Zellen-Immunität und hat es besser geschafft, die Weltbevölkerung zu erreichen, als wir es mit Impfstoffen getan haben.“

Quelle ∞
Twitter und ∞ hier



Noch Fragen?


otter_von_bismarck











Chicago, Seattle, Vechta


Geschwindigkeitsmessungen sind rassistisch

Chicago.
Es wurden dort Kameras zur Überwachung von Geschwindigkeit aufgestellt, da viele schwarze Bewohner und Latinos darüber klagten, dass sie überproportional viele Strafzettel erhalten würden -
im Gegensatz zu weissen Bewohnern. Somit hätte der Staat ein "faires" Verfahren den Bewohnern zukommen lassen und die Vorwürfe wären vom Tisch gewesen. Denn eine Kamera lügt nicht.

Nun sind die nicht weissen Bewohner der Meinung, dass überhaupt die Geschwindigkeit zu überwachen rassistisch sei, auch Radfahrern ein Ticket
auszuschreiben, wenn sie auf den Bürgersteigen fahren, sei rassistisch.

Doch wenn man sich alles im Gesamten anschaut, stellen wir fest, dass die Menschen, die das beklagen, die Sache mit den Strafzetteln,
auch Gegenden wohnen, in denen sich Anteilmässig viele Nichtweisse angesiedelt haben.

Quelle ∞
ProPublica

Ich würde vorschlagen die Fahrschulen darauf zu trimmen, dass sie den gesamten Lernstoff wie man sich im Strassenverkehr zu verhalten hat, damit nicht einer sich selbst und andere gefährdet, den Fahrschülern in die Herzen einbrennt. Gibt es dort keine ein- oder zweijährige Probezeit, wenn der Führerschein bestanden wurde?

Sollte einer hier sich in der Probezeit einen Fehltritt im Strassenverkehr leisten, ist die Fahrlizenz weg! Es geht um Menschenleben und nicht jeder hat das Glück gleich zu versterben bei einem Unfall im Strassenverkehr.

Das gilt auch für den Fahrer!

Fahrradhelme sind rassistisch

Seattle
In Seattle hat man die Helmpflicht aufgehoben. Weil die Pflicht einen Helm beim Radeln aufzusetzen rassistisch wäre.

Quelle ∞
oregonlive

Solche würde ich in eine Klinik verfrachten und zwar auf die Unfallstation und dann in de Rehaklinik arbeiten lassen, wo die Verunfallten sich mühsam wieder ins Leben kämpfen müssen. Ich habe einmal gelernt, dass ein Helm den Schädel schützt, wenn du auf den Asphalt knallst bei einem Unfall.

Auch hier ist die Gesundheit im Vordergrund.

Was haben wir gelernt für die Teilnahme am Strassenverkehr?

Sicherheit vor Geschwindigkeit!

Kein Alkohol hinter dem Steuer!
Keine Drogen hinter dem Steuer!

Kinder haben kennen keine Bremse!

Hirn an und Helm auf!


Um sich einmal die Dimension vor Augen zu führen, was geschehen kann hier ein Dummycrashtest - ∞ Auto vs. Fahrrad und hier ein ∞ Crashtest Fahrrad und Kind vs. Auto und noch ∞ ein Test mit und ohne Helm

!Achtung, kein Test, sondern Cam und reale Aufnahme !

So viel zu "Rassismus"!



Universitätsstreit

Vechta
Dort streiten sie gerade darüber, ob der Schwierigkeitsgrad einer Germanistik Klausur zu schwer gewesen wäre.

Quelle ∞ 
om-online

War die Klausur zu schwer oder die Schüler zu faul?

Das Bildungsniveau sinkt und sinkt und sinkt und sinkt - es werden Deppen heran gezüchtet, die dann ein Staat super gut dorthin lenken kann, wo er sie haben will!

Früher hätten die Weibchen eine Aussteuer in die Hand gedrückt bekommen und wären unter die Haube gekommen und die Kerle
hätten ein Handwerk lernen müssen oder wären zum Militär geschickt worden.

Mir ist nicht plausibel, warum jeder mit einem IQ von unter 100 studieren muss. Brauchen die alle im Leben keine Klempner oder Fliessenleger? Denn ich habe noch nicht gehört, dass eine App ihnen die Fenster einbauen könnte.


























Krieg ist Mannschaftssport IV.


Gut, es Moishele wurde von Foxtrottel gebeten dekorativ ein paar Worte zu der Thematik Mannschaftssport in die Runde zu werfen. Vielen Dank hierfür.

Nehmen wir bequem Platz, und vorab: einen recht guten Tag, werte Nichtmitleserschaft, und lassen Sie uns beginnen, bitte.

Jo, es ist eine Thematik, welche recht schwierig ist, und wir möchten mit unserer kleinen Serie Ihnen als Zivilisten die Angst a bisserl zunehmen, da möglicherweise keinerlei Erfahrenswerte bezüglich Gefahren vorhanden sind. Zumindest bei Gefahren, welche in der Tat nicht häufig vorkommen fehlt es den meisten Menschen an allgemeinen Wissen.

Das können Sie beispielhaft feststellen, in dem wir einige Szenarien aus der Geschichte uns ins Gedächtnis rufen.

Erinnern Sie sich noch an das Flugunglück der Concord im Jahre 2000?

Sie wüßten nicht davon, wenn nicht ein Fahrer auf der Straße, welcher zufällig am Ort vorbeikam, die letzten Sekunden dieser Maschine mit gefilmt hätte. Auch Szenarien aus anderen Unglücken, wie der Tot von Herrn Floyd wurde die ganze lange Zeit über gefilmt, und auf Youtube ward der Film in voller Länge online. { Die Betreiber haben diesen gelöscht } 

Einige Menschen standen lange um die Szene herum, und filmten bis zu Herrn Floyds Ableben. Niemand hat eingegriffen, und zumindest versucht dem Mann zu helfen. Auch sollten Ihnen die Diskussionen von so genannten Gaffern auf Strassen nicht unbekannt. Bei einem Autounfall fahren die Vorbeifahrenden sehr langsam, und zücken ihr mobiles Telefon.

Auch der Zusammenbruch der ∞
beiden Tower in Amerika ward von Schockstarre diverser Augenzeugen begleitet. Menschen rannten zwar ab einem diversen Zeitpunkt davon { in der Psychologie nennen wir es _ein noch vorhandener, und innerlicher Fluchttrieb_ }, jedoch drehten sie sich ständig um. Andere wiederum standen wie dekorative Figuren einfach nur da, und wiederum andere filmten das Ganze. Es gibt unzählige Beispiele an außergewöhnlichen Situationen, welche wir hier nicht aufführen werden.

Alle eben von mir genannten Beispiele zeigen auf, dass Sie, sofern Sie in eine für Sie persönlich unbekannte, jedoch gefährliche Situation hinein geraden, laufen sollten - und zwar schnell, und weit weg!

Trainieren Sie Ihr Hirn auf den Urtrieb des Überlebens, und zwar besteht dieses aus innerliches Frühwarnsystem, welches den Fluchttrieb auslösen wird.

Zwingen Sie sich
nicht auf das plötzlich eingetretene Geschehen zu schauen, oder gar dem zuzuschauen, wie es weiter sich entwickelt.

Schauen wir uns gemeinsam ein Video an, und zwar eine Aufzeichnung des ∞ Tsunami in Thailand, 2004. Lassen Sie mich a bisserl vorab kommentieren, und nach dieser Textpassage hat`s Moishele Ihnen den hier analysierten Clip zur Verfügung gestellt. Mit dieser umgekehrten Methode, erst aufmerksam machen, danach die Filmsequenzen anschauen, fallen Ihnen hoffentlich diverse Details auf, welche Ihnen generell beim Erleben einer Situation nicht bewußt werden. Selbstverständlich können wir nicht alles in die Analyse geben, es Moishele mag Sie nur a bisserl sensibilisieren, Sie heraus holen aus der friedlichen Bequemlichkeit Ihres Lebens.

Es Moishele bittet Sie in den nächsten Tagen einmal eine Übung zu absolvieren:

Bevor Sie sich in Bewegung setzen, zu Ihrem Auto, oder in ein Geschäft gehen möchten, schauen Sie sich einmal bewußt um. Bleiben Sie stehen. Drehen Sie sich, lassen Sie die Ihrigen Augen umherwandern.

Welche Plakate hängen an den Schaufenster, oder an den Wänden? Wie bewegen sich meine Mitmenschen, langsam, oder schnell? Was kann in den Gesichtern erkannt werden?

Welche Geräusche kann ich hören? Wie schaut der Himmel aus, wie duftet es an dem Ort, an dem ich mich gerade befinde ect

Schärfen Sie a bisserl Ihre Augen, Ihr Bewußtsein.


Gut, unser Filmbeispiel erwartet uns

< Es gab eine Naturkatastrophe, und viele Menschen verloren ihr Leben. Die Medien berichteten weltweit. >

Von Beginn an ist es dem Filmer bewußt, und er spricht es sogar aus {!}, daß _irgendetwas_ nicht stimmte mit der Natur, hier im Speziellen das Verhalten des Wassers. Ab 00:48 Minuten stellt der Filmer fest, daß es eine noch größere Welle hinter der vorderen gäbe, welche in ihrer Größe mächtiger sei.

Er spricht von _
die Wellen brechen, alter Schwede_ - die Situation ward somit für den Urlauber nicht gewöhnlich. Die Worte werden formuliert in _heftig_, sowie mit der Aufforderung, daß die seinige Begleiterin auch hinschauen möge { 01:03 Minuten }

Die Frau äußert, daß Menschen weglaufen, und erwähnt das Wort _
Seebeben_ Er relativiert sofort, und verneint die Vermutung.

Wir stellen somit fest, es gibt Frauen, welche im Heute noch einen natürlichen Instinkt haben. Der Filmer denkt jedoch sofort an Technik, und vermutet, daß die Schiffe auf dem Wasser gleich Probleme haben werden.

Sie sagt, ohne den Satz zu beenden: _
Wenn die Welle auf den Strand… _ - und ihr Gatte meint lapidar: _die hauen auch alle ab_

Frage an Sie:

Würden Sie so lange am Ort des Geschehens verweilen, oder hätten Sie schon längst die Beine in die Hand genommen?

Ab welchem Zeitpunkt hätten Sie sich aus der Szene, welche oben beschrieben, heraus bewegt?


Weiter ist auf dem Clip zu sehen, daß einige Menschen starr hin zum Meer schauen, wie gebannt.

Das Unheil nimmt seinen Lauf!

Achten Sie bitte nun auf die Worte des Filmers, und die Reaktionen der Menschen, welche auf dem Film mit aufgenommen wurden.

Die Frage des Mannes, was _
das_ denn sei, ist im Grunde irrelevant, denn Minuten vorher wurde seinem Hirn signalisiert, daß irgendetwas _nicht stimmig_ ist.

Sollten Sie je einmal in eine solche Situation geraten, begeben Sie sich rechtzeitig aus der Situation, gaffen Sie nicht, bleiben Sie nicht stehen, sondern entfernen Sie sich aus der Gefahrenzone.

Die Zeit ist wichtig! Die Zeit, die Sie erhalten, wenn Sie rechtzeitig verschwinden, denn Feuer, oder Wasser sind schneller als Sie je laufen können. Je nach Alter wird es auch immer schwieriger eine diverse lebensrettende Geschwindigkeit zu erreichen.

Das gilt auch auf dem Fahrrad, oder in einem Automobil.

Fragen Sie nicht, diskutieren Sie nicht mit Menschen über das Gesehene, oder das Ungewöhnliche von Ihnen Gehörte, sondern Sie müßen {!!} sich so trainieren, daß Ihr Gehirn reagieren kann. Später dazu mehr.

Bei Minuten 04:30 wird`s interessant:

Der Mann rennt alleine davon, die Frau ruft jedoch zu ihm, sie könne nicht beide Kinder nehmen. Die Frauen retten die Gene, der Mann sein Leben : )

Persönliche Anmerkung:
Bedenken Sie, sofern Sie liiert sind, mit wem Sie zusammen leben!

Denn in einer Gefahrensituation sollte ein Mann Kind, und Frau retten können! Obwohl es eine akute lebensbedrohliche Situation ist, wird das mobile Telefon von ihm nicht aus der Hand gegeben! Achten Sie sehr genau auf diese Filmszene!

Die Frau ist es, welche die komplette Familie mit ihren Warnrufen antreibt zur Flucht.

Meine Damen? DAS IST GENETIK!! In Euch stecken nicht nur Frühwarnfunktion, sondern auch die Fähigkeit, eine ganze Menschenmenge zu motivieren, auch wenn sich diese in einer Lebensbedrohlichen Situation befindet.

Sie können stolz auf sich sein!

! Hilfestellung: Schauen Sie sich den Film erst ohne Ton an, danach ein zweites Mal schauen, jedoch mit Ton.

Hier der Video, und es sind keine Situationen dabei, welche unmenschlich wären. Sie können sich es anschauen.

Lassen Sie uns weitere Gedanken machen, bitte:

Je jünger die Generationen, desto weniger Empfindungen haben Menschen Gefahren rechtzeitig erkennen zu können. Das ist dem geschuldet, da die jünglichen Generationen in der _modernen_ Welt nie mit Gefahren im Leben konfrontiert wurden. Luxus, alles sofort erhalten zu können, kein Verzicht üben zu müßen, ect lassen Urinstinkte und Triebe degenerieren.

Denken Sie über den Filmclip nach, lassen Sie sich Zeit, und fragen Sie sich, wie Sie reagiert hätten, wenn diese Situation auf Sie zugekommen wäre.

Bitte, antworten Sie ehrlich zu sich selbst!
Sie können somit heraus finden, welcher Typus Sie eventuell sind.

Bin ich NEUgierig, und laße mich von Neuem leiten, oder prallt alles { vieles } von mir aus dem Alltag ab, nehme ich mir menschliches Leid zu Herzen, leide ich mit mir fremden Opfern ect.

Stellen sie sich solche Fragen, bitte. Beginnen Sie mit einer Eigenanalyse.


Wir sind zur Zeit damit beschäftigt, Ihnen in den kommenden Tagen einen ausführlichen Beitrag zu weiteren Erfahrungswerten zu erarbeiten. Damit Sie überleben können - das wäre doch wünschenswert, oder etwa nicht?

Heute mag es Moishele Ihnen, werte Nichtmitleserschaft, eine rührende, menschliche Geschichte schenken. Der Präsident von Nordmazendonien, Herr Stevo Pendarovski bringt höchst persönlich ein kleines, Mädchen in seine Schule, und interveniert. Denn es wurde gemobbt!

Er sagte zum Schluß: _Das wichtigste für mich, und alle in ihrer Umgebung war, daß sie wieder lächeln konnte. _

Wann haben Sie das letzte Mal einen Menschen zum lächeln gebracht?

5 Minuten Liebe ∞
Bild.de Reportage, auf Youtube anzusehen



hi * Hut lupf
PS: Die Übungen aus dem Artikel nicht vergeßen : ))







Eine deutsche Täuschung?



Knaller-Enthüllung: Intensivstationen waren nie überlastet

6.02.2022

Zitatbeginn:

Die Bundesregierung könnte bald große Probleme bekommen. Denn offenbar wurde die Öffentlichkeit im Verlauf der Pandemie in Bezug auf die Intensivstationen permanent belogen. Besonders pikant: Das enthüllt das Bundesgesundheitsministerium und zeigt mit dem Finger auf Ex-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Quelle ∞
deutsche Wirtschaft

Zitatbeginn:

Die drohende Überlastung des Gesundheitssystems und der Kliniken war und ist DAS Argument der Politik für sämtliche Corona-Maßnahmen: von der Maskenpflicht, über geschlossene Schulen und Restaurants, Kontaktbeschränkungen und 2G-Regeln bis zu hin zu Ausgangssperren zu Jahresbeginn 2021.

Fest steht nun aber: Es gab nie eine Überlastung der Intensivstationen!

Quelle ∞
Bild.de

Facebook Kurztalk von Bild, 12 Minuten

lauters_intensive_22
< Aussage v. 15. November 2021 / Aussage v. 16. Februar 2022 >
- Screenshot Twitter -



Spieglein, Spieglein an der Wand!
Wer war gegen diejenigen, welche diese Tatsache "behaupteten"
der grösste Hetzer im ganzen Land?

Denkt einmal darüber nach, wie Eure Regierung mit Euch Monatelang umgegangen ist und wie viele Mitmenschen wegen der Hatz von Euren Medien gelitten haben!

Nimm diese Situation und urteile nie mehr schnell über einen Mitmenschen!
Sie könnten "recht" haben.

autisophieblog


































Nachrichtenspaziergang


"Wir wollen eine grundsätzlich andere Gesellschaft"

Soll die Linkspartei für eine rot-rot-grüne Regierung werben? Die hessische Fraktionschefin Janine Wissler sieht das skeptisch. Sie will den Kapitalismus überwinden.
Interview: Katharina Schuler
Zeit.de interviewt J. Wissler


Zitatbeginn:

Sie gehören zu den Unterstützern des linken Netzwerks Marx 21 […]

Zitatbeginn:

Im Verfassungsschutzbericht heißt es über das Netzwerk Marx 21, es strebe eine "kommunistische Gesellschaftsordnung" an. Wäre das für Sie auch erstrebenswert?

Antwort Wissler:

Zitatbeginn:

Wenn man Kommunismus so definiert, wie Marx ihn definiert hat, nämlich als eine demokratische Gesellschaft ohne ökonomische Ausbeutung und ohne politische Unterdrückung, dann ja. Eine Gesellschaft, in der es keine Klassen gibt, weil alle Menschen den gleichen Zugang zu Bildung, zu Gütern, zu Kultur haben, eine Gesellschaft, die auf Freiheit und Gleichheit beruht, wenn das gemeint ist, dann ja.

