Extern - Kranzniederlegung


Zum Inhaltsverzeichnisalles auf einen Blick -

Hiroshima - Kranzniederlegung


Vor einigen Tagen besuchte ein diverser Herr aus Übersee, einen Ort, dessen Armee vor Jahren diese Region verwüstete.

Die Meinungsmacherwortler hurraten einstimmig über diesen Besuch. Nannten ihn
historisch und zufriedenstellend.

Nun bitte einmal das eigene Hirn umschalten. Danke.

Wenn ein Staatsoberhaupt ein Grab, eine Gedenkstätte besucht(e) und einen Kranz nieder legte, so sahen wir das in einer diversen Kameraeinstellung.

Nämlich von Weitem.

Die Bilder, seien es bewegliche aus einer Filmkamera oder stehende aus einem Apparat gewesen, hatten immer einen diversen Abstand zum Geschehen.

Der Betrachter sah den Kranzniederlegenden, einen Teil des Niederlegungsortes und danach die verharrte Stellung der Akteure.

Zu einem späteren Zeitpunkt fotografierte ein Fotograf den Schriftzug des Bandes, welches den Kranz zierte. Dieses Bild wurde stets separat gezeigt, da nie der Spruch gleichzeitig an der Niederlegungszeremonie gezeigt wurde. Logischerweise, da erst die Akteure sich vom Ort des Geschehens zurück gezogen haben mussten, damit das Bild aufgenommen werden kann.

Aus einer ∞
ZDF Nachrichtensendung , die den Akt der Niederlegung des Kranzes um den es hier heute geht zeigte, machte ich einen Screenshot, da nirgends im Netz das in der Sendung gezeigte Spruchband aufzufinden ist.

schrift

Glückstreffer?

Das Netz ist gut mit Aufnahmen des Besuches bestückt und somit lassen sich die Gedanken hier nachvollziehen. Doch nirgends ist ein Journalist erkennbar, der ganz in der Nähe steht und dieses Spruchband aufnimmt!

In keiner im Netz befindlichen Filmaufnahme ist ein Journalist ganz in der Nähe des Präsidenten, der den Kranz nieder legt.

Filmaufnahmen vom Weissen Haus direkt.

Bitte beachtet folgendes:

- Aus welcher Perspektive wurden die im Film gezeigten Aufnahmen gemacht?

- Wenn ein Perspektivenwechsel stattfindet, wo sind hier weitere Kameraleute zu sichten?


President Obama Participates in a Wreath Laying Ceremony

- übrigens ist es eine Schande von einem solch hohen Haus, dass hier keine Untertitel für Gehörlose eingeblendet sind. Somit sind Mitmenschen vom Geschehen ausgeschlossen! -

Zurück zum Kranz und seinem Spruchband:

Wo also und vor allem wann wurde diese Filmaufnahme mit dem Schriftzug gemacht, da kein Kameramensch bei der Niederlegung für uns Zuschauer direkt mit der Filmkamera drauf gehalten hat?

Warum wurde die Bildfrequenz des Spruchbandes exakt an dieser Stelle der ZDF-Reportage gezeigt?

Was bedeuten die Buchstaben
T.H. die auf dem Spruchband lesbar?
Doch, die Antwort ist leicht:
T H bedeutet nichts anderes als

The Highest.

Fragt sich nur für
wen oder von was? Der Höchste.
Ach ja. 2008 begrüsste die Masse den Herrn als ∞
den Messias!

Das wurde auch in den deutschsprachigen Medien verkündet!
Hier als Link zum Nachlesen aus dem Spiegel.

Obamas Rede zur Lage der Nation: Messias in Hemdsärmeln

Nur ein Beispiel - das Netz ist voll von den messianischen Lobeshymnen.

Lasst uns weiter überlegen:

Wenn dieser Mensch als Messias angekündigt wurde und heute sich selbst als der Höchste betitelt, dann könnte das geneigte Leserfeld auf die Idee kommen...

...
G O T T...

Schauen wir dieses göttlich-religiöse System genauer an haben wir nur ein einziges Wörtchen dafür:

Kapitalismus.

Na, dann viel Spass beim nächsten Einkauf! Ihr da draussen!

Oder Spass beim nächsten Datenklau deiner Bankkonten, deiner Passwörter in Foren, Mails usw. und nie vergessen:

Stets gegenüber der Obrigkeit untertänig sein!
Kniet nieder vor dem Unsichtbaren und
beginnt endlich zu glauben!



Übrigens: Auf dem Schriftzug des Herrn Abe stehen die Initialien: K.T.

darkness
Mag es noch so dunkel sein in deinem Leben -
am Ende des Tunnels scheint ein Licht!



z569d16bf48ee3