Extern - Hündisch


Sie sass auf einem verknöcherten Baumstumpf.

Sah ihrer Hündin zu. Einfach so.

ast


Wie ist das eigentlich?

Warum suchen sich Hündinnen nach langer Schnupperei den Platz aus, den sie ausgesucht haben, um ihre Blase entleeren zu können?

Da wird lange am Boden entlang geriecht, um das ganze Spektakel wieder in rückwärtiger Richtung aufzunehmen, nur um dann in eine andere Richtung abzubiegen. Endlich, nach einer für den Mensch gefühlten Ewigkeit, wird die Blase entleert.

Doch welche Kriterien spielen hier für die Tierin eine Rolle?

Welche Gerüche nimmt sie auf?

Schon einmal darüber nachgedacht, dass für die Mikrotierwelt am Boden das eine Katastrophe ist, wenn Hündin ihre Überschwemmung abgibt?

Wo bleiben hier die Tierschutzmilitanten zur Errettung der BodenbewohnerInnen?

Warum sind solche Tatsachen und die, welche mit dem Thema im Allgemeinen zusammen hängen, für die Wissenschaft irrelevant?

Will das denn niemand wissen?
Was wäre das für ein revolutionäres Ergebnis!
Endlich wüssten wir was wir wissen sollten!


Bei Rüden verhält sich das nicht anders, dennoch wissen viele Besitzer nicht, dass Blasenentleerung nichts mit einem Markierungsstrahl zu tun hat und wenn die Wand von ihm markiert wird, aufschlagende Urintropfen ihn wieder im Pelz treffen. Dann bedeutet das für einen anderen Rüden, wenn die beiden sich begegnen, schon andere Signale, als wenn der entleerte Rüde nicht angepieselt ist.

Hinzu sollte nicht vergessen werden, wenn einer an eine Stelle, die anderen nachziehen - was für das einzelne Tier Stress bedeuten kann, sofern er diese Stelle als die seinige ansehen würde.

Logisch, dass er da immer hin möchte, oder?

Schon einmal beobachtet, dass es für einen Yearling völlig egal ist, wenn ein adultes Tier, welches in der Rangordnung in deren Welt eine höhere Stellung inne hat und vorher an die Markierungsstelle markierte? Vom Yearling eine Respektlosigkeit.

Hier werden vom Besitzer bewusst Unordnungen in der Tierwelt verursacht.

Hinzu kommen die Schäden an den Oberflächen, welche durch die chemische Zusammensetzung von Urin verursacht werden. Oder etwa nie an solchen Markierungsstellen dunkle Materialverfärbungen gesehen?

Naja. Sie können alles, sie wissen alles -
nur unser eins anscheinend nicht!

Doch es gibt auch andere, welche sogar sofort verstehen, um was es geht, welche Bedeutung unser Denken, unsere Worte, unser Handeln hat!
Whoopi Goldberg - Talkshow - 3 Minuten
In the Dutch TV programme College Tour (march 8th, 2013) Whoopi Goldberg hugs an autistic man after he has told her how her role in Star Trek changed his social life.

Whoopi Goldberg interview on College Tour [HD]
Komplette Show

Zum Inhaltsverzeichnisalles auf einen Blick -