Zitatbeginn:

In Mecklenburg-Vorpommern ist mit Barbara Borchardt jetzt ein Mitglied der Antikapitalistischen Linken als Landesverfassungsrichterin gewählt worden. Diese Gruppierung Ihrer Partei wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Haben Sie nicht ein gewisses Verständnis dafür, dass viele Menschen das problematisch finden?

Antwort Wissler:

Zitatbeginn:

Ich weiß nicht, wer das problematisch findet,[…] Die Antikapitalistische Linke ist nicht verfassungsfeindlich, das Grundgesetz schreibt keine Wirtschaftsordnung vor.

Quelle ∞
Zeit.de, Artikel vom 12. Juni 2020

Haben Madame je einmal in einem kommunistischen Staat gelebt und dort gearbeitet, um der Gesellschaft dienen zu können? Warum hetzen die Linken so massiv gegen Russland oder China, die sind doch auch angeblich kommunistisch.

Die Dame ist Kind einer Luxus und Konsumgesellschaft und hat null Ahnung vom Leben.

Thema Kinderarbeit zu diese Fantasien:

Kinderarbeit für Kosmetik
Youtube Dokumentation, 15 Minuten, Weltspiegel
Schuften statt Schule
Youtube Dokumentation, 7 Minuten, Der Spiegel
Kinderarbeit für atomare Macht Indiens
Youtube Dokumentation, 44 Minuten, Phoenix

Würdevolles Sterben nur mit 2G

Es gibt in Deutschland einen Verein, der Sterbewillige begleitet.

Der ethische Grundsatz dieses Vereines:

„Alle Menschen haben das Recht auf Selbstbestimmung bis zum letzten Atemzug. Nach dieser Maxime möchten viele leben und den Ausklang ihres Lebens gestalten. Für diese Menschen ist die Möglichkeit des Suizids keine Frage des Scheiterns, sondern Ausdruck der individuellen Freiheit.“

Doch seit Neustem musst du deine Doppelimpfung und deine Booster oder deinen Genesenstatus vorweisen können, bevor du ins Jenseits abtreten darfst.

Quelle: Sterbehilfe.de

Bei der ARD Talkshow von Anne Will meinte der deutsche Gesundheitsminister folgendes:

schriftliches Memo:

[...] „Es wird einfach nicht mehr so sein wie vor Corona. Es wird nicht so sein, dass es jetzt nochmal durchläuft und dann sind wir wieder, wo wir waren“, [...]

schriftliches Memo:

[...] „Die Idee, dass das jetzt immer harmloser wird, demnächst eine Erkältungskrankheit, das ist eine ganz gefährliche Legende. Das mag in 30, 40 Jahren so sein, aber nicht für die nächsten zehn Jahre.“ [...]

Weiter meinte er:

[...] „Das Coronavirus ist ansteckender und gefährlicher als die Grippe“ [...]

Welche Grippeviren er damit meinte, als er sagte „DIE Grippe“ lässt er weg. Denn Grippeviren mutieren auch und daher sind die jährlichen Impfungen auch jedesmal anders aufgebaut. Oder habe ich da was falsch verstanden?

Ansonsten macht Euch im deutschen Lande einmal darauf gefasst, dass Ihr so schnell nicht aus der Misere heraus kommen werdet. Das sind
seine Worte, nicht meine oder die von anderen Regierungen die Lockerungen einführen oder schon eingeführt haben. 30 oder 40 Jahren oder noch länger wird es schon dauern. Ein Haufen Holz!

Habt Ihr die Sendung gesehen und ihm zugehört?

Er sagte nämlich auch, dass Omikron zunehmend noch gefährlicher wird und es eine gefährliche Legende sei, das Virus als harmloser darzustellen, als es die anderen Variationen waren.

Heute, den 16. Februar folgende Meldung in der Tagesschau:

Wenige Probleme durch Omikron-Variante

Quelle ∞
tagesschau

Was nun? Ja oder nein oder vielleicht oder eventuell oder gar nicht?

Ich ziehe einmal mit den deutschen Medien:

Das ist eine falsche Meldung. Das sind alles falsche Meldungen. Ganz bestimmt! Denn das ist das Gegenteil von dem, was Lauter prophezeit in dem Will Talk! Geht gar nicht. Wo sind die Faktenchecker, die die Tagesschau verklagen, an die virtuelle Wand stellen, ihnen die Seriosität absprechen, sie verurteilen?

I
m Artikel heisst es:

Zitatbeginn:

[...]
Trotz einer Impfquote von mehr als 95 Prozent steige die Zahl der Infektionen unter den Einsatzkräften, [...]

Nee! Das Personal ist doch durch geimpft. Ordnungsstaatmässig. Wie kann man da noch krank werden? Kann nicht sein. Geht nicht. Ist Verschwörung. Soll doch nach dem Piecks nur eine milde wenn überhaupt Form des Verlaufs gegen. Wie kann man da krank zu Hause sein? Zu faul zum arbeiten oder wie?

Weil es so schön ist jetzt noch die heutige Schlagzeile über den Herrn:

Lauterbach will das Robert Koch Institut entmachten und zwar mit den Worten:

Zitatbeginn:

[...] "Über tiefgreifende Entscheidungen wie etwa den Genesenenstatus möchte ich selbst und direkt entscheiden", [...]

weiter Zitatbeginn:

[...]
"Sonst trage ich die politische Verantwortung für das Handeln anderer."[...]

Die Beschlussvorlage gleich mitgeliefert:

Bei der vom Bundesminister der Gesundheit angestoßenen Überarbeitung der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmen Verordnung (SchAusnahmV) entfällt in Hinblick auf die Festlegungen zum Geimpften- und Genesenenstatus die Delegation auf das Paul-Ehrlich-Institut und Robert-Koch-Institut (RKI)." 

Quelle ∞
tagesschau

Wieler ist ein besonnener, ruhiger Mensch. Das zeichnet Führungsstil aus. Ja, auch er mahnte, aber er rannte nicht wie Lauter durchs Land mit Panikmache.

In einem Wolfsrudel wäre „Lauter“ aus dem Rudel verbannt worden oder der Alpha hätte mit seinem Gefolge aus dem ein Frühstücksbuffet für die Geier gemacht.

Naja. Ich hab den oder seine Partei nicht gewählt. Habe auch nicht auf Twitter bei der Abstimmung mitgemacht ob man den zum Minister haben will oder nicht.

Viel Spass bei Eurer Lieferung, denn bestellt habt Ihr ihn (freiwillig sogar).

Das nächste Thema von heute:

Zu schnell wurde der Stoff erfunden, keine Erfassung von Impfschäden und Toten oder gar Nebenwirkungen, falsche Zahlen, Spaltung der Gesellschaft, keine fundierte Statistiken, die Hatz der Medien auf Menschen, die Art ihrer Kommunikation gegenüber der Leserschaft usw.

Oha.

Das ist doch alles Verschwörung! Laut den Worten der deutschen Medien der letzten Monate. Das sind Themen, die nicht erörtert werden dürfen. Kinder, was sag ich? So Sachen darfst du nicht mal denken!!

Da könnte sich wer benachteiligt fühlen oder gar getriggert. Da müssten sich doch Menschen mit unangenehmen Themen auseinander setzen. Das geht nicht! Nie und nimmer!

Der Mann der das alles anspricht, Herr Prof. Dr. P. Cullen ist sein Job los - so wie viele andere Mitmenschen, die es die letzten Monate gewagt haben, ihre Meinung offen auszusprechen.

Wo wurde über das Thema diskutiert? Im ∞
Bildtalk auf Youtube

Ach kommt. Ich setze noch einen oben drauf:

Wehe, du heizt mit Holz! Wehe! Das will die EU verbieten und Deutschland sind die Ersten, die das durchsetzen. Wie war das? Transformation der Gesellschaft... ohne Atom, ohne Gas, ohne Kohle...

Quelle ∞ 
Focus






50 Plus in Italien




Ab dem 15. Februar müssen Arbeitnehmer im Alter von 50 Jahren aufwärts einen grünen Impf- oder Genesungspass nachweisen. Ansonsten dürfen sie nicht ihre Tätigkeit ausüben. Es folgt somit ein Berufsverbot.

Die Impfpflicht für 50 Plus Jährige endet am 15. Februar 2022.

Ein Ungeimpfter wird als „ungerechtfertigter Abwesende“ deklariert und das Arbeitsentgelt wird vom 15. Februar bis Juni nicht an den Arbeitnehmer ausbezahlt. Ab Juni erhält der „ungerechtfertiger Abwesende„ seine Kündigung.

Für weniger als 6 Monate gilt die grüne Bescheinigung für eine Impfung oder Genesung und zwar für alle Arbeitnehmer in folgenden Branchen:

• Gesundheitsversorgung und Verwaltungspersonal im Gesundheitswesen Lehrkräfte und Verwaltungspersonal in Schulen

• Militär

• Polizeikräfte, einschließlich der Gefängnispolizei

• öffentliches Rettungspersonal

• Universitätspersonal (ab 1. Februar, keine Altersgrenze)

• alle Arbeitnehmer über 50 (im öffentlichen und im privaten Sektor (ab 15. Februar))

Sollte ein Arbeitnehmer bis zum 15. Juni fünf Tage lang „ungerechtfertigt abwesend“ sein von seinem Arbeitsplatz, so wird er von seinem Arbeitsvertrag suspendiert. Erläuterung von ∞
Qui Finanza

Es folgen Bussgelder, wenn sich wer nicht an die Gesetze hält:

• eine Geldstrafe von 100 Euro

• Suspendierung von der Arbeit, ohne Bezahlung

• ein Bußgeld von 600 bis 1.500 Euro, wenn man ohne einen verstärkten grünen Ausweis zur Arbeit geht

• Bei wiederholtem Verstoß wird die Sanktion verdoppelt

• ein Bußgeld von 400 bis 1.000 Euro für Arbeitgeber, die eine Kontrolle durchführen müssen und dies nicht tun.

Draghi zur gesellschaftlichen Ausgrenzung der Betroffenen:

Zitatbeginn:

„ Es ist wichtig, dass auch diejenigen, die von heute an Einschränkungen unterworfen sein werden oder jene, für die Einschränkungen vorgesehen sind, wieder Teil werden können, wieder zurück in die Gesellschaft kommen können, gemeinsam mit uns allen."

weiter:

[…] „die Ungeimpften sind kein Teil unserer Gesellschaft“ […]

Twitter, Draghis Aussage im Original

Anmerkung von uns:
Italien hat 59,55 Millionen Einwohner, davon sind ungefähr 5,3 Millionen ungeimpft (die Zahlen gelten ohne Flüchtlinge, die täglich von ihren Errettern an Land gebracht werden, da diese nicht statistisch als Einwohner erfasst werden).

Gesundheitsminister Speranza:

Zitatbeginn:

"Ich betrachte die Kontroverse mit einer gewissen Distanz und denke, dass die Impfpflicht für die über 50-Jährigen eine richtige und mutige Entscheidung war. Ich glaube, dass wir auf Impfungen bestehen müssen."

Quelle:Raiplay.it


Der Super Green Pass gilt nur für Menschen über 50 Jahre, die Jahrgänge darunter brauchen nur einen einfachen grünen Pass.

Zitatbeginn:

"Die Impfkampagne war ausserordentlich erfolgreich. 91 Prozent der über 12-Jährigen haben sich impfen lassen und damit sich selbst und andere geschützt.

Wir haben alle Aktivitäten wieder geöffnet, nur die Diskotheken waren geschlossen, es gelten natürlich strenge Regeln, man darf nur rein, wenn man geimpft oder geheilt ist, und die Kapazität ist immer noch auf 50 Prozent begrenzt.

Ich denke, dass wir in dieser Phase den Mut haben müssen, alle wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Aktivitäten wieder in Gang zu bringen."

Quelle: Istituto Superiore di Sanità, nationales Institut der Gesundheit



Impflicht? Weltweit? Mh... da war doch was... Sind das nicht Verschwörungstheorien? Wurden da nicht Mahner als sie genau das vor Monaten sagten als (...) deklariert und werden sie nicht seit Monaten öffentlich abgehatzt?

Mh, mh, mh...

Ihr begreift schon, dass es weltweite Proteste gibt? Auch aus solchen Gründen heraus. Ja? Wisst Ihr das?

Wäre ich an der Stelle an einer Regierung, würde ich Ärzte und Therapeuten uswusf. persönliche Aufklärung an meinen Bürger üben. Miteinander! Nicht von politischen selbsternannten Erziehungsbeauftragten.

Die Fernseher und Radiosender wären verpflichtet Tage mit einigen Stunden einzurichten in ihren Übertragungszeiten, wo Menschen anrufen könnten (oder Mail schreiben) und ihre Fragen stellen dürften. Sachkundige Ärzte müssten ohne Vorbehalte diesen Menschen Antworten geben.


Miteinander. Reden. Austauschen. Zuhören.
Gemeinsam Lösungen suchen und finden.
Die inneren Unsicherheiten der betroffenen Menschen
ernst nehmen und gemeinsam einen Weg finden.

Ja, das dauert ein wenig länger, aber es würde funktionieren. Wenn ich mit meiner Katze oder mit meinem Hund zum Tierarzt gehe wegen einer Impfung, rede ich dem Tier auch gut zu, damit es sich beruhigt. Okay, es funktioniert zwar nicht, weil Tiere sehr schnell bemerken, dass da etwas Ungewöhnliches auf sie zu kommt. Das ist ihr Instinkt. Aber wenn ich mich mit einem Menschen auseinander setze, weil der ein Problem hat, dann bin ich zuversichtlich, dass sein Problem einen Lösungsweg hat.

Wenn mir ein Mensch nur ein "nein" mitteilt, dann bin ich in der Position heraus zufinden mit demjenigen, was unter dieser Aussage liegt. Ein "nein" kommt nicht von ungefähr, das hat Gründe! Oft sind es banale Gründe, doch mein Mitmensch kann damit nicht umgehen. Er erkennt die Lösung nicht - dabei kann doch so schnell geholfen werden.

Herrje! Warum ist das alles für diese Obrigkeit so schwer zu verstehen?
Die Lösung ist so einfach!

Mein Paps ist nie mit mir so umgegangen. Naja. Politische Eltern sind irgendwie härter, haben keine innerliche Beziehung zu ihren Volkskinder. Wir haben für diese politischen Eltern keinen Wert. Bin gespannt, wie das enden wird.

Am Strick? Auf einer einsamen Insel ohne Wasser und Brot?


kochen * ich gehe Frühstück machen


































Die blutigen Tage v. Genua



Ihr dürft gerne Parallelen zum Heute anstellen. Gedanklich versteht sich.

Gipfelstürmer - Die blutigen Tage von Genua
Youtube - Dokumentation

Patient 0 gefunden?




Natürlich hätte ich eine aufreisserische Überschrift nehmen können, so wie:

Sensation! Nach Monaten der Suche endlich Patient 0 gefunden.

oder:

Russe hinterliess der Welt die Pandemie

Au! Da fällt mir noch etwas ein:

Wollten die Russen schon vor Jahrzehnten die Welt ausrotten?

Nein, nein! Da hauen wir noch einen drauf!

Russischer Anschlag auf die Welt und unten drunter:
Wo befindet sich das Virenlabor?

Wir wollen uns doch ganz brav der Medien angleichen. Doch das Thema ist leider zu ernst um sensationelle Überschriften zu benutzen, nur um Aufmerksamkeit zu erhaschen oder die Menschen in Panik zu versetzen.

Die Worte Pandemie und Covid hören und lesen wir stündlich und das seit Monaten. Es gab hin und wieder den Hinweis, dass es ein Patient 0 geben müsste. Doch so richtig scheint mir die Suche nicht von statten gegangen zu sein. Daher habe ich mich entschlossen diese Arbeit zu übernehmen und siehe da, meine Bemühungen wurden belohnt.

smilie_girl_052


Ich übersetze den Artikel, dessen Quelle ich im Anschluss angebe, ins Deutsche:

St. Petersburg, 25. Dezember [1882]

Ich denke, Sie werden sehr überrascht sein, mein unvergleichlicher Freund, der mir am Herzen liegt, aus diesem meinen Brief zu erfahren, dass ich noch in Petersburg bin.

Mein wirklicher Besuch in dieser düsteren, kalten Hauptstadt blieb erfolglos. Vom ersten Tag meiner Ankunft an fühlte ich mich unwohl, aber irgendwie wurde ich gestärkt und führte das Leben eines gesunden Menschen; nur am Abreisetag musste alles verschoben werden.

Aber an dem Tag, als ich Ihre Söhne nach Moskau brachte, musste ich schwerer erkranken, und seit fast einer Woche habe ich das Haus nicht verlassen. Ich glaube nicht, dass irgendein Arzt auf der Welt von der seltsamen Krankheit gehört hat, an der ich immer noch leide.

Ich hatte eine starke laufende Nase, begleitet von Kopfschmerzen. Zuerst verlor ich völlig meinen Geruchssinn, und dann kehrte er zurück, aber eine Art Perversion, die alle Gerüche für mich so unvorstellbar ekelhaft machte, dass mir von morgens bis abends übel wurde, und, schließlich verweigerte der Magen überhaupt die Nahrungsaufnahme.

Es gab leichtes Fieber und Fieber. Mehrere Tage lang konnte ich nichts essen und wurde sehr schwach und dünn. Jetzt fühle ich mich besser, aber ich kann immer noch nicht weg, ich sitze zu Hause (bei meinem Bruder Modest) und fahre nur gelegentlich für kurze Zeit mit der Kutsche aus.

Ich glaube, dass diese (übrigens gar nicht schlimme) Krankheit eine Kombination aus einer Erkältung mit einer Störung des Nervensystems aus einem falschen und pingeligen, dummen Leben ist, das mein Körper absolut nicht ertragen kann.

Wollte morgen abreisen, aber der Geruchssinn ist noch nicht normal geworden, und es gibt eine innere Hitze. Ich habe Angst vor einer erneuten Erkältung und verschiebe daher meine Abreise auf Dienstag, den 28. Leider ist der Frost wie absichtlich sehr stark und ich kann daher keine saubere Luft nutzen und mich nicht gemäß den gelernten Hygieneregeln bewegen.

Da ich in der Nähe von Modest wohne, dann fühle ich mich hier sehr wohl, und mein Gemütszustand ist sehr gut, aber unfreiwillige Untätigkeit lastet auf mir, und mich quält der Gedanke, dass so viel Zeit umsonst vergangen ist. Es ist anderthalb Monate her, seit ich Kamenka verlassen habe, und während dieser ganzen Zeit habe ich absolut nichts getan! [...]


Quelle:
tchaikov

Okay, der Briefschreiber von 1882 hiess ∞ Pjotr Iljitsch Tschaikowsky und war russischer Komponist. Den Brief hatte er an ∞ Nadeschda Filaretowna von Meck geschrieben.

Somit wäre auch das bewiesen.


smilie_girl_073 * fragt sich, ob sie nun den Nobelpreis bekommt!

HINWEIS: Dieser Beitrag ist Satire!













Krieg ist Mannschaftssport III.



Unseren Teil I. der kleinen Serie findest Duhier

Der erste Teil beschäftigt sich mit den Szenarien, wenn Du in einer Stadt lebst und wie Du aus der Stadt heraus kommen könntest. Im zweiten Teil haben wir uns mit der Tatsache beschäftigst, was Du beachten mußt, wenn Du Dich für einen Anschluß an eine Kampfeinheit entschließen solltest.


Zwei Personen betreten einen Raum:
zuerst ist es die Granate,
danach Du!

Mitdiesen Worten hatten wir Teil II beendet. Ich hoffe, Du hast Dir nach dem Lesen der beiden ersten Artikel Gedanken machen können.

Wir stellen uns heute im Teil 3 folgende Situation vor:

Deine Kameraden und Du müßtet in ein Haus eindringen. Du stehst vor der Tür und hast auf Deine Leute zu warten! Vorausgesetzt ihr seid nicht zersprengt worden und es gäbe nur noch ehemalige Zivilisten wie Du einer bist, dann überlege gut, ob Du den Job machen willst oder lieber die Beine in die Hand nehmen solltest.

Ansonsten gilt:

nur ausgebildete Kameraden haben eine geschloßene Tür zu öffnen.

Nun soll eine Granate in der Bude ihre Arbeit machen.

Merke:

Werfe nie eine Granate sondern rolle sie in den Raum. Rolle dieses Ding auf dem Boden Richtung seinem Ziel.

Gerollt oder geworfen?
Das ist hier die Frage.
Nie werfen - immer rollen!


Das Rollen kannst Du schon jetzt üben, in dem Du Klorollen auf dem Boden kullern läßt. Klebe mit Klebeband eine Klorolle fest zu, forme Deine Hand wie eine kleine Baggerschaufel. In dieser Handschaufel liegt die Rolle und nun viel Spaß beim üben! Nach tausenden Versuchen mit der Klorolle kannst Du ∞ ein Rollholz (< Momax Online Shop) aus Holz für Kuchenteig nehmen. Es hat Gewicht im Gegensatz zur Klorolle.

Wenn Du eine Granate in den Raum hinein gerollt hast, so warte ab. Renne nicht direkt in den Raum hinein, weil es zuerst einen Bumm geben muß, bevor Du und Deine Kameraden „sicher“ in das Objekt eintreten könnt.

Merke:

Jede geschlossene Tür eines Gebäudes ist ein NoGo!

Niemand geht alleine durch eine Tür und in einen ihm unbekannten Raum! Warte auf Deine Kameraden. Rolle eine Granate am Boden und werfe sie nicht hinein in einen Raum.

Überraschungspäckchen ohne Absender

Faße nie einen Dir unbekannten Karton, ein Päckchen oder eine Kiste an. Es könnte diverse Elektronik enthalten, deren Wirkung Du nicht wirklich ausprobieren möchtest. Das Gleiche gilt für einen fremden Klodeckel, eine Schranktür oder für eine Kühlschranktür. Gehorche den Anweisungen von erfahrenen Kameraden oder Deinem Vorgesetzten, wenn er mit auf der Mission dabei sein sollte.

Du hörst ein Winseln von einem Tier oder ein leises „Miau“
aus einem Schrank oder Karton?


Höre nicht hin. Denn wenn Du unbedacht diese Tür, den Karton, die Kiste hinter der sich das Tier befindet, öffnest, geht nicht nur ihr beide möglicherweise in die Luft, sondern auch Deine Kameraden.

Was habe ich hier Dir versucht zu lernen?
Sicherheit! Sicherheit! Sicherheit!
Vergiß das nie!


Ich kann verstehen, daß das Winseln eines Tieres oder sein miauen Dein Menschsein wieder hervor holt und ja, Du willst Mensch sein! Aber dieses Tier ist möglicherweise mit einem Sprengsatz im Schrank (oder im Karton) eingesperrt und dieses Risiko gehe nicht ein!

Finger auch weg von Teppichen, die an der Wand hängen oder Lumpen, die eventuell Lücken in den Wänden zudecken. Laß erfahrene Kameraden ran.

Löcher, Durchbrüche in einer Wand signalisieren Dir, daß das ein Wohnbereich ist, der von irgendwem anderen „ausgebaut“ wurde und oft ist es so, daß sich hinter diesen Durchbrüchen nicht nur harmlose Fluchtwege verbergen oder die Speisekammer.

Solltet Ihr Euch dazu entschließen, nachdem ihr die Räume als „sauber“ eingestuft habt, dort für einige Stunden zu bleiben, so hilf mit die Fenster abzuhängen. Dazu dienen Vorhänge genauso wie Teppiche vom Boden. Alles, was Munition abhalten kann, ist erlaubt. Auch „saubere“ Schränke oder andere Einrichtungsgegenstände sind von Nutzen.

Fensterl ist nur in Bayern erlaubt (< Youtube)

Die Aufteilung von Stockwerken

Im britischen Englisch werden die Etagen eines Hauses wie im deutschsprachigen Raum (Österreich, Schweiz, Deutschland) durch gezählt:

Erdgeschoß = Ground floor
1. Etage = First floor
2. Etage = Second floor usw.

Im Amerikanischen Englisch ist das
Erdgeschoß (BE = Ground floor) der First floor
Das erste Stockwerk (BE = First floor) das Second floor usw.

etagenzaehlen22


Also Vorsicht! Bist Du mit Kameraden unterwegs, die britisches English sprechen ist alles in Ordnung, weil die Stockwerke so wie in deutscher Sprache gezählt werden. Mit Amerikanern kann es genau wie bei der Umrechnung von Inch zu Zentimeter, von Celsius zu Fahrenheit zu Schwierigkeiten kommen.

Es kommt unweigerlich zu Mißverständnissen und die können unter Umständen tödlich sein. Daher ist es wichtig, daß wenigstens einer in der Truppe, und das bist demnach Du, den Unterschied kennt.

Nehmen wir an, Ihr befindet Euch in einem Haus. In einer Wohnung. Erste Etage (BE = First floor, AE = Second floor).

Dein Auftrag: Du sollst die Straße unten beobachten.

Tip: Stelle Dich nicht als Schießbudenfigur direkt an das Fenster, sondern nimm Dir einen Stuhl (oder Hocker, kleiner Schrank usw.) und stelle ihn in den Raum. Steige nun auf den Stuhl (Hocker, kleiner Schrank) und beobachte von dort aus die Straße. Dieses kannst Du auch anwenden, wenn Du aus dem Fenster schießen müßtest.

Gehe also weg vom Fenster. Gehe in den Raum.


Suche Dir von Deiner Position den günstigsten Blickwinkel ohne daß Dich der Gegner gleich als Ziel erkennen kann. Bitte, mache kein Licht an, wenn es draußen Dunkel ist. Licht bei Dunkelheit in einem Raum ist die Einladung schlecht hin.

Dir können auch in einem geschloßenen Raum bei einem Gefecht Bruchstücke von Ziegeln, Wandsteinen, Holzlatten oder Beton u.ä. um die Ohren fliegen. Wenn solche Splitter Deine Augen treffen - na, Du verstehst hoffentlich.

Mit einem ∞
Granatwerfer (< Wikipedia) schieße nicht auf Zivilisten und nicht auf den Gegner. Es ist zwecklos. Mittlerweile gibt es zwar in diversen Armeebeständen schon hochexplosive Splittergranaten, doch das ist ein NoGo diese Dinger zu benutzen. Zumindest in meinem Verständnis. Die modernen RGO- und RGN-Granaten explodieren beim Aufprall. Sie haben eine Aufprallzündung.

Finger weg von der Entfernung von Minen und sonstigen Dir unbekannten Munitionen. Auch so genannte „Streifen“ sind für Dich ein Tabuthema (es wäre eine denkbar schlechte Idee den Streifen durchschneiden zu wollen!).

Gib erfahrenen Kameraden den Hinweis,
was Du gefunden hast - sie werden sich kümmern!


Die Sprache in der Armee ist leicht zu erlernen. Auch weil es immer wiederholende Begriffe sind.

Für den deutschsprachigen Raum für Dich heute eine ∞
Lernliste (< Wikipedia) mit militärischen Abkürzungen.

Viel Spaß beim Durchlesen und auswendig lernen.

Zum Abschluß noch ein paar Worte zum Antreffen von Zivilisten:

Menschen haben ein innerliches Warnsystem. Das ist Natur. Jeder Mensch, sofern er noch innerlich nicht komplett durch geknallt ist, hat einen Instinkt, was seine Artgenossen angeht. Innerlich bist Du seit Tagen, Wochen oder gar Monate in der Stellung von erhöhter Aufmerksamkeit. Schließlich geht es um das Überleben.

Doch tief in Dir drin ist ein Kern, der Dir sagt,
daß es zwei Typen von Artgenossen gibt:


der eine Artgenosse ist „böse“ - also Dein Gegner. Im zivilen Leben kannst du Deinen „bösen“ Nachbarn verklagen, ihn beschimpfen, auch einmal in den eigenen vier Wänden über ihn schimpfen.

Der andere Artgenosse ist „lieb“ - er will Dir nichts Schlechtes. Diesem begegnest Du automatisch freundlich, zuvor kommend. Sei es im Supermarkt oder auf der Straße.

Diese Unterteilung gilt für Dich beim Antreffen von Kindern und Erwachsene.


Bedenke: Leider(!) gibt es in manchen Ländern so genannte Kindersoldaten. Du mußt wissen, daß je jünger ein Mensch Krieg mit all seinen Facetten kennen lernen muß, diese kleine Herzen an einem bestimmten Tag zerbrechen.

Das dient dem eigenen Überleben.


Du weißt nicht, was dieser kleine Mensch, der vor Dir steht, schon alles miterlebt hat und wie er Dir gesonnen ist. Ob „böse“ oder „freundlich“ (Stichwort: Freund-Feind Erkennung). Das zerbrochene Herz nehmen solche Kinder mit in ihre Jugendzeit und behalten dieses auch im Erwachsenenalter.

Wenn Du also auf Zivilisten triffst, so knipse Deine „Freund-Feind“ Analyse ein. Aber bedenke, auch wenn Dir wer „positiv“ begegnet, kann er „böses“ im Schilde führen. Es ist Situationsabhängig. Schärfe daher jetzt und heute schon Deine Erfahrungen mit Menschen und starre nicht ständig auf ∞
Dein Mobiltelefon. (< Youtube)

Grundsätzlich gilt: Finger weg von Kindern, Frauen und älteren, wie auch behinderten Menschen.

Denke an Deine Familie. Jedes einzelne Mitglied Deiner Familie willst Du gesund wieder sehen. Niemand soll Hand an Deine Familie legen.

Das willst Du nicht -
und das möchte Dein Mitmensch auch nicht.


Weißt Du, Du kannst nicht ein miauendes Kätzchen oder einen winselnden Hund im Schrank „retten“ wollen und ein Baby oder eine schwangere Frau umbringen.

Wenn Du wieder zu Hause sein wirst, wird Dein Inneres ruhiger und Deine Psyche beginnt das Erlebte zu verarbeiten. Diese Bilder des Erlebtens sind in Dir ganz tief drin verwurzelt. Auch das Bild, wenn Du eine Familie ausgelöscht hast.

Ein Mutterherz zerbricht, wenn ihr Kind sterben muß und ein Kind muß nicht mit ansehen, wie seine Mama getötet wird. Es gab in der Vergangenheit zu viele Kindertränen und zu viele zerbrochene Herzen von Müttern. Du als Mann weißt, Du kannst es jetzt schon beim Nachdenken über die Situation ahnen, wie sich ein Mann fühlt, wenn ihm seine Liebsten genommen wurden.

In jedem Krieg gibt es genug Tote.
Tränke nicht auch Du die Erde mit Blut,
was nicht vergoßen werden muß.
Bleibe Mensch, sei höflich und habe Respekt vor dem Leben.


Diese Dir fremden Menschen, denen Du begegnest, können nichts dafür, daß Krieg ist. Die Hölle haben Politiker losgetreten, aus deren eigenen Interessen. Die haben keine Ahnung von dem, was an der Front geschieht. Es gibt als Beispiel militärische oberste Befehlshaber, denen nachgesagt wird, sie wären als Soldat schon im Land Y gewesen und hätten daher Erfahrung. Bei näherem Hinschauen auf die Biographie solcher Leute wird schnell klar, was genau sie in dieser Zeit getan haben. Zu oft sind solche „Erfahrenen“ aber nur am Schreibtisch gesessen oder hinter der Linie beim Nachschub. Die haben der Realität nie in die Augen sehen müßen. Dennoch begleiten sie ein paar Jahre später ganz hohe Ämter in der Politik oder dem Militär und sind deine Vorgesetzten.

Mittlerweile ist es in einigen Staaten schon so, daß durch die sogenannte Frauenquoten massenhaft Frauen auch in hohe militärische Ämter gepusht werden.

Leider können sie nicht einmal eine militärische Grundausbildung vorweisen.


Die haben keine Ahnung. Wenn wer Philosophie oder Gender studiert hat, nicht einmal den Grundwehrdienst geleistet hat, wie soll der wissen, was Du gerade erlebst? Bedenke diese Punkte. Du bist Zivilist und bist freiwillig in den Laden eingetreten. Das ist aber kein Freibrief den Helden zu spielen.

Es gibt durchaus die Situation, in der einer Deiner Kameraden austickt (oder alle ticken aus) und sich an harmlosen Zivilisten vergreift. Halte Dich raus!

Nun stehst Du aber in einem Dilemma.

Wenn Du Deinen Vorgesetzten über das Geschehen berichtest, ist Dein Name auf der „Abschußliste“ derjenigen Kameraden zu lesen, die sich an der Tat beteiligt haben. Schweigst Du, dann vertuschst Du eine Straftat.

Du hast auf alle Fälle eine Entscheidung zu treffen!

Welche Entscheidung würdest Du treffen, wenn Du eine solche Situation miterleben müßtest? Schreibe mir. Hast Du Fragen? Habe keine Scheu.

Nutze unseren Onlinebriefkasten. Ich freue mich auf Post von Dir.


foxtrottel



























Krieg ist Mannschaftssport II.


Gehe zu ∞
Teil I

Mittlerweile ist es auch in deutschsprachigen Medien angekommen, daß es zwischen diversen Staaten knirscht und die Resonanz auf den ersten Beitrag hier im Blog war nicht gerade klein.

Daher: Laß uns weiter machen und unser Wissen erweitern.

Denn Dein Staat wird Dich nicht über Kleinigkeiten oder Dinge, die "klein" sind aber eine große Wirkung haben können, aufklären. Wir versuchen Dich auf eine mögliche schwerwiegende Situation so weit es theoretisch und im Internet möglich ist, vorzubereiten.

Ja, es wird Situationen geben, da nutzen die besten Tips nichts - doch wenn nur ein Tip von hier Dir und Deiner Familie helfen kann, ist unsere Mission gelungen.


Nächstes, anderes Szenario:

Wir entscheiden uns aktiv an den Kämpfen teilzunehmen.

Kommen wir zu einer Besonderheit. Sie sind körperlich top fit, weil Sie seit Jahren Sportbegeistert sind, wollen aber in der Situation nicht zu Hause sitzen und den anderen bei ihrem aktiven Kampf gegen den Gegner nur zuschauen.

Weglaufen ist für Dich keine Option

Das Erste, was Sie verstehen müßen, wenn Sie sich zur Aktivität entschließen ist, daß Krieg ein Mannschaftssport ist.
Das bedeutet, daß Sie nichts, rein gar nichts alleine tun sollen und daher sollten Sie sich einer der Konfliktparteien anschließen.

Schreibe es Dir hinter die Ohren:

Kämpfe nie alleine!


Wenn Du in der Gruppe angenommen worden bist, so erledige jede Arbeit, die man Dir aufträgt und sei sie noch so dreckig. Du bist ab sofort Teil einer Streitkraft und nicht auf einer Outdoorveranstaltung mit abendlicher Party.

Hinterfrage nie etwas, was Dir von den Kameraden oder von Deinem Vorgesetzten angetragen wird. Jegliches Nachdenken darüber ist sinnlos. Es wird Dinge geben, die Du erledigen sollst, die aber nicht klar sind.

In einer Armee versteht niemand alles.

Was Du jetzt schon wissen kannst ist, daß viele Offiziere kleine Tyrannen sind und die Moralisten wirst Du in dem Laden zahlreich vorfinden. Hierachien mußt Du unbedingt beachten.

Das sind Tatsachen, die Norm sind.

Überschätze niemals Deine Intelligenz. Verstecke sie am besten, denn es wird (hoffentlich nie) eine Stunde kommen, in der Du sie einsetzen mußt. Verstecke bis dahin dein Gehirn!

Improvisiere niemals.

Bei konkreten Befehlen und Anweisungen befolge diese. Verfalle nicht ins improvisieren. Befindest Du Dich in einer heiklen Situation, hast Du aber Befehle, so kannst Du je nach Lage so improvisieren, daß Du den Befehl ausführen kannst.

Du wirst sehr oft angeschrieen.

Nimm es Dir nicht zu Herzen. Es ist nicht persönlich gemeint, wenn herum gebrüllt wird. Jeder steht unter „Strom“. Auch Dein Inneres wird sich auf diesen Zustand langsam einstellen. Dein Adrenalin ist im Blut fühlbar. Weil Du ständig aufmerksam sein mußt.

Im Kampf ist jeder, der Gegner und Deine Truppe, wie auch Du selbst, ständig in Bewegung. Daher wird es auch nicht schlimm sein, wenn Dir und Deinen Kameraden die Kugeln um die Ohren fliegen.

Wichtig in einer solchen Situation ist,
daß jeder sich selbst schützt und
jeder seine Kameraden.


Ab und zu ist es schwierig heraus zu finden, wo Deine Kameraden sind oder der Gegner sich befindet. Weil jeder und jede Partei seine Positionen ändert. Ändern muß. Die Wechsel der Positionen sind überlebensnotwendig.

Verlaße Dich nie (und Deine Kameraden sollen es auch nicht) auf Deine oberen Befehlshaber, daß Sie Euch aus einer extrem misslichen Situation heraus holen. Sie sind es, die Euch in die Situation hinein befohlen haben.

Denke daran, Sicherheit ist das oberste Gebot.

Dein Inneres wird sowieso durch das permanente Adrenalin Dein Hirn daran erinnern. Dein Hirn ist Dein persönlicher Personenschutz. Sage Dir morgens, mittags, abends und wann immer es paßt:
SICHERHEIT!

Du mußt es Dir selbst sagen, so daß Dein Hirn es nie vergißt.
Sicherheit! Sicherheit! Sicherheit! Sicherheit!

Marschieren!

Korrigiere immer die Absicherung, wenn Du mit Deiner Truppe unterwegs bist. Wenn ein Kamerad sich nicht an die Absicherung halten kann oder will erhebe nicht gegen ihn die Waffe, sondern spreche mit ihm.

Sollte Dein Kamerad sich nicht darauf einlassen sein Verhalten zu korrigieren, dann sprich mit Deinem direkten Vorgesetzten darüber. Denn jeder weiß, Du bist ein (ehemaliger) Zivilist und hast keine Erfahrung im militärischen Bereich.

Bedenke, es gibt viele Durchgeknallte, die den Helden spielen. Die ballern sorglos um sich und einige werden wegen diesem Verhalten in den Plastiksack gesteckt werden müßen. Leider.

Richte niemals eine Waffe auf Menschen, die offensichtlich nicht Deine Gegner sind. Nicht einmal im Scherz solltest Du das machen. Auch wenn keine Patrone in der Waffe ist, richte niemals Deine Waffe auf einen Menschen.

Finger weg!

Finger weg von Kindern, von Frauen und alten Menschen. Es sei denn, es wird offensichtlich, daß Sie und Deinen Kameraden an den Kragen wollen. Denke daran, auch Du hast Familie und willst nicht, daß irgendwer Hand an sie legt.

Lerne Deine Waffe genau kennen.

Denn nur so kannst Du verhindern „aus Versehen“ einen Zivilisten umzubringen. Außerdem hilft Dir das Wissen um Deine Waffe, daß Du sie jederzeit beherrschen kannst. Bei Bedarf und Möglichkeit natürlich. Das Wissen um Deine Waffe wiederum steigert Deine Überlebenschancen.

Merke Dir das!

Studiere die technischen Tabellen und Daten für Deine Waffen.

Das ist eine Art erweiterte Gebrauchsanleitung. Als Nichtsoldat muß Dir bewußt werden, daß keine Kugel, egal aus welcher Waffe,
nie geradeaus fliegen wird.

Jedes Geschoß hat eine ballistische Flugbahn mit Höhen und Tiefen. Die Bestimmung des Ziels, die Entfernung zum Ziel, die Windrichtung und Windstärke sind elementares Grundwissen. Wenn Du diese Grundkenntnisse verinnerlicht hast, dann verringerst Du Zeit.

Zeit ist Leben.

Du kannst den Stabilitätsfaktor von Geschossen genauso berechnen, wie den Drall und das Geschossgewicht. Es gibt im Internet genug Beiträge hierzu. Jetzt hast Du noch Zeit Dich darüber zu informieren und auch wenn Du nie Experte darüber wirst, das annähernde Wissen darüber kann Dir und Deinen Kameraden sehr nützlich sein.

Wähle stets eine Waffe, die auch Deine Kameraden haben.

Der Grund kann lebensrettend sein:

Du wirst kein ganzes Arsenal von Munition mit Dir herum schleppen können, sondern nur eine diverse Anzahl von Patronen. Sollten sie Dir ausgehen, dann „leihen“ Dir die Kameraden welche und umgekehrt.

Teilen ist ein wichtiges Element im Kampf.

So kannst Du auch von einem toten Kameraden Dir dessen Munition holen. Aber zuerst die Erlaubnis Deines Vorgesetzten abfragen. Wenn fragen in Deiner Situation möglich ist.

Ab und zu ist es unerlässlich, daß einzelne Kämpfer ihrer Einheit einen Auftrag autonom ausführen müßen. Das bedeutet, Du wirst alleine auf Dich gestellt sein.

Nimm so viel Munition wie Du kannst mit. Berechne wie viele Schuss in ein Magazin Deiner Waffe passen und nimm das 3fache mit. Diese Lebensversicherung nicht einfach in die Hosentaschen stecken, sondern in einem leichten Rucksack verstauen.

Wichtige Erkenntnis für einen autonomen Auftrag:
Spare Gewicht!


Daher sollten auch Deine Nahrungseinheiten und Wasser gering gehalten werden, aber ausreichend für die doppelte Zeit der von Deinem Vorgesetzten angesetzten Ausführungszeit.

Das bedeutet im Klartext:

Dein Auftrag wird mit 4 Tagen berechnet, so haust Du das Doppelte an Zeit oben drauf - wären somit 8 Tage. Wie gesagt, Schokoriegel, Energiesnacks und entsprechende Energiedrinks sollten im Hinterkopf sein und im Rucksack verstaut werden.

Beim Bepacken Deines Equipments daran denken, dass Dein vorderer Körperbereich den Vorratsrucksack tragen muss. Einerseits verschafft Dir das keine Bewegungsfreiheit im Falle eines Falles und bei einem zu Boden gehen bist Du ein Ziel, dass sichtbar sein wird. Weil Dein Körper durch den vorderen Rucksack eine Erhöhung ist.

Auf der anderen Seite hast du den Rücken soweit frei für anderes Equipment. Bist Du aber im Trupp unterwegs, dann den Rucksack nach hinten auf den Rücken, Gewehr nach vorne. Dazu unten im Text mehr.

Granatsplitter leider nicht aus der Konditorei

Granatsplitter (< Youtubefilm) schmecken super, aber wir sind hier nicht in einer Konditorei und schlemmen uns durch die süsse Theke. Die meisten Toten und Verletzten kommen von ∞ Splitter (< Wikipedia, deutsch) der anderen Sorte.

Eine gut gefütterte Winterjacke kann Dich vor kleinsten Geschossen schützen, aber je grösser die Dinger, desto wahrscheinlicher das Risiko von schwersten Verletzungen bis hin zum Eintritt ins Himmelstor.

Vergiß nie eine Kugelsichere Weste anzuziehen.

Egal ob du mit Deiner Truppe unterwegs bist oder autonom. Laß Dir das richtige Anziehen von der Weste von erfahrenen Kameraden erklären und wenn Du unsicher bist, ob Deine Weste richtig sitzt, dann frage nach. Niemand in der Truppe wird Dich daher auslachen, sondern Dir Achtung und Respekt zollen.

Kein Grund zur Freude ist, wenn Dich eine Kugel trifft.

Denn die Energie einer Kugel (Geschwindigkeit, Kaliber, Windrichtung, Abstand vom Lauf zu Dir als Ziel) muss Dich nicht gleich an die Himmelspforte befördern, sondern reisst ein dickes, fettes Loch in Deine Klamotten. Da kann es schon vorkommen, dass Dein Schokoriegel nur noch Schokososse ist.

Bedenke: Bei einem Treffer sind fast immer die Rippen angebrochen oder gar durchgebrochen und auch Deine Organe können Schaden nehmen. Ich erinnere an innerliche Blutungen.

Freue Dich daher nicht zu früh, wenn aus deinem Körper kein Blut tropft. Es werden Dich genug Schmerzen fühlen lassen, was eben mit Dir passiert ist.

Granatwerfer sollten nicht
von Deinen Händen als Laie
angefasst werden.


Die Dinger sind ∞
echte Monster! (< Youtubefilm) Überlasse diese Waffe Deinen erfahrenen Kameraden und halte Dir die Ohren zu!

Die Wirksamkeit von Granaten wird überschätzt. Es gab Fälle, in denen Granaten in einem kleinen Raum explodierten und im Inneren nur leichte Granatschläge zu hören waren. Die Auswirkungen einer solchen Situation kannst Du Dir selbst in Gedanken ausmalen.

Raucher?

Ganz schlecht! Wenn Du Dir demnächst eine Zigarette anzündest, so beobachte den Rauch. Zigarettenrauch sieht da draußen im Feld jeder im Umkreis bis zu 200 Metern - wenn es dumm läuft.

Die Sichtbarkeit des Rauches kommt auf die Witterungsverhältnisse, die Tages- und Nachtzeit an. Manches Mal sind es auch nur 50 Meter Entfernung wo man den Rauch einer Zigarette sehen kann - auf alle Fälle rauche nie im Einsatz!

Ist auch besser für Deine Gesundheit.

Niemand will, daß der Gegner sich hinter seinem Gebüsch schlapp lacht, wenn einer hustend und röchelnd durch das Gras schleicht. Was auch unterschätzt wird von Rauchern ist die Tatsache, wenn Du eine Zigarette rauchst und der Rauch durch den Wind davon getragen wird, riecht am anderen Ende des Gebüschs Dein Gegner deine Zigarette. Was denkst Du, wie Dein Gegner, der seit Tagen nichts durch die Lunge jagen konnte, weil er sich an diese Warnung gehalten hat, reagieren wird?

Auch Nichtraucher riechen Zigarettenrauch!
Zigarettenrauch riecht man und der Rauch ist sichtbar!

Horche und warne!

Solltest Du auf einem Trip irgendein Geräusch gehört haben, so stoppe sofort und warne die Kameraden!

Halte Dein Maul! Kein Wort! Nur Handzeichen.


Lege Deinen Zeigefinger auf die Lippen als Signal, dass jeder ruhig sein sollte. Deute an, dass Du etwas gehört hast. Dabei kannst Du die Hand an Dein Ohr halbförmig halten und zeige in die Richtung woher du das Geräusch vernommen hast. Dieses "Zeigen" kann mit der Hand oder auch mit den Augen erfolgen.

Die Jungs werden Dich zwar zur Sau machen, wenn keine Gefahr drohte - doch es könnte auch das Leben von Euch allen retten, wenn Du Dich so verhältst.

Bei Geräuschen nie aufrecht stehen, sondern sich hinknien oder hinlegen und Schussbereit sein. Das ist anstrengend. Übe also schon heute „hin knieen, aufstehen, hinlegen, aufstehen“ - ist übrigens eine gute Übung für die Beinmuskulatur.

Halte Deine Finger still!

Bei jeder aktiven Sicherung draußen im Feld darf sich
keiner Deiner Finger am Abzug Deiner Waffe befinden! Erst wenn es die Situation erlaubt dürfen Deine Finger das tun, was nötig ist.

Die Bekreuzigung

Bei Märschen trage Dein Geweht vor Deinem Brustbereich und schaue, wie Deine Kameraden ihre Arme und Hände dabei halten. Es ist so einfacher zu tragen und Du hast bei Bedarf sofort die Finger an der Sicherungsverriegelung und Dich in Stellung zu bringen.

Hier hast Du eine ∞
grosse Abbildung. (< anytimes) oder ∞ hier (< dbwv)

Daher noch einmal mein Appell an Dich:

Lerne die Funktion Deiner Waffe auswendig.
Du mußt sie im Schlaf beherrschen können!


Nächstes Szenario:

Du gerätst in einen Hinterhalt und eine Minenexplosion fliegt Euch um die Ohren.

Mache Dir heute schon bewußt, dass Du hochkant in eine Richtung fliegen und unsanft auf dem Boden auf knallen wirst. Dein Gewehr wirst Du in einer völlig anderen Richtung wieder finden. Das ganze Szenario kann bis zu 300/400 Meter betragen.

Mache bei Dir eine Bestandsaufnahme Deines Körpers - sofern es noch gehen sollte. Ansonsten bete wenn es noch Zeit ist.

Ein Himmelreich für eine Matratze?

Vergiß es! Wer im Dienst schläft verliert sein Leben. Denn der Feind wartet nur darauf, daß Deine Augen sich schließen werden. Außerdem ist Dein Geschnarche Kilometerweit zu hören. Wenn Du also autonom unterwegs bist, vergiß Schlaf. Mit der Truppe zu sein, bedeutet, ihr könnt Euch abwechseln für eine Mütze voller Schlaf. Die Kameraden werden Dir schon einen Fußtritt verpaßen, wenn Du Schlafgeräusche von Dir geben wirst und umgekehrt mußt auch Du das machen.

Der Feind hört und sieht Dich!


Scheisse, Scheisse und nochmal Scheisse!

Aus höchst persönlichen Erfahrungen kann ich Dir sagen, daß es da draußen nichts besseres gibt als flauschiges Klopapier! :) Ey, das kann die ganze Stimmung in Dir enorm anheben.

Es gilt bei diesem menschlichen Akt:

Nur zwei Personen gehen um die Ecke. Einer sichert den anderen ab. Sollte aus irgendwelchen Gründen keine Zeit sein, so gedulde Dich. Außerdem kannst Du davon ausgehen, daß wenn Du Dich in einer heiklen Situation befindest, der Körper solche Funktionen herunter fährt. Es sei denn, Du hast etwas schlechtes an Nahrung zu Dir genommen. Dann gute Nacht. :)

Im Knien kannst Du auch urinieren. Kein Problem. Deine Kameraden wissen das.

Hattsie! Gesundheit.

Niese niemals laut. Hebe Deinen Arm an und niese in die Beuge und ganz still in Dich hinein. Ganz still.
Nein, besser: sehr still. Am besten niese nicht!

Das kannst du schon heute trainieren: Bei einem Niesgefühl lege Deine Zunge an das Uvula, dem ∞ Zungenzäpfchen (< Wikipediafoto) und spiele mit der Zunge damit. Das Niesen wird Dir vergehen.

Bitte, sage nie einem Kameraden, der eben genießt hat Gesundheitswünsche. Bitte. Das kann unter Umständen echt böse ausgehen.

Lauf! Lauf!

Wer im Gelände nur spazieren geht und nicht schnell geht, stirbt.
Lerne: Wer langsam läuft - stirbt schnell.

Zwei Personen betreten einen Raum:
zuerst ist es die Granate, danach Du!


Das ist kein Witz, sondern Ernst.

Noch ein Rat von mir: Wenn es Dir einmal nicht "gut" gehen sollte, Du eine Pause brauchst, dann rede mit Deinen Kameraden und Deinem Vorgesetzten offen darüber. Bleibe lieber ein paar Stunden hinter den Linien, als daß durch Dich Deine Kameraden oder Du selbst gefährdet werden. Niemand in der Truppe, (hoffentlich) auch nicht Dein Vorgesetzter wird Dir diese Bitte abschlagen. Denn alle wissen, daß Du aus dem Zivilleben kommst und kein ausgebildeter Kamerad bist

Demnächst mehr über das Thema.


foxtrottel









Frau und eine F35


Es heisst doch immer Frauen können alles besser und die letzten Jahre wurden Frauen in hohe berufliche Positionen gehievt. Gleichheit zwischen Mann und Frau wird hoch bejubelt.

Nun hat eine Christine Mau 2019 als erste Frau eine Fluglizenz für eine F-35 erhalten. Nun heisst es in einem Leak, dass sie die Millionen Dollar leichte Kiste ins Wasser gelegt hätte. Obwohl sie Anweisungen erhielt, dass sie zu wenig Schub hätte und nicht richtig im Landevisier wäre.

Im Grunde dürfen im Militär nur die Besten an den Steuerknüppel. Aber ∞
Gender Equalizer halt.

Wonderful!! ∞
Der Crash auf Youtube

foxtrottel










Lenchen in der Ukraine



Es staunt der Fachmann über die deutsche Aussenministerin

Am 8. Februar 2022 besuchte Lenchen „die Front“ in der Ost-Ukraine. Der Fototermin „an der Front“ fand in dem Ort ∞
Schyrokyne statt. Der Nachrichtensender Tagesschau bezeichnete das Besuchsziel als Kontaktlinie.

Front. Kontaktlinie. Worte, die emotional aufputschen sollen, weil sie für Zivilisten ungewöhnlich sind.

Welche Front und welche Kontaktlinie?

Ein seit Jahren verlassenes Örtchen wird besucht. ∞
Dieser Ort wurde 2015 umkämpft und seid dieser Zeit lebt dort niemand mehr.

So viel dazu.

Lenchens Kommentar auf die journalistische Frage, ob sie bei dem Besuch Angst gehabt hätte hört sich so an:

Nein.“ Als Begründung gab sie den für sie organisierten Schutz unterwegs an. „Aber Menschen leben hier jeden Tag, und zwar nicht, indem sie mit gepanzerten Fahrzeugen durch die Straßen fahren, sondern sie sind hier tagtäglich unterwegs und das nehme ich mit. Dieses Gefühl, dass man tagtäglich dem Risiko ausgesetzt ist von einem Scharfschützen doch erwischt zu werden. Das ist unser Auftrag als internationale Gemeinschaft, genau das zu verhindern.“

Wenn es denn „die Front“ gewesen sein hätte sollen, wie es die deutschen Medien ihren bürgerlichen Zivilisten suggerieren, so wäre Lenchen nie ohne Helm einfach dort herum spaziert.

Im deutschen Fernseher wurde ausgestrahlt, dass sie sich vor Heckenschützen hätte schützen müssen. Ohne Helm latscht die dann einfach so in der Gegend herum? Inklusive Hofstaat?

lenchen_ukraine_besuch_22.1
- Screenshot -


Wer wäre eigentlich so dämlich einen wichtigen Minister (und sie soll angeblich Aussenministerin in Deutschland sein) derartig an der
Front herum laufen zu lassen? Ihre Begleiter, das ukrainische Militär?

Schaut Euch das Bild einmal genauer an. Eine Begleitung (linke Bildhälfte) trägt sogar Täschchen um den Hals. Ausserdem trägt Lenchen eine Schutzweste aussen
auf der Kleidung.

Frau Wichtig trägt nur eine SK4 Schutzweste. Das ist die Standardausrüstung der Bundespolizei und von militärischen Spezialeinheiten. Diese Weste hat einen äusserst beschränkten Schutz auf ein anvisiertes Weichteilziel, denn wer solch eine Weste im Einsatz trägt, muss sich bewegen können.

Stichwort: Nahkampf. Nur als Beispiel.

Ein Profi hat seine Weste eng am Körper zutragen und auf den Fotos ist es auch sichtbar. Die Personenschützer tragen ihre Schutzkleidung Profimässig. Die Zivilisten wären im Ernstfall leckere Ziele für den Gegner.

Für ein Pressefoto und für die Propaganda
zu Hause ganz gezielt inszeniert


Quelle ∞
Bild.de

Auch sprach sie von “sehr bedrückenden Bildern” und “sehr bedrückenden Gefühlen”.

Quelle ∞
Spiegel

Aha.

Der Staatsrundfunk ∞
Tagesschau vermittelt mit seinem Beitrag seinem Publikum, Lenchen Wichtig wäre für Frieden, doch ist das tatsächlich so?

Es gebe eine 'klare Vereinbarung' über einen Waffenstillstand, der aber laut Berichten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) gebrochen werde. "
Das bedeutet, dieser Waffenstillstand muss eingehalten werden" Worte von der Ministerin.

Nun schauen wir näher auf den Besuchsort und stellen fest, dass sich dieser Ort in einer so genannten
Grauzone befindet. Nach den Minsker Vereinbarungen darf keine Seite diese Zone besetzen. In all den vergangenen Monaten war es aber die ukrainische Seite, die genau diesen Ort unter Kontrolle hielt.

Aufgrund dieses Hintergrundes sind hoffentlich Fragen erlaubt:

Wenn der Ort eine Grauzone ist, warum wird hier ein Besuch einer Deutschen organisiert?

Ist der Besuch nicht auch ein Verstoss gegen Minsk II wegen der Begleitung von ukrainischen Armeeangehörigen?

Warum haben nicht Vertreter der OSZE die deutsche Aussenministerin in die Gegend begleitet? Denn somit wäre auch der Stellenwert des Abkommens verdeutlicht worden.

Diese näheren Informationen und Fragen in der deutschen Medienlandschaft?

Es ist ausserdem erstaunlich, dass da wer im roten Mantel an der Front spazieren geht. Im militärischen Bereich nennt sich so ein Ziel "honeypot" -

in deutscher Sprache: Frauenquote?


foxtrottel










Der heutige Politicus Luxuserius



Politiker erwerben ihre politische Erfahrung in Seminaren und ihre Lebenserfahrung auf Parteitagen.

Ihre Menschlichkeit erreichen sie in Feinschmeckerlokalen, beim dinieren das Elend der Welt beschreiben und dazu 300 Euro Krawatten tragen.

Als Anwälte der kleinen Leute treten sie überall auf. Haben aber nie mit einem kleinen Mann an einem Tisch gesessen.

Politiker sind diejenigen welche die Gewinne der Grossen anprangern aber sich hemmungslos aus den öffentlichen Kassen bedienen.


otter_von_bismarck








Nebenwirkungen Impfung


Frauen haben im Netz vor wenigen Monaten schon eine mittelschwere Lawine verursacht, weil sie Menstruationsbeschwerden veröffentlicht haben. Bis heute wird im deutschsprachigen Raum diese Tatsache als Nazitum, Verschwörung und Lüge abgetan.

Durch die betroffenen Frauen kam eine Studie zu stande. Danke an die Forscher an dieser Stelle. Dieser Studie folgten noch mehr Untersuchungen der Angelegenheit.


Characterizing menstrual bleeding changes occurring after SARS-CoV-2 vaccination

Autoren: Katharine MN Lee, Eleanor J Junkins, Urooba A Fatima, Maria L Cox, Kathryn BH Clancy

Quelle:
medrxiv.org weiter ∞ journals.lww.com und

Association Between Menstrual Cycle Length and Coronavirus Disease 2019 (COVID-19) Vaccination: A U.S. Cohort

Autoren: Alison Edelman, Emily R Boniface, Eleonora Benhar, Leo Han, Kristen A Matteson, Carlotta Favaro, Jack T Pearson, Blair G Darney

∞ hier von
pubmed

Solltet Ihr auch Schwierigkeiten haben, so redet mit Eurem Arzt und eventuell macht ihn auf diese Studien aufmerksam.

Auch wenn Eure Schwierigkeiten nichts mit dem Piecks zu tun haben sollten, kein Arzt ist Euch "böse", wenn ihr ihn dennoch aufsucht. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zu einer Untersuchung.

Wir Frauen tragen schliesslich zum Bestand der Menschheit bei. Gibt es auch für die Vermehrung der Gene sogenannte Quotenfrauen und gleichberechtigten Lohnausgleich?

Ich mein ja nur
handklatschlachen











Hirn für den Minister



Leute! Ich kann verstehen, wenn Bürger da nur noch den Kopf schütteln und am Ende nicht wissen was wie warum getan werden muss.

Es ist doch eine Pandemie! Etwas, was in der heutigen Zeit noch nie da war. Ist es denn so schwer gerade als Leader ruhig, besonnen, voraus schauend, mit sanfter Hand zu führen und alles erklären, damit es jeder verstehen kann?

Schaut doch in die Natur!

In einem Wolfsrudel als Beispiel sind die Alphatiere nicht nur erfahren, sondern auch in sich ruhend. Sie führen Souverän. Sie wissen, wenn sie Fehler machen, dann ist nichts mit Fortpflanzung, denn wenn es dumm läuft, zersprengt eine Fehlhandlung das komplette Rudel.

Nichts anderes sehen wir seit Monaten in den einzelnen Menschengruppen und das weltweit!

Hört da mal rein, was gesagt wird. Danach die ∞ folgende Meldung vom Januar 2022 lesen.

Das ist ein totales Chaos in der deutschen Regierung!
Die Menschen sind völlig desorientiert!


Was haben die Politiker eigentlich studiert?

Was gearbeitet im Leben, dass sie so inkompetent sind?

Wie leben die denn?

Von den Steuern der Bürger erhalten diese Politiker monatlich ihr Gehalt. Warum arbeiten sie dann nicht vernünftig und anstatt gegen das Virus gegen ihre Arbeitgeber? Gegen die Bürger?

Ich wette, die könnten nicht einen einzigen Hund erziehen, denn der würde das keine drei Jahre mitmachen:

Fuss - ach nein -
lauf vorwärts - nein -
Fuss -
nein rechts herum - nein...


Hirn_Flipp



Lasst mich das kurz einmal zurück denken:

2019 war kurz vor Ausbruch des Virus eine Simulation. Genannt das Event 201 von der John Hopkins Universität in Amerika. Da wurden doch Fehler aufgedeckt, da wurde doch über ein solches Szenario diskutiert! Die haben die Situation doch durch "gespielt". Haben die Zuständigen, die dabei waren bei der Simulation anschliessend ihr Hirn an der Garderobe vergessen?

Warum nehmen sich verflixt noch einmal die Politiker das Gelernte auf dem Event 201 nicht zu Herzen?

Wenn ich Staatschef wäre, dann hätte ich als aller erstes die Grenzen komplett dicht gemacht. Mir wäre weder Mann noch Maus raus oder rein ins Land gekommen. Ausser der Warenverkehr an den Flughäfen oder an den Bahnhöfen. Da wären mir weder Zugführer noch Pilot raus aus den Geländen gekommen. Die hätten sofort wieder in ihre Zielländer zurück müssen.

Wenn es nicht anders gegangen wäre ein Hotel in der Nähe ausgesucht und dort die Lokführer und Piloten für ihre Ruhepausen einquartiert.

Ich hätte an den Raststätten an den Autobahnen Testzentren aufgebaut, damit die Lastwagenfahrer getestet werden können wenn sie Pausen machten und auch hier hätte von meiner Seite aus gegolten, dass sich kein Fahrer länger als nötig dort aufhalten hätte können.

Sämtlich Urlauber hätten zurück müssen. Ab in Quarantäne.

Die Medien hätten niemals(!) 24/7 über die Pandemie berichten dürfen. Denn hier ist absolutes Fingerspitzengefühl gefragt für die Bürger. Normales Programm im TV und Radio und nur Sonderseiten in den Zeitungen und Sondersendungen im TV und Radio. Das nur einmal in der Woche. Daneben hätte gerade im Sonderfall bei absoluten Neuigkeiten ein Laufband im TV am unteren Rand über das Virus laufen können.

Sämtliche Grossveranstaltungen aussetzen und die Finanzämter anweisen, dass sie den Umsatz aller Firmen der letzten 5 Jahre zu berechnen hätten. Ausgenommen die Börsennotierten. Aus der Berechnung beim Finanzamt hätte sich eine steuerfreie und nicht mehr zurück zahlende Jahresausschüttung von 70% des Umsatzdurchschnittes ergeben. Diese wäre den Firmen ausgezahlt worden. Automatisch ohne 100seitiges Antragsformular. Die Finanzämter haben doch sämtliche Unterlagen. Die kennen doch die Firmen im Land.

Warum sind solche Kleinigkeiten nicht durchgeführt worden? Warum?

Weiter:

Oma und Opa im Altenheim hätten sich mit ihrer Verwandtschaft in den Heimgärten treffen können. Mit Abstand versteht sich! Man hätte die Besuche auf 3x im Monat begrenzen können, anstatt wöchentlich oder täglich.

Das wäre für alle Beteiligten sehr gut für die Psyche und somit für das allgemeine Wohlbefinden gewesen.

Anstatt Kliniken zu schliessen, hätte das Gesundheitsministerium die Aufgabe erhalten in allen vier Himmelsrichtungen des Landes Krankenhäuser zusammen zu legen. Das bedeutet, dass Operationen nicht im vorgesehenen Krankenhaus statt gefunden hätten, sondern in einer Nachbarklinik. Somit wäre der Regelbetrieb garantiert gewesen. Ja, eventuell mit ein paar Schwierigkeiten im Zeitplan, aber dennoch wäre alles zeitnah erfolgt was nötig gewesen wäre.

So hat man den Tod von Bürgern in Kauf genommen. Warum? Es gäbe doch Lösungen.

Dem Pflegepersonal in Altenheimen und Kliniken hätte das zuständige Ministerium eine finanzielle Aufstockung von 30% mehr Geld gegeben und sämtliches schon in Pension befundenen Intensivpersonal hätte aktiviert werden müssen.

Auch wenn dieses Personal nur zwei oder drei Tage die Woche gearbeitet hätte. Es wäre eine immense Entlastung für das Regelpersonal gewesen. Von Beginn an!

Ich garantiere, die wenigstens hätten "nein" gesagt. Auch wenn diese Im Ruhestand befindliches Personal nicht die Leistung mehr bringen kann, wie in ihrer Blütezeit des Berufes. Sie hätten aber einen unterstützenden Beitrag im Team leisten können und Arbeiten erledigen können, die den Rücken des regulären Personals frei gehalten hätte.

Ausserdem hätte das Militär bei Fuss stehen müssen und hätte die Impfzentren mit betreuen müssen. Oder haben die keine Ärzte?

Hinzu hätten da Militär die Aufgabe erhalten, in die "Brennpunkte" (NoGoAreas) zu gehen um dort die Impfungen mit zu unterstützen. Die Medien hätten in allen Sprachen der Welt berichten müssen, dass Impfkampagnen stattfindet.

Hinzu hätte jedes Wehewehchen von Patienten in den Krankenhäusern gelistet werden müssen, damit die Statistik stimmt. Sonst kannst du die nächste Katastrophe gar nicht bewältigen! Nichts kann aus der jetzigen Situation gelernt werden. Wenn es denn zu einer anschliessenden Aufarbeitung kommen würde. Was ich bei dem Chaos echt bezweifle.

Mir fiele da noch so manches ein, was man hätte tun müssen. Was machen die Regierungen eigentlich, wenn es mal so richtig "knallen" würde?

Wisst ihr, was ich wirklich vermisst habe in all der Zeit?

Die von den Politikern vorher gesagten dramatischen Szenarien.

Warum sollte man als Bürger denen noch vertrauen?
Bei diesem Chaos?
Warum?















































Krieg ist Mannschaftssport I.



Im Moment rüsten sich weltweit die Länder für einen Krieg hoch. Zwar gibt es Verhandlungen auf politischen Ebenen, doch wir fühlen, das hat keinen Sinn. Sofern nicht ein Wunder geschieht. Auf dieses wollen wir aber nicht warten und erkennen, dass den Führungsetagen die Bürger total egal sind. Daher ist es die Pflicht eines jeden Einzelnen sich selbst zu rüsten. Wir wollen dabei ein paar Tips und Gedanken mitgeben.


Auf die eine oder andere Weise können Szenarien unterschiedlich sein. Die Essenz ist immer dieselbe: Sie müssen die ersten zwei Wochen überleben, und dann „wird die Schrecksituation sichtbar und somit klarer“ (und das bedeutet nicht, dass Sie zwei Wochen zu Hause bleiben müssen). Ihre Aufgabe ist es, „Arbeitsressourcen zu schonen“, also sich selbst.

Hauptsache, denken Sie daran, es wird immer ungefähr drei Grad "Arsch" geben:

• Lokale Schlachten, • ausgewachsener Krieg,
• vergebliche Besetzung,


gefolgt von der
Zerstückelung des Landes. Ich erkläre das, um einen sehr wichtigen Punkt darzustellen, den Menschen unter Stress normalerweise vergessen:

Handeln hängt von der Situation ab.
Keine Emotionen!
Initiative und gesunder Menschenverstand.


Schießen auf der Straße ist nicht das Ende der Welt. Selbst wenn Sie einen Punkt für die Erstbehandlung der Verwundeten an Ihrem Eingang und eine 120-mm-Mörserbesatzung im Hof ​​​​haben, bedeutet dies nicht, dass Sie dringend davon rennen müssen.

Beschuß und Leichen sind für Sie neu, aber sie bedeuten nichts. Ein eigenes "Fahr-zur-Hölle-Manöver" kann Sie Ihr eigenes Leben kosten.

Machen Sie sich keine Sorgen, geraten Sie nicht in Panik, schauen Sie sich an, wer auf wen schießt, und vor allem, warum. Analysieren Sie Ihre eigene Situation sehr genau und wägen Sie Ihr Handeln ab.

Während wir in der Stadt sind

Wenn Sie sich im Laufe der Ereignisse und Turbulenzen entschieden haben zu fliehen, dann werde ich schon jetzt versuchen, Ihre Chancen kurz zu erhöhen.

In einer Stadt gibt es kaum Überlebenschancen. Es gibt nicht genug Lebensmittel in den Städten und niemand wird sie im Falle von Unruhen verteilen. Lebensmittel sind nur in Geschäften und Lebensmittelbasen erhältlich (Sie können sie vergessen denn Truppen oder Banditen werden dort sofort auftauchen).

Es ist sinnvoll, Lebensmittel am ersten Tag zu kaufen, wenn sie noch verkauft werden; dann schließen die Geschäfte und das Personal fängt selbst an sich mit den Lebensmitteln zu versorgen (oder du hast schon heute für morgen vorgesorgt?).

Wenn im Moment das mit dem „Kaufen“, also der Lebensmittelversorgung bei Ihnen verstanden wurde kommen wir zum nächsten Schritt:

Sollten Sie es versäumt haben sich Nahrungsmittel zu bunkern, dann sollten Sie einmal darüber nachdenken sich diese auf nicht ganz legalem Weg zu verschaffen.

Wasser wird eine ganz große Not, weil der Strom ausfallen wird (Stromlieferanten sind begehrte Ziele der Militärs). Also den Wasserkanister in der Wohnung immer aufgefüllt haben.

In der Gruppe von Gleichgesinnten hat jedes Mitglied höhere Chancen bei einem Raubzug zu überleben. Okay, okay. Ich sehe, zur Kriminalität haben Sie nicht das Zeug, was unter Umständen nicht gut oder sehr gut sein kann. Es bleibt Ihnen überlassen. Kommen wir zur "zivileren" Form des Überlebens.

Ausgangssituation:

Krieg oder Bürgerkrieg in einer Großstadt


Die Situation kann sich unterschiedlich entwickeln, aber Ihr Hauptziel besteht zunächst darin, die ersten zwei Wochen zu überstehen und sich zurechtzufinden. Das heißt aber nicht, dass man sich diese zwei Wochen zu Hause verstecken und jammern soll. Andererseits sollte man auch möglichst nicht auffallen.

Sie müssen sich nun Ihres neuen Ziels bewusst sein. Und das Ziel ist
das eigene Leben zu retten und Kräfte zu schonen. Und bitte immer daran denken, dass die Hölle, in die Sie geraten sind, immer (mehr oder weniger) aus drei Etappen besteht:

Lokale Zusammenstöße, vollwertiger Krieg, Landzerfall.


Das sage ich nur deswegen, damit Sie eine sehr wichtige Sache begreifen, die sonst öfters vergessen wird:

Richten Sie sich immer nach der konkreten Situation.


Es darf aber keine Spontaneität geben, nur der gesunde Menschenverstand regiert!

Eine Schießerei auf der Straße ist noch lange kein Grund zur Panik.
Selbst wenn in Ihrem Haus eine provisorische Sanitätsstelle eingerichtet wird, oder wenn Sie im Hof Kämpfer mit einem Granatwerfer vorfinden, bedeutet das noch nicht, dass Sie sofort fliehen müssen (obwohl ein Granatwerfer Sie schon etwas nachdenklich stimmen soll, denn er ist grundsätzlich ein beliebtes Angriffsziel).

Also nochmals das Wichtigste:

Schießerei und Leichen sollen Sie nicht beeindrucken, denn chaotische Versuche „wohin auch immer“ wegzurennen können Sie das eigene Leben kosten.

Keine Hektik, keine Panik. Versuchen Sie lieber zu verstehen, wer genau auf wen und mit welchem Zweck zielt und wo Ihre Chancen in der Situation sind.

In der Stadt

Wenn Sie Ihre neue Situation eingehend genug analysiert haben und zum Schluss gekommen sind, doch zu fliehen, dann wägen Sie bitte zuerst Ihre Chancen ab.

Die Überlebenschancen sind in Metropolen
grundsätzlich minimal


Denn in Großstädten werden die Lebensmittelvorräte sofort knapp, und bei Unruhen wird sich niemand um eine geregelte Ausgabe / Verteilung kümmern.

Lebensmittel gibt es in der Stadt nur in Läden und Großhandelslagern. Aber diese Stellen können Sie sofort vergessen, denn Kämpfer bzw. Plünderer werden dort viel schneller als Sie ankommen.

Zu kaufen gibt es Lebensmittel bestenfalls nur am ersten Tag der Unruhen. Danach werden Geschäfte geschlossen, die noch vorhandenen Nahrungsmittel werden selbst vom Personal ausgeplündert.

Selbstverständlich müssen Sie genug Wasser und Essen im Vorrat haben. Denn mit Wasser wird es noch schlimmer aussehen, als mit den Nahrungsmitteln.

Ganz wichtig in der Not:
den Behälter am Klosettbecken nicht vergessen!


Auf keinen Fall unnötig Wasser aus dem Behälter rauslassen! Also keine Blümchen auf der Fensterbank damit gießen! Das Wasser im Klosettbecken ist ganz normales Leitungswasser. Damit können Sie locker eine ganze Woche durchhalten.

Es ist nicht anders als das Wasser aus dem Wasserhahn, eine Steigleitung mit kaltem Wasser. Und dies ist eine Woche zum Leben da und nicht zum Trauern (na ja, auf alle Fälle nicht zum Sterben - das ist sicher).

Noch etwas Wichtiges wenn die Stromversorgung noch funktioniert:

bei jeder Möglichkeit zur nächsten Tankstelle gehen und Sprit in Kanistern tanken. Der Kraftstoff ist extrem wichtig, wenn man bedenkt, doch in der Stadt zu bleiben. Aber Kanister bitte nicht zu Hause aufbewahren, denn die Dämpfe sind hoch entflammbar. Am besten ein Depot auf dem Deckboden einrichten oder wenn wer ein eigenes Haus hat die Kanister draussen in dem Geräteschuppen aufbewahren.

Eine Lagerstelle im Keller passt eher weniger, denn dort werden sich Menschen vor Beschuss retten wollen und wenn Sie bei einem Beschuß nicht unter den Schuhsohlen gegrillt werden wollen.

Nun zum nächsten Punkt:

grundlos töten wird man Sie wohl kaum.

Im Kriegszustand vergeudet niemand Munition, um Menschen ohne Waffen abzuknallen. Natürlich ist das kein Grund, um unbesorgt in der Gegend herum zu laufen, aber dennoch können Sie sicher sein, daß Sie keine Zielscheibe ersten Grades sind. Erfahrungsgemäß ignorieren Kämpfer die lokale Bevölkerung, jedenfalls solange heftig gekämpft wird.

Klar kann man eine verirrte Kugel - besonders im Dunkeln - nie ausschließen, ansonsten hält sich die Gefahr erschossen zu werden in Grenzen.

Nicht vergessen:

meiden Sie immer Rundfunk- und Fernsehanstalten, sowie andere Infrastrukturobjekte.

Wenn Ihre Wohnung bewaffnete Männer betreten und sagen, dass es hier ab sofort eine Maschinengewehrposition gibt, dann kurz zustimmen und abhauen.

Vergessen Sie die Wörter wie „Privateigentum“, „nicht einverstanden“ usw., denn als Rückmeldung auf den Einspruch kommt sehr wahrscheinlich eine Kugel in Ihre Stirn zu Besuch.

Hauen Sie am besten ab, selbst wenn man darauf nicht besteht. Denn eine eingerichtete bewaffnete Position ist ein äußerst begehrtes Ziel der Gegenseite.

Meiden Sie auch die Krankenhäuser


Beide kampfbereiten Seiten werden versuchen, das Krankenhaus zu besetzen. Es ist immer ein strategisches Ziel.

Dementsprechend wird dort in der Gegend viel geschossen. In der Regel werden die Krankenhäuser auch gebombt, denn die Autoren der Genfer Konvention trifft man ja in den Kriegsgebieten eher selten.

Nochmals:

vergessen Sie, daß Sie Privateigentum haben. Das haben Sie nicht mehr. Von dieser Erkenntnis hängt Ihr Leben jetzt direkt ab.

Töten muss man nur, wenn jemand Essen oder Wasser beansprucht. Alles andere ist unwichtig.
Und glauben Sie mir: Auch Sie können einem anderen Menschen weh tun, wenn es sein muß.

Wenn Sie es schaffen, Ihr Auto gegen eine Maschinenpistole zu tauschen (z.B. im nächsten Polizeirevier), dann haben Sie viel Glück gehabt. Auch wenn es sich um ein Tauschgeschäft Mercedes gegen Kalaschnikow mit 2-3 Magazinen handelt. Das Auto brauchen Sie ja sowieso nicht mehr. Aus der Stadt können Sie damit definitiv nicht fliehen, beschossen werden Sie aber im Wagen ganz bestimmt.

Solange Sie in der Stadt sind, empfehle ich keine Tarnkleidung zu benutzen, um keinen „Initiativschuß“ zu provozieren.

Also, wo sind wir nun?


Wir gehen von Straßenkämpfen in unserer Stadt aus.

Wir haben uns entschlossen, situationsbedingt oder taktisch in der Stadt zu bleiben, obwohl diese Entscheidung fast immer eine schlechtere ist.

Jetzt kurz zusammengefasst:

Geschäfte plündert man schon ab dem zweiten Tag, sie schließen auch sehr schnell. Waffen sind eventuell bei der Polizei zu besorgen, etwas Wasser gibt es im Behälter am Klosettbecken, Sie haben kein Privateigentum mehr, der bewaffnete Mann hat immer recht, Sie müssen immer dort verschwinden, wo Kämpfer erscheinen, jede Person in Tarnkleidung wird zum Kämpfer (auch ungewollt), Spritvorrat ist ein Riesenvorteil für Sie (fungiert notfalls als eine Art Ersatzwährung genau so gut wie Waffe bzw. Munition), Infrastrukturobjekte immer meiden.

Und jetzt noch ein Tip:

Nie ziellos herumlaufen.
Ganz besonders – nie „mal schauen, was los ist“.


Im Stadtkampf werden die meisten Operationen „still“ durchgeführt. Denn das sind ja in der Regel Aufklärungs- bzw. Diversionsaktionen. Also werden Sie von jeder Aufklärungstruppe, die Sie ins Blickfeld bekommt, einfach vernichtet.

Gegnerische Kämpfer, die mit dem erhobenen Finger in eine Richtung zeigen und weiter laufen, gibt es nur im Kino. In der Realität werden Sie an der Stelle gemessert. Denn das Fehlen der Zeugen und Sie sind ein Zeuge in diesem Moment, ist die Grundbedingung fürs Überleben der Kämpfer und den Erfolg der Operation.

Mehr noch:

Jede Kampfgruppe wird Sie garantiert abknallen, allein deswegen, daß Sie ihre Position nun bereits kennen. Sie sind in de Situation, daß Sie Zeuge waren!

Dieses Wissen wird Sie das Leben kosten!

Also, wenn Sie von fern Kämpfer sehen, die Sie freundlich heran winken, dann sind Sie bereits ein toter Mann, es sei denn, Sie schaffen es noch, sofort wegzulaufen.

Nochmals:

Kämpfer können durchaus freundlich aussehen, lächeln und sogar Hilfe anbieten. Aber sobald Sie sich nähern, ändert sich die Situation für Sie dramatisch.

Nun haben Sie sich entschlossen, die Stadt zu verlassen. Dabei besteht Ihr Hauptproblem darin, dass die Stadt entweder blockiert oder umkämpft wird.

Sollten Sie – aus welchem Grund auch immer – den Moment der anfänglichen aktiven Schießerei verpaßt haben, dann haben Sie Pech gehabt. Verloren sind Sie jedoch noch nicht.

Es gibt ja nämlich immer einen Weg aus der Stadt heraus.

Dabei unterscheidet man prinzipiell zwischen zwei Etappen:

Erstens:
Ihre Route innerhalb der Stadt.
Und Zweitens:
das Passieren der Absperrung.

Große Städte sind in der Regel von Ringstraßen umzingelt. Und gerade das wird für Sie nun zum Problem. Schützenpanzer brauchen nur ein paar Stunden, um die Stadt lückenlos zu blockieren. Ist das bereits passiert, dann versuchen Sie unter keinen Umständen „unbemerkt durchzuschleichen“.

Solche Versuche werden von den Kämpfern grundsätzlich als „unregelmäßige Aktivitäten“ eingestuft, die während Kampfhandlungen unverzüglich mit einem Feuerstoß beseitigt werden.

Also gehen Sie auf eine
Kontroll-Passierstelle zu und zeigen dabei unmißverständlich die Absicht sich zu ergeben.

Aber bis dahin haben wir ja noch einen langen Weg vor uns.

Und nochmals:

Sie bewegen sich nur zu Fuß, nicht mit dem Auto fahren! Jedes Fahrzeug wird in der Stadt beschossen, und zwar garantiert.

Also, was nehmen wir denn mit auf den Weg?

Vor allem den Rucksack mit Sachen, die man zum Überleben braucht (hauptsächlich Essbares). Dann – idealerweise – Waffen (ein Gewehr und eine Pistole). Dann brauchen Sie noch eine andere Tasche mit dem gleichen essbaren Vorrat wie im Rucksack, aber in einem viel kleineren Umfang. Die Tasche möglichst nah am Leib anbringen und nicht unnötig abnehmen.

Ganz wichtig:

Juwelierwaren unbedingt mitnehmen, aber getrennt platzieren, am besten in die Unterhose, im Rocksaum o.ä. einpacken.

Dann ein weißes Laken um den Rucksack winden und fixieren. So wird jeder Kämpfer, dem Sie begegnen (und davon wird es eine ganze Menge geben), Sie eher als einen Zivilisten definieren. Darum werden Sie nur durchs Visier beobachtet, der Hahn wird aber nicht abgedrückt.

Natürlich wäre es falsch, mitten auf den Straßen zu laufen. Andererseits versuchen Sie bloß nicht, sich a la Schwarzenegger mit Matsch im Gesicht zu tarnen. So machen Sie sich zu einer Zielscheibe, wie jedes andere verdächtige Objekt.

Also keine Tarnung


Sie sind ein Zivilist, und das weiße Laken auf Ihrem Rucksack ist faktisch die weiße Flagge, die Sie vor der Kugel schützt.

Bitte geben Sie sich Mühe, um möglichst „uninteressant“ zu erscheinen – jeder Kämpfer muss sofort verstehen, dass Sie nur ein Flüchtling sind.

Die Waffe haben Sie ja bei sich. Diese sollten Sie aber verstecken.
Die (aufgezogene) Pistole gehört in der Jackentasche.
Falls Sie eine MP haben, dann zusammenklappen und unter der Jacke verstecken.

Kein sperriges Gepäck auf der Brust festmachen, denn falls Sie beim Beschuss auf den Boden fallen müssen, macht dieses Gepäck Sie zu einer etwas hervorgehobenen und somit zu einer „besseren“ Zielscheibe.

Wenn Sie sehen, dass sich ein Kämpfer Ihnen nähert, dann bleiben Sie sofort stehen und verhalten Sie sich ganz ruhig. In diesem Gefecht haben Sie keine Chancen, denn mehrere Kameraden des Kämpfers betrachten Sie durch Visiere.

Heben Sie die Arme in die Luft.


Wahrscheinlich will der Kämpfer nur Ihren Rucksack etwas ausschlachten, denn zum Abknallen hat er ja mehr als genug Zeit gehabt.

Will er den ganzen Rucksack, geben Sie ihm diesen ruhig. Er wird Ihnen sowieso spätestens am nächsten Checkpoint weggenommen. Aber bestehen Sie unbedingt darauf, das Laken und ggf. die kleine Tasche zu behalten.

Das ist ein psychologischer Trick:

wer das Größere bekommt, der kann auch schon mal auf das Kleinere verzichten. Zumal sollten Sie diese Option mit dem Rucksackverlust eigentlich vorab geplant haben.

Dann fragt der Kämpfer Sie nach der Waffe.


Falls Sie ein Gewehr bei sich haben, merkt man das doch gleich. Also antworten Sie ruhig, daß Sie tatsächlich im Besitz einer Waffe sind. Sie wird Ihnen natürlich entzogen. Das ist aber ok so. Damit zeigen Sie, dass Sie nicht kampfwillig sind. Darüber hinaus haben Sie eine Chance, die Pistole zu behalten. Denn wer wird schon so einen fügsamen Flüchtling extra abtasten. Je nach Situation sollten Sie diese auch gleich auf das Gewehr oben drauf legen. Sicher ist sicher. Es ist Ihr Leben!

Nun zu Ihrer Geschwindigkeit.

Sie können sich durchaus glücklich schätzen, wenn Sie in der besetzten Stadt 10 bis 15 km pro Tag schaffen.

Nicht vergessen:

Sie nehmen ja nicht die kürzere Strecke, sondern Sie müssen zahlreichen lokalen Zusammenstößen ausweichen. Wenn also der Stadtrand (Ringstraße) von Ihrem Haus 10 km entfernt ist, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass Sie diese Strecke innerhalb eines Tages schaffen.

Ganz wichtig:

nur beim Tageslicht marschieren. Die Fortbewegung in der Nacht ist der schnellste Weg ins Jenseits. Also gehen Sie brav bei Tageslicht, und das weiße Laken auf dem Rücken nicht vergessen.

Ein versuchtes Versteckspiel macht Sie zum Freiwild


Jetzt nehmen wir mal an, Sie haben es endlich bis zur Ringstraße bzw. Stadtrand geschafft. Dann schmeißen Sie die Pistole weg und schauen Sie sich zunächst mal ruhig um. Denn am besten müssen Sie nicht auf einzelne absperrende Soldaten, sondern möglichst auf einen stationären Checkpoint zugehen.

Der Clou:

Militärs auf dem Checkpoint sind besser geschützt, darum sind sie in der Regel etwas gutmütiger.

Also haben diese Militärs einen Grund weniger um Sie kurzerhand niederzuschießen. Ca. 300 Meter vor dem Checkpoint heben Sie die Hände mit dem weißen Laken hoch und machen Sie mit der Stimme auf sich aufmerksam.

Sie werden vom Personal durchsucht.

Aber die Waffe haben Sie ja nicht mehr. Sie sind nur ein harmloser Spießbürger. Dann werden Sie an den Vorgesetzten weitergeleitet. Das ist normalerweise ein Leutnant. Also nicht übermäßig kriecherisch werden. Sobald sich ein Augenblick ergibt (und er ergibt sich wohl), wo ihr zu zweit seid, dann bieten Sie dem Offizier ein Tauschgeschäft an:

Ihr Restvorrat gegen das „Durchzugsrecht“

Wenn die Verhandlung klappt, dann sind Sie endlich raus aus der Stadt!

Ja, Sie verlieren dabei bis ca. 2-3 Tage, die Waffe und (fast) alle Vorräte. Das ist aber normal und sogar eine tolle Leistung! Denn die umzingelte Stadt wird bald zu einem riesigen hungernden Gefangenenlager. Also alles, was Sie geben, um von dort rechtzeitig auszubrechen, wird nicht viel genug sein.

Nun kommen Zusammenfassung und einige andere wichtige Details:

Sie bewegen sich vorsichtig, spielen aber keinen Aufklärer. Sie haben Zivilkleidung an, mit dem weißen Lappen auf dem Rücken. Sie haben eine kleine Tasche mit dem dringend nötigen Inhalt.

Etwas Juwelierwaren (bzw. Gold) sind sehr vom Vorteil. Sie haben Waffe(n) dabei, aber nur bis zum Militär-Checkpoint am Stadtrand, denn mit der Pistole in der Tasche können Sie wem kaum klar machen, daß Sie kein Deserteur oder getarnter Feind sind.

Zum Proviant

Schokoriegel mit Erdnüssen sind sehr nahrhaft und kompakt. Für einen erwachsenen Mann reichen 6 Doppel-Snickers pro Tag aus, auch wenn Sie auf warmes Essen bis auf weiteres zu verzichten haben. Darüber hinaus kann man Schokoriegel auch bequem unterwegs verspeisen.

Die Snickers haben alles Nötige, um Ihr physisches und geistiges Wohlbefinden in Stress-Situation einigermaßen aufrechtzuerhalten.

Und jetzt das Wichtigste

Männer mit MPs sind enorm gestresst: sie erwarten ja jede Sekunde, dass sie beschossen werden. In dieser Situation ist es leider sehr wahrscheinlich einen Initiativschuß zu provozieren. Also verhalten Sie sich immer ruhig, brav und vernünftig wenn Sie solchen Männern begegnen. Ihre Ambitionen gehören der Vergangenheit.

Ab sofort sind Sie im Krieg

Nun sind Sie raus aus der Stadt, und Sie haben endlich Ihre Freiheit. Und damit aber auch neue Probleme. 

Bis jetzt sind wir immer von dem schlechtesten Szenario ausgegangen. Also machen wir es weiter so.

Die schlimmste Situation sieht wie folgt aus:

Sie sind außerhalb der Stadt, haben nichts zu essen und keine Waffe. 

Idealerweise sollten Sie eine Landeskarte haben, wo Sie schon vorab ein paar Zufluchtsziele markiert haben. Haben Sie das nicht getan, dann überlegen Sie sich zumindest, welche Himmelsrichtung für Sie am günstigsten wäre.

Grundsätzlich gilt:

weg von Ballungszentren und Großstädten. 

Und suchen Sie bloß keine Zuflucht bei „Militärs“. Es ist nämlich ein großes Irrtum zu glauben, daß Sie dort aufgenommen und verpflegt werden. Bestenfalls (!) werden Sie von überforderten Offizieren ignoriert und vom Militärgelände weggejagt.

Es kann auch schlimmer kommen:

die Militäreinheit kann jederzeit angegriffen und beschossen werden, und Sie kriegen davon massiv was ab. 

Und noch ein wichtiger Moment:

Es kann durchaus passieren, daß es in der Einheit Ihres eigenen Landes, auf die Sie getroffen sind, Offiziere und Soldaten gibt, deren Eltern und Familien sich immer noch in der Stadt befinden (faktisch gefangen gehalten werden), aus welcher Sie so glücklich geflohen sind. Es ist aber Krieg und kein Urlaub auf Mallorca.

Hoffen Sie bloß nicht auf ein herzliches Landsleutetreffen wie im Kino.

Ganz im Gegenteil. Sie stoßen eher auf ein merkbares Unverständnis verärgerter und - nicht zuletzt - bewaffneter Männer, die sich große Sorge um ihre Verwandten machen.

Die Zuflucht bei Militärs ist also wirklich keine gute Idee


Die beste Lösung wäre natürlich ein eigenes Landhaus in der tiefen Provinz zu haben. Besser noch, wenn Sie vorgesorgt haben und genug Medikamente sowie Vorräte (vor allem Wasser und Fleischkonserven) dort im Keller lagern. Selbst mit einer kleinen Hütte in einem abgelegenen Ort haben Sie das große Los gezogen.

Aber, wie gesagt, wir gehen vom schlechtesten Szenario aus, und demnach haben Sie keine Bleibe auf dem Lande. 

In dieser Situation müssen Sie für sich unbedingt zwei Fluchtziele bestimmen. Das erste Ziel sollte nicht allzu weit von der Stadt befinden. Das zweite Ziel kann ruhig viel weiter liegen. Als erstes Fluchtziel passt zum Beispiel ein Campingplatz oder Feriendorf in der Stadtumgebung.

Denken Sie dabei zum Beispiel an eine Ferieneinrichtung, die Sie im Urlaub oder am Wochenende mal besuchten. Erstens kennen Sie den Weg bis dahin. Zweitens wissen Sie auch in etwa, was Sie dort zu erwarten haben, und Sie haben vielleicht eine Vorstellung, wie es dort mit Wasser und Nahrungsmitteln aussehen könnte.

All das ist vor allem eine sehr große
psychologische Unterstützung


Sie wissen ja bereits aus Jahrelanger Fernseherbildung, wie elendig die Flüchtlingsmassen aussehen. Abgemagert, zerschlißene Kleidung, keine Schuhe an den Füßen usw. Bis sich jemand - im Kriegsfall - um sie kümmert, können Wochen und Monate vergehen, denn in den umkämpften Gebieten werden Stützpunkte des „Roten Kreuzes“ nicht gerade an jeder Ecke organisiert. 

Vergessen Sie die fremde Hilfe und
bestimmen Sie lieber konkrete Fluchtziele. 


Nun nehmen wir an, Sie haben das erste Ziel erreicht. Jetzt können Sie sich etwas umschauen und überlegen, was Sie weiter machen. Das dürfte eigentlich keine Frage sein, denn Sie haben ja das zweite Fluchtziel bereits bestimmt. Falls nicht, dann denken wir mal zusammen darüber nach, was das sein kann. 

Die Faustregel ist dabei:

Sie müssen dorthin gehen, wo Sie sich selbst möglichst günstig als Sklave verkaufen können.

Genau so ist es. Stellen Sie sich am besten schon vorab auf diese neue Rolle ein. Generell passt für den genannten Zweck jede Stelle, wo kostenlose Aushilfe gebraucht wird.

Sie müssen sich völlig im klaren sein:

Es ist Krieg, und gewöhnliche Arbeitsverhältnisse funktionieren nicht mehr. Ein Platz zum Schlafen und regelmäßige Mahlzeiten als Entlohnung sollten Sie dankend akzeptieren. 

Als solch eine längerfristige Zufluchtsstelle fällt zum Beispiel ein Kloster ein. Aber vergessen Sie christliche Tugenden und so'n Quatsch. Man versteht doch, wer Sie sind, und was Sie suchen. Und solche Suchende gibt es mehr als genug.

Erwarten Sie keine Sonderbehandlung.


Essen gegen Arbeit funktioniert auch im Kloster. Wenn Sie das auch noch selbst anbieten, haben Sie einen Vorteil. Ein weiterer großer Vorteil besteht übrigens darin, daß Kloster doch etwas seltener angegriffen bzw. gebombt werden. 

Machen Sie sich vielleicht also schon jetzt Gedanken, wohin Sie notfalls fliehen können.

So, jetzt müssen Sie sich überlegen,
wie Sie zum Fluchtziel kommen


Wie Sie bereits wissen, wird das Recht auf das Privateigentum im Krieg nicht so sehr geachtet, besonders wenn man das Eigentum mit der Waffe nicht schützen kann. Das ist ein kleiner Denkanstoß, falls Sie meinen, daß Sie Ihr weites Fluchtziel am besten mit dem Auto erreichen können, zumal öffentliche Verkehrsmittel höchstwahrscheinlich nicht mehr funktionieren.

Wenn Sie sich nun tüchtig umschauen, finden Sie bestimmt ein mehr oder weniger verwahrlostes Auto. Dabei ist ein verwahrlostes Auto mit dem leeren Tank für Sie uninteressant, denn Sprit gibt es nämlich nicht mehr zu bekommen.

Sobald Sie mit der Autowahl fertig sind, versuchen Sie, es etwas der Situation anzupassen (das setzt aber technisches Verständnis und Wissen voraus, da Sie den Autoschlüßel garantiert nicht im Handschuhfach vorfinden werden). Mahlen Sie zum Beispiel ein rotes Kreuz drauf. Oder basteln Sie ein Kreuz mit einem Klebeband. Der Trick ist nicht besonders schlau, aber vielleicht erleben Sie dadurch unterwegs einen Beschuß weniger.

Nun sind Sie mit dem Auto unterwegs.

Fahren Sie aber langsam, maximal 50-60 km/h.

Der Grund:

für Militärs sind Autostraßen wichtige Objekte, die vorrangig benutzt und kontrolliert werden, also kann ein schnelles Fahren von Soldaten durchaus als verdächtig empfunden werden. Es kann auch passieren, daß Sie „für alle Fälle“ mit einem Schuß angehalten werden.

Andererseits sollten Sie alle Zivilisten, die Sie anhalten wollen, ignorieren. Jemanden per Anhalter mitzunehmen bringt Ihnen nichts außer neuen Problemen. Werden Sie aber von Militärs aufgefordert anzuhalten, denn bremsen Sie sofort und fahren Sie zum Straßenrand.

Nicht aussteigen, nur die bloßen Hände durch das Autofenster zeigen, dann einfach ruhig im Auto bleiben. Ein bißchen beten zwischendurch wäre dabei auch nicht verkehrt, denn niemand weiß, was jetzt kommt.

Wie auch immer, ein aggressives Verhalten
wäre im Moment fehl am Platz.


Wenn Sie schlußendlich es bis zum Ziel geschafft haben, dann haben Sie ein Dach über dem Kopf, Arbeit, Essen und evtl. Menschen, mit welchen Sie ruhig sprechen können (das haben Sie ja während der letzten Tage fast verlernt).

Nun können Sie sich endlich ein paar Tage (beim Schuften und neu orientieren) ausruhen, sich mal umschauen und informieren, wie sich die Situation entwickelt. Es beginnt für Sie eine ganz neue Lebensetappe.

Und nun kommt eine extrem wichtige und traurige Ergänzung:

Wenn Sie glauben, daß Sie den ganzen Weg aus der Stadt nicht nur allein, sondern mit Ihrer Familie bewältigen können, dann liegen Sie völlig falsch. In diesem Fall sind Sie garantiert ein toter Mann, und die Familie auch.

Diese Tips sind nur für Einzelgänger.

Also bitte rechtzeitig und gründlich vorsorgen:

Zufluchtsort, Nahrungsmittel, Wasser - alles muss für Ihre Nächsten vorab vorbereitet werden. Und bei den ersten kleinsten Anzeichen der drohenden Unruhen bringen Sie vor allem die Familie aus der Stadt - sofort und ohne Wank.

Tun Sie das bitte wenigstens um Ihrer Familie willen


Familienmitglieder müssen vorrangig in Sicherheit gebracht werden, und in dem Zufluchtsort müssen sie auch was zu essen haben.

Danach können Sie tun, was Sie wollen


Selbst wenn Sie patriotisch und kämpferisch sind, retten Sie zuerst die Familie und sich selbst, denn ein toter Patriot kann auch seiner Heimat nicht mehr helfen.

Noch etwas:

Viele Flüchtlinge werden auf ihrem Weg auf andere "Gleichgesinnte" treffen. Checken Sie ab, wohin die gehen wollen. Also welches Ziel sie haben. Sollten Sie einen eigenen Plan haben (Zufluchtsort), so verfolgen Sie diesen und lassen Sie sich nicht von den anderen "verführen" mit ihnen zu kommen. Gestatten Sie keinen anderen Fremden sich Ihnen anzuschließen, denn Sie wissen nie, was dieser im Schilde führt und im Krieg ist alles möglich!

Die anderen werden sehr schnell heraus finden, daß Sie "besser" gerüstet sind als sie selbst. Spätestens, wenn Sie Ihren Schokoriegel aus der Tasche holen und den essen wollen, weil Sie Hunger haben. Da Sie aber die Energie selbst brauchen, seien Sie mit allem, auch dem Essbaren, egoistisch! Es ist Ihr eigener Hunger!

Warten Sie nicht auf externe Hilfe.
Die gibt es nicht bei einer globalen oder größeren Katastrophe.


Vergeßen Sie nie: Sie sind auf sich selbst eingestellt.

In der Not kann auch jeder langjährige Freund zu einem erbitterten Gegner werden. Aber, es gibt auch Zusammenschlüße zwischen Fremden. Diese Gruppen sind nur von Dauer so lange das gemeinsame Ziel erreicht wird. Es sind nur "Wegbegleiter" für ein Ziel und es sind und bleiben Fremde und somit Feinde.

Das alles ist unter Vorbehalt geschrieben und dient nur Deiner Gedankenanregung und für das eigene Bewußtsein im Falle eines Falles! Ein angeblicher sicherer Zufluchtsort kann morgen schon ein Angriffsziel sein.

Sei auf der Hut, Freund!
Wir sehen uns im Jenseits.
Früher oder später.


Willst Du mehr an Informationen? ∞
Dann schreibe uns, dann laße ich Dir hier auf dem Blog noch mehr Wissen und Gedanken zu kommen.

foxtrottel









Kuselgedenken



Faeser. SPD. Juristin. Nie etwas gearbeitet, aber die Politikstufen hoch gefallen.
Und jetzt lest Euch bitte ihrenText auf Twitter durch:

Wir gedenken gemeinsam der Ermordung von ...

Fällt Euch bei dieser Formulierung etwas auf?

Die gedenken der Ermordung -
nicht der Opfer!


So viel zu studierten Politiker. Ihr habt es durch Eure Wahl so haben wollen. Warum eigentlich?






Bild dir die Meinung selbst




In Deutschland, wie auch weltweit (siehe WWW als Informationsquelle), haben sich sehr viele Menschen in den letzten Monaten zu Demonstrationen zusammen gefunden.

Was waren ihre Beweggründe?

In Interviews und auf diversen Blogs, wie auf Twitter, Facebook usw. konnten deren Argumente mitgelesen werden. Einer der Hauptgründe, der immer wieder erwähnt wurde, ist / war die Bemängelung der beiden deutschen Regierungen, dass sie es zugelassen haben, die so genannten Grundgesetze nicht zu beachten.

Sie wollten mit ihren Protesten eine aus dem letzten Krieg hervorgegangenen Errungenschaft erhalten. Niemand aus Politik oder Wissenschaft, Juristen oder gar Staatsrechtler hat den Bürgern in Deutschland einmal ausführlich erklärt, warum das Infektionsgesetz über dem Grundgesetz steht, warum welche Paragrafen im Grundgesetz ausser Kraft genommen werden mussten usw.

Es fehlte an der elementaren Erklärung - und anscheinend sind Politiker der Auffassung, jeder Depp um die Ecke müsste deren Sprachcodes und Machenschaften verstehen.

Die mediale Hatz der deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten mit all ihren Aufgeboten auf diese Menschen konnte im Internet mitverfolgt werden. Es steigerte sich von Woche zu Woche. Im Grunde war das Propaganda in Reinform. Gegen Menschen, gegen Tatsachen.

Wir haben hier im Blog einiges von dieser medialen Hatz darzustellen versucht und obwohl es die Aufgabe und Pflicht (siehe entsprechende Gesetze) sind nicht einmal diese Schreiberlinge fähig eine ordentliche Aufklärungsarbeit in einer Notsituation (!!) die die ganze Bevölkerung betrifft, aufzunehmen und zu veröffentlichen.

Der öffentliche rechtliche Rundfunk hat es vergeigt, denn mit deren medialen und breit aufgestellten Informationsdarlegung hätten sie zu Frieden im eigenen Land beigetragen.

Haben sie aber nicht, im Gegenteil.

Ihnen war die Hatz auf Mitmenschen, die ihnen sogar den Arbeitsplatz mit Hilfe von Gebühren sichern, lieber.

Wir lesen heute einmal die Bildzeitung :)

Seit Stunden ist im Netz zu beobachten, dass immer mehr Stimmen bedeutender Personen, wie Politiker, „laut“ werden, die exakt Forderungen der Demonstranten bestätigen, wie

Zitatbeginn:

„Aus rechtsstaatlicher Sicht würde ich das begrüßen.“

Zitatbeginn:

[...] Denn: Es gibt große Zweifel, ob die RKI-Vollmacht überhaupt verfassungskonform ist. [...]

Zitatbeginn:

[...] Parlaments-Juristen sehen es „kritisch“, dass diese Regelung aufgrund der „hohen Grundrechtsrelevanz“ vollständig der Exekutive überlassen wird. [...]

Zitatbeginn:

[...] Dass nicht mehr das Parlament entscheidet, sondern eine Behörde [...]

Quelle:
Bild.de

Gibt es irgendwer, der sich bei den „
staatlichen Gegnern, die das gesamte System in Frage stellen“, den „Coronaleugnern“, den „Nazis“, den „Querdenkern“ (weitere Titulierungen erspare ich mir hier, weil ihr sie miterlebt habt) entschuldigt für seine Hatz gegen diese Menschen?

Ich warte ganz gespannt auf solch eine Meldung!


Aber wenn es ein Politikus sagt, anstatt ein Bürger, dann kuschen die Giftgriffel. Da findest du diese Versager unterm Tisch!

Wochenlang monierten die Menschen solche unsicheren rechtlichen Situationen und wurden äusserst übel abgehatzt!

Ihr werdet miterleben, wie sich ganz langsam das Blatt der Berichterstattung drehen wird und die Angelegenheit der Hatz, der vielen Entlassungen von Menschen aus ihrem Berufsfeld, der so genannten „CancelKultur“ unter den Tisch gekehrt wird.

Es wird wieder heissen:

Das haben wir nicht gewusst.
Ich musste doch, weil …
Das war damals doch so, was hätte ich denn tun sollen?


Auch du gehörst dazu, wenn du Menschen denunziert hast bei den Behörden in den letzten Monaten in der Notsituation aufgrund der Pandemie, wenn du sie missachtet hast, wenn sie nicht „gehorsam“ waren, wenn du dich als Richter ernannt hast und über sie geurteilt hast und damit verurteiltest.

Die Demonstranten woll(t)en auch, dass die Politiker klare Richtungen abgeben, damit sich jeder der Bürger im Land an diesen orientieren kann. Ja, das ist und war eine Forderung auf der psychologischen Ebene.

Es waren so genannte Hilfeschreie.

Es gingen doch stündlich andere unterschiedliche Meldungen an die Öffentlichkeit. Die Menschen wurden durch diese Weise extrem verunsichert.

Gegen diese Machenschaften, wie mit den Menschen im ganzen Land seitens der Politik und deren "Experten" umgegangen wurde / wird waren/sind die Demonstranten.

Was die Berliner Politiker nicht auf dem Teller hatten war die Tatsache, dass die Bürger im Land deren Arbeitgeber sind. Wenn mir ein Angestellter solch einen Mist abgeliefert hätte, wäre der hochkant aus meiner Firma geflogen!

Mit Pauken und Trompeten. Garantiert.

Die Menschen, die ihre Stimme erhoben und noch immer erheben woll(t)en nicht degradiert werden, nicht in eine diverse politische Ecke geschoben werden, wie die öffentlich rechtlichen Medien es Stunde für Stunde getan haben (und noch machen!), nur weil sie (die Demonstranten) aufbegehrten gegen offensichtliche fehlerhafte Handhabungen.

Zu oft habe ich die letzten Monate von selbsternannten Experten (ohne Namensangaben in den Hauptmedien in deren Artikeln) lesen und hören müssen. Oder auch wurden permanent Studien erwähnt, aber ohne Quellenangaben der Schreiberlinge.

Das ist unseriös und ist keine Pflichtbewusste Arbeit.

Die angegebenen Studien der „staatlichen Gegner“, die wurden massiv angegangen und schlicht ohne weitere Erklärungen und Hintergrundinformationen als falsch dargestellt.

Ein hoch auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk
mit seiner Staatsverpflichtung.


Nein, die sind keine Presse. Denn Presse sind Blogger, sind Schriften von Autoren, die nicht von Gebühren bezahlt werden - und mir fällt auf, dass die Staatsschreiberlinge nicht einmal den Unterschied kennen!

Die sollten mal den Rundfunkvertrag lesen.
Bildung könnte helfen!


Ich kann ja eher in Russland, China, Venezuela oder Nordkorea einen Brief an die Regierung schreiben und mitteilen, dass das Gesetz X, das die Regierung beschliessen will, einen Einschnitt in die Ethik, in die gesellschaftlichen Werte, in das persönliche Leben der Gesellschaft usw. eingreifen würde, ohne dass mir etwas geschieht.

Sei es von den Medien oder
von der Polizei abgeholt zu werden.


Ich fürchte, dass Deutschlands Politker die Gürtel ihrer Bürger enger ziehen wird und in eine Situation hinein schlittern, wie die Demonstranten es seit Monaten erkennen:

Es wiederholt sich die Geschichte!
Nur perfider.


Beim Lesen der Bildzeitung bin ich auf einen ∞
weiteren Artikel gestossen, wobei es mir jedes Mal die Nackenhaare aufstellt, wenn ich das die letzten Monate auch immer wieder lesen musste.

Zitatbeginn:

Montgomery: Impfpflicht soll zwei Jahre gelten

[…] Der Vorstandsvorsitzende des Weltärztebunds, Frank Ulrich Montgomery, […]

Er ist nicht Vorsitzender, sondern nur ein Mitglied des Vorstandes;
ausserdem ist dieser Bund ein freiwilliger Zusammenschluss.

Frau Heidi Stensmyren ist Präsidentin des Weltärztebundes.

Montgomery wurde auf der Sitzung des Rates des Weltärztebundes am 25. April 2019 in Santiago de Chile für zwei Jahre zum Ratsvorsitzenden („Chair of Council“) gewählt.

Im April 2021 wurde er für zwei weitere Jahre wiedergewählt.
Als
Ratsvorsitzender. Herr Otmar Kloiber ist Generalsekretär.

Der ganze Laden ist eine private Organisation und weltweite Mitglieder fühlen sich dieser Orga zugehörig und sind dort zahlendes Mitglied. Dieser Verbund ist keine staatliche Organisation und in Deutschland ist die ∞
Bundesärztekammer zuständig in Sachen Doktoren und Diagnosen, Therapien, usw.

Deren Präsident heisst: Dr. Reinhardt und hat in Berlin sein Büro.

Hier könnt ihr nachlesen, wer welche Position inne hat.

Unter dieser Rubrik sind auch die sogenannten
Council Members aufgelistet. (Diese Englischung der deutschen Sprache ist echt ein Graus) und Council heisst übersetzt:

Gremium-, Ausschuss-, Versammlung- und hängen wir den englisch sprachigen Member hinten dran, bedeutet das Mitglied.

Dieser Montdingens ist nichts anderes als ein Mitglied des Gremium-, Versammlungs- Ausschusses für sämtliche Mitglieder in Deutschland.

German Medical Association: Dr. Montgomery

Neben ihm gibt es noch einen Herrn Dr. Ramin Parsa-Parsi.
Bezeichnet wird er auch als: German Medical Association

Frank hat noch einen Posten inne, nämlich den des
Sprechers.

In Englisch wird das als
Chairperson deklariert. Der Typ ist also eine Art Cheerleader. Das sind diese hüpfende Mädchen beim Football oder Basketball. Er ist also nur ein Sprachrohr - nichts weiter.

Dieser Typ ist ein ganz kleines Licht innerhalb eines privaten Systems und wird von dem deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunk hoch stilisiert als eine Autorität, vor der jeder Bürger zu kuschen hätte.

Übrigens ∞
Das sind Cheerleader!

(okay, die Qualität des Filmchens ist Mist, aber diese dürren Spacken auf dem Platz dienen nur dazu, das Publikum und die Mannschaft anzuheizen und Stimmung im Stadion zu verbreiten)

Dein persönlicher Arzt, also der dich seit Monaten, Jahren begleitet, der dich "kennt", der deine Krankengeschichte weiss, dessen Stimme hat wesentlich mehr Gewicht als die Stimmes dieses "Vorstandsvorsitzender".

Was können wir aus allem lernen?

Lasst euch nicht auf das Glatteis führen und recherchiert ein wenig im Netz, bevor ihr alles fresst, was diese unfähigen Schreiberlinge euch auf den Tisch stellen. Da kann das Gericht noch so schön aussehen und duften, ihr habt vom Steak oder Salat noch nicht das Innere gesehen. Dafür müsstet ihr das Essen schon zerkleiner, in den Mund einführen und kauen.

Es sind oft nur ein paar Mausklicks und euch öffnet sich ein klärendes Informationsbild.













Gedanken eines Professors



electra schreibt


Die letzten Monate habe ich auf Twitter und anderen Medien mitgelesen und bin auf ein Thema gestossen. Diesen Fund möchte ich mit Euch teilen und eröffne meinen Beitrag mit der Forderung eines Professors:

Es ist ein Fehler Pädophilie für falsch zu halten


Gegen einen SUNY-Professor wird ermittelt, nachdem Videoclips von ihm aufgetaucht sind, in denen er behauptet, dass „es ein Fehler“ sei, Pädophilie für falsch zu halten und dass es „evolutionäre Vorteile für den Sex zwischen Kindern und Erwachsenen“ gebe.

SUNY Fredonia-Professor Stephen Kershnar lehrt libertäre Philosophie und angewandte Ethik an der Universität.

Als Teil seiner libertären Philosophie glaubt Kershnar, dass die Reaktion der Gesellschaft auf Pädophilie falsch ist und dass einvernehmliche sexuelle Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern tatsächlich eine gute Sache sein könnten.

„Stellen Sie sich vor, ein erwachsener Mann möchte Sex mit einem 12-jährigen Mädchen haben. Stellen Sie sich vor, sie wäre eine bereitwillige Teilnehmerin. Eine sehr standardmäßige, sehr weit verbreitete Ansicht ist, dass daran etwas zutiefst falsch ist. Es ist falsch, unabhängig davon, ob es kriminalisiert wird“, sagte Kershnar.

„Es ist für mich nicht offensichtlich, dass es tatsächlich falsch ist“, fuhr er fort. „Ich denke, das ist ein Fehler. Und ich denke, die Erforschung dessen, warum es ein Fehler ist, wird uns nicht nur Dinge über Erwachsenen/Sex und gesetzliche Vergewaltigung und auch grundlegende Prinzipien der Moral sagen.“

Kershnar behauptete weiter, dass es kein Mindestalter gebe, ab dem Pädophilie als falsch angesehen werden könne.

Quelle ∞
Twitter und ∞ hier

„Die Vorstellung, dass es schon bei einem Einjährigen falsch ist, ist für mich nicht ganz offensichtlich“, behauptet er.

Er ist der Überzeugung, dass Omas in manchen fremden Kulturen Oralsex mit kleinen Jungen ausführen, um sie zu beruhigen, und fügte hinzu:

„Es ist schwer zu erkennen, was daran falsch sein sollte.“

Der Professor sagte, dass Behauptungen, dass es falsch sei, weil Kinder Sex „nicht verstehen können“, entgegengewirkt werden können, indem auf andere Aktivitäten hingewiesen wird, an denen Kinder teilnehmen, die sie aber nicht vollständig verstehen, wie Judo-Turniere oder Bar Mizwas.

Quelle

Kershnar behauptete weiter, es gebe „evolutionäre Vorteile“ für Sex zwischen Kindern und Erwachsenen und dass es eine „überraschende Anzahl von Männern im College-Alter“ gebe, die sich zu vorpubertären Kindern hingezogen fühlten.

„Also ist es ziemlich weit verbreitet unter jungen Männern, besonders jungen Männern in unserer Gesellschaft“, behauptete er.

Ein weiterer Clip zeigt Kershnar, der darauf besteht, dass die Reaktion der Gesellschaft auf Pädophilie daran falsch ist, nicht die Tat selbst.

Quelle

Stephen H. Kolison, Präsident von SUNY Fredonia, antwortete auf die Kontroverse, indem er sagte, Kershnars Äußerungen seien „verwerflich“ und die Angelegenheit werde untersucht.

Quelle

Das Mainstreaming der Pädophilie ist ein kultureller Trend, der sich eingeschlichen hat, als die Gesellschaft immer degenerierter wurde und sich der moralische Relativismus durchsetzte.

Ein „nicht-binärer“ außerordentlicher Professor an der Old Dominion University, der die gleichen Gedanken wie Kershnar verbreitete,  forderte kürzlich,  dass das „Stigma“ der Pädophilie „delegitimiert“ werde.

Die letzten Monate wurden eine Reihe Tweets gelöscht, die gleichbedeutend mit der Normalisierung der Pädophilie anzusehen waren. Die Zeitung "Wissenschaft" behauptete, dass Pädophilie im Mutterleib bestimmt würde.

Könnte es sein, dass diese ganzen Diskussionen und Gesetzgebungen in der westlichen Welt um die vielen sexuellen Geschlechter geführt und gefördert werden, damit Pädophilie in Zukunft als Normalität gelebt werden kann?








Menschenauslese



Einen nicht so wunderschönen Tag, werte Nichtmitleserschaft, denn es geht um eine Angelegenheit mit tiefer Schwere.

Seit Monaten finden wir Artikel im Netz, welche darstellen, wie Menschen andere Menschen behandeln. Die Liste wäre lang, wenn wir die Vorfälle hier veröffentlichen wollten.

Eine große Bitte an Sie persönlich:
Machen Sie es nicht denjenigen gleich, wie in den von uns schon vorgestellten, sowie die folgenden Artikel es beschreiben. Danke.

Lassen Sie uns nun gemeinsam die folgenden Meldungen anschauen, bitte.


2G im OP-Saal


Erste Klinik in MV behandelt nur noch Geimpfte

Zitatbeginn:

Eine Greifswalder Klinik nimmt nur noch geimpfte Personen auf, […]

Zitatbeginn:

Ein 15-jähriges Mädchen konnte deshalb aber schon nicht an der Hand operiert werden.

Quelle: ∞
Ostseezeitung


Greifswalder Klinik plant keine OPs mit Ungeimpften:
Darf sie das?


Zitatbeginn:

Die Greifswalder Short Care Klinik will keine ungeimpften Patienten operieren […]

Zitatbeginn:

Unklar scheint nun, ob das Vorgehen rechtlich zulässig ist. Ärzte und Ärztekammer sehen die Klinik in der Pflicht. Das Gesundheitsministerium hält das Vorgehen für legitim.

Quelle: ∞
Ostseezeitung

Gesetzeslage unklar, jedoch von _oben_ abgesegnet. Interessant, nicht wahr?

Hospitals refused to treat toddler
because his parents were unvaccinated


Übersetzung:

Krankenhäuser weigerten sich, das Kleinkind zu behandeln, weil seine Eltern nicht geimpft waren

Quelle: ∞
Politico , sowie: Quelle: ∞ BBC

Es scheint in der Verweigerung diverser Menschen gegenüber ihren Mitmenschen, obwohl ein Berufseid abgelegt, keine Rolle zu spielen, ob jung oder ältlich, daher die Fragestellung:

Hat der Mensch auf Erden ein innigeres Verhältnis
zu seinem Automobil als zu seinen Mitmenschen?


Jedoch im November 2021 wurde es schon durch das Hintertürlein angekündigt:

Ramelow sagte öffentlich, daß die Behandlungen von Ungeimpften nicht garantiert werden könne, jedoch unter anderer Argumentation. Die Tatsache der Unbehandlung bleibt bestehen.


Quelle: ∞
Süddeutsche

Lassen wir unsere Gedanken a bisserl schweifen: Wie schaut es zukünftig aus, wenn wer einen Unfall erleidet, und die Rettung naht? Wenn sich dieses Gebaren, wie oben beschrieben, und wie in den anderen Artikeln, durch setzt, dann müßte jeder Mensch eine Tätowierung, oder einen ablesebaren Chip am Unterarm tragen, damit die Rettung sofort erkennen kann, ob der darnieder Liegende...

... es Moishele hofft, Sie wissen, was er mit dem unfertigen Satzende ausdrucken mag.


hi * blättert langsam die Seite des Buches namens Deutschland um, damit es Moishele zum letzten Kapital gelangen kann









Das Hijab und die Frau


Es ist schon sehr erstaunlich, wie sich die Dinge des gesellschaftlichen Lebens verändern, und vor allem, in welcher Geschwindigkeit!

Ihnen einen wundervollen guten Tag, werte Nichtmitleserschaft. Ein Tasserl Kaffee, oder Tee? Lassen wir heute die unsrigen Gedanken schweifen, wenn Sie gestatten.

Jo, es hat es Moishele schon verwundert innerlich reagiert, als er eine deutsche Nachricht vernommen, denn die Nachricht wird beworben als Feminismus, als Selbstbestimmung, sogar als Antirassimus der Frau.

Um was exakt geht es nun? Nein, es Moishele mag Sie nicht auf die Folter spannen, das machen schon andere : )

Es gibt in Deutschland eine Gruppierung von jungen Machern, so werden sie im Heute bezeichnet, welche Videos produzieren. ∞
Diese Gruppierung bewegt sich, jo, bezeichnen wir es gemäßigt: in nicht gemäßigten Kreisen des Islam.

Im heute hier vorgestellten ∞
Filmbeitrag werden uns die Vorteile eines Kopftuches präsentiert, und zwar mit folgenden Schlagworten:

Freiheit,
Würde,
Bedecktsein,
Projektionsfläche für Vorurteile,
kein Zwang,
Style,
Feminismus,
Selbstbestimmung,
Antirassimus
{ was das Hijab mit Rassismus zu tun hat, hat sich mir nicht erschloßen, da auch Frauen in europäischen Ländern konvertieren, denn nicht alle Muslima sind aus anderen Staaten },

weitere Schlagworte sind:

Glaube,
Disziplin,
Schutz,
und in grossen Buchstaben:
Gottesdienst, bezogen auf den
Sufismus

Abgesehen davon, daß ein deutscher ∞
grünliche Politiker die Scharia neben dem deutschen Grundgesetz einpflegen möchte, wäre von der meinigen persönlichen Seite aus es sehr wünschenswert, wenn das Tuch der Frau im Islam genauso eine Selbstverständlichkeit wäre, wie das Ticherl von jiddischen Damen.

Es Moishele meint damit das Gesichtsfreilegende Tuch.


Jedoch die jüdischen Orthodoxen, und Ultraortodoxen { das sind diejenigen Männer mit den Locken an der Gesichtseite } , da tragen die Damen das Ticherl nach dem jüdischen Religionsgesetz { Halacha } erst nach der Hochzeit, bis dahin gelten sie als Maderl

Dem von uns heute vorgestellten Werbefilm steht jedoch die Realität entgegen.

Kostproben gefällig?

Ohne jegliche Rechte: Frauen im "Islamischen Staat“

Schwangere zu Tode gesteinigt - weil sie ihren Mann liebte

Ihnen droht Auspeitschung oder Steinigung